Beste Image-Hosting-Websites

1. InMotion Hosting + Piwigo
2. SmugMug
3. Google Fotos
4. Flickr Pro
5. Imgur

Lesen Sie weiter für unsere Analyse jedes Hosts

Ubiquitäres Cloud-Computing und die Einführung von Smartphones mit hervorragender Konnektivität und kompakt klingenden Kameras haben uns zu auslöserischen Schnappern und eifrigen Bild-Uploadern gemacht.

Der Markt für Image-Hosting-Services richtet sich jedoch auch an Fachleute – von Fotografen über Künstler bis hin zu Mediengestaltern -, deren Lebensunterhalt davon abhängt, wie gut die Image-Hosting-Anbieter sind und welche Eigenschaften sie mitbringen.

Auf jeden Fall sind dies unsere bevorzugten Image-Hosting-Websites, ganz gleich, ob Sie ein aufstrebender Amateur sind, der einen sicheren Hafen für Ihre Sommerfotos sucht, oder ein erfahrener Profi, der ein wachsendes Portfolio präsentieren möchte.

InMotion Hosting + Piwigo

1. InMotion Hosting + Piwigo

Für diejenigen, die die Freiheit haben wollen, ihre eigene Image-Hosting-Website zu besitzen und zu unterhalten

SkalierbarBietet mehr KontrolleBietet weitaus mehr Flexibilität und FunktionenNicht freiBedingt Zeit und Know-howKeine Apps

Die meisten Webhosting-Unternehmen – einschließlich der Wahl unserer Redaktion, InMotion Hosting – bündeln einen schicken App-Store mit ihren Hosting-Paketen. Softaculous heißt es mit einer Reihe kostenloser Anwendungen. Eine davon ist Piwigo, eine beliebte, selbst gehostete Fotogalerie-Lösung, mit der Sie Ihre eigene Image-Hosting-Website implementieren können. Es bietet ein umfassendes Feature-Set: Alben, Tags, Datenschutz, Themes und Plugins, Statistiken und Verwaltungstools und vieles mehr.

Dies passt gut zum InMotion Power-Paket, mit dem Sie bis zu sechs Websites mit unbegrenztem Speicherplatz und Bandbreite für Ihr Wachstumsziel erstellen können. InMotion bietet außerdem ein einzigartiges Schnellstartpaket für 99 Euro, mit dem Sie eine WordPress-basierte Website in weniger als 48 Stunden einrichten können.

Wenn Sie sich im technischen Bereich auskennen, können Sie auch andere Optionen für die Selbsthosting-Fotogalerie wie Chevereto (wie von ImgBB verwendet), Koken, Lychee oder Media Goblin in Augenschein nehmen.

  • Sie können sich hier für InMotion Hosting anmelden und Piwigo hier herunterladen

SmugMug

2. SmugMug

Für Profis, die ohne großen Aufwand von ihrem Portfolio leben wollen

Es können unbegrenzte Fotos gehostet werden. Professioneller Web-Store-Option

Wenn Sie Fotografie (und Bilder) ernst nehmen und davon leben wollen, dann ist SmugMug, der kürzlich Flickr erworben hat, eine der besseren Optionen.

Unbegrenzte Foto-Uploads sind Standard für jeden SmugMug-Plan – die ab 3,99 USD (3,15 £) – zusammen mit den Tools zum Erstellen einer schönen Foto-Site, zum einfachen Teilen und zum Verkauf personalisierter Drucke und Geschenke angeboten werden. Sie erhalten kostenlosen Speicherplatz, freie Bandbreite, aber E-Commerce-Optionen sind nur bei den teureren Portfolio / Pro-Paketen verfügbar. Letztere bieten mehrere wichtige Funktionen in Bezug auf E-Commerce, Marketing und Branding.

In unserer Rezension von SmugMug wurde darauf hingewiesen, dass es „an Orten schräg ist, aber dennoch in der Lage ist, qualitativ hochwertige Fotogalerie-Websites zu erstellen“. Der Service mit mehr als 75 Millionen Nutzern ist stolz darauf, rund um die Uhr einen „heroischen“ Support mit nur einem freien Tag pro Jahr anzubieten.

  • Sie können sich hier für SmugMug anmelden

Google-Fotos

3. Google Fotos

Für diejenigen, die Fotos haben, die sie mit Familie und Freunden teilen möchten

Mit unbegrenztem SpeicherplatzEinige großartige FunktionenSuper mobile AppsKeine Tagging-OptionBegrenzte Fähigkeit zum Verwalten von FotosPoor-Integration mit gängigen CMS-Systemen

Picasa-Webalben wurden von Google in Fotos umgewandelt und verwandelten es in die beliebteste Image-Hosting-Lösung der Welt, da es mit mehr als einer Milliarde Android-Geräten gebündelt ist.

Im Gegensatz zu anderen Lösungen handelt es sich bei Google Photos um einen privaten Image-Hosting-Service (im Gegensatz zu öffentlichen), obwohl das Teilen mit anderen (jedoch nicht offen) täuschend einfach ist. Beachten Sie jedoch, dass Ihre Bilder auf den Servern von Google gespeichert werden und zur Verbesserung der maschinellen Lernfunktionen verwendet werden. Obwohl es (noch) keine Texterkennung gibt, ist Google Photos jetzt gut genug, um Gesichter zu erkennen, und seine Suchfunktionen erstrecken sich sogar auf Orte / Orte.

Sie können Fotos auch von Ihrem Mac oder PC sowie von Ihren mobilen Geräten aus sichern und synchronisieren. Google erlaubt unbegrenzte Speicherung, wenn Sie Ihre Bilder im Modus für hohe Qualität speichern, der bis zu 16 Megapixel beträgt. Profis ziehen es wahrscheinlich vor, für die Speicherung der Fotos in ihrer ursprünglichen Auflösung zu zahlen. Dies hängt davon ab, ob sie Google One (für private Google Mail-Konten) oder Google Drive (für G Suite-Nutzer) verwenden.

  • Sie können sich hier für Google Fotos anmelden

Flickr Pro

4. Flickr Pro

Wenn Sie sich einer Gemeinschaft gleichgesinnter Menschen anschließen und Ihre Leidenschaft für die Fotografie steigern möchten

Unbegrenzter SpeicherNächste BearbeitungswerkzeugeSmart Photo ManagementFree Plan ist nur für 1.000 Fotos gültig

Es ist schwierig, das kostenlose Image-Hosting zu erwähnen und Flickr nicht in die Unterhaltung einzubeziehen. Die Website erlebte seit 2017 einen kometenhaften Aufstieg unter den Besitz von Yahoo und Oath / Verizon und seit 2018 als Teil von SmugMug. Sie richtet sich nicht an zufällig zufriedene GIFer-Benutzer, sondern an die Zielgruppe der Prosumer.

Das Basisangebot von Flickr bleibt bis zu 1.000 Fotos / Videos kostenlos, bietet jedoch weiterhin leistungsstarke Fotobearbeitungswerkzeuge und ein intelligentes Fotomanagement, während der kostenpflichtige Pro-Plan mit erweiterten Statistiken, werbefreiem Browsing und einem automatischen Auto-Uploader für Desktops ausgestattet ist.

Mit zig Millionen Abonnenten hat Flickr es geschafft, eine der größten Foto-Communities im Web aufzubauen, und das ist sein Alleinstellungsmerkmal. Wenn Sie sich für ein Adobe Creative Cloud-Abonnement (oder Blurb, Portfoliobox und Priime) auf dem Markt befinden, können Sie einen Rabatt von 15% erhalten, der mehr als ausreicht, um das kostenpflichtige Flickr-Konto zu kaufen.

  • Sie können sich hier für Flickr Pro anmelden

Imgur

5. Imgur

Wenn Sie einfach ein Bild oder eine animierte GIF schnell hochladen und darauf verlinken möchten

Keine Registrierung erforderlich. Mangelhafte Einschränkungen beim Erneuern. Auf einige Bilder angewendete Komprimierung

Imgur ist bei Weitem die größte unabhängige Image-Hosting-Website der Welt (und eine der Top 50 der Online-Immobilien weltweit). Sie müssen sich nicht registrieren, um sie verwenden zu können. Bis auf drei Ausnahmen ist alles unbegrenzt: Sie können nur bis zu 50 Bilder pro IP-Adresse pro Stunde hochladen. Die maximale Dateigröße für nicht animierte Bilder beträgt 20 MB und für 200 MB GIFs

Dateien werden für immer online aufbewahrt. Beachten Sie jedoch, dass der Dienst verlustbehaftete Komprimierung auf nicht animierte Bilder mit mehr als 1 MB (für anonyme Uploads) und 5 MB (für Kontoinhaber) anwendet. Verwenden Sie diese Option daher nicht als Online-Backup-Service für Ihre Bilder. Es gibt auch eine Vielzahl von Tools, die entweder von Imgur oder Mitgliedern der sehr aktiven Benutzergemeinschaft erstellt werden.

