Acer hat bereits eine große Auswahl an Laptops zur Auswahl, na und’ist anders bei der neuen TravelMate X5-Serie?

Es gibt einen Sektor für Hochleistungs-Laptops, der durch das Lenovo ThinkPad X1 Carbon verkörpert wird und darauf abzielt, Geschäftskunden sowohl Leistung als auch Portabilität zu bieten, ohne eines der beiden Ziele wesentlich zu beeinträchtigen.

Und das’s die Nische, in die das Acer TravelMate X5 passt.

Kann es wirklich Leistung auf Desktop-Ebene in einem leichten 14-Zoll-Formfaktor liefern, oder ist dies ein unrealistisches Ziel??

Preis, Verfügbarkeit und Wert

Acer, wie die meisten großen Maschinenhersteller, passt seine SKUs an jede Region oder jedes Land an, und der TravelMate X5 ist keine Ausnahme.

Unsere Testhardware war eine TMX514-51-7411 mit der Teilenummer NX.VJ7EK.007, die in Großbritannien für £ 1.099 direkt von Acer erhältlich ist.

Das amerikanische Gegenstück hat fast die gleiche Spezifikation, außer dass es mit 16 GB RAM geliefert wird und ungefähr 1.399 US-Dollar kostet.

Es’Beachten Sie, dass es sich beim X5 um ein B2B-Produkt handelt und es daher möglicherweise nicht auf der öffentlich zugänglichen Acer-Website aufgeführt ist. Wenden Sie sich an den Vertrieb, wenn Sie verfügbare Preise und Spezifikationen für Ihre Region wünschen.

(Bildnachweis: Agent 24 PR)

Design

Das Acer TravelMate X5 funktioniert nicht’Damit die tragbare Computertechnologie keine Neuland betreten kann, ist es ihr bescheidenes Ziel, besser zu sein als das, was vorher möglich war.

Es wurde für diejenigen entwickelt, die etwas suchen, das fast mit der Maschine identisch ist, die sie vor fünf Jahren gekauft haben, mit einem Duft nach neuer CPU-Generation.

Für diesen Kunden hat Acer eine Intel-CPU der achten Generation herausgebracht und sie in ein sehr dünnes und größtenteils zahlenmäßiges 14-Zoll-Notebook verwandelt.

Es hat jedoch die seltsame Eigenart, eine davon ist die Organisation der Häfen.

Mit Ausnahme der Kopfhörerbuchse befinden sich alle Anschlüsse auf der rechten Seite.

Dazu gehören zwei USB 3.1 Typ A, ein USB Typ C (Sleep-and-Charge), ein normaler HDMI-Anschluss und der Stromeingang.

Keine ideale Anordnung, wenn Sie Rechtshänder sind und externen Speicher und eine Maus verwenden möchten. Warum der linke Rand nicht’Mindestens ein USB-Anschluss ist ein Rätsel.

Das Platzieren eines Anschlusses auf dem Rücken ist unmöglich, da das große Scharnier den Bildschirm und die Basis so weit verbindet, dass das System flach gemacht werden kann.

Solch eine weite Bewegung ist normalerweise ein Zeichen für einen Touchscreen, aber dieses Modell hat keine’t einer von denen.

Es ist für andere Modelle verfügbar, aber wir gehen davon aus, dass diese Maschinen gewonnen haben’Verwenden Sie nicht den Zeltmodus.

(Bildnachweis: Mark Pickavance)

Die Positionierung der Tastatur und des Touchpads ist etwas unregelmäßig. Das Touchpad befindet sich ohne ersichtlichen Grund ca. 3 cm außerhalb der Mitte links.

Außerdem hat die Tastatur einen großen Spalt zum Bildschirmscharnier, verwendet jedoch winzige Funktionstasten, die angesichts des nicht genutzten Platzes leicht vergrößert werden könnten.

Die letzte Kuriosität der Tastatur besteht darin, dass die Designer den Ein- / Ausschalter ganz rechts platziert haben, damit diejenigen, die auf die Rücktaste und das Überschießen abzielen, das System unerwartet herunterfahren können.

Rechts unterhalb der Tastatur befindet sich ein Fingerabdruckleser, der die zusätzlichen Kosten für die Infrarot-Aktivierung der Kamera vermeidet und gleichzeitig eine gewisse biometrische Sicherheit bietet.

(Bildnachweis: Agent 24 PR)

Die Portabilität war ein wichtiges Element in der Designaufgabe für den X5, und die Tatsache, dass seine Designer es geschafft haben, ihn unter 1 kg zu liefern, ist ein bemerkenswertes Ergebnis. Selbst mit dem sehr kleinen Netzteil ist dieses System sehr leicht zu transportieren und kann problemlos in einer weichen Hülle transportiert werden, anstatt eine Laptoptasche zu benötigen.

