Ein zunehmendes Problem bei der Nutzung des Internets ist die schiere Menge an personenbezogenen Daten, die Internetunternehmen jetzt versuchen, von ihren Benutzern zu sammeln.

Für Unternehmen wie Facebook und Google besteht das Ziel darin, den Nutzern ein besseres Verständnis zu vermitteln, damit sie ihre Werbung besser auf sie ausrichten können. Unternehmen im Allgemeinen haben sich jedoch daran gewöhnt, User Tracking als legitimen Weg zu betrachten, um mehr über potenzielle Kunden herauszufinden.

Das Ergebnis ist, dass einzelne Internetnutzer Dutzende von Tracking-Skripten in ihren Browser herunterladen können, die folgen, welche Websites besucht werden.

Normalerweise wird dies alles installiert, ohne um Erlaubnis zu bitten, und es ist jetzt zu einem echten Problem geworden, da die Europäische Union die DSGVO ins Leben gerufen hat, um den Benutzern die Wahl zu geben, welchen Cookies und Skripten sie tatsächlich zustimmen.

Das Problem ist, dass viele Unternehmen eher versuchen, den Buchstaben des Gesetzes als dessen Geist einzuhalten, was dazu führt, dass die meisten Websites jetzt mit einem Popup-Fenster versehen werden, in dem Sie gefragt werden, ob Sie Cookies akzeptieren oder nicht, ohne eine tatsächliche Option anzubieten. aus jeder Verfolgung heraus.

Zwar gibt es Browsereinstellungen und Plugins, mit denen Internetnutzer ihre Privatsphäre besser kontrollieren können, doch sind jetzt häufig extremere Maßnahmen erforderlich.

Weitere Optionen sind die Verwendung eines anonymen Proxyservers oder sogar eines VPN – Virtual Private Network -, um Ihnen ein anonymes Surferlebnis zu bieten.

Weitere Informationen zu VPNs finden Sie in unserem besten kostenlosen VPN-Handbuch oder in unserem Handbuch zum Einrichten und Verwalten eines VPN.

  • Möchten Sie, dass Ihr Unternehmen oder Ihre Dienstleistungen zu diesem Einkaufsführer hinzugefügt werden? Bitte senden Sie Ihre Anfrage per E-Mail an Wunsch.athow@futurenet.com mit der URL des Einkaufsführers in der Betreffzeile.

Springen zu:

  • Am besten bezahlte anonyme Software
  • Beste kostenlose anonyme Tools
  • Beachten Sie auch: privates Surfen

Am besten bezahlte anonyme Software

  1. ExpressVPN
  2. Surfshark
  3. Hotspot-Schild
  4. Norton 360 Deluxe
  5. Panda Dome Essential

Der derzeit beste VPN-Dienst ist ExpressVPN. Es ist die beste Allround-Option für Geschwindigkeit, Datenschutz und das Entsperren von Websites. Ein enger zweiter und dritter Platz sind Surfshark, dessen ausgesprochen einfache Download und Bedienung es zu einer wirklich attraktiven Option macht, und IPVanish, das P2P und Torrenting besonders bewundernswert handhabt. Lesen Sie unten mehr über diese VPN-Dienste und die Konkurrenz.

(Bildnachweis: ExpressVPN)

1. ExpressVPN

Der beste Allround-VPN-Dienst für Geschwindigkeit, Datenschutz und Entsperrung

EXKLUSIV – SPAREN SIE 49% 12 Monate $ 6,67 / Monat 6 Monate $ 9,99 / Monat 1 Monat $ 12,95 / MonatSuchen Sie Siteat Express VPNRuns auf fast jeder Plattform

Holen Sie sich 3 Monate kostenlos mit einem Jahresplan für Ditchings VPN mit der Nummer 1
ExpressVPN lieferte hervorragende Leistung in unseren Geschwindigkeitstests und exzellenten Kundensupport sowie a 30 Tage Geld-zurück-Garantie.

ExpressVPN bietet Zugriff auf mehr als 3.000 Server an 160 Standorten in 94 Ländern sowie möglicherweise die umfassendste Plattformunterstützung, die Sie jemals finden werden.

Wir sprechen nicht nur über native Clients für Windows, Mac, Linux sowie iOS, Android und sogar BlackBerry. Für einige Router gibt es eine benutzerdefinierte Firmware, das Entsperren von DNS-Inhalten für eine Vielzahl von Streaming Media-Geräten und Smart-TVs sowie überraschend leistungsfähige VPN-Browser-Erweiterungen für alles, was sie ausführen kann.

