AMD’s Ryzen 5 3600 ersetzt 2018’s Ryzen 5 2600 bringt noch mehr Leistung und Optionen auf den Markt für Midrange-CPUs. Es befindet sich direkt unter dem Ryzen 5 3600X, einer etwas schnelleren Version desselben Prozessors.

Wo der Ryzen 5 3600 glänzt, ist der Desktop des sparsamen Spielers. Im Allgemeinen liegt die Leistung unter der seiner schnelleren Geschwister, aber die niedrigeren technischen Daten und der niedrigere Preis liegen weit darunter’t so direkt auf die Spieleleistung zu übersetzen. Die zusätzlichen Einsparungen können auch für eine bessere Grafikkarte oder zusätzlichen Arbeitsspeicher verwendet werden, was den Ryzen 5 3600 zu einer zusätzlichen überzeugenden Option für Gamer macht, die ihre Leistung optimieren möchten.

(Bildnachweis: Zukunft)

Preis und Verfügbarkeit

Der Ryzen 5 3600 mit dem im Lieferumfang enthaltenen Wraith Stealth-Kühler bringt Ihnen 199 USD (199 GBP, 315 AU $) ein, wenn Sie ihn nicht verwenden’Es gelingt mir nicht, mich an Prozessorabkommen zu stören. Damit ist er immer noch einer der billigsten neuen Prozessoren der Mittelklasse auf dem Markt. Es unterbietet den 3600X um einen beträchtlichen Abstand, bietet aber dennoch einen identischen Funktionsumfang.

Wenn es um die Konkurrenz von Intel geht’Mit dem Core i5 Coffee Lake Refresh-Prozessor bietet der Ryzen 5 3600 niedrigere Preise als alle billigeren Artikel. Es bietet auch höhere Basistaktraten (mit Ausnahme des Core i5-9600k) in Kombination mit Simultaneous Mutithreading, einem Feature, das Core i5-Desktop-Chips einfach nicht benötigen’t unterstützen. All dies und ein kostenloser Kühler ergeben ein solides Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bild 1 von 4

(Bildnachweis: Infogramm; Zukunft) Bild 2 von 4

(Bildnachweis: Infogramm; Zukunft) Bild 3 von 4

(Bildnachweis: Infogramm; Zukunft) Bild 4 von 4

(Bildnachweis: Infogramm; Zukunft)

Funktionen und Chipsatz

Während das Update vom Ryzen 5 1600 auf den Ryzen 5 2600 möglicherweise iterativ war, ist der Ryzen 5 3600 dank AMD ein größerer Sprung’s Zen 2-Architektur. Die Umstellung verlagert die CPU von einem 12-nm-Fertigungsprozess auf einen 7-nm-Prozess, wodurch AMD die Effizienz verbessern, die Anweisungen pro Takt (oder IPC) steigern und die Taktraten erhöhen kann. Es macht diese Sprünge alle während des Aufenthalts im Ryzen 5 2600’s gleiche 65W TDP.

Weiterlesen  AMD Ryzen 5 2600X Überprüfung

Wenn die Push-Leistung weiter verbessert wird, steht den Prozessorkernen sofort mehr Speicher zur Verfügung. AMD hat den Cache mit 384 KB L1-, 3 MB L2- und 32 MB L3-Cache aufgestockt – genau wie beim Ryzen 5 3600X. Dieser Cache-Block kann sich sowohl auf die Reaktionsfähigkeit des Systems als auch auf die Spieleleistung auswirken.

Der Ryzen 5 3600 macht auch den Umstieg auf den X570-Chipsatz, der den neuen PCIe 4.0-Standard unterstützt. Dies bietet einen großen Bandbreitenschub für PCIe-SSDs und AMDs’s neueste Navi-Grafikkarten. Aber für Computerbenutzer, die anziehen’Sie benötigen nicht die zusätzlichen Funktionen des X570-Chipsatzes, ältere Motherboards sind dank des Ryzen 5 3600 eine praktikable Option’s weiterhin Unterstützung für den AM4-CPU-Sockel. Mit anderen Worten, ein Upgrade von einem PC mit einem Prozessor der Ryzen 1000-Serie ist wahrscheinlich so billig und einfach wie die Installation des neuen Prozessors ohne Motherboard-Tausch.

