Das Asus VivoBook S15 ist eines der besten aktuellen Laptops, die wir getestet haben. Sie sagen, dass ‘weniger ist mehr’, und der trend bei laptops ging in den letzten jahren mit sicherheit in richtung ultra-portables mit immer kleineren und leichteren designs.

Manchmal braucht man aber immer noch einen schönen großen Bildschirm, um damit zu spielen’s für das Knacken von Tabellenkalkulationen bei der Arbeit, eine Nahaufnahme der Fotobearbeitung oder einfach nur das Ansehen von fremden Dingen auf Netflix.

Das VivoBook S15 von Asus passt hervorragend und kombiniert ein großes, helles 15.6” Display mit starker Prozessorleistung und schlankem Design, mit dem Asus es immer noch als ‘ultra-portabel’.

(Bildnachweis: Zukunft)

Datenblatt

Hier ist die Asus VivoBook S15-Konfiguration, die zur Überprüfung an Ditching gesendet wurde:

Zentralprozessor: 1,8 GHz Intel Core i7-8565U (Quad-Core, 8 MB Cache, bis zu 4,6 GHz)
Grafik: Intel UHD Graphics 620
RAM: 8 GB DDR4 (2.400 MHz)
Bildschirm: 15,6 Zoll, HD (1920 x 1080)
Lager: 512 GB Solid-State-Laufwerk
Häfen: 2 x USB 2.0, 1 x USB 3.1, 1 x USB-C, 1 x 3,5 mm Audio, 1 x Micro-SD, 1 x HDMI
Konnektivität: WiFi 6 (802.11ax), Bluetooth 5.0
Kamera: 1920×1080 Webcam mit Mikrofon
Gewicht: 3,97 Pfund (1,8 kg)
Größe: 35,7 x 23 x 1,8 cm (14,1 x 9,1 x 0,7 Zoll)

Preis und Verfügbarkeit

Dort’s Für die VivoBook S-Produktreihe ist eine verwirrende Reihe von Modellen (und Modellnummern von GobbledyGooks) erhältlich, darunter sowohl 14-Zoll- als auch 15-Zoll-Bildschirme und i5- und i7-Prozessoren.

Es gibt auch Modelle mit Windows 10 Home oder Windows 10 Pro für Geschäftsanwender. Asus macht die Sache jedoch etwas komplizierter, da die meisten dieser Modelle keine sind’Sie sind also tatsächlich im eigenen Online-Shop erhältlich’Das VivoBook muss über Amazon und andere Online-Händler ermittelt werden. Das hier getestete i7-Modell wird hauptsächlich über Currys in Großbritannien verkauft.

Die VivoBook-Produktreihe ist jedoch zu einem wettbewerbsfähigen Preis erhältlich. Die 15-Zoll-Modelle beginnen bei nur £ 550 (ca. $ 700, AU $ 1.000) mit einem Intel i5-8265U mit 1,6 GHz sowie 8 GB Speicher und 256 GB Solid-State-Laufwerk.

Wir haben jedoch das Spitzenmodell getestet, das einen Quad-Core i7-8565U mit 1,8 GHz (bis zu 4,6 GHz mit Turboost) enthält. Dieses Modell verdoppelt auch das Solid-State-Laufwerk auf 512 GB und enthält 32 GB Intel’s Hochgeschwindigkeits-Optane-Speicher zur Leistungssteigerung bei einem wettbewerbsfähigen Preis von £ 889 (ca. $ 1.200, AU $ 1.700).

Beide Modelle teilen sich das gleiche 15,6-Zoll-HD-Display (1920 x 1080), obwohl das hier getestete i7-Modell auch Asus trägt’ ScreenPad 2.0, ein etwas ungewöhnliches Trackpad-Design, das gleichzeitig als Miniatur-Touchscreen zur Steuerung des VivoBook und verschiedener Apps dient.

Design

Trotz seines 15,6-Zoll-Bildschirms ist das VivoBook mit einem Gewicht von nur 1,8 kg und einer schlanken Dicke von 18 mm immer noch äußerst portabel.

