Zwei Minuten Rückblick

Die Fire-Tablets von Amazon wurden immer entwickelt, um Prime-Abonnenten erschwingliche tragbare Unterhaltung zu bieten. Aber das Unternehmen warf mit dem 2020-Update einen Curveball auf seinen mittelgroßen Slate, indem es zwei Varianten vorstellte: den Fire HD 8 und den Fire HD 8 Plus.

Keiner von beiden beeinträchtigt das Rezept zu sehr, da er auf den Grundlagen der Vorgängerversion von 2018 aufbaut. Beide bieten eine längere Akkulaufzeit, schnellere Prozessoren, mehr Speicherplatz und USB-C-Konnektivität. Das teurere Plus wird jedoch auch mit zusätzlichem RAM und intelligenten kabellosen Ladegeräten geliefert, die mit dem optionalen Dock funktionieren. Ist es also die zusätzlichen Kosten wert??

Physikalisch sind die beiden Tabletten identisch. Sie sind etwas kürzer und ordentlicher als zuvor und haben eine einheitliche Lünette um das 8-Zoll-Display. Dort befindet sich eine neu positionierte Frontkamera, die jetzt besser für Videoanrufe im Querformat geeignet ist. Der Fire HD 8 Plus ist ansonsten ein verschiedener rechteckiger Schiefer mit einer Kunststoffrückseite, obwohl er sich beruhigend gut anfühlt.

Springen zu…

(Bildnachweis: Zukunft)

Preis und Verfügbarkeit
Design
Anzeige
Technische Daten, Leistung und Kamera
Software
Batterielebensdauer
Soll ich es kaufen??

Die Dinge bleiben auch vorne und in der Mitte gleich, mit einem unveränderten 1280 x 800 LCD-Panel, das die gleichen Beschwerden wie im Jahr 2018 mit sich bringt. Es fehlt an Definition und Klarheit, mit einer niedrigen Auflösung, die die Pixelierung beim Spielen oder Streamen schmerzhaft macht. Qualitätsinhalt.

Der zusätzliche Arbeitsspeicher des Fire HD 8 Plus sollte ihn schneller machen als die Standardvariante. Dies ist bis zu einem gewissen Grad von Bedeutung – insbesondere bei Verwendung des neuen Spielemodus -, aber die allgemeine Leistung ist immer noch nicht schnell und nur Besitzer des Vorgängermodells werden die Verbesserungen wahrscheinlich bemerken. Aufgrund des schwachen Prozessors bleibt die Verzögerung beim Entsperren und Navigieren der Schnittstelle erheblich.

Apropos, Fire OS ist so spaltend wie immer. Die gehäutete Android-Software basiert auf dem Abonnement-Ökosystem von Amazon und stellt den Inhalt des Unternehmens über alles. Sie bietet nur wenig Flexibilität. Wenn Sie kein Prime-Abonnent sind, werden Sie es als unglaublich restriktiv empfinden – insbesondere angesichts der begrenzten Auswahl an Spielen und Apps von Drittanbietern, die zum Herunterladen verfügbar sind.

Auf der anderen Seite ist der Show-Modus beim Fire HD Plus einzigartig ansprechend, da er mit dem optionalen Wireless Charging Dock funktioniert. Es ist nicht ganz nahtlos, aber wenn Sie den Schiefer auf den Ständer fallen lassen, verwandelt er sich automatisch in ein Alexa-basiertes Smart-Display, das mit der Echo Show 8 mithalten kann.

Die Akkulaufzeit wurde auch für beide neuen Tablets verlängert. Jedes Tablet kann jetzt ungefähr 12 Stunden lang gemischt verwendet werden. Diese Zahl sinkt, wenn Sie ein schwerer Spieler sind, während bei sporadischem Gebrauch die Lebensdauer auf mehrere Tage verlängert wird.

Das Fire HD 8 Plus ist also ein kluges Stück Marketing von Amazon. Es behält alle schlechten Teile des Standardmodells bei – durchschnittliche Bildschirmqualität, mittlere Leistung, enttäuschende Kameras -, teilt jedoch die Stimmen auf, indem es einen Schuss Geschwindigkeit und Unterstützung für kabelloses Laden hinzufügt.

