Beste kostenlose SEO-Tools

1. Google Search Console

2. SEOQuake

3. Google AdWords Keyword Planner

4. Google Optimize

5. Live-Keyword-Analyse

6. Ahrefs

Lesen Sie weiter für unsere detaillierte Analyse jeder Plattform

Techradar, eine der größten Technologie-Websites der Welt, wird jeden Monat von Millionen von Nutzern besucht, von denen die Mehrheit über Google und andere Suchmaschinen kommt.

Das Web ist voll mit SEO-Tools und Ressourcen, aber es lohnt sich, zuerst die Hausaufgaben zu machen und das Kit sorgfältig auszuwählen. Genau wie die Praktiker in der Suchmarketingbranche selbst, gibt es die Guten die Schlechten und gut die Hässlichen. Hier ist unsere Liste von sechs der besten kostenlosen Tools, die es heute gibt.

  • Schauen Sie sich die besten Website-Hosting-Services an

1. Google Search Console

Selbst wenn Sie sich nicht mit SEO aufdrängen, unabhängig von der Größe Ihrer Website oder Ihres Blogs, sollten die lobenswerte Google Search Console (ehemals Webmaster Central) und die zahlreichen benutzerfreundlichen Tools unter der Motorhaube Ihre erste Anlaufstelle sein. Die Tools-Suite bietet Ihnen auf einen Blick wertvolle Informationen zu Ihrer Website: Sie können die Leistung Ihrer Website beurteilen und potenzielle Probleme (z. B. negative Spam-Links) bei der Problembehebung erkennen, sicherstellen, dass Ihre Website Google-freundlich ist, und die Google-Indexierung Ihrer Website überwachen .

Sie können sogar Spam melden und eine erneute Überprüfung beantragen, wenn für Ihre Website eine Strafe entstanden ist. Und wenn Sie nicht ab und zu auf ihre Webmaster-Richtlinien verweisen, dann können Sie nur sich selbst beschuldigen, wenn Sie einen Fehler machen. Suchkonsole wird ständig aktualisiert, und es sind neue Funktionen wie das neue URL-Überprüfungs-Tool oder der neue Sitemaps-Bericht auf dem Weg.

2. SEOQuake

SEMRushs SEOQuake ist eine der beliebtesten Symbolleistenerweiterungen, die von Millionen geliebt wird. Sie können mehrere Parameter von Suchmaschinen im laufenden Betrieb anzeigen, speichern und mit den Ergebnissen anderer Projekte vergleichen. Obwohl die Symbole und Zahlen, die SeoQuake liefert, für den nicht informierten Benutzer möglicherweise unverständlich sind, werden erfahrene Optimierer die Detailfülle dieses Add-Ons zu schätzen wissen.

Erfassen Sie Details zur Anzahl der Besucher und ihres Landes, lassen Sie sich den Verkehrsverlauf einer Website anhand eines Diagramms anzeigen und vieles mehr. Die Symbolleiste enthält Schaltflächen zum Aktualisieren des Google-Index einer Website, Backlinks, SEMRush-Rang, Facebook-Likes, Bing-Index, Alexa-Rang, Alter des Webarchivs und einen Link zur Whois-Seite. Es gibt auch eine nützliche Seite mit Informationen zu Spickzettel und zur Diagnose, um einen Überblick über mögliche Probleme (oder Möglichkeiten) zu erhalten, die eine bestimmte Seite oder Website betreffen.

3. Google AdWords-Keyword-Planer

Es ist äußerst wichtig, die richtigen Keywords für das Targeting zu kennen, wenn Sie Ihre Web-Kopie erstellen. Das kostenlose Keyword-Tool von Google, Teil von Adwords, könnte nicht einfacher zu verwenden sein. Stecken Sie die URL Ihrer Website in das Feld, überprüfen Sie die vorgeschlagenen Keywords und los geht’s. Jill Whalen, CEO von HighRankings.com, ist ein Fan und gibt Ratschläge für diejenigen, die sich mit der Optimierung von Keywords befassen: „Stellen Sie sicher, dass Sie diese Keywords innerhalb des Inhalts Ihrer Website verwenden.

Es ist wirklich eine Frage des Beschreibens, da Keyword-Phrasen normalerweise beschreiben, was Sie anbieten. Denken Sie darüber nach, dass Sie versuchen, die Frage einer anderen Person am anderen Ende der Suchmaschine zu beantworten. Sie suchen normalerweise nach Google, weil sie eine Frage oder ein Problem haben, die gelöst werden müssen. Lassen Sie Ihre Website diese Fragen beantworten und lösen Sie diese Probleme. Diese wird in den Suchergebnissen angezeigt. „

4. Google Optimize

Noch ein weiteres Google-Tool in dieser Liste (keine Überraschung ist es nicht). Optimieren ist nichts für schwache Nerven und macht selbst erfahrene SEO-Experten unbequem. Bei SEO geht es nicht nur um Rankings. Ohne die richtige Balance von Inhalten, die mit Ihren Besuchern in Verbindung stehen und die Konversionen ankurbeln, können Sie die Optimierung wirklich vergeuden.

Der kostenlose Service von Google hilft Ihnen dabei, das Rätselraten zu lösen und den Inhalt Ihrer Website zu testen: Von einfachen A / B-Tests auf zwei verschiedenen Seiten bis hin zum Vergleich einer ganzen Kombination von Elementen auf einer bestimmten Seite. Personalisierungsfunktionen sind ebenfalls verfügbar, um die Dinge ein wenig aufzufrischen. Beachten Sie, dass Sie zum Ausführen einiger der komplizierteren multivariaten Tests ausreichend Verkehr und Zeit benötigen, um die Ergebnisse wie bei Analytics umsetzbar zu machen.

5. Live-Keyword-Analyse

Jeder erfahrene Spezialist für Suchmaschinenoptimierung sagt Ihnen, welche Keywords von Belang sind, und wenn Sie einfach willkürlich Keywords in Ihren Text einfügen, kann dies mehr Schaden anrichten als nutzen. Es lohnt sich jedoch, das richtige Gleichgewicht zu finden. Die Live-Keyword-Analyse ist ein Kinderspiel: Geben Sie einfach Ihre Keywords ein und fügen Sie anschließend Ihren Text ein. Die Analyse der Keyword-Dichte wird im Handumdrehen durchgeführt. Vergessen Sie nicht, Ihren Text für eine optimale Lesbarkeit zu prüfen und entsprechend zu bearbeiten. Ein Muss für Website-Texter, vor allem, wenn Sie nichts registrieren oder bezahlen müssen.

6. Ahrefs

Der Pagerank-Algorithmus von Google untermauert das meiste davon, was das derzeitige World Wide Web so macht, wie es funktioniert. Wenn Sie Backlinks verstehen (Websites, die auf Sie verweisen), können Websitebesitzer und -verleger verstehen, welche Linkmöglichkeiten sie möglicherweise verpassen. Kommen Sie zu Ahrefs, einem der mächtigsten Spieler der Welt.

Sie unterhalten einen der derzeit größten verfügbaren Live-Backlink-Indizes mit 16 Billionen bekannten Links, die 200 Millionen Root-Domains abdecken. Ahrefs ist zwar nicht kostenlos, aber die Backlink-Überprüfungsfunktion bietet einen nützlichen Schnappschuss, der Ihre Domain-Bewertung, die Top-100-Backlinks, die Top-5-Anker und die Top-5-Seiten umfasst. Es ist das absolute Minimum, um ein Gefühl für Ahrefs zu vermitteln Angebot.

  • Testen Sie die besten kostenlosen Website-Hosting-Services