Es ist nicht länger so, dass Sie im Büro sein müssen, um Dokumente oder sogar Tabellen auszufüllen. Mit dem Anstieg der mobilen Anwendungen steht jetzt eine Reihe von Geschäftsanwendungen zur Verwendung auf Mobilgeräten zur Verfügung.

Noch besser ist, dass eine Reihe von Cloud-basierter Office-Software zur Verfügung steht. Dies bedeutet, dass Ihre Dokumente zwischen Ihrem Mobiltelefon und dem PC synchronisiert werden und Cloud-Dienste einen Vorteil gegenüber Apps bieten, die nur für Mobilgeräte bestimmt sind.

Dies bietet enorme Vorteile in Bezug auf die Praktikabilität sowie Effizienz- und Produktivitätsvorteile.

Es ist nicht einfach so, dass Dokumente in Echtzeit aktualisiert werden können, da Cloud-basierte Software Tools für die Zusammenarbeit bietet, mit denen Office-Suiten besser für Arbeitsteams geeignet sind.

Ein weiterer Vorteil ist die Redundanz, da durch die Speicherung in der Cloud die Gefahr des Datenverlustes bei einem PC-Absturz oder einem Festplattenausfall für den Anwender nicht mehr besteht.

Hier sind dann die besten Cloud-basierten Office-Suiten.

  • Wir haben auch die beste kostenlose Office-Software hervorgehoben
  • Möchten Sie, dass Ihr Unternehmen oder Ihre Dienstleistungen diesem Käufer hinzugefügt werden’s Anleitung? Bitte senden Sie Ihre Anfrage per E-Mail an desire.athow@futurenet.com mit der URL des Einkaufsführers in der Betreffzeile.

Beste Cloud-Office-Suiten – auf einen Blick

  1. Microsoft Office 365
  2. Google G Suite
  3. Zoho Docs
  4. OnlyOffice
  5. Ich arbeite

(Bildnachweis: Microsoft)

1. Microsoft Office 365

Microsoft hat eine riesige Menge an Produktivitätssoftware für Benutzer, die es sich leisten können

Office 365 Personal $ 69.99 / JahrOffice 365 Home $ 99.99 / JahrNiedrig StockOffice 365 Business Premium $ 12.50 / Monat? Besuchen Sie Siteat Office 365 für UnternehmenMehrfache ProduktivitätswerkzeugeOneDrive-IntegrationVerhältnismäßig teuer

Microsoft Office 365 ist eine Reihe von Abonnementdiensten, die von Microsoft angeboten werden. Es wurde im Jahr 2011 ins Leben gerufen.

Es besteht unter anderem aus Word, Excel, PowerPoint, OneNote und OneDrive.

Abonnenten erhalten 1 TB Speicher über OneDrive. Benutzer können Dateien mit anderen teilen. Sie können steuern, wer die einzelnen Dateien bearbeitet und wie lange sie darauf zugreifen können.

OneDrive umfasst die gemeinsame Nutzung von Videos, Inhalten, freigegebenen Kalendern und Team-Chat.

Abonnenten haben auch Zugriff auf Word, Excel und Powerpoint. Benutzer müssen diese Anwendungen nicht herunterladen. Sie sind online über ein Abonnement verfügbar.

Microsoft Office für Privatanwender kostet 9,99 US-Dollar pro Monat und beinhaltet bis zu fünf Computer.

‘Office 365 Business’ beträgt $ 10 / £ 7.90 / AU $ 12 pro Monat und Benutzer. Das ‘Prämie’ Diese Stufe kostet 15 USD / 9,40 GBP / 17,20 AUD pro Monat und umfasst Exchange, SharePoint, Skype for Business und Microsoft Teams.

  • Hier können Sie sich für Microsoft Office 365 anmelden

(Bildnachweis: Google)

2. Google G Suite

Vertrauen Sie den Giganten von Google für eine umfassende Suite, einen Kalender und eine E-Mail

G Suite Basic $ 6 / Mt.G Suite Business $ 12 / Mt.G Suite Enterprise $ 25 / Mt.? Besuchen Sie Siteat G SuiteAll-in-One-ProduktivitätssuiteTeam-ZusammenarbeitEinige Funktionsprobleme

G Suite ist eine Marke von Cloud-Computing-, Produktivitäts- und Kollaborations-Tools, die von Google entwickelt wurden. Es wurde erstmals im Jahr 2006 ins Leben gerufen.

