Lieben Sie sie oder hassen Sie sie, Beats-Kopfhörer haben den Kauf von Kopfhörern, die viel zu viel kosten, normalisiert. Aber mit ihrer Allgegenwart gibt es einige Audio-Liebhaber, die sich von der Masse abheben möchten und keine Angst haben, dafür etwas mehr zu bezahlen – und Luxusmarken wie Bowers Wilkins, Meister Dynamisch und Bang Olufsen ist aufgefallen. Jeder hat jetzt ein luxuriöses Kopfhörerangebot für den audiophilen Fashionista.

Kopfhörer dieser Marken sind in puncto Design und Material überragend, haben aber oftmals eine große Achillesferse, wenn es um Leistung geht. Leider kann der BO Beoplay H9-Funkkopfhörer, den wir heute prüfen werden, diesem Trend nicht widerstehen.

Während die Verarbeitungsqualität und die Materialien dem BO Beoplay H9 dabei helfen, sich so luxuriös zu fühlen, wie es der Preis für 500 USD (450 GBP, etwa 750 AUD) vermuten lässt, verfehlt er die Marke, wenn es um Klangqualität und Ausstattung geht. Hier ist der Grund.

[Update: BO hat gerade seine Version des H9 der dritten Generation herausgebracht, mit integrierter Unterstützung für Google Assistant, einer Schaltfläche zum Aufrufen des Sprachassistenten Ihres Geräts und einer verlängerten Akkulaufzeit, die die Gesamtspielzeit auf 25 Stunden erhöht.]

Design

Der BO Beoplay H9 ist ein kabelloser Kopfhörer, der so konzipiert ist, dass er um die Ohren und nicht oben liegt. Das bedeutet, dass sich die Kopfhörer stundenlang gut anfühlen, obwohl unsere Ohren mit ihnen durch die Stadt liefen.

Knall Olufsen gibt dem H9 mit seiner Mischung aus Leder, Canvas und Metall das gewisse Etwas. Die Kopfhörer fühlen sich massiv und besonders an. Diejenigen, die die Plastikkonstruktion der meisten Kopfhörer satt haben, werden die Materialien und die Liebe zum Detail zu schätzen wissen.

Extern befinden sich keine Tasten am Kopfhörer, da Wiedergabe und Lautstärke über das Touchpad der rechten Ohrmuschel gesteuert werden. Wir sind keine Fans von Touch-Steuerelementen bei Kopfhörern, da wir sie allgemein als heikel empfinden, und das BO Beoplay H9 ist auch keine Ausnahme.

Das Antippen zum Abspielen / Anhalten dauert eine halbe Sekunde länger als es zum Registrieren sein sollte, und das Wischen zum Überspringen von Titeln registriert die halbe Zeit nicht. Die Lautstärke wird durch Bewegen des Fingers im oder gegen den Uhrzeigersinn gesteuert und funktioniert gut. Sie müssen jedoch eine beträchtliche Strecke verschieben, um eine signifikante Lautstärkeänderung zu erzielen.

Eine schöne Sache am Design des BO Beoplay H9 ist die Tatsache, dass die Ohrpolster und der Akku austauschbar sind. Dies bedeutet, dass der H9 durch den Austausch von Teilen jahrelang halten kann. Die meisten Bluetooth-Kopfhörer haben versiegelte Akkus, was bedeutet, dass Sie die Kopfhörer wegwerfen müssen, sobald der Akku keine Ladung mehr enthält – ein ernstes Problem, wenn Sie mehr als 500 US-Dollar für ein Paar Dosen bezahlen.

Performance

Wenn Sie so viel Geld in Kopfhörer stecken, klingen sie besser gut. Leider verfehlt das BO Beoplay H9 die Marke in der Tonabteilung. Der Bass ist übertrieben, was zu einer durcheinandergebrachten Mitteltönung führt und zuweilen zu zischenden Höhen.