Wenn Sie ein kostengünstiges tragbares Unterhaltungsgerät oder Ihr erstes Fire-Tablet wünschen, ist das Standard-Fire HD 8 genau das Richtige. Es ist schwer zu rechtfertigen, mehr für das Plus auszugeben, es sei denn, Sie möchten ein aussagekräftigeres Upgrade von der vorherigen Version oder Sie möchten das Wireless Charging Dock erwerben und es als Teilzeit-Echo-Show verwenden. Wenn Sie dies tun, könnten Sie durch die Kosten des gesamten Pakets ein flexibleres Android-Tablet erhalten. Dies ist also nur für diejenigen sinnvoll, die sich für die Dienste von Amazon engagieren.

(Bildnachweis: Zukunft)

Erscheinungsdatum und Preis von Amazon Fire HD 8 Plus

  • Beginnt bei $ 110 / £ 110 mit Sonderangeboten
  • Verfügbar mit 32 GB oder 64 GB erweiterbarem Speicher
  • Im Lieferumfang des Wireless Charging Dock enthalten

Das Amazon Fire HD 8 Plus (2020) wurde am 3. Juni 2020 zusammen mit den Standard-Tablets Fire HD 8 und Kids ‚Edition in den Handel gebracht. Die 32-GB-Speicheroption kostet 110 USD / 110 GBP (ca. 200 AU $, obwohl die Tablets von Amazon nicht verfügbar sind). t wird normalerweise in Australien veröffentlicht), während die größere 64-GB-Version für 140 USD / 140 GBP (ca. 255 AU $) erhältlich ist..

Ob es sich lohnt, mehr für die Variante mit höherer Kapazität auszugeben, hängt davon ab, ob Sie Inhalte herunterladen möchten. Wenn Sie im Allgemeinen Dinge aus dem Internet streamen, sollten 32 GB ausreichend sein. Es sei darauf hingewiesen, dass beide Versionen auch mit einer microSD-Karte erweitert werden können, um eine zusätzliche Speicherkapazität von bis zu 1 TB zu erreichen.

Amazon bietet das Fire HD 8 Plus auch in einem Paket mit Angreats speziell für Amazon entwickeltem Wireless Charging Dock für zusätzliche 30 USD / 30 GBP (ca. 38 AU $) an, was einer Ersparnis von 10 USD / 10 GBP gegenüber dem Standardpreis entspricht. Wenn Sie noch kein drahtloses Ladegerät haben oder das Fire HD 8 Plus als Echo Show-Alternative verwenden möchten, ist dies sicherlich eine Überlegung wert.

Design

  • Kürzer und breiter als das Modell 2018
  • USB-C- und 3,5-mm-Kopfhöreranschluss
  • Kunststoffrücken ist robust

Physisch gesehen ist der Amazon Fire HD 8 Plus der Zwilling des Standardmodells: ein generisches Rechteck mit einer Kunststoffrückseite. Es ist kein Premium-Slate und wird nicht für Innovationen ausgezeichnet, aber die neue Generation von Fire-Tablets verfügt über einen etwas ordentlicheren Formfaktor als zuvor.

Mit 202 x 137 x 9,7 mm sind die Tablets 12 mm kürzer und 9 mm breiter als die Version 2018. Die schwarze Lünette ist kaum unsichtbar, hat aber jetzt eine gleichmäßige Breite rund um das Display, wodurch die Geräte sauberer aussehen.

Für viele Menschen stellen diese Abmessungen so ziemlich die ideale Größe für ein persönliches Mediengerät dar und sind mit 355 g leichter als bei mehreren Mitbewerbern. Die Kunststoffschale vermittelt zwar einen günstigen Eindruck, aber der Fire HD 8 Plus liegt gut in der Hand, mit minimalem Flex und ohne Lücken oder Knarren.

(Bildnachweis: Zukunft)

Wie bei seinem billigeren Geschwister wurden einige Elemente für 2020 neu angeordnet. Die nach vorne gerichtete Kamera nimmt jetzt die Mitte der linken Blende ein. Drehen Sie das Gerät für einen Videoanruf, während dies im Hochformat rätselhaft ist, und Sie werden feststellen, dass die Platzierung des Objektivs ein vollkommen natürlicher Brennpunkt für Ihre Augen ist.