All diese Funktionen könnten für VPN-Neulinge einschüchternd klingen, aber ExpressVPN hilft mehr als die meisten anderen. Auf einer hervorragenden Support-Website finden Sie ausführliche Anleitungen und Tutorials, die Sie zum Laufen bringen. Und wenn Sie Probleme haben, steht Ihnen der Live-Chat-Support rund um die Uhr zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten. Es funktioniert auch wirklich – wir haben innerhalb weniger Minuten nach dem Absenden unserer Frage eine hilfreiche Antwort von einem sachkundigen Support-Mitarbeiter erhalten.

Die guten Nachrichten setzen sich an anderer Stelle fort: ExpressVPN liefert in fast allen Bereichen. Bitcoin-Zahlungen? Natürlich. P2P-Unterstützung? Ja. Netflix entsperren? Natürlich. Verschlüsselung mit industrieller Stärke, Kill-Switch, DNS-Leckschutz, solide und zuverlässige Leistung und eine klare Richtlinie ohne Protokollierung? Du hast es.

Nachteile? Nicht viele, von denen man sprechen kann. Der ExpressVPN-Dienst unterstützt fünf gleichzeitige Verbindungen pro Benutzer (von drei erhöht) und ist mit einem Premium-Preisschild ausgestattet. Wenn Sie jedoch einen schnellen Service mit erstklassigen Funktionen und all der Unterstützung wünschen, die Sie für die Verwendung dieser Funktionen benötigen, ist ExpressVPN genau das Richtige für Sie. ExpressVPN bietet zwar keine kostenlose Testversion, bietet jedoch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie ohne Fragen, wenn Sie mit dem Service nicht zufrieden sind.

Lesen Sie hier unseren Testbericht zu ExpressVPN.

Holen Sie sich das beste VPN 2020 insgesamt
Unser empfohlenes VPN Nr. 1 ist das, das wir wählen würden, wenn wir eines bekommen würden: ExpressVPN. Ditching-Leser erhalten 3 zusätzliche Monate kostenlos, wenn sie sich für ein Jahr anmelden. Mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie können Sie es auch zuerst ausprobieren.
Deal anzeigen

(Bildnachweis: Surfshark)

2. Surfshark

Einer der schnellsten Schwimmer im VPN-Meer

Gutschein: surfsharkdeal24 Monate $ 1.99 / mth12 Monate $ 5.99 / mth1 Monat $ 11.95 / mthBesuchen Sie Siteat SurfsharkUnbegrenzte Geräte abgedecktGenerell schnelle VerbindungenGünstige PreiseEin bisschen BasicAndroid App manchmal instabil

Surfshark hat seinen Sitz auf den Britischen Jungferninseln und ein entspanntes und verspieltes Branding. Aber wenn es darum geht, Sie und Ihre Online-Identität zu schützen, geht es nur ums Geschäft.

Die Grundlagen sind alle für den Anfang vorhanden. Dazu gehören OpenVPN UDP und TCP, IKEv2-Sicherheitsprotokolle, AES-256-Verschlüsselung und ein Kill-Schalter, mit dem Sie verhindern können, dass Ihre Daten verloren gehen, wenn Ihre Verbindung jemals ausfällt. Darüber hinaus verfügt Surfshark über einen privaten DNS und eine zusätzliche Sicherheitsdecke über einen doppelten VPN-Hop. Ganz zu schweigen von einer Protokollierungsrichtlinie, bei der nur Ihre E-Mail-Adresse und Rechnungsinformationen aufgezeichnet werden. Es ist auch schnell, ob Sie eine Verbindung zu einem Server in den USA oder Großbritannien oder irgendwo weiter entfernt herstellen – beispielsweise in Australien und Neuseeland. Praktisch, wenn Sie versuchen, aus dem Ausland auf Ihr Netflix-Konto zuzugreifen.

Wenn Sie jemand sind, der leicht zu bamboozeln ist und letztendlich von komplizierten Menüs und unzähligen Optionen abgeschreckt wird, könnte Surfshark das beste VPN für Sie sein. Die Benutzeroberfläche ist vollständig zurückgenommen und frei von Komplikationen. Alles, was Sie wirklich sehen werden, sind Optionen für „Schnellverbindung“ und „Alle Standorte“, begleitet von einem Einstellungssymbol, und eigentlich gar nichts anderes. Ob dieser Detaillierungsgrad (oder dessen Fehlen) ein Segen oder ein Nachteil ist, hängt ganz von Ihrer Perspektive ab.