Die Software besteht aus Dokumenten, Blättern und Folien als Teil von Google’s Cloud-Office-Suite. Es enthält auch Google Mail, Kalender und Hangouts.

Benutzer können ihre eigenen Dokumente, Tabellen und Präsentationen hochladen, um ihre eigenen Office-Vorlagen anzupassen.

Benutzer können mit Google Text & Tabellen Dokumente in Ihrem Browser erstellen. Dadurch können mehrere Benutzer gleichzeitig arbeiten. Benutzer können die Änderungen anderer Benutzer während der Eingabe anzeigen. Sie können auch über den eingebauten Chat kommunizieren und Kommentare einfügen. Benutzer können in den meisten Formaten wie DOCX, PDF, ODT, RTF, HTML und TXT exportieren. Alle Änderungen werden gespeichert. Frühere Versionen Ihrer Dokumente werden ohne zusätzliche Kosten unbegrenzt aufbewahrt.

Mit Google Sheets können Benutzer ihre Tabellen in Diagrammen und Pivot-Tabellen anzeigen. Benutzer können Blätter bearbeiten, auch wenn sie offline sind. Sheets ist mit anderen Formaten wie Microsoft Excel kompatibel.

Benutzer können Präsentationen mit mehreren Benutzern mithilfe von Folien bearbeiten und zusammenarbeiten. Administratoren können steuern, wer Kommentare bearbeiten, anzeigen oder hinzufügen kann. Es stehen mehrere Präsentationen zur Auswahl, oder Benutzer können ihre eigenen Präsentationen von Grund auf neu erstellen.

Das ‘Basic’ Das Paket kostet $ 5 / £ 4.60 / AU $ 8.40 pro Benutzer und Monat und beinhaltet 30 GB Speicherplatz.

Das ‘Geschäft’ Das Paket kostet $ 10 / £ 9.20 / AU $ 16.80 pro Monat und Benutzer und ist mit unbegrenzter Speicherung und Archivierung ausgestattet.

Das ‘Unternehmen’ Der Plan kostet 25 USD / 20 GBP / 34 AUD pro Monat und Benutzer und bietet erweiterte Steuerelemente und Funktionen.

Online-Benutzer haben sich darüber beschwert, dass die Funktionalität von Tabellen und Dokumenten nicht so umfassend ist wie die von Online-Versionen von Word und Excel.

  • Hier können Sie sich für Google G Suite anmelden

(Bildnachweis: Zoho)

3. Zoho Workplace

Zoho bietet eine hervorragende Auswahl an Tools und Apps, von denen einige kostenlos sind

Viele integrierte AppsKostenlose TarifgestaltungBillige Tarife

Zoho Workplace ist eine Online-Suite von Office-Tools mit einer Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen für unterschiedliche und spezifische Aufgaben. Wie Microsoft Office können auch viele dieser Anwendungen einzeln als eigenständige Apps auf einem mobilen Gerät ausgeführt werden.

Workplace bietet die Office-Kernsuite, die Sie erwarten, mit Writer, Sheet und Show, die Dokumente, Tabellenkalkulationen und Präsentationen abdecken.

Es gibt auch eine Reihe spezifischer Tools für die Zusammenarbeit, nicht zuletzt für Dokumente, sowie Schulungs- und Konferenzoptionen für Text, Sprache oder Video.

Darüber hinaus stehen Tools für E-Mail, Kommunikation und Projektmanagement über Zoho Mail, Cliq und Connect zur Verfügung.

Wem das noch nicht ausreicht, dem stehen für jedes dieser Tools über den Apple AppStore und den Google Play Store individuelle Apps zur Verfügung.

Die beste Nachricht ist, dass Zoho Workplace für bis zu 5 Benutzer kostenlos genutzt werden kann und jeder Benutzer 5 GB Speicherplatz zur Verfügung hat.