Systemspezifikationen testen

ZENTRALPROZESSOR: 3,6 GHz AMD Ryzen 5 3600 (6 Kerne, 35 MB Cache, bis zu 4,2 GHz)
Hauptplatine: Aorus X570 Master
RAM: 16 GB HyperX Fury RGB bei 3.000 MHz
SSD: Samsung 860 Evo 250 GB
GPU: Nvidia GeForce GTX 1080 Ti
Netzteil: Phanteks Revolt X 1200
Fall: Praxis Wetbench

Bild 1 von 10

(Bildnachweis: Infogramm; Zukunft) Bild 2 von 10

(Bildnachweis: Infogramm; Zukunft) Bild 3 von 10

(Bildnachweis: Infogramm; Zukunft) Bild 4 von 10

(Bildnachweis: Infogramm; Zukunft) Bild 5 von 10

(Bildnachweis: Infogramm; Zukunft) Bild 6 von 10

(Bildnachweis: Infogramm; Zukunft) Bild 7 von 10

(Bildnachweis: Infogramm; Zukunft) Bild 8 von 10

(Bildnachweis: Infogramm; Zukunft) Bild 9 von 10

(Bildnachweis: Infogramm; Zukunft) Bild 10 von 10

(Bildnachweis: Infogramm; Zukunft)

Performance

Im Allgemeinen zeigt der Ryzen 5 3600, dass es’Es ist ein bescheidener Prozessor als andere Chips der Ryzen 3000-Serie, aber es hat immer noch eine gewisse Begeisterung, die sogar mit dem Intel Core i7-8700K in irgendeiner Weise mithalten kann.

Weiterlesen  AMD Ryzen 7 3700X Bewertung

Voraussichtlich ist der Ryzen 5 3600 sowohl bei der Single- als auch bei der Multi-Core-Leistung nur ein bisschen hinter dem 3600X zurückgeblieben’Mit seiner Leistung in unserem Handbremsen-Benchmark bot es eine gute Übereinstimmung mit der X-Variante. Das heißt, es’Die Leistung ist immer noch stark. Er handelt mit dem Intel Core i7-8086K mit 6 und 12 Threads, übertrifft ihn im Cinebench R15-Multicore-Test und erreicht beinahe Single-Core-Geschwindigkeiten. In GeekBench 4 wird der Core i7-8086K nicht erreicht’s Single-Core-Test, springt aber über diesen Chip im Multi-Core-Test.

Ein weiteres schönes Stück seiner Leistung ist die Effizienz. Dank der Umstellung auf den 7-nm-Prozess erreicht der Ryzen 5 3600 unter Last einen wesentlich geringeren Stromverbrauch als der Intel Core i7-8086K und der Core i7-8700K mit 110,68 W bzw. 100,63 W. Währenddessen hat der Ryzen 5 3600 in unserem Test nur 86,17 W von der Wand gezogen.

Wo der Ryzen 5 3600 wirklich sein Talent zeigt, ist das Spielen, mit einigen Ergebnissen, die sogar auf die großen Jungs hereinbrechen. Auf unserem Testsystem, das eine Nvidia GeForce GTX 1080 Ti verwendet, läuft Total War: Warhammer II mit 1080p. Das Ryzen 5 3600 erreicht ein Minimum von 78 fps und einen Durchschnitt von 101 fps. Diese Punkte machen den 8-Core / 12-Thread Intel Core i9-9900K einfach kaputt, der mehr als doppelt so viel kostet. Es schlägt sogar seine drei höherrangigen Geschwister. Bei 4K im selben Spiel verliert es an Boden gegenüber seinen Geschwistern, bleibt aber meistens vor den gleichen drei Intel-Chips.

In Mittelerde: Shadow of War, einem Spiel mit unterschiedlichen Anforderungen, erreicht der Ryzen 5 3600 im Durchschnitt Leistungen in 1080p und 4K, die nahezu denen des Intel Core i9-990K, Core i7-8086K, Core i7-8700K und sogar des entsprechen Ryzen 7 3700X und Ryzen 9 3900X.

Weiterlesen  AMD Ryzen 5 3600X Bewertung

(Bildnachweis: Zukunft)

Endgültiges Urteil

Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Ryzen 5 3600 ist verrückt, vor allem, wenn es im Vergleich zu CPUs mehr als doppelt so teuer ist wie im Gaming. Alle neuen Ryzen 3000er-CPUs haben wir’Wir haben getestet, dass wir im Gaming-Bereich ähnliche Leistungen erbringen. Der Ryzen 5 3600 ist der bisher günstigste.

Egal, ob Sie einen Computer von Grund auf neu bauen möchten oder ein AM4-Motherboard auf ein Upgrade warten lassen möchten, der Ryzen 5 3600 ist eine leistungsstarke Option. Der Ryzen 5 3600X bietet ein wenig mehr Leistung für einen geringen Aufpreis. Wenn Sie jedoch den 3600 nutzen, haben Sie mehr Platz in Ihrem Budget, wenn Sie einen anderen Teil Ihres Gaming-Rigs wie Ihren Gaming-Monitor oder Ihren Grafikprozessor aufrüsten müssen.