Eine unserer Lieblingssachen an diesem VPN-Dienst (außer dem Preis) ist die Tatsache, dass Ihr Abonnement eine unbegrenzte Anzahl von Geräten und Diensten abdeckt. Wenn Sie also vorhaben, Ihr VPN auf Ihrem Laptop, Desktop (kompatibel mit Windows, Mac und Linux), Tablet, einigen Mobiltelefonen (iOS und Android abgedeckt) und Amazon Fire TV Stick zum Fernsehen in Übersee zu verwenden, ist dies das einzige Konto wird Sie auf allen gleichzeitig abdecken.

Surfshark bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass Sie genügend Zeit haben, es auszuprobieren, bevor Sie sich für einen längeren Zeitraum verpflichten. Und selbst dann sind Jahrespläne in der Tat sehr preisgünstig.

Lesen Sie hier unseren Testbericht zu Surfshark.

Eines der besten VPNs für 2020
Während Surfshark in Bezug auf Qualität, Sicherheit und Support auf Express verzichtet, hat Surfshark bei der Preisgestaltung einiges zu bieten. Abonnieren Sie einen längeren Plan und Sie können die monatlichen Ausgaben auf weniger als $ 2 / £ 2 senken.
Deal anzeigen

(Bildnachweis: Hotspot Shield)

3. Hotspot Shield

Schützen Sie Ihre Identität, indem Sie Ihre IP-Adresse vor neugierigen Blicken verbergen

36 Monate $ 2.99 / mth12 Monate $ 7.99 / mth1 Monat $ 12.99 / mthBesuchen Sie Siteat Hotspot ShieldImpressiv benutzerfreundlichSchnelles VPN-Netzwerk Einschränkungen und Anzeigen mit kostenloser App

Hotspot Shield ist in zwei Varianten erhältlich: einer kostenlosen, werbefinanzierten und einer kostenpflichtigen Version mit unbegrenzter Bandbreite. Hotspot Shield verbirgt Ihre IP-Adresse und bietet verschlüsseltes Verkehrstunneln (ideal für die Verwendung in öffentlichen Wi-Fi-Netzwerken), um die Sicherheit zu verbessern und die Privatsphäre zu gewährleisten.

Möglicherweise möchten Sie Hotspot Shield nicht immer verwenden. Beispielsweise sind Sie möglicherweise nur daran interessiert, damit auf bestimmte Websites zuzugreifen, die in Ihrem Land blockiert sind. In diesem Fall können Sie im Hotspot Shield-Fenster Verknüpfungen zu einzelnen Sites erstellen, die den Schutz vor dem Starten der Sites aktivieren. Der Schutz kann auch mit einem einzigen Klick ein- und ausgeschaltet werden.

Das kostenpflichtige Produkt Hotspot Elite kostet nur ein paar Dollar oder Pfund im Monat, aber es lohnt sich, zuerst die kostenlose Edition auszuprobieren, bevor Sie Ihre Brieftasche öffnen. Die zusätzlichen Funktionen der Premium-Version, einschließlich werbefreiem Surfen und dediziertem Kundensupport, machen sie zu einem verlockenden Angebot.

  • Hotspot Shield Bewertung
  • Laden Sie Hotspot Shield hier herunter

(Bildnachweis: Norton)

4. Norton 360 Deluxe

Firewall-Schutz mit mehreren Funktionen und mehr

Norton 360 Deluxe 49,99 USD / JahrBesuchen Sie Siteat NortonSecure VPNDark WebüberwachungPassword ManagerOnline-Backup

Norton 360 Deluxe bietet eine noch umfangreichere und funktionsreichere Internet-Sicherheitssuite als nur eine Firewall. Obwohl es Antiviren- und Standard-Anti-Malware-Schutz wie die oben genannten Internet-Sicherheitssuiten bietet, wagt es sich, noch weiter zu gehen.

Zu den zusätzlichen Funktionen der Norton 360 Deluxe Edition gehören ein sicheres VPN, übergeordnete Steuerelemente, ein Kennwortmanager und eine Online-Cloud-Sicherung. Es gibt auch eine Funktion für die Überwachung des dunklen Webs, sodass Sie benachrichtigt werden können, wenn Ihre Daten im dunklen Web zum Verkauf angeboten werden.

