Rick and Morty ist eine der besten Shows im Fernsehen, ob animiert oder nicht, aber eines der größten Dinge ist ihre Konsistenz. Es wird Ihnen schwer fallen, eine schlechte Episode aus den bisher 36 zu wählen, aber es gibt einige Größen aller Zeiten, die sich von allen Hits abheben. 

Während die Show irgendwann in der zweiten Hälfte der vierten Staffel im Jahr 2020 zurückkehren wird, dachten wir, wir würden uns die Zeit vertreiben, indem wir jede Episode von Rick und Morty bis jetzt bewerten. Wie bei allen Internetlisten bezweifeln wir, dass Sie mit unseren Entscheidungen völlig einverstanden sind, aber wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen. 

Wenn Sie in den USA sind, schauen Sie sich Rick und Morty auf Hulu an, und wenn Sie in Großbritannien sind, finden Sie die ersten drei Staffeln auf Netflix UK. Sie können die Folgen 1-5 der 4. Staffel bei Amazon kaufen. 

Beobachten Sie Rick und Morty auf huluHuluHulu $ 5.99 / mthViewatHulu

  • Wann kehren Rick und Morty Staffel 4 zurück??
  • Rick and Morty ist eine der besten Hulu-Shows
  • Im Vereinigten Königreich? Rick and Morty ist eine der besten Netflix-Shows

36. Claw and Hoarder: Spezielle Ricktims-Einheit (Staffel 4, Folge 4)

(Bildnachweis: Adult Swim)

Ein seltener Fehler für Rick und Morty kam, als Liam Cunningham von Game Of Thrones einem Drachen seine Stimme verlieh. Es hatte Potenzial, aber es gab zu viele Sex-Witze und keiner von ihnen landete wirklich. Ricks Wissenschaft nutzlos zu machen, nur um ihm fünf Sekunden später Magie zu verleihen, war ebenfalls eine ungewöhnlich schwache Wahl für das Erzählen von Geschichten.

35. Das ABC von Beth (Staffel 3, Folge 9)

(Bildnachweis: Adult Swim)

‚Claw and Order‘ war dazu bestimmt, ganz unten zu sein, aber es fühlt sich für den Rest hart an, eine Episode auszuwählen, die vorletzter wird. Das ABC von Beth hat einige großartige Bilder, aber es verliert einfach zu oft die Kontrolle über seine Handlungsstränge, um höher zu klettern. Scheint ein wichtiger Teil von Beths Geschichte zu sein, aber es hat keinen großen langfristigen Einfluss auf den Charakter.

34. Raising Gazorpazorp (Staffel 1, Folge 7)

(Bildnachweis: Adult Swim)

Als erstes gemeinsames Abenteuer von Summer und Rick ist dies eine Uhr wert und hat einige interessante Dinge über Geschlecht und Elternschaft zu sagen. Es ist jedoch nicht ganz so lustig wie die anderen Folgen auf dieser Liste und fühlt sich manchmal eher wie eine Reihe separater Kurzfilme als wie eine zusammenhängende Geschichte an. 

33. Rickmancing The Stone (Staffel 3, Folge 2)

(Bildnachweis: Adult Swim)

Die Mad Max-Parodie setzt sich mit Sicherheit für das Stück ein und ist wieder vollgepackt mit großartigen Bildern. Das ist jedoch nicht genug, um es in solch einer illustren Gesellschaft aufrechtzuerhalten, und da ein paar Witze die Marke verfehlen, haben wir das Ranking entsprechend gewählt. Der Running Gag mit Mortys Arm ist jedoch sicherlich unvergesslich.

32. Eine Crew über dem Morty des Crewcoo (Staffel 4, Folge 3)

(Bildnachweis: Adult Swim)

Dies ist eine großartige Folge, die man isoliert sehen kann, aber als schlimmste „Team-up“ -Episode leidet sie in einer Rangliste. Den Charakteren wird nicht viel Persönlichkeit verliehen, abgesehen von einem One-Note-Witz, obwohl die Show normalerweise hervorragend darin ist. Wir warten immer noch darauf, dass jemand erklärt, warum Elon Musks Cameo lustig oder sogar notwendig war.

