Es ist natürlich, von Zeit zu Zeit Passwörter zu vergessen, insbesondere angesichts der Tatsache, dass unterschiedliche Websites und Apps unterschiedliche Passwortanforderungen haben. Die Verwendung eines eindeutigen Kennworts für jedes Ihrer Konten ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihre Informationen zu schützen. Diese Strategie macht es jedoch sehr schwierig, Ihre Kennwörter in Ordnung zu halten.

Mit den besten Passwort-Managern haben Sie bequemen Zugriff auf alle Ihre Passwörter, ohne Ihre Sicherheit zu gefährden. In unserer Überprüfung des 1Password-Passwort-Managers werden wir uns die Funktionen des Dienstes genauer ansehen und Ihnen dabei helfen, festzustellen, ob dies die richtige Option für Sie oder Ihr Unternehmen ist.

Pläne und Preise

1Password ist in persönliche und Teampläne unterteilt. 1Password, das persönliche Basisabonnement, kostet bei jährlicher Abrechnung 2,99 USD pro Monat. Es enthält alle Tools, die Sie zum Speichern von Kennwörtern benötigen, einschließlich unbegrenzter Kennwörter und bis zu 1 GB Dateispeicher. Sie können gelöschte Kennwörter auch bis zu 365 Tage später wiederherstellen.

Ein Upgrade auf 1Password-Familien kostet 4,99 USD pro Monat und fünfköpfige Familie, wenn es jährlich in Rechnung gestellt wird. Dieses Abonnement unterstützt das Teilen zwischen bis zu fünf Personen. Administratoren können auch Aktivitäten verwalten und gesperrte Konten wiederherstellen.

Der Teamplan kostet 3,99 USD pro Benutzer und Monat. Jeder Benutzer erhält 1 GB Dokumentenspeicher, und Teamadministratoren können Berechtigungen für jede Person verwalten. Für 7,99 USD pro Benutzer und Monat bietet Business VIP-Support, 5 GB Speicherplatz pro Benutzer, benutzerdefinierte Sicherheitskontrollen und andere erweiterte Funktionen. Große Unternehmen können auch ein individuelles Angebot für ein Enterprise-Abonnement erhalten, das einen dedizierten Account Manager sowie Setup-Schulungen und einen Onboard-Ingenieur umfasst.

1Password-Team-Abonnements beginnen bei 3,99 USD pro Benutzer und Monat. (Bildnachweis: 1Password)

Funktionen und Dienstprogramme

Mit 1Password können Administratoren ihre Teams mithilfe von Aktivitätsüberwachung, benutzerdefinierten Gruppen und Berechtigungen, unternehmensweiter Duo-Authentifizierung und vielem mehr auf einen Blick verwalten. Ihre Organisation kann eine unbegrenzte Anzahl von Tresoren erstellen, um Kennwörter und Dokumente für bestimmte Personen oder Teams freizugeben.

1Password X, verfügbar für Chrome, Firefox und Microsoft Edge, bietet mehrere bemerkenswerte Funktionen. Sie können Anmelde- und Zahlungsinformationen automatisch speichern und eingeben. Die Erweiterung bietet bei Bedarf auch vorgeschlagene Kennwörter

1Password erleichtert die Verwaltung benutzerdefinierter Berechtigungen für jeden Benutzer oder jede Gruppe. (Bildnachweis: 1Password)

Konfiguration

Sie können 1Password verwenden, nachdem Sie einige kurze Schritte zum Erstellen Ihres Kontos ausgeführt haben. Dazu gehört das Festlegen eines Hauptkennworts, mit dem alle Ihre Informationen gesichert werden. 1Password benötigt während des Setups keine Kreditkarteninformationen, sodass Sie sich anmelden können, ohne ein Risiko einzugehen.

Nach dem Erstellen eines Kontos können Sie Elemente und Tresore hinzufügen. Änderungen werden automatisch auf allen Geräten synchronisiert, sodass Sie 1Password nahtlos auf Ihrem Computer, Tablet und Telefon verwenden können.

