Beste Gaming SSD 2020

Wenn es um Gaming-Rigs geht, ist die beste Gaming-SSD fast genauso wichtig wie die beste Grafikkarte, die Sie sich leisten können. Wenn Sie nicht viele Zehntausende von Dollar für den Bau einer professionellen AV-Workstation mit Dutzenden von CPU-Kernen und Hunderten von GB RAM ausgegeben haben, ist es fast sicher, dass Sie nicht annähernd genug RAM haben, um alle Daten zu laden, die Sie laden werde brauchen, wenn du es brauchst.

Das bedeutet, dass Sie Daten auf ein Speicherlaufwerk laden und von einem Speicherlaufwerk entladen. Wenn Sie ein Laufwerk verwenden, wird dies den Unterschied ausmachen, ob Sie einige Sekunden lang auf einen Ladebildschirm starren oder eine Minute lang darauf starren oder mehr.

Glücklicherweise sind SSDs nicht annähernd so teuer wie früher, und es ist immer noch erschwinglich, eine mit einer großen Kapazität zu bekommen. Es gibt also wenig Grund, nicht die bestmögliche Gaming-SSD zu bekommen.

Welches Sie jedoch erhalten, hängt von Ihrem Motherboard ab. Heutzutage ist es schwierig, etwas anderes als eine M.2-SSD zu empfehlen, die direkt in Ihr Motherboard eingesteckt wird, insbesondere für Spiele oder andere datenzugriffsintensive Aufgaben wie die Videobearbeitung.

Obwohl die SATA-SSD möglicherweise fast veraltet ist, gibt es immer noch viele von uns, die nicht auf die neuesten M.2-fähigen Motherboards umgestellt haben.

Glücklicherweise gibt es SATA-SSDs schon lange genug, dass selbst die billigsten auf dem Markt ihre Datenübertragungskapazität an ihre Grenzen bringen. Selbst wenn Sie noch eine SSD mit SATA-Anschluss verwenden, werden die besten Gaming-SSDs, die Sie verwenden können, ihre Technologie zu einem recht vernünftigen Preis an ihre Grenzen bringen.

Egal, ob Sie eine SATA-Verbindung verwenden oder eines der besten Motherboards mit vielen M.2-Verbindungen haben, wir zeigen Ihnen, wie Sie die beste Gaming-SSD für Ihr Budget und Ihre Konfiguration finden.

  • Schauen Sie sich die derzeit besten tragbaren SSDs an
  • Sparen Sie Geld bei der Speicherung mit den besten günstigen SSD-Angeboten dieses Monats
  • SSD vs. HDD: Das ist das Beste für Ihre Bedürfnisse?

Beste Gaming-SSD auf einen Blick

  1. Adata XPG SX8200 Pro (M.2)
  2. WD Black SN750 (M.2)
  3. Samsung 970 EVO Plus (M.2)
  4. Corsair Force MP600 (M.2)
  5. Samsung 860 Pro (SATA III)
  6. WD Blau 3D NAND (SATA III)

(Bildnachweis: XPG)

1. Adata XPG SX8200 Pro

Ein erschwingliches NVMe-Arbeitstier

Kapazität: 256 GB bis 2 TB | Speichertyp: 3D TLC NAND | Schnittstelle: M.2 PCIe 3.0 x4 | Max seq. Lesegeschwindigkeit: Bis zu 3.500 MB / s | Max seq. Schreibgeschwindigkeit: Bis zu 3.000 MB / s | Kühlkörper: Ja | Mittlere Zeit zwischen Ausfällen (256 GB / 2 TB): 2.500.000 / 2.000.000 Stunden | Terabyte geschrieben (256 GB / 2 TB): 160/1280

US $ 71.09Ansicht bei AmazonPrimeUS $ 79.99View bei AmazonUS $ 101.38View bei AmazonSiehe alle Preise (5 gefunden) 193 Amazon-Kundenrezensionen

Wenn Sie beim Bau eines neuen Gaming-Rigs nach einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis suchen, ist die Adata XPG SX8200 Pro SSD eine der besten Gaming-SSDs, die Sie finden werden.