Für diejenigen, die den übertriebenen Bass der Beats Solo 3-Kopfhörer lieben, ist das H9 eine gute Wahl. Es gibt eine Menge Bass-Impact und die 40 besten Songs klingen aufregend mit Boost-Bass. Audiophile, die Wert auf Neutralität und Ausgewogenheit legen, werden diese wahrscheinlich nicht so sehr genießen und sollten sich an andere, ausgewogenere Kopfhörer wie den Sennheiser HD800 halten.

Soundstage ist gut, hat ein gutes Raumgefühl um den Kopf und wird im kabelgebundenen Modus besser. In der Tat fanden wir, dass der H9 im kabelgebundenen Modus mit zahmeren, dichteren Bässen und einer noch breiteren Klangbühne etwas besser klang.

In Bezug auf die Batterielebensdauer bietet das H9 eine 14-Stunden-Einstufung mit aktivierter Geräuschunterdrückung, was gut, aber nicht klassenführend ist. Sowohl das Bose QuietComfort 35 als auch das Sony MDR-1000X bieten eine Lebensdauer von 20 Stunden bei aktivierter Geräuschunterdrückung. Das BO Beoplay H9 verfügt jedoch über einen austauschbaren Akku, wenn Sie Ersatzteile zum Austauschen mitnehmen möchten.

Apropos, die Geräuschunterdrückung ist großartig und trägt dazu bei, die meisten Geräusche von einer belebten Stadtstraße zu übertönen. Bei aktivierter Geräuschunterdrückung ist ein leichter Druck auf die Ohren zu spüren, der beachtet werden muss. Wir glauben, dass Sony und Bose eine etwas bessere Rauschunterdrückung bieten, aber das BO ist nicht weit entfernt.

Im Vergleich zur Konkurrenz ist der Funktionsumfang des H9 jedoch weniger als ideal. Es gibt keine Mehrpunkt-Bluetooth-Kopplung. Das bedeutet, dass Sie die Kopfhörer mit jedem verwendeten Gerät manuell koppeln und entkoppeln müssen. Es gibt auch keine automatische Wiedergabe / Pause beim Abnehmen des Kopfhörers und auch keine Möglichkeit, Ihre Musik schnell stumm zu schalten, um die Außenwelt zu hören, wie beim Libratone Q-Adapt.

Endgültiges Urteil

Im luftleeren Raum ist der BO Beoplay H9 wireless ein großartiger Over-Ear-Kopfhörer. Sie bieten eine aufregende Basswiedergabe, eine gute Akkulaufzeit sowie hervorragende Verarbeitungsqualität und Materialien. Wenn Sie das H9 jedoch mit der Konkurrenz vergleichen, sind die Kopfhörer nicht besonders gut.

Es ist unverzeihlich, dass das H9 kein Pairing für mehrere Geräte bietet, eine Funktion, die bei Kopfhörern nur ein Fünftel des Preises ausmacht. Mitbewerber wie das Bose QuietComfort 35 und das Sony MDR-1000X bieten eine bessere aktive Geräuschunterdrückung, Akkulaufzeit und Funktionen. Wenn das Bose und Sony zu teuer sind, ist das Plantronics BackBeat Pro 2 eine ausgezeichnete Wahl für 200 US-Dollar (230 GBP, 250 AU-Dollar).

Wenn Sie jedoch übertriebene Bässe mögen und keine Lust auf zusätzliche Wireless-Funktionen haben, ist das BO Beoplay H9 eine gute Wahl.

  • Lesen Sie die ausführlichen Anleitungen von TechRadar zu den besten Kopfhörern, die Sie heute kaufen können, einschließlich der besten On-Ear-Kopfhörer, der besten In-Ear-Kopfhörer und der besten Over-Ear-Kopfhörer.
  • Weitere Spezialisten finden in unseren Anleitungen die besten kabellosen Kopfhörer und die besten Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung.
  • Suchen Sie nach Kopfhörern, die Sie im Pool mitnehmen können? Lesen Sie unseren Leitfaden zu den besten Schwimmkopfhörern.