31. Pilot (Staffel 1, Folge 1)

(Bildnachweis: Adult Swim)

Viele Fans werden eine nostalgische Liebe für den Piloten haben, aber wie die meisten Shows ist die erste Folge nur ein Vorgeschmack auf die kommenden Dinge. Der typische krasse und surreale Humor ist immer noch da, aber er hat nicht den gleichen Rhythmus. Immer noch ein guter Punktsprung, aber Rick und Morty sind seitdem natürlich exponentiell besser und ehrgeiziger geworden. 

30. Interdimensionales Kabel 2: Verlockendes Schicksal (Staffel 2, Folge 8)

(Bildnachweis: Adult Swim)

Wie „One Crew Over The Crewcoos Morty“ leidet dies in der Rangliste darunter, dass es das schwächste seiner Episodentypen ist. Stealy ist ein Highlight, zusammen mit Werner Herzogs Monolog über die menschliche Besessenheit von Penissen, aber es handelt sich eher um das Konzept einer anderen Episode als um etwas Neues.

29. Anatomy Park (Staffel 1, Folge 3)

(Bildnachweis: Adult Swim)

Ein früher Vorläufer, um zu zeigen, wie Rick und Morty Grenzen überschreiten, alte Tropen neu erfinden und großartiges Science-Fiction-Geschichtenerzählen liefern können. Es verliert sich einfach ein wenig zu sehr, um höher zu rangieren, aber es ist die erste Episode hier ohne wirkliche Probleme. John Oliver hat auch einen bemerkenswerten Cameo-Auftritt.

28. Etwas, das auf diese Weise verärgert wurde (Staffel 1, Folge 9)

Bildnachweis: Adult Swim (Bildnachweis: Adult Swim)

Wenn man den Trend von Anatomy Park fortsetzt, macht etwas, das auf diese Weise gekickt wird, nicht allzu viel falsch. Rick vs Satan und Summer, die für, mit und dann gegen Satan arbeiten, sind beide eine große Dynamik, aber die Episode weiß nicht, wie sie enden soll. Fizzles es und das schadet der Rangliste.

27. Auto Erotic Assimilation (Staffel 2, Folge 3)

(Bildnachweis: Adult Swim)

Christina Hendricks fügt als Unity einen soliden Gastauftritt hinzu, und die Show geht mit Sicherheit mit den Mind-Control-Elementen einher. Das Riff auf Community ist clever und der Nippelkrieg ist Vintage Rick and Morty. Trotzdem fühlt sich diese Episode so an, als würde ihr der Glanz eines Top-20-Konkurrenten fehlen.

26. The Whirly Dirly Conspiracy (Staffel 3, Folge 5)

(Bildnachweis: Adult Swim)

Der springende Punkt bei Jerry ist, dass er ein bisschen schleppend ist, daher kann es schwierig sein, Episoden um ihn herum zu erstellen. Dieser schwingt mit seiner Dynamik mit Rick hin und her, fühlt sich aber immer noch ein wenig beschwert. Die Kinder, die sich gegenseitig erschießen, ohne zu wissen, dass der Schild der Unsterblichkeit losgeht, sind möglicherweise auch der dunkelste, lustigste Knebel der Show.

25. Holen Sie sich Schwifty (Staffel 2, Folge 5)

(Bildnachweis: Adult Swim)

Als eine der meme-würdigsten Episoden der Serie ist die eigentliche Episode nicht so gut, wie der letzte Song Sie zum Nachdenken verleitet. Viele der Darsteller haben keinen Charakter und die Stimmung, die Welt zu retten, ist mehr Futurama als Rick und Morty. Das eigentliche Lied „Get Schwifty“ ist jedoch brillant.

24. Ricksy Business (Staffel 1, Folge 11)

(Bildnachweis: Adult Swim)

Das Finale der ersten Staffel stellt eine Vielzahl von Lieblingscharakteren vor (Birdperson, Squanchy Cat). Es schließt auch die erste Staffel gut ab und richtet die zweite Staffel effizient ein. Es ist nur ein bisschen zu beschäftigt und wird von Beth und Jerrys eigensinniger Titanic B-Handlung ein wenig nach unten gezogen.

23. Guck mal, wer jetzt spült (Staffel 2, Folge 9)

(Bildnachweis: Adult Swim)

Wie Rickmancing The Stone bekennt sich auch dieser wirklich zu seiner Parodie und übernimmt diesmal The Purge. Eine wichtige Episode in der Entwicklung von Mortys Charakter. Der einzige wirkliche Nachteil ist, dass es mit den Referenzen, die es herauswirft, etwas zu selbstbewusst ist. Die Action ist jedoch wunderschön animiert.

