Computer gibt es in verschiedenen Formen und Formen: tragbare Laptops, monströse Desktop- oder Gaming-PCs und Mini-HDMI-Dongles oder sogar einige, die in eine Tastatur oder einen Netzstecker integriert sind.

Wo zu kaufen?

Der Online-Händler aus China, Gearbest, hat uns das Muster geschickt und verkauft den Beelink A1 zum Zeitpunkt des Schreibens für knapp 47 US-Dollar (rund 64 US-Dollar).

Der Beelink A1 wird als TV-Box verkauft, wie der Name schon sagt, ist aber genauso nützlich – wenn nicht mehr – als Thin Client, insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen, die sich von teuren und komplizierten Windows-

Design

Der A1 ist absolut winzig und sitzt bequem in einer erwachsenen Hand.

Der Hersteller entschied sich für ein weißes Finish mit Ausnahme der Basis, die leuchtend orange ist.

Die Front ist mit einer weißen LED-Anzeige versehen, die auf einen Blick den Zeit- und Systemstatus anzeigt, was sich als nützlich erweisen kann.

Datenblatt

Hier ist die Beelink A1-Konfiguration, die zur Überprüfung an Ditching Pro gesendet wird:

CPU: Rockchip RK3328

Grafik: Mali-450MP2

RAM: 4 GB

Speicher: 16 GB

Anschlüsse: HDMI, Ethernet, microSD, USB 2.0, USB 3.0, Audiobuchse

Konnektivität: 802.11n Wi-Fi, Bluetooth 4.0

Betriebssystem: Android 7.1

Größe: 77 x 77 x 17 mm (B x T x H)

Spezifikationen

Wenn man bedenkt, dass dies eine Box mit weniger als 50 € ist, waren wir überrascht, dass es 4 GB RAM (wenn auch DDR3) hatte, was für zukünftige Versionen von Android definitiv hilfreich sein wird, oder wenn Sie mehr Arbeitsspeicher betreiben wollen.

Beelink entschied sich für eine Quad-Core-CPU – einen Rockchip RK3328 – mit bis zu 1,5 GHz getaktet.

Weiterlesen  Raspberry Pi 4 Model B Bewertung

Die geringe Speicherkapazität (16 GB) ist wahrscheinlich die einzige Sorge, obwohl das Vorhandensein eines microSD-Kartensteckplatzes unsere Bedenken mildert – beachten Sie, dass der Thin Client auch 802.11ac Wi-Fi-Konnektivität und Bluetooth unterstützt.

Wie erwartet, wird der A1 von einem 5V2A (10W) Netzteil mit einem proprietären Stecker versorgt.