Dies alles ist zu einem teureren Preis als die anderen hier vorgestellten Internet-Sicherheitssuiten, aber die zusätzlichen Funktionen und die Sicherheit werden sich für einige Leute wahrscheinlich lohnen.

Obwohl die Deluxe Edition 7,99 US-Dollar pro Monat kostet, können Sie für zusätzliche 2 US-Dollar pro Monat auf die Lifelock Select-Version upgraden, die zusätzlichen Identitätsschutz und Bonitätsüberwachung sowie Versicherungsschutz für den Fall bietet, dass Ihre persönlichen Daten missbraucht werden.

  • Hier können Sie sich für Norton 360 Deluxe anmelden.

(Bildnachweis: Panda Dome Essential)

5. Panda Dome Essential

Preiswerte Firewall und Internet-Sicherheitslösung

Panda Dome Essential 2019 $ 35.39 / JahrBesuchen Sie Siteat Panda SecurityViele FunktionenKann unbegrenzte Geräte abdeckenDas Interface ist nicht jedermanns Sache

Firewall, Malware-Erkennung in Echtzeit, schnelles Cloud-basiertes Scannen, URL-Filterung zum Blockieren bösartiger Websites: Panda Dome Essential Antivirus bietet alle wichtigen Funktionen – ganz zu schweigen von den Extras -, die Sie von der besten Antivirensoftware erwarten.

Und das ist erst der Anfang. Panda Dome steckt voller zusätzlicher Extras, die einige der anderen Pläne auf dieser Liste nicht erfüllen können – vom Port-Scannen und Ping-Handling bis hin zur detaillierten Prozessüberwachung und einem integrierten VPN.

Auch die Schnittstelle wird ein wenig entscheidend sein. Mit so vielen seltsamen und wunderbaren Funktionen leistet Panda Dome einen sehr kompetenten Beitrag, um sicherzustellen, dass auf alle zugegriffen werden kann und Sie so ausführlich vorgehen können, wie Sie es benötigen. Auf der anderen Seite kann dies jedoch Benutzer abschrecken, die nur ein leises, einfaches Antivirenpaket wünschen.

Ein zweifelsfreier Vorteil ist hier der Preis – Panda Dome Essential ist eines der preisgünstigsten Programme überhaupt. Sie haben sogar die Möglichkeit, ein wenig mehr zu bezahlen und ein Upgrade durchzuführen, um eine unbegrenzte Anzahl von Laptops, Telefonen, Tablets und Desktops mit einem einzigen Abonnement abzudecken.

  • Hier können Sie sich bei Panda Dome Essential anmelden.

Beste kostenlose anonyme Tools

  1. Tor Browser
  2. TunnelBear
  3. VPNBook
  4. Privoxy
  5. Windscribe

(Bildnachweis: Tor Browser)

1. Tor Browser

Dieser supersichere Browser ist der Eckpfeiler jedes Datenschutz-Toolkits

Überprüfen Sie Amazon. Hochwirksamer Datenschutz. Sehr einfach zu verwenden. Kann zensierte Websites entsperren

Tor Browser ist wahrscheinlich das bekannteste anonyme Browsing-Tool auf dem Markt und wird als „Zensur-Umgehungs-Tool“ bezeichnet..

Tor Browser hat eine große Anhängerschaft in der Online-Community für Datenschutz und Sicherheit. Es funktioniert, indem Ihre Kommunikation über zahlreiche verschlüsselte Knoten im Internet geleitet wird, sodass Sie Ihren Standort oder andere identifizierende Informationen nicht ermitteln können.

Tor Browser verwendet komplexe Technologie, ist aber erfrischend zugänglich. Es basiert auf demselben Code wie Firefox und führt Sie Schritt für Schritt durch den Online-Prozess.

Je nachdem, was Sie erreichen möchten, werden unterschiedliche Verbindungsmethoden verwendet. Sie müssen jedoch die Details nicht verstehen, da alles für Sie erledigt ist. Diese Kombination aus effektivem Schutz und einfacher Bedienung macht Tor Browser zur besten kostenlosen Datenschutzsoftware, die Sie heute herunterladen können.

Lesen Sie hier unseren Tor Browser Test.