Amazon hat auch zwei der Eingaben vertauscht. Der 3,5-mm-Kopfhöreranschluss und der Netzschalter wurden bereits ausgetauscht, befinden sich jedoch immer noch in der Lautstärkewippe und dem neuen USB-C-Steckplatz an der Oberkante des Tablets. Dieser Schalter macht den Netzschalter im Querformat etwas zugänglicher, aber jede Benutzerfreundlichkeit wird durch ein seltsames Setup mit der Lautstärkewippe rückgängig gemacht: Die Funktionen werden umgekehrt, wenn Sie das Tablet auf Hochformat drehen, ein Design, das sich nach a noch nicht intuitiv anfühlte Woche damit verbracht, damit zu ringen.

Anzeige

  • 8-Zoll-LCD-Bildschirm
  • Gleiche Auflösung von 1280 x 800 wie bei der vorherigen Generation
  • Reflektierendes Glas schränkt die Sicht im Freien ein

Das Display des Amazon Fire HD 8 Plus ist identisch mit dem 8-Zoll-Panel seines Standardgeschwisters und der Version 2018 davor. Lassen Sie sich im Namen nicht von der HD täuschen: Während die Abmessungen für ein persönliches Unterhaltungsgerät ideal sind, wirkt die unveränderte Auflösung von 1280 x 800 jetzt veraltet.

Die Definition ist mittelmäßig, und es fehlen Details, die besonders beim Spielen auffallen. Texturen und Kanten erscheinen oft zackig mit merklicher Pixelierung. Videos schneiden auch nicht viel besser ab, und selbst Startbildschirmsymbole sind nicht klar genug.

Wenn Sie das Fire HD 8 Plus hauptsächlich zur Steuerung Ihres Smart Homes, zur Verwendung von Amazon Music oder zur Zusammenfassung der neuesten Kindle-Versionen verwenden, ist es unwahrscheinlich, dass der zweitklassige Bildschirm einen Deal-Breaker darstellt. Für diejenigen, die es gewohnt sind, hochauflösende Videoinhalte zu streamen, ist ein Tablet mit Full-HD-Display mit ziemlicher Sicherheit besser geeignet.

Das LCD-Panel bietet zwar in Innenräumen eine anständige Helligkeit, die Sicht im Freien ist jedoch aufgrund einer sehr reflektierenden Glasfront sehr eingeschränkt.

(Bildnachweis: Zukunft)

Technische Daten, Leistung und Kamera

  • 2 GHz Mediatek MT8168 Prozessor, 3 GB RAM
  • Trotz zusätzlichen Speichers nicht schnell
  • 2MP Rückfahrkamera, 2MP Frontkamera

Mit 3 GB RAM verfügt das Amazon Fire HD 8 Plus über mehr Speicher als jedes andere Fire-Tablet – und 1 GB mehr als das Standard-Fire HD 8. Leider ist der 2-GHz-Prozessor, mit dem es gekoppelt ist, ein Budget-Chip.

Es ist deutlich schneller als die Version 2018 und es gibt Momente, in denen der zusätzliche Arbeitsspeicher dem Plus eine bessere Leistung als dem Standard-Fire HD 8 verleiht. Unterstützt durch den neuen Spielemodus, der Alexa deaktiviert, Benachrichtigungen verbirgt und die Leistung optimiert, spielen Spiele wie Real Racing 3 und SimCity BuildIt liefen etwas flüssiger, während sich das Navigieren zwischen Startbildschirmen und Apps geringfügig schneller anfühlte.

Trotzdem ist das Fire HD 8 Plus immer noch kein Arbeitstier. Es gibt viele Verzögerungen beim Entsperren des Tablets, beim Surfen im Internet und beim Streichen über die Benutzeroberfläche, insbesondere auf Bildschirmen, die dicht mit Bildern gefüllt sind. Zum Beispiel gibt es keinen Mangel an Stottern, wenn Sie durch die Miniaturbild-Cover für Prime TV- und Filmlisten blättern.

(Bildnachweis: Zukunft)

Vorausgesetzt, Sie reservieren den Fire HD 8 Plus für seine beabsichtigte Rolle – Medienaufgaben – sollte sich die Stolperleistung nicht als zu irritierend erweisen. Wenn Sie jedoch auf dem Markt nach einem Slate suchen, der sich für anspruchsvolles Spielen oder Multitasking eignet, lohnt es sich wahrscheinlich, ein schnelleres Tablet zu kaufen.