Zwar wirkt es im Vergleich zu leichteren 12- und 13-Zoll-Laptops recht heftig, aber es ist eine beeindruckende Leistung, jeden 15-Zoll-Laptop auf weniger als 2 kg zu bringen. Deshalb hat Asus beim Design des mit Sicherheit gute Arbeit geleistet VivoBook S15.

Und trotz des leistungsstarken i7-Prozessors lief der Laptop während all unserer Tests kühl und leise, auch wenn er leistungsstarke Grafik-Benchmarks ausführte.

Es’Es ist auch schön und robust, dank seines Aluminiumgehäuses, das in den Farben Silber, Grün und Schwarz erhältlich ist ‘Punkrosa’ – klar auf das ziel ‘yoof’ Publikum. Asus achtet auch sehr auf Details, zum Beispiel auf das Bildschirmscharnier, das die Tastatur beim Öffnen des Bildschirms leicht schräg nach oben klappt.

Die Tastatur selbst fühlt sich fest und reaktionsschnell für schnelles Tippen an, und die Größe des Bildschirms bedeutet, dass dort’s Platz für einen richtigen Ziffernblock und einen komfortablen Satz von Navigationstasten (Pfeiltasten).

Unsere einzige kleine Beschwerde ist, dass der silberne Glanz der Tasten nicht stimmt’t Markieren Sie die Zeichen auf jeder Taste auch bei eingeschalteter Hintergrundbeleuchtung sehr gut. Das’Es ist kein allzu großes Problem, wenn Sie’Tippen Sie erneut mit den größeren QWERTZ-Tasten, aber manchmal war es schwierig, die Symbole auf den kleineren Funktionstasten zum Anpassen der Helligkeit und anderer Einstellungen zu sehen.

Eine Einschränkung bei vielen kleineren Laptops ist die eingeschränkte Konnektivität, aber die Größe des S15 bedeutet, dass dort’s viel Platz für eine Vielzahl von Anschlüssen und Anschlüssen.

(Bildnachweis: Zukunft)

Am linken Rand befinden sich zwei USB 2.0-Anschlüsse, rechts ein USB 3.1- und ein USB-C-Anschluss. Am rechten Rand befinden sich außerdem ein microSD-Steckplatz für Speicherkarten, ein 3,5-mm-Audioanschluss und ein HDMI-Anschluss für einen externen Monitor.

Das VivoBook S15 erhält außerdem Bonuspunkte, wenn es sich um eines der ersten Laptops handelt, die wir anbieten’Wir haben festgestellt, dass der neue Wi-Fi 6-Standard (auch bekannt als 802.11ax) unterstützt wird..

Mehrere Bildschirme

Der Hauptgrund für den Kauf des VivoBook S15 ist natürlich sein großes Display, und obwohl das Display auf die Standardauflösung von HD (1920 x 1080) beschränkt ist, ist dies der Fall’Es ist ein akzeptabler Kompromiss für einen Laptop in dieser Preisklasse.

Wir fanden das Display auch sehr attraktiv und erzeugten ein klares, scharfes Bild mit kräftigen, hellen Farben für die Anzeige von Videos und Fotos. Wir waren auch von den Blickwinkeln beeindruckt, die dafür sorgten, dass der Bildschirm über fast alle 180 Grad gut sichtbar blieb. Das VivoBook S15 ist daher eine gute Option, um Fotos und Videos mit Freunden zu teilen oder spontan Präsentationen zu erstellen’Ich bin geschäftlich unterwegs.

Und während die Harmon Kardon Stereo-Lautsprecher nicht sind’Um genau die Hi-Fi-Qualität zu erreichen, wird der dünne, dünne Klang vermieden, der viele Laptops beeinträchtigt. Die Klangqualität des VivoBook S15 ist daher perfekt für das Ansehen von Videos oder das Hören von Musik mit Spotify geeignet.

