Wenn Sie die beste Remotedesktopsoftware möchten, aber kein Vermögen ausgeben möchten, sollten Sie sich Anyplace Control genauer ansehen. Dieser Remotedesktop-Verbindungsmanager kann kostenlos für bis zu vier Computer in einem lokalen Netzwerk verwendet werden und ist für größere Teams kostengünstig. Anyplace Control ist zwar nicht die modernste Software für den Fernzugriff auf Computer, bietet jedoch die meisten grundlegenden Funktionen.

In unserem Anyplace Control-Test werden wir prüfen, ob diese kostengünstige Remotedesktopsoftware genau das bietet, was Sie benötigen.

Überall Kontrolle: Pläne und Preise

Anyplace Control bietet einen Basisplan, der kostenlos mit bis zu vier Host-Computern verwendet werden kann. Sie erhalten jedoch keinen Zugriff auf den Server des Unternehmens, den Sie benötigen, um über das Internet eine einfache Verbindung zu einem Remote-Host herzustellen. Dies bedeutet, dass der Basisplan am besten für lokale Netzwerke oder IT-Teams geeignet ist, die mit der Konfiguration von Router-Einstellungen vertraut sind.

Preise für Anyplace Control. (Bildnachweis: Anyplace Control)

Der Premium-Plan beginnt bei 48,95 USD pro Jahr für einen Host-Computer, aber der Preis pro Host sinkt, wenn Sie weitere Lizenzen hinzufügen. Wenn Sie zwei bis vier Hosts benötigen, kostet dies 31,95 USD pro Host und Jahr, und fünf oder mehr Hosts kosten 21,95 USD pro Host und Jahr.

Anyplace Control verfügt außerdem über einen HelpDesk-Plan für Unternehmen, die eine unbegrenzte Anzahl von Hosts verbinden möchten. Sie müssen sich an das Unternehmen wenden, um Preisoptionen zu erhalten.

Anyplace Control: Funktionen und Dienstprogramme

Anyplace Control bietet Ihnen einen Remotedesktop auf Windows 10-Computern. Leider funktioniert die Software nicht mit Mac- oder Linux-Computern, und es ist auch keine mobile App verfügbar.

Das Dateiübertragungsmodul ähnelt dem Windows-Datei-Explorer. (Bildnachweis: Anyplace Control)

Trotzdem leistet die Software gute Arbeit, um die Grundfunktionen des Fernzugriffs abzudecken. Sie können Tastatur, Maus und Leistung eines Host-Computers vollständig steuern. Die Software unterstützt Wake-on-LAN, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass der Host-Computer ausgeschaltet wird. Sie können auch Chat-Nachrichten senden, Audio über Voice over IP mit dem Host-Computer teilen und auf einfache Weise Verbindungssitzungen aufzeichnen.

Ein kleiner Nachteil von Anyplace Control ist, dass Sie mit der Software keine Dateien zwischen verbundenen Computern ziehen und ablegen können. Es wird jedoch mit einem Dateiübertragungsmodul geliefert, das dem Windows-Datei-Explorer sehr ähnlich ist und das das Ziehen von Dateien über Bedienfelder ermöglicht.

Überall Kontrolle: Setup

Das Beste an Anyplace Control ist vielleicht, wie einfach die Software einzurichten ist. Jemand muss physisch auf dem Host-Computer anwesend sein, um die RAS-Software bei der ersten Verwendung herunterladen zu können. Helpdesk-Teams werden sich jedoch freuen zu wissen, dass Sie Benutzern einen Download-Link zur Host-Software senden können.

Sie können mithilfe einer automatisch generierten ID und eines Zugriffscodes eine Verbindung zu einem Host-Computer herstellen. (Bildnachweis: Anyplace Control)

Dies bedeutet, dass der Remotebenutzer, selbst wenn er nicht weiß, wie er die Anyplace Control-Software verwendet, nur auf einen Link klicken und seine Computer-ID ablesen muss, um den Remotezugriff zu ermöglichen.

Premium-Benutzer können sich auch über das Internet remote mit einem Host verbinden. Das Einrichten ist etwas komplizierter, da Sie ein Online-Konto erstellen und sich anmelden müssen, um den Host-Computer zu Ihrem Verbindungsadressbuch hinzuzufügen.

