Amazons Alexa fängt an, die Welt zu erobern.

Aber Amazon hat immer noch Interesse daran, seine eigene Alexa-fähige Hardware zu produzieren, da es darauf abzielt, den perfekten intelligenten Lautsprecher für jeden Raum Ihres Hauses zu bauen.

Der Amazon Echo Plus ist das Hauptereignis in einem brandneuen, aktualisierten Alexa Lautsprecher-Sortiment, zusammen mit einem überarbeiteten Amazon Echo und dem runden, mit Kamera und Bildschirm ausgestatteten Amazon Echo Spot.

Es ist ein guter erster Schritt in diese komplexe Smart-Home-Landschaft, kann aber der Qualität seiner eigenen billigeren Echo-Stablemats zum Opfer fallen.

Design

Ein Original Amazon Echo gesehen?

Eine beachtliche Größe von 235 mm Höhe und 84 mm Breite, erhältlich in Schwarz, Weiß und dem warmen Silberton, mit dem wir spielen können.

Obwohl alle Bedienelemente mit Sprachbefehlen ausgeführt werden können, befinden sich weiterhin zwei Hardware-Tasten am oberen Ende des Echo Plus – eines zum Stummschalten des Mikrofons und eines zum Aktivieren von Alexa ohne Verwendung des Auslösers „Alexa“.

Während das neue Echo in den Hintergrund Ihres Zimmers schlüpft, verkündet der Echo Plus deutlicher seinen Gadget-Status.

Wie für Interna ist das Echo Plus mit sieben Fernfeldmikrofonen ausgestattet, die es ermöglichen, Ihre Stimme aus der Entfernung und über Umgebungsgeräusche aufzunehmen, einen 2,5-Zoll-Tieftöner und einen 0,8-Zoll-Hochtöner mit integriertem Bluetooth

Performance

Nach einem einfachen Einrichtungsvorgang, der Ihr Echo Plus mit Ihrer Alexa-Telefon-App und Ihrer Heim-WLAN-Verbindung verbindet, können Sie beginnen, Sprachbefehle über den Smart-Lautsprecher zu senden.

Amazon nennt diese verschiedenen sprachaktivierten Funktionen „Skills“, und es gibt bereits mehr als 15.000 davon, die über die Alexa-App installiert werden können.

Alexa kann Songs von Amazon-eigenen Audiodiensten oder Streaming-Optionen von Drittanbietern wie Spotify oder TuneIn Radio wiedergeben oder um die Temperatur eines angeschlossenen Thermostats oder die Helligkeit der angeschlossenen Beleuchtung gebeten werden.

Weiterlesen  Papagei Anafi übergibt die Überprüfung

Wenn ein Echo Plus (oder irgendein Echo, für diese Angelegenheit) in der Lage ist, deine Anfrage korrekt zu identifizieren und danach zu handeln, ist es ein magisches Gefühl, ein kleines Stück von der Zukunft dieses Jetons in deinem Zuhause.

Es bedarf jedoch noch einiger Arbeit, um einige natürliche Sprachmuster zu kontextualisieren, die es nicht identifizieren kann, und die Magie verblasst, wenn sie Ihre Befehle missversteht oder missversteht.

Ein kleines Stück von der Zukunft dieses Jetson in deinem Haus.

Die neue Welle von Echo-Geräten bringt zwei wichtige neue Fähigkeiten für Alexa mit sich.

Das zweite bemerkenswerte neue Feature ist die Möglichkeit, Anrufe über ein Echo zu tätigen – das in den USA schon seit einiger Zeit verfügbar ist, aber jetzt auch in anderen Ländern, einschließlich Großbritannien, verfügbar ist.

Klingen

Der Amazon Echo Plus ist der am besten ausgestattete Smart-Speaker, den das Unternehmen bisher zumindest im Audio-Bereich herausgebracht hat.

Es ist jedoch immer noch kein Ersatz für ein High-End-Audiosystem.

Es ist ein raumfüllender Klang bei hohen Lautstärkepegeln, mit wenig Verzerrung auf oberster Ebene, von der frühere Echos betroffen waren.

Es ist dann ein gut klingender Lautsprecher, aber nicht unbedingt eine Aufwertung von einem früheren Echo wert, und sicherlich kein Ersatz für die Ausrüstung eines Audiophilen.

Intelligente Funktionalität

Wie wir bereits besprochen haben, ist die Echo-Reihe von Amazon keine intelligente Steuerung für Smart Home.

Es ist ein effizientes System – es muss kein Stecker an mehrere Hubs für intelligente Geräte verloren gehen, da das Plus als Vermittler für jedes Gerät fungiert.

Wir haben einige interessante Probleme festgestellt, als wir versuchten, Philips Hue-Glühbirnen mit dem Amazon Echo Plus zu verbinden.

Weiterlesen  Sphero BB-8 mit Force Band Review

Sobald sie angeschlossen waren, arbeiteten die Philips Hue-Lampen mit Sprachbefehlen ohne Probleme, indem sie mit nur einem Wackeln des Kehlkopfes abschalten, die Farbe wechseln und dimmen.

Während viele führende Smart-Home-Geräte mit dem Plus arbeiten, wird eine erhebliche Auswahl nicht.

Der Farbton ist nur ein Gerät aus einem breiten, intelligenten Ökosystem, aber eines der beliebtesten und am weitesten verbreiteten.

Urteil

Es gibt einige Kinderkrankheiten, die dann behoben werden müssen.

Aber die Stärke der Echo-Reihe, besonders bei den niedrigeren Preispunkten, macht diese Top-Modelle immer noch schwieriger zu verkaufen.

Kurz gesagt, wenn Sie die Welt des vernetzten Hauses betreten möchten, ist das Echo Plus ein großartiger Ausgangspunkt.

  • Die gesamte Amazon Echo Lautsprecher-Reihe erklärt: Welches ist das Richtige für dich?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here