Acer hat seinen Swift-7-Laptop auf der CES 2019 praktisch neu erfunden, und die Änderungen sind fast alles. Von einem neuen, einzigartigen Design mit einer vierseitigen schmalen Displayblende bis zu einem unglaublichen geringen Gewicht sind die Swift 7 von 2019 und 2018 heute wie Tag und Nacht.

Dank einer brandneuen Bildschirmblende sieht dieses Notebook anders aus, als wir es seit der Zeit der Netbooks gesehen haben. Dieses Notebook ist nicht nur leichter als zuvor, sondern auch physisch kleiner als die meisten anderen Notebooks mit einem 14-Zoll-Bildschirm.

Das heißt, der gesamte Stil ist zu einem steilen Preis für den Verbraucher verbunden, ganz zu schweigen vom Preis, bei dem die Webcam in der richtigen Position verloren geht. Wir gehen davon aus, dass dies die Originalität kostet, aber lohnt es sich, den neuen Swift 7 für Ihren nächsten Laptop zur allgemeinen Verwendung zu suchen?

Preis und Verfügbarkeit

Es scheint, dass Acer nur zwei Konfigurationen der Swift 7 verkaufen wird, deren Einstiegsversion für die gleichen 1.699 $ oder 1.799 € (etwa 1.330 £, 2.380 AU $) wie das letztjährige Modell erscheinen wird, wenn es im Mai dieses Jahres verfügbar ist die USA und in Europa diesen April.

Zu diesem Preis enthält der Swift 7 8 GB DDR3-Speicher und eine 256 GB PCIe-SSD. Entweder der Speicher und der Speicher – oder beides – können zu einem derzeit nicht bekannten Preis verdoppelt werden.

Ansonsten sind beide Modelle mit einem Intel Core i7-8500Y-Prozessor der 8. Generation ausgestattet, der einen 14-Zoll-Full-HD-Touchscreen (1.920 x 1.080) sowie einen in den Netzschalter integrierten Fingerabdruckleser unterstützt. Ebenso sind in allen Konfigurationen zwei USB-C Thunderbolt 3-Anschlüsse und ein Kopfhöreranschluss enthalten.

Weiterlesen  Samsung Notebook Flash Hände auf Überprüfung

Zugegeben, dies ist ein ziemlicher Aufschlag für das, was sich im Inneren befindet, und wir haben gesagt, Acer beabsichtigt, dies eher als Modeaccessoire zu präsentieren, das eher ein Laptop als ein reines mobiles Computergerät ist – seltsamerweise. Egal, was Acer hier geleistet hat, ist ehrlich gesagt bemerkenswert.

Design und Anzeige

Das Acer Swift 7 von 2018 und 2019 kann ebenso gut Tag und Nacht sein, wobei Acer jedes Jahr fast alles ändert, was das Chassis-Design angeht. Und ehrlich gesagt, es ist alles zum Besten, außer für eine Designauswahl.

Zunächst ist es wichtig zu wissen, wie viel kleiner dieser Swift 7 im Vergleich zum Vorjahr ist. Der Swift 7 ist zwar mit 9,95 mm (0,39 Zoll) nur knapp dicker als das Vorgängermodell, aber seine Breite beträgt nur 317,9 mm (197,5 mm) und die Tiefe von 191,5 mm (7,53 Zoll). Dies bedeutet eine Verringerung der Tiefe um fast 20%.

Wie hat Acer das erreicht? Durch die Verwendung eines schmalen, vierseitigen Displayrahmens wird das Verhältnis zwischen Bildschirm und Körper des Notebooks auf beeindruckende 92% erhöht. Um dies zu erreichen, musste Acer jedoch wieder schlau werden, ohne die Webcam zu verlieren.