Es verfügt über respektabel hohe sequentielle Lese- und Schreibgeschwindigkeiten, die sich gegenüber dem WD Black SN750 und dem Samsung 970 EVO Plus behaupten. Es hat auch eine hervorragende Haltbarkeit mit einer MTBF-Bewertung von 2.000.000 Stunden und einem TBW-Wert von bis zu 1280 bei 2 TB – dem höchsten der PCIe 3.0 M.2 auf der Liste – und 160 bei 256 GB. Es hat auch eine 5-jährige Garantie, so dass es unabhängig von der Kapazität, die Sie kaufen, weiter läuft, auch wenn es ein bisschen langsamer ist als die anderen.

Wo es im Vergleich zum SN750 und dem 970 EVO Plus – um ein gutes Stück – zu kurz kommt, sind die Direktzugriffsgeschwindigkeiten, die etwas weniger als halb so schnell sind, obwohl das XPG SX8200 Pro immer noch mehr als schnell genug ist alle außer den akribischsten BIS-Bauherren da draußen.

Es ist auch verrückt erschwinglich, wenn Sie auf größere Kapazitäten umsteigen und den SN750 bei einer Kapazität von 2 TB um etwa 100 USD / 80 GBP / 140 AU $ und den 970 EVO Plus um etwa 160 USD / 130 GBP / 240 AU $ übertreffen – großartig, wenn Sie eine große Kapazität haben Spielbibliothek und Sie möchten alles auf eine NVMe-SSD verschieben.

  • Lesen Sie hier den vollständigen Testbericht zur XPG SX8200 M.2 SSD

(Bildnachweis: Western Digital)

2. WD Black SN750

Wo Leistung auf Langlebigkeit trifft

Kapazität: 250 GB bis 2 TB | Speichertyp: 3D TLC NAND | Schnittstelle: M.2 PCIe 3.0 x4 | Max seq. Lesegeschwindigkeit: Bis zu 3.400 MB / s | Max seq. Schreibgeschwindigkeit: Bis zu 2.900 MB / s | Kühlkörper: Ja (nicht verfügbar für 250 GB-Modell) | Mittlere Zeit zwischen Ausfällen (250 GB / 2 TB): 1.750.000 Stunden | Terabyte geschrieben (250 GB / 2 TB): 200/1200

US $ 54.99View at NeweggPrimeUS $ 62.99View at AmazonUS $ 89.99View at Best BuySiehe alle Preise (24 gefunden) Hervorragende LeistungAusgezeichnete HaltbarkeitHeatsink-Option bei 500 GB und höher verfügbar Die entsprechende Schreibgeschwindigkeit könnte schneller sein

Wenn Sie nach der besten Gaming-SSD für Ihr Setup suchen, sollten Sie sich die WD Black SN750 NVMe SSD ansehen. Es bietet insgesamt eine hervorragende Leistung mit schnellen sequentiellen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten, wenn auch nicht die schnellsten, und deutlich höhere Direktzugriffsgeschwindigkeiten als das XPG SX 8200. Es entspricht nicht den Direktzugriffsgeschwindigkeiten des 970 EVO Plus, jedoch nicht wesentlich.

Die Haltbarkeit hat eine MTBF von 1.750.000 Stunden, eine TBW von 1200 bei 2 TB und eine 5-jährige Garantie, sodass Sie davon ausgehen können, dass diese SSD eine lange Lebensdauer hat. Wenn Sie etwas mehr Geld ausgeben können, können Sie ein Modell mit integriertem Kühlkörper für ein zusätzliches Wärmemanagement erwerben, das dazu beitragen soll, die Lebensdauer noch weiter zu verlängern. Wenn Sie einen mit Kühlkörper wünschen, ist diese Option leider nur bei Modellen mit einer Kapazität von 500 GB und mehr verfügbar.