22. Der alte Mann und der Sitz (Staffel 4, Folge 2)

(Bildnachweis: Adult Swim)

Diese Rick-zentrierte Episode untersucht die Idee, dass Rick einsam ist, verzweifelt nach Kontrolle strebt, Menschen wegdrückt und nicht so herzlos ist, wie er es ausmacht. Bis zur vierten Staffel ist dies jedoch kein Neuland für die Show. Anständige Witze, interessante Momente der Charakterisierung, aber nicht viel Neues zu sagen. 

21. Vindicators 3: Die Rückkehr von Worldender (Staffel 3, Folge 4)

(Bildnachweis: Adult Swim)

Dan Harmons am wenigsten beliebte Folge ist eigentlich ziemlich großartig, mit einer farbenfrohen Besetzung, entwickelten Persönlichkeiten für seine Gastcharaktere und einem feinen Riff auf Saw und Avengers. Es gibt uns auch eine Mischung aus starken emotionalen Momenten und dem größten Teppichzug, den die Show jemals gemacht hat. Dies ist eine übersehene Episode in Bezug darauf, wie lustig es wird.

20. Rasenmäherhund (Staffel 1, Folge 2)

Bildnachweis: Adult Swim (Bildnachweis: Adult Swim)

Die zweite Folge der Serie setzte sofort Maßstäbe und zeigte, dass die Show außerordentlich schnell Fuß fassen konnte. Diese Episode hat ein hohes Konzept, das viel größer ist, als die meisten Shows es wagen würden, es zu versuchen, und genau das können Rick und Morty am besten. Es gab uns auch Scary Terry.

19. The Rickchurian Mortydate (Staffel 3, Folge 10)

(Bildnachweis: Adult Swim)

Das Finale der dritten Staffel ist eine sehr gute Folge für sich, aber ein ausgesprochen durchschnittliches Finale. Jede Szene ist ziemlich lustig und hält Rick gut im Rampenlicht, rundet die Saison aber nicht so gut ab wie andere Finales. Der Präsident wurde in anderen Episoden besser eingesetzt, aber wenn man Rick neue Situationen gibt, ist es unvergesslich. 

18. Mortynight Run (Staffel 2, Folge 2)

Bildnachweis: Adult Swim (Bildnachweis: Adult Swim)

Angesichts der unglaublichen Folgen von Blips und Chitz mit Roy und der Kindertagesstätte von Jerry ist es schwierig, eine Rangliste zu erstellen, da die meisten Leute von der Episode Abstand nehmen. In der Folge geht es eigentlich um Rick und Morty mit Fart, und passenderweise riecht es ein bisschen. Wie sehr Sie diesen Film genießen, hängt hauptsächlich davon ab, worauf Sie ihn ansehen.

17. Rick Potion # 9 (Staffel 1, Folge 6)

Bildnachweis: Adult Swim (Bildnachweis: Adult Swim)

Rick Potion # 9 war die erste Episode, die sich wirklich mit der Mythologie der Show befasste, mit unterschiedlichen Zeitplänen und Universums-Hopping. Es gab uns auch Jessicas erste Hauptrolle und mehr Aufmerksamkeit für Beths und Jerrys Beziehung, bevor sie vollständig implodierte.

16. M. Night Shaym-Aliens! (Staffel 1, Folge 4)

Bildnachweis: Adult Swim (Bildnachweis: Adult Swim)

Viele Fans denken, dass Rick und Morty am besten sind, wenn es surreal ist, und mit dieser Simulations-Hopping-Episode hat es definitiv geliefert. Am eindrucksvollsten war es jedoch, das Geschichtenerzählen und die Witze auf den Punkt zu bringen, während die B-Handlung für Jerry Apple-Werbung eine großartige Seite ist. Ein echter Allrounder.

15. Mortys Mind Blowers (Staffel 3, Folge 8)

Bildnachweis: Adult Swim (Bildnachweis: Adult Swim)

Mit der dritten Interdimensional Cable-Episode der Serie versuchte die Show etwas anderes, indem sie die TV-Shows für Mortys Erinnerungen fallen ließ. Immer noch nicht so klassisch wie das Original, aber „nehmen Sie für Granit“, ziehen der Mondmann und die Eichhörnchen es unter den Schatten hervor.