Das heißt, wie dünn Acer es gemacht hat, hat sich auf die Gesamtsteifigkeit des Gehäuses ausgewirkt und reduziert, wie viel Missbrauch vernünftigerweise zu erwarten ist.

Bei einem nur 6 mm dicken Bildschirm werden äußere Einflüsse wahrscheinlich auf die empfindliche Elektronik im Inneren übertragen. Die Basis ist nicht’t viel dicker, und der gleiche Punkt gilt.

Wahrscheinlich war das Merkmal, das uns beim X5 am wenigsten gefiel, das Netzteil, ein winziges 45-Watt-Gerät der Marke LITEON.

Es versorgt und lädt den X5 akzeptabel, aber über einen unglaublich dünnen und leicht zu zerbrechenden 3-mm-Stecker.

Die offensichtliche Antwort darauf war, den USB-Typ-C-Anschluss als Ladepfad zu verwenden, und die Maschine verfügt durchweg über den Anschluss, um dies zu erreichen.

Leider hat Acer auf ein Ladegerät vom Typ C verzichtet. Gegen eine zusätzliche Gebühr können Sie ein Dock erwerben, das diese Aufgabe übernimmt und viele externe Anschlüsse bereitstellt.

Wir’d bestreiten, dass dieses Gerät zwei USB-Typ-C-Anschlüsse haben sollte, diese zum Laden verwendet haben und ein geeignetes und weniger leicht zu zerbrechendes Netzteil, um dies zu tun.

Datenblatt

Hier ist die Acer TravelMate X5-Konfiguration, die zur Überprüfung an Ditching Pro gesendet wurde:

ZENTRALPROZESSOR: Intel Core i7-8565U Quad-Core 1,8 GHz

Grafik: Intel UHD Graphics 620

RAM: 8 GB DDR4-RAM

Bildschirm: 14 Zoll Full HD

Lager: 512 GB SSD

Häfen: 2 x USB 3.1 Typ A, 1 x USB 3.1 Typ C (Sleep-and-Charge), 1 x HDMI, Kopfhörer- / Mikrofonbuchse

Konnektivität: 802.11ac Wi-Fi, Bluetooth 4.2

Kamera: Kamera mit Doppelmikrofon

Gewicht: 980 g

Größe: 329 x 228 x 14,9 mm (B x T x H)

Batterie: 2 Zellen Lithium-Ionen 4670 mAh

Modell: TravelMate X514-51 (NX.VJ7EK.007)

Der Prozessor im Testmodell ist sehr leistungsfähig, möglicherweise zu stark für die meisten dieser Geräte.

Umgekehrt ist der Arbeitsspeicher jedoch geringer als bei uns’wie erwartet, und die UHD Graphics 620 GPU isn’Es ist gut ausbalanciert mit der CPU, die es antreibt.

Die Core-i7-CPU macht das Acer TravelMate X5 ideal für rechenintensive Aufgaben, solange sie nicht ausgeführt werden’Es handelt sich nicht um Grafiken. Man geht aber auch davon aus, dass Netzstrom zur Verfügung steht, um den Bedarf der CPU über einen längeren Zeitraum zu decken.

Eine Auslassung bei diesem Entwurf ist die LTE-Netzwerkunterstützung. Sie können dies mit einem externen Gerät hinzufügen, aber viele Business-Computer sind mit einem Kartenfach für Mobiltelefone und der Möglichkeit ausgestattet, über dieses auf LTE-Netzwerke zuzugreifen.

Spezifikationen

Der Prozessor im Testmodell ist sehr leistungsfähig, möglicherweise zu stark für die meisten dieser Geräte.

Umgekehrt ist der Arbeitsspeicher jedoch geringer als bei uns’wie erwartet, und die UHD Graphics 620 GPU isn’Es ist gut ausbalanciert mit der CPU, die es antreibt.

Die Core-i7-CPU macht das Acer TravelMate X5 ideal für rechenintensive Aufgaben, solange sie nicht ausgeführt werden’Es handelt sich nicht um Grafiken. Man geht aber auch davon aus, dass Netzstrom zur Verfügung steht, um den Bedarf der CPU über einen längeren Zeitraum zu decken.

Eine Auslassung bei diesem Entwurf ist die LTE-Netzwerkunterstützung. Sie können dies mit einem externen Gerät hinzufügen, aber viele Business-Computer sind mit einem Kartenfach für Mobiltelefone und der Möglichkeit ausgestattet, über dieses auf LTE-Netzwerke zuzugreifen.

Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite.

Performance

Als wir’Ich erwarte von einer 8. Generation ‘Y.’ Core-i7-Prozessor der Serie in Kombination mit einer NVMe-SSD ist ein schnelles System, das nur von a übertroffen werden würde ‘U’ Mobiler Prozessor der Serie, der viel zu viel Strom benötigt, um tragbar zu sein.

Die entscheidende Schwäche ist die ältere GPU, die Intel damit kombiniert hat. Die UHD 620 erschien erstmals 2016 mit Prozessoren der Kaby Lake-Serie, und die Kerntechnologie ist viel älter.

Während es für das Surfen fein sein könnte, hat es nicht’Es reicht nicht aus, um Spiele- oder Designarbeiten auszuführen, und es ist schwierig, 4K-Streaming-Inhalte auf einem externen Monitor wiederzugeben.

(Bildnachweis: Acer Website https://www.acer.com/ac/en/GB/content/professional-series/travelmatex5)

Die GPU in diesem System ist ein erheblicher Engpass, da dieselbe CPU, die mit einem diskreten Videosystem verbunden ist, diese Konfiguration zweifellos um ein Vielfaches übertreffen würde.

Bei einem solchen Ungleichgewicht wartet die CPU sehr wahrscheinlich darauf, dass die GPU ihre Aufgaben erledigt, wodurch ein Großteil ihres Leistungsvorteils gegenüber einem Core-i5-Gerät oder einem Gerät der vorherigen Generation zunichte gemacht wird.

Es ist Intel’s Problem zu lösen, nicht Acer, aber bei jeder neuen Chip-Generation wird die Diskrepanz zwischen der CPU-Seite dieser Gleichung und der GPU noch größer.

Benchmarks

Hier’So hat sich das Acer TravelMate X5 in unseren Benchmark-Tests bewährt:

Mindestpunktzahl: 3710.4

Passmark-CPU: 8631

CPU-Z: 436,6 (Single-Thread), 1.607 (Multi-Thread)

Geekbench: 5,021 (einkernig); 12 061 (Mehrkern); 23.992 (berechnen)

CineBench-CPU: 510

CrystalDiskMark: 1744,4 MBit / s (gelesen); 1454,7 MBit / s (Schreiben)

Novabench: 1595

Atto: 1750 MBit / s (gelesen, 256 MBit / s); 1463 MBit / s (Schreiben, 256 MB)

Windows-Erfahrungsindex: 6.8

Benchmarks

Dies sind hervorragende Benchmark-Ergebnisse in Bezug auf die Rechenleistung, wobei der Core-i7 hervorragende Single- und Multi-Thread-Ergebnisse liefert.

Dies wird durch vier Kerne und Hyper-Threading erreicht, wodurch acht Threads gleichzeitig verarbeitet werden können. Und während der Basistakt des Chips nur 1,8 GHz beträgt, kann er einen einzelnen Kern mit bis zu 4,6 GHz für einen besonders anspruchsvollen Thread aufladen.

Wo es nicht geht’Bei allen Tests, bei denen es um 3D-Grafik-Rendering geht, ist diese Maschine nicht geeignet für Benutzer, die CAD-Software verwenden oder gelegentlich spielen möchten.

Bei dem Speicher des Testgeräts handelte es sich um ein Western Digital SN520 NVMe-SSD-Laufwerk, das speziell für die Verwendung mit Laptops entwickelt wurde und ein niedriges Energieprofil aufweist.

Bei rund 1.700 MB / s liest und 1.400 MB / s schreibt es nicht’Es ist die schnellste SSD der Welt, aber viel besser als die typischen Leistungsmerkmale einer SATA-SSD.

Neben den typischen synthetischen Tests, die unter unseren Benchmarks aufgeführt wurden, verwendeten wir auch einen Datacolor Spyder-Kalibrator, um den Bildschirm zu untersuchen, und waren von den Ergebnissen angenehm überrascht.

Das IPS-Panel des X5 verfügt über hervorragende Betrachtungswinkel und verwaltet 100% des sRGB-Bereichs, auch wenn es nur 77% der von AdobeRGB bevorzugten Bereiche verwalten kann.

Die angegebene Hintergrundbeleuchtung von 300 Nits ist eine genaue Zahl, und sowohl die Farb- als auch die Leuchtkraftgleichmäßigkeit sind auf dem gesamten Bildschirm gut.

(Bildnachweis: Acer Website https://www.acer.com/ac/en/GB/content/professional-series/travelmatex5)

Batterielebensdauer

Als wir’Ich habe bereits angedeutet, dass eine leistungsstarke CPU und ein relativ kleiner Akku nur ein offensichtliches Ergebnis haben’t den ganzen Tag laufen.