Die Anmeldung und die Verwendung von 1Password dauert nur wenige Minuten. (Bildnachweis: 1Password)

Schnittstelle und Leistung

1Password bietet bequemen Zugriff auf praktisch alle Geräte. Neben mobilen Apps für iOS und Android bietet die Plattform auch Desktop-Apps für MacOS, Windows, Chrome OS und Linux sowie ein Befehlszeilentool und Erweiterungen für Chrome, Edge und Firefox.

Das intuitive Design der Plattform vereinfacht die Verwaltung von Elementen, Tresoren und Benutzern über die Website oder die App. Es reagiert auch sehr schnell, da Änderungen auf einem Gerät fast sofort auf anderen Geräten angezeigt werden.

Die übersichtliche Oberfläche von 1Password macht es einfach, das zu finden, wonach Sie suchen. (Bildnachweis: 1Password)

Sicherheit

1Password verwendet eine Vielzahl von Tools, um Ihre Informationen so sicher wie möglich zu halten. Konten werden durch ein Hauptkennwort gesperrt, das niemals an 1Password oder Dritte weitergegeben wird. Beachten Sie, dass dies auch verhindert, dass vergessene Master-Passwörter zurückgesetzt werden.

Neben der Zwei-Faktor-Authentifizierung über Authy und Microsoft Authenticator bietet 1Password hilfreiche Sicherheitsfunktionen wie Warnungen bei Sicherheitsverletzungen, Schutz vor Keyloggern und AES-256-Bit-Verschlüsselung.

Mit 1Password können Benutzer eine Vielzahl von Sicherheitsoptionen anpassen. (Bildnachweis: 1Password)

Unterstützung

Mit 1Password haben Sie rund um die Uhr Zugriff auf den Support per E-Mail. Auf der Website wird angegeben, dass Geschäftsbenutzer VIP-Support erhalten, der Unterschied zwischen regulären und VIP-Nutzern wird jedoch nicht erläutert. Nur diese Hilfe ist verfügbar “wann immer Sie es brauchen.” Wie oben erwähnt, werden Enterprise-Abonnements mit einem dedizierten Account Manager und einem integrierten Techniker geliefert.

Die 1Password-Website bietet außerdem hilfreiche Artikel zu verschiedenen Support-Themen. Dies ist ein guter Ausgangspunkt, wenn Sie auf technische Probleme stoßen oder mehr über die Funktionen des Dienstes erfahren möchten.

Auf der Support-Homepage finden Sie informative Ressourcen zu praktisch allen Funktionen. (Bildnachweis: 1Password)

Endgültiges Urteil

1Password bietet alles, was Einzelpersonen und Unternehmen zum Speichern und Teilen von Passwörtern und anderen vertraulichen Informationen benötigen. Ab nur 2,99 USD pro Monat für Einzelpersonen und 3,99 USD pro Monat für Teams ist dies eine kostengünstige Möglichkeit, Ihre Daten sicher zu verwahren.

Neben mobilen Apps ist der Dienst neben mehreren Browsern auch mit macOS, Windows und Linux kompatibel. Seine Flexibilität, Erschwinglichkeit und Benutzerfreundlichkeit machen es zu einer großartigen Option für Unternehmen jeder Größe.

Der Wettbewerb

Lastpass, einer der beliebtesten Passwort-Manager, bietet im Vergleich zu 1Password einige bemerkenswerte Vor- und Nachteile. Im Gegensatz zu 1Password bietet Lastpass einen überraschend robusten kostenlosen Plan, mit dem Benutzer Kennwörter auf allen ihren Geräten speichern und freigeben können.

Darüber hinaus erleichtert Lastpass Emergency die Konfiguration eines digitalen Testaments, das Ihre Informationen im Notfall oder Tod automatisch überträgt. Die einzige Möglichkeit, diesen Prozess auf 1Password einzurichten, besteht darin, für einen Familien- oder Teamplan zu bezahlen und mehrere Administratoren oder Organisatoren zu erstellen. Lastpass und 1Password bieten jedoch viele der gleichen Funktionen, und ihre Preise sind, abgesehen vom kostenlosen Lastpass-Plan, größtenteils ähnlich.

Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite