Wer seine Fitness verbessern möchte, hat wahrscheinlich eine Smartwatch oder Fitness-Tracker in Betracht gezogen.

Wir haben vor kurzem die $ 99 (£ 68, rund AU $ 99) Amazfit Bip getestet und mögen, was es zu diesem Preis zu bieten hat, vor allem dank seines Apple Watch-ähnlichen Designs.

Obwohl der Preis für einen Tracker mit Smartwatch-ähnlichen Fähigkeiten schmackhaft ist, leidet der Amazfit Cor unter unhandlicher Software und fragwürdigem Tracking.

Preis und Veröffentlichungsdatum

Der Amazfit Cor beginnt bei $ 79 und ist auf der Website des Unternehmens und anderswo, wie Amazon, verfügbar.

Der Cor kommt nur in Schwarz, und obwohl die Bänder abnehmbar sind, scheint Amazfit keine alternativen Bänder anzubieten.

Die Verfügbarkeit außerhalb der USA ist ebenfalls unklar.

Design

Das Amazfit Cor hat ein schlichtes Design, das stark an die Microsoft Band erinnert.

Die Front des Cor ist eine Mischung aus Marine-Edelstahlrahmen und 2.5D Corning Gorilla Glass über ein 1,23-Zoll-Farb-Touchscreen-Display.

Der Cor ist wasserdicht bis zu fünf Atmosphären (oder 50 m / 164 Fuß) Druck, so dass Schwimmen und Duschen damit absolut akzeptabel ist.

Seine Ähnlichkeit mit der Microsoft Band ist keine gute Sache.

Die Band ist auch etwas schwierig, sich fest anzuziehen.

Das Bildschirmlayout ist nicht ideal für Benachrichtigungen.

Der Bildschirm selbst ist auch nicht zu schön.

Weiterlesen  Xiaomi Mi Band 3 Hände auf Überprüfung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here