(Bildnachweis: Zukunft)

Das ScreenPad ist allerdings ein bisschen gemischt. Sie können es als herkömmliches Trackpad verwenden, es kann aber auch als kleiner Touchscreen fungieren, der Zugriff auf eine Reihe zusätzlicher Funktionen bietet, z. B. eine Handschrift-App, mit der sich Fingerabdrücke in Text umwandeln lassen, und eine Kurztasten-App, mit der Sie Sie automatisieren Befehle wie Ausschneiden / Kopieren / Einfügen.

Aber auch nach ein paar Tagen fanden wir das ScreenPad nicht besonders intuitiv zu bedienen und – wie die Touch Bar bei Apple’s MacBook Pro – Es scheint eine Antwort auf die Suche nach einer Frage zu sein.

Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite.

Benchmarks

Hier’So hat sich das Asus VivoBook S15 (S532F) in unseren Benchmark-Tests bewährt:

3DMark Sky Diver: 4.899; Feuerschlag: 1,189; Zeitspion: 477
Cinebench-CPU: 744 Punkte; Grafik: 56,5 fps
GeekBench 4: 5 297 (Einzelkern); 16.358 (Mehrkern)
PCMark 8 (Heimtest): 3.535 Punkte
PCMark 8 Batterielebensdauer: 4 Stunden und 30 Minuten
Batterielebensdauer (Ditching-Filmtest): 7 Stunden und 45 Minuten

Das Asus Vivobook S15 hat keine’Sie haben keine diskrete GPU, sondern setzen auf die integrierte Grafik ihres Intel Core i7-Prozessors, aber dieser Quad-Core-Chip bietet in den meisten unserer Benchmark-Tests eine sehr respektable Leistung.

Der PCMark 8 mit 3535 Punkten ist ein starkes Allround-Ergebnis, das eine Vielzahl von Aufgaben bewältigen kann. Es gewann’Sie haben überhaupt keine Probleme mit der Eingabe von Zahlen in Excel und können auch anspruchsvollere Foto- oder sogar Videobearbeitungen durchführen.

Und während der Mangel an diskreten GPU bedeutet, dass es’Da das VivoBook S15 eigentlich kein Gaming-Laptop ist, sollte es mit einem Cinebench-Wert von 56,5 fps möglich sein, bei Bedarf auch gelegentlich mit Spielen umzugehen.

(Bildnachweis: Zukunft)

Batterielebensdauer

Die Akkulaufzeit des Asus VivoBook S15 ist allerdings etwas bescheidener’s unvermeidlich angesichts des leistungsstarken i7-Prozessors und der Notwendigkeit, diesen großen 15,6-Zoll-Bildschirm (it’Es fällt auch auf, dass Asus auf seiner Website keine spezifischen Angaben zur Akkulaufzeit macht.).

Durch Ausführen des intensiven PCMark 8 Home-Tests in einer Schleife wurde der Akku in 4,5 Stunden entladen, obwohl er beim Abspielen unserer Videotestdatei länger dauerte und sich auf sieben Stunden und 45 Minuten erstreckte.

Das’ist nicht ganz ‘den ganzen Tag’ Akkulaufzeit, aber es sollte Sie für den größten Teil des Tages auf Trab halten. Und schließlich Sie’Es ist unwahrscheinlich, dass ein Laptop dieser Größe und dieses Gewichts für eine Wanderung über Land mitgenommen wird, und das VivoBook S15 wird sich zu Hause oder in einem Büro, in dem Sie es hin und wieder schnell aufladen können, seinen Unterhalt verdienen.

Urteil

Das VivoBook S15 bietet ein ausgewogenes Verhältnis zwischen dem großen Display und dem äußerst portablen Design. Gleichzeitig bietet es eine starke Gesamtleistung und eine gute Konnektivität zu einem wettbewerbsfähigen Preis.

Die Akkulaufzeit hat gewonnen’Keine Rekorde brechen, aber es’Für ein Notebook mit einem so großen Display und einem so leistungsstarken i7-Prozessor ist es immer noch respektabel.

Das ScreenPad ist nicht’Es ist nicht ganz erfolgreich, aber Sie tun es nicht’Das VivoBook S15 bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für alle, die einen Laptop mit großem Bildschirm für zu Hause oder für das Büro benötigen.