Die WD Black SN750 NVMe SSD hat auch ein hervorragendes Kapazitäts-Preis-Verhältnis, das bei höheren Kapazitäten nur hinter dem XPG zurückbleibt und dem Preis von 1 TB entspricht, wenn Sie sich nicht für die Kühlkörperoption entscheiden. Es ist bei jeder Kapazität mit oder ohne Kühlkörper etwas weniger als das Samsung 970 EVO Plus, sodass der WD Black SN750 ein perfekter Kompromiss zwischen der Geschwindigkeit des 970 EVO Plus und der Langlebigkeit des XPG SX8200 ist.

  • Lesen Sie hier den vollständigen Test der WB Black SN750 NVMe SSD

(Bildnachweis: Samsung)

3. Samsung 970 EVO Plus

Schnellste Leistung des PCIe 3.0 M.2s

Kapazität: 250 GB bis 2 TB | Speichertyp: 3D MLC NAND | Schnittstelle: M.2 PCIe 3.0 x4 | Max seq. Lesegeschwindigkeit: Bis zu 3.500 MB / s | Max seq. Schreibgeschwindigkeit: Bis zu 3.300 MB / s | Kühlkörper: Nein | Mittlere Zeit zwischen Ausfällen: 1.500.000 Stunden | Terabyte geschrieben (250 GB / 2 TB): 150/1200

US $ 189.99View bei NeweggUS $ 189.99View bei Best BuyUS $ 291.80View bei AmazonSiehe alle Preise (6 gefunden) Schnellste Geschwindigkeiten für eine PCIe 3.0 M.2 auf der ListeInhouse-Speicher- und Controller-HardwareBit teurer als die KonkurrenzNiedrigste Haltbarkeit für eine PCIe 3.0 M.2 auf der Liste

Das Samsung 970 EVO Plus verfügt über einige der schnellsten Lese- und Schreibgeschwindigkeiten aller PCIe 3.0 M.2-SSDs, was es zu einem offensichtlichen Konkurrenten für die beste Gaming-SDD unter den M.2s macht. Seine Direktzugriffsgeschwindigkeiten sind auch die schnellsten der PCIe 3.0s auf der Liste, was es leicht zum Gewinner der PCIe 3.0-Halterung in Bezug auf die Rohleistung macht.

Der Nachteil ist die Haltbarkeit. Obwohl der 970 EVO Plus keineswegs aus Glas besteht, weist er mit nur 1.500.000 Stunden die niedrigste Haltbarkeit auf, gemessen mit MTBF. Damit liegt er um 25% bzw. 12,5% hinter dem XPG SX8200 und dem WD Black SN750. Seine TBW-Bewertung bei 2 TB beträgt 1200, was dem SN750 entspricht, aber bei 256 GB erreicht er eher niedrige 150, den niedrigsten der drei PCIe 3.0 M.2 auf der Liste. Es wird jedoch mit einer 5-Jahres-Garantie geliefert, sodass es in dieser Hinsicht der Konkurrenz ebenbürtig ist.

Es gibt keine Option für einen eingebauten Kühlkörper, daher muss die erzeugte Wärme mithilfe der Lüfter Ihres Gehäuses oder anderer Kühllösungen abgeführt werden. Es verfügt jedoch über eine sogenannte Dynamic Thermal Guard-Technologie zur Regulierung der Kerntemperatur der SSD sowie einen Hardware-Wärmeverteiler und einen vernickelten Controller, um den Wärmestau zu verringern. Es ist zwar kein Kühlkörper, aber nichts.

Von allen M.2-SSDs auf dieser Liste ist das Samsung EVO Plus mit Abstand die teuerste (in einigen Fällen (wie das XPG SX8200)). Wenn Sie das Geld haben, das Sie ausgeben können, die schnellste SSD möchten, die Ihr Geld kaufen kann, und Sie kein PCIe 4.0-kompatibles Motherboard haben, ist das Samsung EVO Plus höchstwahrscheinlich die SSD für Sie.

