Fitness-Tracker sind bemerkenswerte Dinge, die Ihnen einen Einblick in die Funktionsweise Ihres Körpers geben und Ihnen helfen, Ihr Fitnessziel zu erreichen, sei es bei der Gewichtsabnahme, beim Muskelaufbau, bei der Steigerung der Ausdauer oder beim Training für ein Event.

Das Problem ist, Fitness-Tracker sagen dir nur wirklich, was du tust, nicht was du tun solltest, also bleibt dir deine normale Routine überlassen, nur ein bisschen besser informiert.

In diesem Stück werde ich meinen Journalistenhut ablegen (naja, halb-off, ich muss das Ding noch schreiben), meinen persönlichen Trainerhut aufsetzen und euch ein paar einfache Tricks erzählen, um die besten Ergebnisse zu erzielen

Ich muss hier sagen, wie bei jedem Training ist es wichtig, dass Sie einen Arzt konsultieren, bevor Sie beginnen, und das Training erfolgt ausschließlich auf Ihr eigenes Risiko.

1) Kenne deine Messwerte

Dies ist eine sehr einfache, aber eine, die viele Menschen vermissen.

Die Fox und Haskell Herzfrequenzformel.

Wie Sie auf dem Bild oben sehen können, ist Ihre Herzfrequenz ein guter Indikator dafür, welchen Einfluss die Übung auf Ihren Körper hat.

Sie werden sehen, dass es etwa 100 bpm ist. Wenn Sie jemals Ihren Fitness-Tracker angeschaut haben, wird das wie ein Tippfehler aussehen, weil es eine sehr geringe Anstrengung ist.

Offensichtlich werden niedrigere Energiekosten zu geringeren Energiekosten führen, so dass Sie eine größere Menge an Low-Level-Übungen machen müssen, aber Sie gehen lieber regelmäßig, lange und zügig, als Sie sich auf einem Laufband drei umbringen

EPOC-Intervalltraining

Wenn Sie nicht die Zeit haben, könnten Sie immer die EPOC-Route versuchen.

Aufgrund der Natur der anaeroben Übung, können Sie es nur für sehr kurze Ausbrüche erhalten, und um EPOC wirklich sinnvoll zu aktivieren, müssen Sie Intervall-Training durchführen.

In diesem Fall machst du kurze Ausbrüche einer Aktivität bei maximaler (oder nur sub-max) Anstrengung, die deine Herzfrequenz hoch ansteigen lässt, dann eine Periode niedriger Intensität, in der du dich ausreichend regenerierst, um eine weitere maximale Periode zu machen.

Mit dieser Trainingsmethode ist es sehr einfach, nicht maximal zu trainieren und während der Ruhezeiten nicht zu einer tief genug liegenden Herzfrequenz zurückzukehren.

Dein Herz ist sehr gut darin, Blut in deinen Körper zu pumpen, aber es braucht Hilfe von deinen Beinen, um es wieder hoch zu pumpen.

Gewichtsverlust gegen Fettabbau

Außerdem werden Sie feststellen, dass ich den Begriff „Fettabbau“ anstelle von „Gewichtsverlust“ verwende.

Die Wahrheit ist, wenn man genug Muskeln anlegt, um groß und sperrig auszusehen, ist es schwer.

Das Nokia Body + ist eine Option

Anstatt Ihr Gewicht zu messen, würde ich vorschlagen, Ihren Körperfettanteil zu messen.

Wenn keiner von beiden ansprechend klingt, empfehle ich Körpermaße.

2) Verwenden Sie die Stoppuhr

Ich weiß, ich weiß, dieses ist noch offensichtlicher als das letzte, aber wenn ich einen Dollar für jedes Mal habe, wenn ich an jemandem im Fitnessstudio vorbeigelaufen bin, der auf einer Widerstandsmaschine oder mit freien Gewichten ohne Zeitmessung zwischen Sätzen sitzt,

Ihre Muskeln brauchen Erholung, um bestmöglich zu arbeiten und tatsächlich Ergebnisse zu erzielen.

Für Muskelwachstum (sechs bis zwölf Wiederholungen) sehen Sie eineinhalb bis zwei Minuten, und für Ausdauertraining (fünfzehn bis zwanzig Wiederholungen) sehen Sie zwischen 45 Sekunden und zwei Minuten, je nachdem, was Sie tun

Ich garantiere Ihnen, wenn Sie Ihre Ruhe nicht zwischen den Sätzen verbringen, werden Sie schockiert sein, wie lange Sie sitzen und nichts tun.

3) Messen Sie Ihre Makros

Ich kenne keine einzige Person, die völlig „zerfetzt“ ist, die ihre Makros nicht misst.

„Macros“ ist eine Abkürzung für Makronährstoffe, und ja, das ist eine Ernährungssache.

Makronährstoffe sind die Unterkategorien, in die Ihr Essen aufgeteilt werden kann.

In der westlichen Welt haben wir einen Punkt erreicht, an dem wir eine unverhältnismäßig hohe Menge an Kohlenhydraten essen.

Gib mir eine Minute

Jetzt sind wir in Gefahr, dass das Pendel in die andere Richtung schwingt, und wir sehen eine Menge Leute, die behaupten, dass Kohlenhydrate der Feind sind.

Die meisten Fitness-Tracker sind kompatibel mit Essen Tracking-Apps wie MyFitnessPal, die neben der Messung Kalorien in, ermöglicht es Ihnen auch, die Mengen von Makros zu überwachen, die Sie verbrauchen.

Ich werde hier nicht näher auf die richtigen Verhältnisse eingehen, da dies von einigen Faktoren über Sie und Ihr Trainingsregime abhängt, aber dieses Handbuch von ShapeScale ist mehr als genug, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

4) Aaaaund Schlaf

Apropos Ruhe, Schlaf ist eines der wichtigsten Dinge für jedes Trainingsregime.

Es dauert etwa sechs Wochen, bis eine signifikante Muskelveränderung eintritt. Wenn Sie also in kürzerer Zeit besser werden, liegt das an der neurologischen Anpassung, die beim Schlafen auftritt.

Die meisten Fitness-Tracker haben eine Art Schlaf-Tracking-Fähigkeiten, und obwohl sie oft wie ein nachträglicher Einfall erscheinen, sollten Sie sie nicht so behandeln.

Es wird eine Weile dauern, bis Sie sich daran gewöhnen, aber vertrauen Sie mir, dass das Aussortieren Ihres Schlafes eines der wichtigsten Dinge ist, die Sie für Ihre Fitness tun können, ganz zu schweigen von Ihrem allgemeinen Wohlbefinden.

  • Informieren Sie sich über die Fitnesswoche, in der wir die Techy-Tools vorstellen, mit denen Sie Ihre körperliche Gesundheit verbessern und überwachen können