Bei den Kameras behalten die Vorder- und Rückseite der Objektive die gleiche 2-Megapixel-Spezifikation wie bei der Fire HD 8 von 2018 bei. Beide liefern keine Ergebnisse, die es wert sind, geteilt zu werden, mit einer verwaschenen Bildqualität, die Geräte vor einem Jahrzehnt in Verlegenheit bringen würde. Obwohl es noch nicht illegal ist, ein Tablet als Kamera zu verwenden, ist das hintere Objektiv eine unnötige Ergänzung, die der Schnapper auf jedem halbwegs anständigen Smartphone leicht schlagen kann. Das Frontobjektiv ist in seiner neuen Position für Videoanrufe nahezu passierbar.

Software

  • Android 9 mit Fire OS 7 Skin
  • Restriktive Amazon-First-Oberfläche
  • Begrenzte Auswahl an Apps und Spielen

Wie bei allen Fire-Tablets zuvor ist Amazon Fire HD 8 Plus an Fire OS gebunden, die stark gehäutete Version von Android von Amazon. Die Software ist seit langem ein Liebes- oder Hass-Vorschlag, und alle ihre Hauptbeschränkungen bleiben bestehen – insbesondere für diejenigen, die an die Freiheit von Vanille-Android gewöhnt sind.

Die restriktive Benutzeroberfläche basiert auf dem Amazon-Ökosystem und ähnelt einer erweiterten Storefront. Wenn Sie über den Startbildschirm wischen, finden Sie Seiten für Video, Spiele und Apps, Shop, Musik, Audible und Zeitungskiosk, die nur wenig Spielraum bieten, um sich vom überwältigenden Arsenal an Inhalten der Marke Amazon zu entfernen.

Dies ist besonders problematisch, wenn Sie kein Prime-Abonnent sind: Amazon-Material wird auf Schritt und Tritt priorisiert und beworben – auch auf dem Sperrbildschirm, es sei denn, Sie zahlen zusätzlich 10 Euro. Ohne Mitgliedschaft haben Sie Schwierigkeiten, die Inhaltsbibliothek, auf der das Tablet basiert, optimal zu nutzen, und Sie werden auf regelmäßige Zahlungsaufforderungen und kostenlose Testangebote stoßen.

Der Appstore bietet zwar eine gewisse Flexibilität, um das Amazon-Reich zu verlassen, aber der Katalog der angebotenen Apps und Spiele ist im Vergleich zum vollständigen Google Play Store stark eingeschränkt. Fast alle wichtigen Streaming-Apps sind vorhanden, einschließlich Spotify, Netflix und Disney Plus sowie beliebte Titel wie Minecraft, Clash of Clans und PUBG Mobile. Es dauert jedoch nicht lange, bis signifikante Auslassungen gefunden werden – insbesondere, wenn Sie Ich bin ein normaler mobiler Spieler.

Amazon Fire HD 8 Plus (Bildnachweis: Zukunft)

Alexa ist so etwas wie eine rettende Gnade. Der ständig aktive Sprachassistent von Amazon bietet eine einfache Möglichkeit, die Unordnung zu beseitigen, insbesondere im Show-Modus. Dies kann manuell aktiviert werden, funktioniert jedoch am besten mit dem Wireless Charging Dock: Wenn Sie das Fire HD 8 Plus einlegen, verwandelt es sich automatisch, wenn auch nicht sofort, in ein intelligentes Display mit einer attraktiven, reduzierten Benutzeroberfläche und allen wichtigen Fähigkeiten einer Echo Show 8 – von Nachrichten-Updates über Smart Home Control bis hin zu Videoanrufen.

Batterielebensdauer

  • Eine Akkulaufzeit von 12 Stunden ist realistisch und angemessen
  • Hält mehrere Tage bei intermittierendem Gebrauch
  • Schnelleres Aufladen über USB-C

Während Amazon die tatsächliche Kapazität der Zelle im Fire HD 8 Plus nicht auflistet, bewertet es die Akkulaufzeit mit 12 Stunden. Das sind zwei Stunden länger als in der Vorgängerversion und unter Mischnutzungsbedingungen eine genaue Schätzung.

Halten Sie sich an die weniger Testaktivitäten, für die das Tablet eindeutig konzipiert ist – wie Musik hören, Bücher lesen und Offline-Videos ansehen – und Sie erhalten bequem 12 Stunden Nutzungsdauer mit einer einzigen vollen Ladung.