Es gibt eine beträchtliche Anzahl von Phablet-Telefonen mit mehr als 4670 mAh, und wenn sich der Core-i7 im Turbomodus befindet, kann die Bildschirmhelligkeit nicht verringert werden’Dies hat keinen großen Einfluss auf das Betriebsfenster dieses Geräts.

Erstaunlicherweise gibt Acer 9 Stunden Laufzeit für diese Maschine an, obwohl dies nicht der Fall war’reflektieren nicht unsere Erfahrung.

Mit dem PCMark08 Home-Test, bei dem die Bildschirmhelligkeit auf 120 Nits und die minimale Leistung für maximale Laufzeit eingestellt war, haben wir 4 Stunden und 15 Minuten geschafft.

Wenn Sie einen helleren Bildschirm mögen und mehr von der Leistungsfähigkeit des Core-i7 sehen möchten, sind drei Stunden wahrscheinlich eine realistischere Erwartung.

Das’s genug Akkulaufzeit für einen Pendelverkehr, aber auch nur einen kurzen Arbeitstag.

(Bildnachweis: Mark Pickavance)

Ausbaufähigkeit

Wenn Sie eines davon kaufen und mehr Speicherplatz oder Arbeitsspeicher benötigen, welche Optionen stehen Ihnen zur Verfügung??

Zum Entfernen der Rückseite vom X5 ist ein sehr kleiner T5-Torx-Schraubendreher erforderlich, bei dem elf Schrauben herausgezogen und mit einem Kunststoffplektrum zugänglich sind.

Sobald Sie sich im System befinden, können Sie einige Änderungen am System vornehmen, jedoch nicht so viele, wie Sie möchten.

Die gute Nachricht ist, dass der X5 über einen zweiten NVMe PCIe-Steckplatz verfügt, über den Sie den Speicher mit einem zweiten Laufwerk aufrüsten oder das vorhandene System auf ein Gerät mit größerer Kapazität klonen können.

Was du kannst’Das Upgrade ist der Speicher, der auf das Mainboard gelötet wird.

Stellen Sie daher sicher, dass der mit Ihrem Modell gelieferte Speicherplatz ausreicht, da er niemals erweitert wird.

Ein paar andere Gegenstände, wie die WLAN-Karte und der Akku, können wahrscheinlich ausgetauscht werden, aber für den Austausch sind anspruchsvolle Teile erforderlich.

Endgültiges Urteil

Dieses Design hat eine Menge zu bieten, insbesondere das sehr geringe Gewicht eines Hochleistungssystems.

Ein Gewicht von weniger als 1 kg war jedoch sowohl für die Robustheit der Maschine als auch für die Lebensdauer der Batterie von Nachteil. Du hast gewonnen’Sie müssen nicht den ganzen Tag am TravelMate X5 arbeiten, oder sogar die Hälfte davon.

Was auch die Leistung in diesem System untergräbt, ist die Intel UHD 620-GPU, eine Komponente, die jetzt schrecklich mit dem Intel i7-8565U-Prozessor nicht mehr übereinstimmt, und ein wesentlicher Engpass für die Fähigkeit des Chips, sich auszudrücken.

Das ist ein Intel-Problem, aber das nächste Problem wird von Acer selbst verursacht. Wir’Ich bin mir nicht sicher, warum Acer diese Business-Maschine mit Bloatware gefüllt hat, aber sie hat es getan.

Warum Maschinenhersteller dies immer noch tun, ist ein Rätsel, von dem sie wissen, dass seine Kunden es verachten. Aber wir haben im letzten Jahrhundert aufgehört, uns auf die Anti-Virus-Hersteller einzulassen, und das Vorladen von Spielen wie Candy Crush auf einem Business-Computer ist offenkundig verrückt.

Wir’Wir hatten auch genug leicht zu zerbrechende proprietäre Netzteile für Laptops, und Acer muss diese Ära mit Bloatware hinter sich lassen.

Insgesamt ist das TravelMate X5 eine interessante Wahl für diejenigen, die ein leistungsstarkes System suchen, das es nicht ist’t zu schwer. Die Akkulaufzeit macht es erforderlich, dass der Netzstrom immer zur Hand ist, und wenn er an eine externe Stromversorgung angeschlossen ist, ist dies ein sehr schnelles System.

Wir können’t Leugnen Sie nicht, dass der TravelMate X5 eine personifizierte tragbare Stromversorgung ist, aber es kann für einige auch unpraktisch sein.

  • Schauen Sie sich auch das an beste Business-Laptops von 2018