Egal, ob Sie ein begeisterter Koch sind oder jemand, der gerne gelegentlich backt, irgendwann werden Sie die Fähigkeiten eines anständigen Mixers benötigen. Bei so vielen in den Weltraum eindringenden Arbeitsplattengeräten wie Entsafter und Küchenmaschine kann man sich jedoch fragen, ob ein Mixer überhaupt notwendig ist. 

Der bescheidene Mixer erfüllt jedoch einen nützlichen Zweck in der Küche – im Gegensatz zu einem Entsafter, der Saft extrahiert und Abfallpulver wegwirft, mischt ein Mixer alles zusammen, packt die Nährstoffe ein und hinterlässt eine dickere und glattere Mischung. Und im Gegensatz zu einer Küchenmaschine, die sich zum Schneiden, Hacken und Mischen dickerer Zutaten eignet, eignet sich ein Mixer zur Herstellung von Flüssigkeiten. 

Derzeit ist eine große Auswahl an attraktiven Mixern online verfügbar. Sie können damit rechnen, dass Sie für ein zuverlässiges Design zwischen 100 GBP und 800 USD für ein Premium-Modell zahlen. 

Um herauszufinden, ob es sich lohnt, Ihr Geld in einen der neuesten Mixer zu investieren, haben wir eine Auswahl der verlockendsten Designs getestet und sie nach Leistung, Ergonomie und Vielseitigkeit bewertet. In unserer Zusammenfassung haben wir uns auf traditionelle Mixer konzentriert, die als fester Bestandteil Ihrer Arbeitsplatte dienen, im Gegensatz zu kleineren persönlichen Mixern, die für eine schnelle Reparatur von Getränken für unterwegs konzipiert sind. 

Mixer können eine Reihe von Aufgaben ausführen, z. B. Smoothies herstellen, Samen und Nüsse mahlen, Gemüse und gefrorenes Obst verflüssigen und in einigen Fällen heiße Suppen kochen. Berücksichtigen Sie beim Kauf eines Modells für Ihren Haushalt, wie langlebig der Krug ist, wie leise der Betrieb ist und ob es leicht zu reinigende Teile und voreingestellte Reinigungsmodi gibt. Suchen Sie auch nach nützlichem Zubehör wie Stampfern, um Zutaten zuzubereiten, während der Mixer eingeschaltet ist, vielseitigen voreingestellten Modi für die schnelle Herstellung von Smoothies, Eiszerkleinern und Pulsieren und einem Zifferblatt mit einem guten Geschwindigkeitsbereich. Einige Mixer verfügen auch über spezielle Funktionen wie das Vakuummischen, das den Sauerstoff aus dem Krug saugt, bevor Zutaten verarbeitet werden, um ein weniger schaumiges Finish zu erzielen. 

Lust auf eine Mischung? Sie können herausfinden, wie wir jeden Mixer am Ende unserer Zusammenfassung getestet haben. Wenn Sie jedoch unsere besten Entscheidungen treffen möchten, lesen Sie weiter unten. 

Wie wir getestet haben

Um jedem Design ein faires Verfahren zu ermöglichen, haben wir eine Reihe von Hauptmerkmalen verglichen und gegenübergestellt, die Stil, Leistung und praktische Aspekte abdecken. 

Wir haben jedes Design danach bewertet, wie viele Einstellungen es bietet, wie viele Inhaltsstoffe es verarbeiten kann und wie langlebig und leicht der Körper und die Teile zu reinigen sind. Für jedes Modell wollten wir wissen, ob es nützliche Funktionen wie eine Manipulation zum Anstoßen von Zutaten beim Mischen, einen Pinsel zum Reinigen oder ein Rezeptbuch zur Inspiration enthält. 

In jedem Design haben wir einen Bananen-, Avocado- und Spinat-Smoothie gemacht. Neben den drei Hauptzutaten enthält dieses Rezept auch eine Prise Honig, ein halbes Glas Hafermilch und eine Handvoll Eis. 