Fordern Sie das Tablet mit anspruchsvolleren Aufgaben heraus, und der Akku wird natürlich schneller leer, aber 6-8 Stunden sind im Spielemodus immer noch realistisch. Der Akkuverbrauch ist auch beim Spielen und Streamen von Videos ziemlich konstant, sodass Sie nicht durch plötzliche Stürze schockiert werden sollten.

Es ist auch im Standby-Modus zuverlässig wirtschaftlich, was bedeutet, dass der Fire HD 8 Plus bei sporadischer Nutzung problemlos mehrere Tage halten kann. Besitzer des Wireless Charging Dock finden jedoch, dass der Stand der natürlichste Ort ist, um ihren Fire HD 8 Plus aufzubewahren, also einen leeren Akku sollte selten ein Problem sein.

Ohne das optionale Wireless Charging Dock müssen Sie den neuen USB-C-Anschluss verwenden. Amazon geht davon aus, dass die Ladezeit im Vergleich zum Micro-USB-Eingang der Vorgängerversion um eine Stunde verkürzt wird und das Tablet bei Verwendung des mitgelieferten 9-W-Adapters in weniger als 4 Stunden vollständig aufgeladen wird.

Soll ich das Amazon Fire HD 8 Plus kaufen??

(Bildnachweis: Zukunft)

Kaufen Sie es, wenn

Sie möchten ein Tablet, das zu einer Echo-Show werden kann

Das optionale kabellose Ladedock verwandelt den Fire HD 8 Plus in ein intelligentes Display und aktiviert automatisch den Show-Modus für ein Alexa-Erlebnis im Vollbildmodus, während das Tablet aufgeladen wird. Das Bundle ist möglicherweise teurer als eine eigenständige Echo Show 8, aber auch vielseitiger.

Sie möchten kabellos aufladen

Durch den Wechsel zu USB-C-Anschlüssen werden beide neuen Amazon Fire HD 8-Tablets schneller aufgeladen als die vorherige Ausgabe. Wenn Sie jedoch keine Kabel vertragen können oder bereits in ein QI-zertifiziertes kabelloses Ladegerät investiert haben, ist das Plus die richtige Wahl.

Sie möchten ein schnelleres Upgrade von Fire HD 8 (2018)

Für 20 Euro mehr als das Standard-Fire HD 8 bietet das Plus 1 GB zusätzlichen RAM. Dies verändert das Tablet nicht, trägt jedoch zu einer etwas schnelleren Erfahrung bei, insbesondere wenn der neue Spielemodus verwendet wird. Diejenigen, die ein Upgrade von der vorherigen Version von Amazon 8-Zoll-Slate durchführen, werden es am meisten bemerken.

Kaufen Sie es nicht, wenn

Sie benötigen nur ein einfaches 8-Zoll-Tablet

Wenn Sie ein unkompliziertes Tablet für das Surfen im Internet und das Streaming von Medien wünschen, funktioniert das Standard-Amazon Fire HD 8 fast genauso gut und kostet 20 Euro weniger. Es lohnt sich nur, für das Plus extra zu zahlen, wenn Sie vorhaben, die kabellosen Lade-Smarts zu nutzen, oder eine Unze zusätzliche Geschwindigkeit benötigen.

Du bist ein begeisterter Spieler

Der Spielemodus und 3 GB RAM helfen dem unterleistungsfähigen Prozessor des Amazon Fire HD 8 Plus, anspruchsvolle Spiele reibungsloser zu handhaben. Mit einer begrenzten Auswahl an Android-Titeln, die über den Amazon Appstore erhältlich sind, ist ein schnelleres Samsung-Tablet möglicherweise die bessere Wahl für Gamer – oder ein überholtes iPad.

Sie sind kein Amazon Prime-Kunde

Wie bei allen Fire-Tablets ist der Prime-Abonnementdienst von Amazon tief in die Benutzererfahrung von Amazon Fire HD 8 Plus integriert. Wenn Sie keine Mitgliedschaft haben, können Sie die darauf basierende Inhaltsbibliothek nicht optimal nutzen – und Sie werden regelmäßig mit Zahlungsaufforderungen konfrontiert.

Erste Überprüfung: Juni 2020