  • Sie können sich hier für Imgur anmelden

Andere kostenlose Image-Hosting-Websites sind:

Imagebam

Diese wenig bekannte Image-Hosting-Website verfügt über eine einzigartige Funktion, die es enorm nützlich macht, wenn Sie sehr schnell Miniaturansichten erstellen möchten. Sie können komprimierte ZIP-Dateien (bis zu 250 MB) hochladen, ideal für Archive ohne Index.

Es gibt ein Downloadlimit von 10 MB für Bilder ohne Einschränkungen hinsichtlich der Anzahl der Uploads / Downloads oder der Dauer der Hosting einer Datei. Es werden jedoch nur JPG, GIF und PNG unterstützt. Im Gegensatz zu anderen konzentriert sich Imagebam ganz auf das Hosting von Bildern, anstatt eine Community zu fördern und die Auffindbarkeit zu fördern. Die Registrierung ist zwar optional, bietet jedoch Fotoverwaltungswerkzeuge und die Möglichkeit, Ihre Bilder und Galerien zu organisieren.

Imgbb

Es ist fast unmöglich, minimalistischer zu sein als Imgbb, und deshalb handelt es sich wahrscheinlich um eine der beliebtesten Image-Hosting-Websites. Ziehen Sie Ihre Dateien einfach auf die Startseite und Sie können loslegen.

Es gibt eine Größenbeschränkung von 16 MB (alle gängigen Bilddateiformate werden unterstützt), es gibt jedoch keine Einschränkung hinsichtlich der Anzahl der Dateien, die Sie hochladen können, und der Dauer, wie lange sie online bleiben können. Imgbb erfordert keine Registrierung des Benutzers. Beachten Sie, dass alle von Ihnen hochgeladenen Bilder von menschlichen Bearbeitern überprüft werden.

Imagetitan

Wie Imagebam hat Imagetitan keine Community und bietet stattdessen eine einfache, browserbasierte Oberfläche. Hier gibt es keine mobilen Apps – Sie können nur Dateien hochladen, die kleiner als 1,5 MB sind, und es werden nur die drei wichtigsten Bilddateitypen akzeptiert.

Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Dateien, die Sie hochladen können, keine Bandbreitenbeschränkungen. Die Bilder können so lange online bleiben, wie Sie möchten. Sie erhalten einen Löschcode, um Bilder zu einem späteren Zeitpunkt zu entfernen. Sie müssen sich nicht registrieren und Sie können sogar Bilder hochladen – bis zu 100 davon per FTP. Hotlinks sind nicht verboten, aber Imagetitan stellt keine direkten Links zur Verfügung.

Pixabay

Am anderen Ende des Spektrums befindet sich Pixabay, ein beliebter gehobener Image-Hosting-Service, der sich selbst als Online-Community von Menschen bezeichnet, die urheberrechtlich freie Bilder und Videos veröffentlichen.

Um an diesem sehr exklusiven Club teilzunehmen, müssen Sie jedoch die strengen Richtlinien für die Bildqualität der Website einhalten. Dies bedeutet, dass alle Fotos von Menschen geprüft werden. Der Login ist obligatorisch und die mobilen Apps unterstützen derzeit keine direkten Bild-Uploads.

Bilder müssen mindestens 1.920 Pixel breit und bis zu 40 MB groß sein. Sie können bis zu 100 Bilder pro Tag hochladen. Je mehr hochqualitative Bilder Sie einreichen, desto höher ist die täglich zugeteilte Anzahl an Uploads.

Vielleicht möchten Sie auch unsere anderen Website-Hosting-Kaufhandbücher lesen:

  • WordPress
  • Cloud-Hosting
  • E-Commerce
  • Dedizierter Server
  • Kleinunternehmen
  • Windows
  • Gelang es
  • Grün
  • Geschäft
  • Colocation
  • E-Mail-Hosting
  • Wiederverkäufer
  • VPS
  • Freigegeben
  • Billig
  • Website-Builder
  • Bestes Website-Hosting