Anyplace Control: Schnittstelle und Leistung

Die Anyplace Control-Software ist gar nicht so hübsch. Es sieht so aus, als ob es in Windows Vista entwickelt wurde und seitdem nicht mehr aktualisiert wurde. Wir werden jedoch sagen, dass die Schnittstelle funktionsfähig ist. Wenn Sie das Programm zum ersten Mal öffnen, gibt es drei Bereiche, die den verschiedenen Verbindungsoptionen entsprechen. Für Hostbenutzer, die Hilfe benötigen, sind die Computer-ID und der Zugangscode sofort ersichtlich.

Das Adressbuch von Anyplace Control zeigt die verfügbaren Host-Computer an. (Bildnachweis: Anyplace Control)

Sobald Sie eine Verbindung zu einem Host-PC hergestellt haben, werden Ihre Steuerungsoptionen oben auf dem Bildschirm deutlich angezeigt. Sie können die Größe Ihres Anyplace Control-Fensters ändern, sodass Sie mehrere Remoteverbindungen oder -programme gleichzeitig verwalten können.

Wir haben Anyplace Control über ein lokales Netzwerk getestet und es hat nahtlos funktioniert. Es gab keine Verzögerung, und das Dateiübertragungsmodul wurde sogar ohne Probleme angehalten und neu gestartet, wenn die Verbindung des Steuercomputers vorübergehend unterbrochen wurde.

Überall Kontrolle: Sicherheit

Anyplace Control verfügt über einige wichtige Sicherheitsmaßnahmen, um die Sicherheit Ihrer PCs zu gewährleisten. In erster Linie können Benutzer von Hostcomputern Benachrichtigungen aktivieren, wenn eine Verbindung hergestellt wird. Sie können auch die Erlaubnis für Verbindungen oder für einen Remotebenutzer benötigen, um die volle Kontrolle über Tastatur und Maus zu übernehmen.

Hostbenutzer können Aktionen durch verbundene Steuercomputer einschränken. (Bildnachweis: Anyplace Control)

Wenn Sie eine Verbindung über den Anyplace Control-Server herstellen, sind Sie durch 128-Bit-Verschlüsselung sowie zwei Kennwörter geschützt – eines für Ihr Online-Konto und eines für den Remotecomputer, auf den zugegriffen wird. Beachten Sie jedoch, dass Anyplace Control keine Zwei-Faktor-Authentifizierung für Anmeldungen bei Ihrem Online-Konto unterstützt.

Überall Kontrolle: Unterstützung

Anyplace Control verfügt über ein Online-Dokumentationscenter mit Tutorials, Demovideos und PDF-Handbüchern. Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden, können Sie ein Support-Ticket erstellen oder eine E-Mail an das Support-Team senden.

Das Support-Center enthält Antworten auf häufig gestellte Fragen. (Bildnachweis: Anyplace Control)

Das Unternehmen hat zwar eine Telefonnummer aufgeführt, diese soll jedoch nur für dringende Fragen verwendet werden. Der technische Support ist montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr osteuropäischer Zeit (GMT +2) verfügbar.

Überall Kontrolle: Endgültiges Urteil

Anyplace Control ist eine äußerst kostengünstige Remotedesktoplösung, wenn Ihr Unternehmen vollständig auf Windows-Computern ausgeführt wird. Der Budgetpreis ist mit einigen Kompromissen verbunden, einschließlich einer veralteten Ästhetik und einer fehlenden Zwei-Faktor-Authentifizierung zum Schutz von Online-Konten. Für kleine Teams und Helpdesk-Dienste kann die Einfachheit dieser Software jedoch ein großer Vorteil sein.

Der Wettbewerb

Anyplace Control ist nicht die einzige kostengünstige Remotedesktopsoftware für Windows. RemoteUtilities bietet ein ähnliches Angebot mit einer einmaligen Preisstruktur, die für die langfristige Nutzung durch mittelgroße Teams möglicherweise günstiger ist. RemoteUtilities verfügt auch über Mac- und Linux-Clients im Betatest. Dies kann von Vorteil sein, wenn in Ihrem Unternehmen einige Nicht-Windows-Computer verwendet werden.

Lesen Sie unseren Best Remote Desktop Software-Leitfaden, um zu sehen, wie sich Anyplace Control von der Konkurrenz abhebt.