  • Lesen Sie hier den vollständigen Testbericht zum Samsung 970 EVO Plus

(Bildnachweis: Corsair)

4. Corsair Force MP600

Beste Gaming-SSD für Geschwindigkeit und Haltbarkeit – wenn sie zu Ihrem Board passt

Kapazität: 500 GB bis 2 TB | Speichertyp: 3D TLC NAND | Schnittstelle: M.2 PCIe 4.0 x4 | Max seq. Lesegeschwindigkeit: Bis zu 4.950 MB / s | Max seq. Schreibgeschwindigkeit: Bis zu 4.250 MB / s | Kühlkörper: Ja | Mittlere Zeit zwischen Ausfällen (500 GB / 2 TB): 1.700.000 Stunden | Terabyte geschrieben (500 GB / 2 TB): 850/3600

PrimeUS $ 114.99View bei AmazonUS $ 199.99View bei NeweggUS $ 214.99View bei Best BuySiehe alle Preise (7 gefunden) Blitzschnelle Lese- / SchreibgeschwindigkeitenAluminium-Kühlkörper ist StandardDurability ist nicht von dieser Welt Benötigt ein PCIe 4.0-kompatibles Motherboard

Die Corsair Force MP600 ist mit Abstand die schnellste Gaming-SSD auf dieser Liste. Hinzu kommt, dass die anderen oben aufgeführten M.2-SSDs mehrmals haltbar sind und standardmäßig ein Aluminiumkühlkörper vorhanden ist. Wenn alle Dinge gleich sind, sollte es keinen Wettbewerb geben, welche die beste Gaming-SSD auf dieser Liste ist. Aber die Dominanz der Corsair Force MP600 hat eine gewaltige Einschränkung.

Wenn einige Verbraucher nicht einmal einen M.2-Steckplatz auf ihrem Motherboard haben, verfügen derzeit noch weniger über ein PCIe 4.0-fähiges Motherboard, sodass die Anzahl der Personen, die diese SSD tatsächlich verwenden können, immer noch geringer ist.

Die Leistung der SSD beruht auch ausschließlich auf ihrer PCIe 4.0-Schnittstelle (die ungefähr die doppelte Datenbandbreite der PCIe 3.0 aufweist), und die Corsair Force MP600 kann das volle Potenzial des PCIe 4.0-Standards nicht annähernd ausschöpfen. Die Hersteller beginnen früh genug mit der Einführung ihrer neuen PCIe 4.0 M.2-SSDs, und viele der großen Namen wie Samsung und Western Digital werden PCIe 4.0 derzeit noch weiter vorantreiben als der Corsair Force MP600.

„Eine bessere Komponente kommt bald heraus“ ist jedoch kaum die Art von Sache, um einen entschlossenen Builder aufzuhalten. Wenn Sie also ein kompatibles Motherboard haben und nicht darauf warten möchten, dass SSDs veröffentlicht werden, die PCIe 4.0 vollständig nutzen. ‚ s Potenzial, dann ist die Corsair Force MP600 definitiv die SSD, die Sie gerade wollen.

(Bildnachweis: Samsung)

5. Samsung 860 Pro SATA III

Der amtierende Champion der SATA III SSDs

Kapazität: 256 GB bis 4 TB | Speichertyp: 3D MLC NAND | Schnittstelle: SATA III | Max seq. Lesegeschwindigkeit: Bis zu 560 MB / s | Max seq. Schreibgeschwindigkeit: Bis zu 530 MB / s | Kühlkörper: Nein | Mittlere Zeit zwischen Ausfällen: 1.500.000 Stunden | Kapazität: 256 GB bis 4 TB | Speichertyp: 3D MLC NAND | Schnittstelle: SATA III | Max seq. Lesegeschwindigkeit: Bis zu 560 MB / s | Max seq. Schreibgeschwindigkeit: Bis zu 530 MB / s | Kühlkörper: Nein | Mittlere Zeit zwischen Ausfällen: 1.500.000 Stunden | Terabyte geschrieben (256 GB / 2 TB / 4 TB): 300 / 2.400 / 4.800