Wir verglichen die Konsistenz jeder fertigen Mischung, um insbesondere festzustellen, ob der Spinat geeignet kombiniert und das Eis zufriedenstellend zerkleinert wurde. Einschließlich der Mischung aus grünen, festeren und härteren Zutaten können wir die Designs fair auf Herz und Nieren prüfen. Wir haben den Geräuschpegel auch mit einer Dezibel-App überwacht. Wir empfehlen übrigens auf jeden Fall, einen Bananen-, Avocado- und Spinat-Smoothie zu probieren, da dieser köstlich ist!

Übersicht über die besten Mixer 2020: 

  • Ninja HB150UK Mixer und Suppenhersteller
  • KitchenAid 5KSB8270 Artisan Power Plus Mixer
  • Tefal BL82AD40 PerfectMix + Tritan Mixer
  • Philips HR3752 / 01 Hochgeschwindigkeits-Vakuummischer
  • Smeg BLF01PBUK Mixer

Bildnachweis: Emily Peck / Future (Bildnachweis: Emily Peck / Future)

1. Ninja HB150UK Mixer und Suppenhersteller

Wechseln Sie zwischen süßen Smoothies und herzhaften Suppen

Erstellt sowohl heiße Suppen als auch Smoothies von Grund auf neu. Leistungsstarker 1000-W-Motor und Blade16-Voreingestellte Modi und Rezeptheft. Kein Einstellrad mit variabler Geschwindigkeit darf nicht in Wasser getaucht werden

Der Ninja HB150UK Blender & Soup Maker verfügt über ein übersichtliches Bedienfeld mit einer Auswahl von 16 voreingestellten Optionen, mit denen Sie bei der Zubereitung von Rezepten das Rätselraten vereinfachen können. Neben der allgegenwärtigen Smoothie-Einstellung finden Sie auch einen speziellen Marmeladenknopf sowie Optionen für glatte und klobige Suppen. Obwohl an Bord keine Kurzwahl im traditionellen Stil vorhanden ist, können Sie mit der Schaltfläche „Kochen“ Suppenzutaten bis zu 60 Minuten lang kochen und sogar rohes Fleisch wie Hühnchen verwenden.  

Als wir einen Bananen-, Avocado- und Spinat-Smoothie machten, waren wir beeindruckt, wie schnell der Spinat in das Getränk zerkleinert wurde. Mit 82 Dezibel war es auch eines der leiseren Modelle in unserem Test. Wir haben es auch verwendet, um eine Suppe zuzubereiten, und es hat uns gefallen, wie autark der Mixer beim Erhitzen, Kochen und Mischen der Suppe auf Knopfdruck ist – er hat jedoch eine gewisse Geschwindigkeit erreicht und ist am Ende des Vorgangs ziemlich laut geworden. 

Es verfügt über einen speziellen Reinigungsmodus, der sich schnell erwärmt und pulsiert, um Rückstände von der Antihaftbeschichtung zu entfernen. Um jedoch sicherzustellen, dass das letzte Stück Lebensmittel von der Basis gereinigt wurde, haben wir es auch ein wenig von Hand gewaschen. Sie müssen darauf achten, den Krug nicht vollständig in Wasser zu tauchen, da dies das Heizelement beschädigen kann. 

Obwohl das Design etwas sperrig ist, ist die Zwei-in-Eins-Option, die der Ninja HB150UK Mixer & Suppenhersteller bietet, eine Überlegung wert, auch wenn Sie nur wenig Platz auf der Arbeitsplatte haben. 

Bildnachweis: Emily Peck / Future (Bildnachweis: Emily Peck / Future)

2. KitchenAid 5KSB8270 Artisan Power Plus Mixer

Beeindruckende Kraft und Leistung zu einem Premiumpreis

3,5-PS-MotorMatching AppliancesVersatile Control DialPriceStierplatz benötigtBasic Controls

Mit einem 3,5-PS-Motor und 24.000 U / min ist der KitchenAid 5KSB8270 Artisan Power Plus-Mixer der leistungsstärkste Mixer auf dem Markt. Als wir daraus einen Bananen-, Avocado- und Spinat-Smoothie machten, erreichte die Maschine einigermaßen angenehme 99 Dezibel und mischte die Produkte in weniger als 30 Sekunden zu einer super glatten Flüssigkeit. 