  • Laden Sie den Tor Browser hier herunter

(Bildnachweis: TunnelBear)

2. TunnelBear

TunnelBear ist VPN leicht gemacht

Das am besten zugängliche VPN umgeht die ISP-Drosselung. Behalten Sie das Datenlimit im Auge

Zusätzlich zum anonymen Surfen kann der kostenlose VPN-Client TunnelBear auch verwendet werden, um die von ISPs eingerichtete Verkehrsformung und -drosselung zu umgehen.

Die kostenlose Version von TunnelBear bietet Ihnen monatlich bis zu 500 MB Daten. Wenn dies jedoch nicht ausreicht, sind unbegrenzte Daten gegen eine Abonnementgebühr verfügbar. Die Preise beginnen bei 4,99 USD pro Monat (ca. 3,90 GBP, 6,90 AU $), wenn sie bezahlt werden jährlich. Alternativ können Sie etwa das Doppelte für die monatliche Nutzung bezahlen.

Unabhängig davon, ob Sie Premium-Version verwenden oder sich an die kostenlose Version halten, können Sie ein einzelnes Konto für bis zu fünf Telefone, Tablets, Windows-PCs oder Macs freigeben.

Die Konfiguration ist unglaublich einfach und die kostenlose Datenschutzsoftware von TunnelBear kann mit jedem Browser verwendet werden. Es ist wahrscheinlich das am besten zugängliche VPN-Tool, das es gibt, und es ist kaum zu empfehlen.

Lesen Sie hier unseren TunnelBear-Test.

  • Laden Sie TunnelBear hier herunter

(Bildnachweis: VPNBook)

3. VPNBook

Schnelles, anonymes Surfen von einem Dienst aus, der Daten nicht unbegrenzt speichert

Extrem schnelle LeistungBlockt Anzeigen und andere Belästigungen. Löschen Sie die Protokollierungsrichtlinie

Zusätzlich zu seinem titelgebenden virtuellen privaten Netzwerk bietet VPNBook einen kostenlosen SSL-verschlüsselten Webproxy für anonymes Surfen. Treffen Sie Ihre Wahl von Proxy-Servern in den USA, Großbritannien, Frankreich oder Kanada oder lassen Sie den Proxy zufällig einen auswählen.

In unseren Tests war VPNBook extrem schnell und die Adressleiste / das Banner war unauffällig. Außerdem wurden Anzeigen und einige Skriptelemente von Webseiten blockiert, was für den Datenschutz von Vorteil sein kann (obwohl wir uns über eine Auswahl freuen würden), und es werden HTTPS-Verbindungen unterstützt.

Wie alle kostenlosen Webproxys führt VPNBook Webprotokolle, mit denen illegale Aktivitäten gemeldet werden können. Diese werden jedoch nach einer Woche automatisch gelöscht.

Es ist nicht perfekt, aber die Geschwindigkeit, der Komfort und die klaren Richtlinien für die Protokollierung von VPNBook machen es zu unserer Wahl für den besten kostenlosen Web-Proxy.

  • Sie können VPNBook hier ausprobieren.

(Bildnachweis: Privoxy)

4. Privoxy

Privoxy gibt Ihnen die totale Kontrolle, aber die Optionen können überwältigend sein

Große Auswahl an unterstützten PlattformenGroß für diejenigen, die eine Konfiguration auf niedriger Ebene wünschen. Nicht so anfängerfreundlich

Privoxy ist ein Webproxy-Tool, das nicht nur für Mac, Windows und Linux, sondern auch für Android und iOS verfügbar ist. Es ist ein enorm leistungsfähiges Tool, aber Sie müssen ein wenig Zeit und Mühe investieren, um es zum Laufen zu bringen.

Privoxy kann in Verbindung mit nahezu jedem Webbrowser verwendet werden, was ein großer Bonus ist. Stellen Sie den Browser einfach so ein, dass der Datenverkehr über das Tool ausgeführt wird.

Eine der Hauptfunktionen von Privoxy kann jedoch auch ein Nachteil für neue Benutzer sein: Sie können die Datenschutzeinstellungen sehr genau steuern, und die Konfiguration ist ein sehr manueller Vorgang. Es gibt eine hilfreiche Kurzanleitung, die jedoch abschreckend wirken kann.

Wenn Sie jedoch gerne durchhalten, können Sie mit dieser kostenlosen Datenschutzsoftware erweiterte Filter einrichten, die nicht nur sicherstellen, dass Sie online anonym bleiben, sondern Sie auch vor unerwünschten Anzeigen schützen.