US $ 289.75View bei AmazonUS $ 299.99View bei NeweggUS $ 329.99Ansicht bei DellAlle Preise anzeigen (11 gefunden) 330 Amazon-Kundenrezensionen ☆☆☆☆☆ Bis zu 4 TB KapazitätFantastische zufällige Lese- und SchreibgeschwindigkeitenPhenomenale HaltbarkeitRelativ teuer

Wenn es um eine SATA III-SSD geht, ist das Samsung 860 Pro das Beste, was Sie in Bezug auf die Rohleistung finden werden. Mit sequentiellen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten an der Grenze dessen, was SATA III verarbeiten kann, können Sie definitiv erwarten, dass diese SSD jede Datenzugriffsaufgabe, die Sie ausführen, so schnell wie möglich erledigt.

Wo es jedoch wirklich glänzt, ist seine zufällige Zugriffsgeschwindigkeit und Kapazität. Andere SATA III-SSDs können nacheinander mit der gleichen Geschwindigkeit wie der 860 Pro lesen und schreiben, aber der 860 Pro übertrifft fast alle anderen, wenn es um zufällige Lese- und Schreibgeschwindigkeiten geht, die den größten Teil Ihrer Datenzugriffsvorgänge ausmachen wahrscheinlich wird durchführen.

Und während der 860 Pro zu den niedrigsten MTBF-Bewertungen der SSDs auf dieser Liste gehört, sind die TBW-Bewertungen des 860 Pro phänomenal, wobei seine 4-TB-SSD mit 4.800 die höchste von allen erzielt. Fügen Sie zusätzlich eine 5-jährige Garantie hinzu, und Sie haben eine SATA III-SSD, die mindestens so lange hält, bis Sie endgültig ausfallen und den Sprung zu einer M.2-SSD wagen.

Erwarten Sie jedoch, für diese Haltbarkeit zu zahlen. Der 860 Pro kostet fast doppelt so viel Dollar pro GB wie die Konkurrenz. Die maximale Kapazität der 4-TB-SSD kostet fast 1000 US-Dollar / 800 GBP / 1500 AU $, etwa 460 USD / 375 GBP / 675 AU $ mehr als ein vergleichbarer WD Blue 3D NAND SSD.

  • Lesen Sie hier unseren vollständigen Testbericht zur Samsung 860 Pro SSD

(Bildnachweis: Western Digital)

6. WD Blue 3D NAND SATA III

Fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis für gigantische Spielbibliotheken

Kapazität: 250 GB bis 4 TB | Speichertyp: 3D TLC NAND | Schnittstelle: SATA III | Max seq. Lesegeschwindigkeit: Bis zu 560 MB / s | Max seq. Schreibgeschwindigkeit: Bis zu 530 MB / s | Mittlere Zeit zwischen Ausfällen: 1.750.000 Stunden | Terabyte geschrieben (250 GB / 2 TB / 4 TB): 100/500/600

PrimeUS $ 114.75View at AmazonUS $ 149.99Ansicht bei DellUS $ 149.99View at Microsoft USSiehe alle Preise (17 gefunden) 916 Amazon-Kundenrezensionen ☆☆☆☆☆ Bis zu 4 TB KapazitätGroßes Preis-Leistungs-Verhältnis Zufällige Zugriffsgeschwindigkeiten unterschreiten die 860 ProLowest TBW-Bewertung aller SSDs auf der Liste

Einer der Hauptvorteile einer SATA III-SSD gegenüber der M.2 ist ihre potenzielle Kapazität. Während die meisten M.2-Geräte mit 2 TB Spitzenleistungen erbringen, erreicht die WD Blue 3D NAND-SSD maximal 4 TB und entspricht damit der Samsung 860 Pro als SSD mit der höchsten Kapazität auf der Liste.