Besonders gut gefällt uns die Flexibilität, die Ihnen das Bedienfeld der Maschine bietet. Sie können zwischen vier voreingestellten Adapti-Blend-Programmen für die üblichen Favoriten wie Smoothies, Säfte, Suppen und Selbstreinigung wählen. Es gibt auch ein einstellbares Zifferblatt im Bereich von 1 bis 11, das nützlich ist, wenn Sie harte Produkte wie Nüsse und Eis in Angriff nehmen. Es kommt auch mit einem stabilen Manipulationswerkzeug und einer nützlichen Messkappe.  

Der KitchenAid 5KSB8270 Artisan Power Plus Mixer ist attraktiv im Design und sieht aus und fühlt sich an wie ein Premium-Modell. Es hat jedoch einen hohen Preis im Vergleich zu den anderen Mixern, die wir in unserer Zusammenfassung vorgestellt haben. Kurz gesagt, wenn Sie ein Fan der großen Auswahl an Geräten von KitchenAid sind, ist es möglicherweise eine natürliche Wahl, dies zu Ihrem kulinarischen Angebot hinzuzufügen. 

Bildnachweis: Emily Peck / Future (Bildnachweis: Emily Peck / Future)

3. Tefal BL82AD40 PerfectMix + Tritan Mixer

Ein ergonomisches Design zu einem wettbewerbsfähigen Preis

Unzerbrechlicher Krug mit großer KapazitätImpressive ErgebnisseBeeps, wenn sie einsatzbereit sindKann laut werden Grundfunktionen erhalten

Mit einem 2-Liter-Tritan-Krug bietet der Tefal-Mixer die größte Kapazität in unserer Zusammenfassung. Mit einem angemessenen Preis von 119,99 GBP ist es auch das kostengünstigste und bietet eine Auswahl an verlockenden Funktionen, die eine Überlegung wert sind. 

Erstens hat es einen leichten, unzerbrechlichen Krug, der langlebig genug ist, um auf den Boden zu fallen, ohne zu brechen. Es hat auch eine Titan Powelix Life Klinge, 1200 Watt Leistung und bietet Ihnen Geschwindigkeiten von bis zu 28.000 U / min, was bedeutet, dass Sie bis zu 30% schneller mischen können als seine Vorgängermodelle. Ein nützliches Merkmal des Tefal Perfect Mix + Tritan ist die Tatsache, dass er beim Einrasten piept. So wissen Sie sofort, wann Sie den Deckel sicher positioniert haben und er ist einsatzbereit. 

Das Bedienfeld zeigt seine Einstellungen übersichtlich an und verfügt über praktische Voreinstellungen für Smoothie, Eiszerkleinerung und Smoothie. Mit dem einfach zu steuernden Leuchtrad können Sie dann manuell steuern, wie schnell der Mixer arbeiten soll. Als wir daraus unseren Bananen-, Avocado- und Spinat-Smoothie machten, erzeugte er ein sehr glattes und seidiges Finish, stieg jedoch auf laute 104 Dezibel an und machte seine Präsenz bekannt.

Bildnachweis: Emily Peck / Future (Bildnachweis: Emily Peck / Future)

4. Philips HR3752 / 01 Hochgeschwindigkeits-Vakuummischer

Ein Vakuummixer, ideal für nährstoffreiche Smoothies

Robustes DesignStayFresh-VakuumtechnologieHarter TragekrugVoreingestellte Symbole, die nicht deutlich mit Text gekennzeichnet sindMuss das Dämpfen heißer Flüssigkeiten vermeiden

Wie der Tefal- und Smeg-Mixer in unserer Zusammenfassung verfügt auch der Philips HR3752 / 01-Hochgeschwindigkeits-Vakuummixer über ein robustes Tritan-Glas, das sich im Vergleich zu einem Glas leichter in der Hand anfühlt. Der Philips HR3752 / 01-Mixer ist jedoch leistungsstärker als das ähnlich teure Tefal-Modell mit einem 1400-Watt-Motor und einer Drehzahl von bis zu 35.000 U / min. 