  • Sie können Privoxy hier herunterladen

(Bildnachweis: Windscribe)

5. Windscribe

Ein weiteres großartiges VPN, das eine enorme Datenmenge bietet

12 Monate $ 4.08 / mth1 Monat $ 9 / mthBesuchen Sie Siteat WindscribeFree-Plan mit 10 GB Datenpotenzial P2P- und Bitcoin-Unterstützung. Etwas inkonsistente Verbindungsgeschwindigkeiten

Windscribe ist ein weiteres plattformübergreifendes VPN-Tool in dieser Liste, mit dem kostenlose Benutzer Zugriff auf eine der größten Datenmengen im Unternehmen haben.

Der kostenlose Plan bietet 10 GB, wenn Sie sich registrieren (2 GB, wenn Sie dies nicht tun), was für den gelegentlichen Gebrauch vollkommen ausreichend sein sollte. Wenn nicht, gibt es kostenpflichtige Pläne, die unbegrenzte Daten und zusätzliche Konfigurationsoptionen gewähren. Die Preise beginnen bei 4,08 USD pro Monat (ca. 3 GBP, 5,70 AU $) mit einem Jahresvertrag.

Die Konfiguration ist einfach, da Sie nur auf eine Schaltfläche klicken müssen, um das VPN einzuschalten, und los geht’s. Abhängig von Ihrer Region verbindet Sie die Software automatisch mit dem besten Standort und vermittelt den Eindruck, dass Sie aus einem anderen Land surfen.

Der Nachteil der Verwendung von Windscribe (insbesondere kostenloser Plan) besteht darin, dass die Verbindungsgeschwindigkeiten durchschnittlich und inkonsistent sein können. Trotzdem überwiegen die Vorteile die Nachteile, so dass der Service einen Versuch wert ist.

Hier können Sie unseren Windscribe-Test lesen.

  • Sie können Windscribe hier herunterladen

(Bildnachweis: Zukunft)

Beachten Sie auch: privates Surfen

Neben privater Browsersoftware und VPNs besteht eine weitere Möglichkeit darin, strengere Datenschutzbestimmungen für Ihre üblichen Browser zu verwenden.

Dies wird jedoch wahrscheinlich am besten als erste Verteidigung und nicht als vollständige Lösung angesehen, insbesondere wenn diese in erster Linie darauf abzielen, das Verfolgen von Cookies zu verhindern, und der Browserhersteller sich möglicherweise bereits die Erlaubnis erteilt hat, einige Benutzerdaten überhaupt zu sammeln.

Trotzdem werden wir Ihre Optionen untersuchen, um mit dem privaten Surfen mit den beliebtesten Browsern zu beginnen.

Mozilla Firefox: Sie können Ihre Datenschutzeinstellungen für Firefox mithilfe des offiziellen Handbuchs anpassen, um ein besseres Maß an privatem Surfen zu ermöglichen. Beachten Sie, dass Ihr Browser, sofern Sie keine Anpassungen vornehmen, viele Informationen sowohl an Mozilla als auch an Partner wie Google sendet, nicht zuletzt an Ihren Standort.

Google Chrome: Informationen zum Ändern Ihrer Datenschutzeinstellungen in Google Chrome finden Sie hier. Beachten Sie jedoch, dass dies hauptsächlich darauf abzielt, zu steuern, wie viele Informationen Websites von Drittanbietern möglicherweise über Ihre Surfgewohnheiten zu gewinnen versuchen, und Google nicht vom Sammeln von Daten für Google Chrome ausschließt seine eigenen Zwecke, nicht zuletzt Benutzerfreundlichkeit und Serviceverbesserungen.

Microsoft Edge: Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen für das Surfen mit dem Microsoft Edge-Browser anpassen können. Auch hier geht es mehr darum, eher privat als anonym zu surfen, nicht zuletzt im Hinblick auf Werbe-Cookies.

Apple Safari: Informationen zum Anpassen der Datenschutzeinstellungen mithilfe des Safari-Browsers auf einem Mac finden Sie hier. Beachten Sie jedoch, dass Apple in Safari 12.2 offenbar neue Datenschutzbestimmungen einführt, um die Verbraucher besser vor der zunehmenden Nutzung der Datenerfassung durch Unternehmen zu schützen durch die Apps, die sie bereitstellen.