Der Acer Swift 7 verfügt jetzt über eine HDR-HD-Webcam, die sich im Tastaturbereich unterhalb und links von der Mitte des Displays versteckt. Es ist nicht nur eine Nasennocke, sondern sie wird nach links weggedrückt. Die Tatsache, dass es für die Verwendung aufgerollt werden muss, ist eine inhärente Datenschutzfunktion, aber bei Video-Meetings ist das nicht besonders schmeichelhaft.

Allerdings müssen wir das Opfer hier zu schätzen wissen, da es für diesen Laptop einfach so radikal wirkt. Es ist, als ob das Netbook in einem wunderschönen Chassis aus Magnesium-Lithium- und Magnesium-Aluminium-Legierung wiedergeboren wurde – und zwar mit anständigen Teilen.

Weiterlesen  MacBook Air (2018) gibt einen Testbericht ab

Was die Tastatur angeht, finden wir die Reise für ein Notebook, das nur 0,39 Zoll (9,95 mm) dünn ist und winzige 890 g wiegt, überraschend tief. Die Tasten bieten auch ein kraftvolles Feedback, was trotz seiner Größe zu einer hervorragenden Tastatur führt. Wisse nur, dass ein paar kleinere Schlüsselpositionen, von denen du gewohnt wurdest, ein bisschen verschoben wurden.

Das Touchpad wurde auch Jahr für Jahr angesprochen, wobei dieses Modell die Klick-Funktion endlich wieder herstellt. Das war es wert, vier Zehntel Zoll zu verlieren.

Das Display ist voller lebendiger und akkurater Farben, da es 100% des sRGB-Farbraums erfüllt, was durch eine feine Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080) erreicht wird. Die Berührungsreaktion ist ebenfalls bissig und der Bildschirm leuchtet bis zu 300 Nits.

Performance

Da das Acer Swift 7 so dünn ist, hat es keine andere Wahl, als den stromsparenden Core-i7-Prozessor der Y-Serie von Intel zu verwenden. Erwarten Sie daher eine Leistung, die mit der des neuen MacBook Air vergleichbar ist, das ebenfalls einen Intel-Prozessor der Y-Serie verwendet.

Erwarten Sie, dass der Swift 7 fast alle allgemeinen Computeraufgaben erledigt, aber wenn Sie sich mit dem Bearbeiten und Rendern von Spielen und Hardcore-Medien beschäftigen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass dieser Laptop Probleme hat. Die beiden mitgelieferten Thunderbolt 3-Ports könnten dies durch ein externes Grafikkartengehäuse oder eGPU, das von Thunderbolt 3 unterstützt wird, wettmachen.

Mit dem Swift 7 verspricht Acer jedoch eine Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden, was der Mehrheit der Laptops entspricht, die diesen Prozessor verwenden.

Frühes Urteil

Acer hat das letztjährige Modell in fast jeder Hinsicht mit dem neuen Swift 7 verbessert und ein wirklich einzigartiges Ultrabook mit einem durchdachten Design entwickelt. Natürlich ist dies ein Luxus-Computergerät, das sich auf modebewusste Menschen konzentriert, was zunächst einmal ein ungerader Winkel ist.

Weiterlesen  Asus ROG Zephyrus S GX701 Bewertung

Ungeachtet dessen ist dies eines der interessantesten und nachdenklichsten Flaggschiff-Designs, die wir seit einiger Zeit von Acer gesehen haben. Dies hilft, die Schläge einer Nasenkamera und den hohen Preis zu mildern.

Wir sind so froh, dass der Acer Swift 7 im Jahr 2019 wieder in Form ist, und zwar in einer neuen Form. Dies ist definitiv ein Ultrabook, auf das wir uns freuen.

Schauen Sie sich alles an TechRadars Berichterstattung über CES 2019. Wir sind live in Las Vegas, um Ihnen alle aktuellen Nachrichten und Produkteinführungen der Tech-Branche zu präsentieren. Außerdem können Sie von 8K-Fernsehern und faltbaren Displays bis hin zu neuen Telefonen, Laptops und Smart-Home-Geräten praxisnahe Bewertungen lesen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here