Der Mixer verfügt über vier voreingestellte Programme an der Fassade zum Staubsaugen der Zutaten, Staubsaugen der Zutaten und Verarbeiten, Pulsieren und Eiszerkleinern. Die Vakuumfunktion saugt den Sauerstoff aus dem Krug, bevor er sich mischt, und sorgt so für ein frisch schmeckendes Getränk mit weniger Blasen und Schaum auf Ihrem Smoothie, als Sie es normalerweise mit einem Standardmixer finden. Auf den ersten Blick war das Bedienfeld etwas schwierig zu entziffern, aber nachdem wir das Handbuch gelesen hatten, konnten wir bestätigen, welches Symbol was bewirkt. 

Es verfügt außerdem über die Advanced ProBlend 6 3D-Mischtechnologie, um sicherzustellen, dass die von Ihnen enthaltenen Zutaten so fein wie möglich gemischt werden – ein Pluspunkt, wenn Sie möchten, dass dieser Mixer hauptsächlich Nüsse und Samen bekämpft. Das Design verfügt außerdem über ein manuelles Einstellrad, mit dem Sie Ihre Geschwindigkeitseinstellung einfach auswählen können. Obwohl es keinen voreingestellten Reinigungsmodus gibt, sind die abnehmbaren Teile am Mixer spülmaschinenfest. Als wir damit einen Bananen-, Avocado- und Spinat-Smoothie mit der voreingestellten Smoothie-Einstellung zubereiteten, erreichten die Geräuschpegel einigermaßen angenehme 100 Dezibel. 

Bildnachweis: Emily Peck / Future (Bildnachweis: Emily Peck / Future)

5. Smeg BLF01PBUK Mixer

Kultiger Mixer im Stil der 1950er Jahre mit 2020-Technologie

Gut für kleine Küchen. Passende Geräte im Sortiment. Attraktives Design. Krug mit der geringsten Kapazität in unserer Aufrundung. Kann laut werden

Mit seinem Aluminiumdruckgussrahmen, der in acht glänzenden Farben erhältlich ist, darunter Creme (im Bild), Rot, Pastellblau und Pink, hat der Smeg BLF01PBUK Mixer ein umwerfendes Design. Mit einem Fassungsvermögen von 1,5 Litern ist der Krug der kleinste, den wir in unserer Zusammenfassung vorgestellt haben. Dies ist ein Pluspunkt, wenn Sie eine kleine Küche haben, und ein Minuspunkt, wenn Sie große Mengen mischen möchten. In jedem Fall ist das Design kompakt und der Tritan-Krug ist wie die Modelle Tefal und Philips relativ leicht zu halten und robust. 

Das Einstellrad verfügt über zwei voreingestellte Programme für Eiszerkleinerung und Smoothies sowie Geschwindigkeitseinstellungen, die manuell von 0 bis 4 gesteuert werden können. Dies kommt mit einem sanften Start, so dass die Geschwindigkeit für eine gleichmäßige Mischung der Zutaten allmählich erhöht wird. 

In Bezug auf den Geräuschpegel erreichte der Smeg BLF01PBUK-Mixer bei der Herstellung eines Smoothies 103 Dezibel – etwas überdurchschnittlich. Die Mischung war glatt, wenn auch etwas schaumiger als das Finish des Philips Vakuummixers. 

Es ist erwähnenswert, dass der Smeg BLF01PBUK-Mixer keinen voreingestellten Reinigungsknopf hat. Sie können dem Krug warmes Seifenwasser hinzufügen und ihn einschalten, um hartnäckige Zutaten zu entfernen. Anschließend können Sie ihn von Hand waschen. Sie können die Klinge mit der Messkappe oben im Glas herausnehmen, die gleichzeitig als Schlüssel für die Klinge dient und ein ergonomisches Designmerkmal bietet. 

  • Beste Kaffeemaschinen 2020: 5 Maschinen, perfekt für den morgendlichen Koffeinkick