Wo es besser abschneidet als die anderen, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis, insbesondere im Vergleich zu einem 860 Pro mit vergleichbarer Größe. In Bezug auf die Kosten pro TB kostet das WD Blue 3D NAND etwa 90 USD / 72 GBP / 132 AU $ weniger als das Samsung 860 Pro.

Wenn Sie eine riesige Spielbibliothek haben, die nicht alle auf ein M.2 passen, oder wenn ein M.2 keine Option für Ihr Motherboard ist, ist das WD Blue 3D NAND möglicherweise die beste Gaming-SSD, wenn Sie es wirklich brauchen ein Laufwerk mit großer Kapazität, kann sich aber kein Samsung 860 Pro mit höherer Kapazität leisten.

Das WD Blue 3D NAND hat jedoch einen großen Nachteil. Während die sequentiellen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten mit denen des Samsung 860 Pro vergleichbar sind, fällt der WD Blue deutlich hinter die zufälligen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten zurück.

Und obwohl es eine höhere MTBF als das 860 Pro hat, ist seine TBW-Bewertung im Vergleich überraschend niedrig. Das 256-GB-Modell erreicht nur 100, das 2-TB-Modell mittelmäßige 500, das 4-TB-Modell jedoch erbärmliche 600, etwa neunmal weniger als das 860 Pro für eine 4-TB-SSD und nur das 120-fache der Gesamtkapazität der SSD.

Abhängig von Ihrer Verwendung wird die WD Blue zwar mit einer 5-Jahres-Garantie geliefert, sie ist jedoch möglicherweise die einzige SSD auf dieser Liste, bei der Sie tatsächlich das schriftliche Terabyte-Limit erreichen, bevor die SSD das Ende ihrer Lebensdauer erreicht.

  • Samsung startet billigste 8-TB-SSD, nutzt aber eine umstrittene Technologie

DAS Keyboard 6 Professionelle Bewertung: Ideal für Spiele, Produktivität und mehr

Wenn Sie auf dem Markt für einen der besten Tastaturen sind, die Sie gerade kaufen können, ist der DAS-Tastatur 6 Professional wahrscheinlich Teil...

Sony A95K Bewertung: Eine neue Ära für OLED

Trotz des neuen Quantenpunkt-Twists der OLED-Technologie, der von Samsung entwickelt wurde, gab es tatsächlich Sony, die im Januar 2022 erstmals eine Reihe von...

Philips OLED 807 Rezension: Reise The Ambilight Fantastic

Philips ist seit Jahren mit seinen besten OLED -Fernseher in einem heißen Streifen. Insbesondere die 8er -Modelle gewannen die Herzen und Köpfe von...

Philips OLED+907 Rezension: TV -Superstar

In den letzten Jahren stürmte Philips wieder in den Streit, wo der Fernsehmarkt betroffen ist. Es hat heutzutage ein vollständig wettbewerbsfähiges Angebot zu...

Samsung HW-Q800B Review: Eine ausgezeichnete Higher-End-Soundbar und Sub-Combo

Der Samsung HW-Q800B befindet sich in der Spitze der Soundbar-Reichweite der Marke und bietet viele der Funktionen des Flaggschiffs Q990B-Modell, jedoch ohne die...

Microsoft Surface Pro 9 Review: Ein wirklich transformierbarer 2-in-1-Laptop

Um die Verfolgungsjagd dieser Microsoft Surface Pro 9-Rezension zu schneiden-dies ist einer der besten 2-in-1-Laptops, die Sie kaufen können, aber es unterscheidet sich...

Miele Boost CX1 Review: Kompakter Staubsauger ist keine Kompromisse bei der Stromversorgung

Hier ist unsere Miele Boost CX1 -Rezension in einer kompakteren Form: Dieser geschrumpfte Zylinder Vac mag süß aussehen, aber es ist ein Brute!...

Tineco Teppich One Pro Review: Der weltweit beste Teppichreiniger für den Heimgebrauch

Hier ist der Tineco Teppich One Pro Review in einem Satz, für die es in Eile: ein Teppichreiniger wie kein anderer, der ein...