Bezahlte Pläne sind für größere Teams erhältlich. Der Standard-Tarif kostet 3 US-Dollar pro Benutzer und Monat, vorausbezahlt für ein Jahr, und bietet 30 GB Speicherplatz.

Die Professional-Pläne bieten mehr Speicherplatz und fortschrittlichere Tools ab 6 US-Dollar pro Monat, wenn sie jährlich bezahlt werden.

  • Hier können Sie sich für Zoho Workplace anmelden

4. OnlyOffice

Die OnlyOffice Community Edition ist kostenlos und verfügt über hervorragende Zusatzfunktionen

Kostenlose und Open SourceExzellent kostenlose TierSupport-Probleme

OnlyOffice ist eine Open-Source-Office-Suite, die von Ascensio Systems SIA mit Sitz in Riga, Lettland, entwickelt wurde. Es ist in über 22 Sprachen verfügbar und zählt Oracle zu den führenden Kunden.

Die kostenlose Version, die als „Community Edition“ bezeichnet wird, eignet sich am besten für kleine Unternehmen und ermöglicht bis zu 20 Verbindungen gleichzeitig. Diese Suite bietet nicht nur die üblichen Funktionen wie Textverarbeitung oder Tabellenkalkulation, sondern ist auch sehr nützlich für die Auftragserfüllung und die Dokumentation von Verkäufen.

Die praktische Kalenderfunktion ermöglicht es Benutzern, sich über persönliche und arbeitsbezogene Aufgaben auf dem Laufenden zu halten und Termine im Auge zu behalten. Die Integration von Drittanbietern wird ebenfalls unterstützt. Sie können mit dem Tool „Mail“ Ihre eigenen Postfächer erstellen.

Wie bei anderen Office-Suiten können Sie Dokumente, Tabellenkalkulationen und Präsentationen erstellen und bearbeiten. Benutzer können an Projekten zusammenarbeiten und bei Bedarf Kommentare in Dateien hinterlassen.

Benutzer haben berichtet, dass es schwierig sein kann, Unterstützung zu finden, und dass die Navigation in der Online-Chat-Forum-Community, die zur Bereitstellung von Hilfe verwendet wird, schwierig sein kann.

  • Hier können Sie sich für OnlyOffice anmelden

Bildnachweis: Apple

5. iWork

Apple liefert eine hervorragende, kostenlose und benutzerfreundliche Office-Suite

Schöne Benutzeroberfläche Leistungsstarke Präsentationssoftware Unterstützt MS Office-Formate

iWork ist Apples eigene Office-Suite. Es besteht aus Pages, Keynote und Numbers. Die Suite ist exklusiv für macOS, aber es gibt Versionen in der Cloud, die von Benutzern anderer Plattformen genutzt werden können.

Es gibt drei separate Apps für die Textverarbeitung, die Vorbereitung von Präsentationen und die Erstellung von Tabellenkalkulationen. Numbers, Apples Tabellenkalkulationssoftware, zeigt beim Start eine leere Leinwand anstatt einer entmutigenden Rasteransicht. Es’Sie können ganz einfach Bilder, Tabellen und Diagramme hinzufügen.

Das Textverarbeitungsprogramm Pages ist sehr einfach und eignet sich perfekt für einfache Dokumente. Es wird nicht mit Ebenen von Optionen überschwemmt, die in MS Word vorhanden sind. Pages ermöglicht Benutzern auch die Zusammenarbeit bei ihrer Arbeit und hat jetzt eine Funktion hinzugefügt, die EPUB unterstützt und die erstellt und für iBooks freigegeben werden kann.

Die Präsentations-App Keynote wurde von Online-Nutzern als die bessere Alternative zu PowerPoint bezeichnet, da sie einfach und benutzerfreundlich ist. Es erstellt schöne Präsentationen ohne den Aufwand, der mit PowerPoint verbunden werden kann.

MS Office ist möglicherweise nicht in der Lage, von iWork erstellte Dokumente zu öffnen, aber alle iWork-Anwendungen können Formate exportieren, die mit anderen Suites kompatibel sind.

  • Hier können Sie sich für iWork anmelden