14. Ruhe und Ricklaxation (Staffel 3, Folge 6)

Bildnachweis: Adult Swim (Bildnachweis: Adult Swim)

Es ist immer interessant, wenn Rick und Morty neue Paarungen verwenden, insbesondere angesichts der relativ kleinen Besetzung. Dieses Mal arbeiten Jessica und Rick zusammen und ihre Fähigkeit als Außenseiterin, eine emotionale Reaktion aus Rick herauszuholen, gibt diesem einen Schuss in den Arm, während verschiedene Versionen von Rick und Morty durch den Wecker gehen.

13. Großes Problem in Little Sanchez (Staffel 2, Folge 7)

Bildnachweis: Adult Swim (Bildnachweis: Adult Swim)

Tiny Rick ist ein lustiges Riff über Ricks Persönlichkeit, und die Tatsache, dass sie es lustig machen und einen vernünftigen Ausweg aus der verschlungenen Geschichte finden können, ist ein Verdienst der Show. Die Hälfte der Folge von Beth und Jerry, mit Jerry, einer schlaffen Schnecke und Beth, einem fleischfressenden Xenomorph, leistet ebenfalls einen angemessenen Beitrag zum schweren Heben.

12. Edge Of Tomorty: Rick Die Rickpeat (Staffel 4, Folge 1)

Bildnachweis: Adult Swim (Bildnachweis: Adult Swim)

Die Premiere der vierten Staffel teilt Rick und Morty effektiv auf, und Mortys Juwel lässt ihn sehen, wie er als erfinderisches Erzählmittel sterben wird. „Können unsere späteren Ziele das Leben im Moment behindern?“, Fragt diese Episode, nur mit mehr Blut und Science-Fiction-Mord. Ricks Multiversum-Hopping ist nicht neu, aber zumindest lustig.

11. Pickle Rick (Staffel 3, Folge 3)

(Bildnachweis: Adult Swim)

In der Folge ‚Pickle Rick‘ verwandelt sich Rick in eine Gurke. Andere Dinge passieren auch, aber kümmert es irgendjemanden von uns wirklich? Es hat einige solide Action-Sequenzen und endet mit einem kraftvollen Susan Sarandon-Monolog, aber das Problem ist, warum Fans diesen entweder lieben oder hassen.

10. The Wedding Squanchers (Staffel 2, Folge 10)

Bildnachweis: Adult Swim (Bildnachweis: Adult Swim)

Leicht die squanchiest Episode. Dieser füllt die Geschichten von Tammy und Birdperson aus. Es ist ein beeindruckendes Stück Weltbildung und es ist oft lustig. Als Finale macht es einen brillanten Job, einen Keil zwischen Jerry und den anderen Smiths zu treiben, während Rick einmal seine selbstlose Seite zeigen lässt.

9. Rattlestar Ricklactica (Staffel 4, Folge 5)

Bildnachweis: Adult Swim (Bildnachweis: Adult Swim)

Die einzige Episode aus der vierten Staffel, die bisher in die Top Ten kam, ist ein weiteres erstaunliches High-Konzept. Die Episode dreht sich um einen Schlangenplaneten, auf dem Mortys Eingriffe in ihr Ökosystem einen Bürgerkrieg in eine Revolte gegen die Menschheit verwandeln. 

8. Schließen Sie Rick-Counters Of The Rick Kind (Staffel 1, Folge 10)

Bildnachweis: Adult Swim (Bildnachweis: Adult Swim)

Die vorletzte Folge der ersten Staffel gab uns den Council Of Ricks, Evil Morty und vor allem Doofus Rick. Es war auch schön zu sehen, wie sich ein Rick (irgendein Rick) mit Jerry verband. Dies könnte die „Rick and Morty-est“ -Episode des Loses sein.

7. Meeseeks & Destroy (Staffel 1, Folge 5)

Bildnachweis: Adult Swim (Bildnachweis: Adult Swim)

Wenn Sie einen Meeseeks gebeten haben, Ihnen eine großartige Rick and Morty-Episode aller Zeiten zu zeigen, könnten sie Ihnen diese zeigen. Während die Meeseeks im Rampenlicht stehen, um sich als Ikonen der Serie zu etablieren, ist Morty damit beschäftigt, von König Jellybean in einem weiteren unvergesslichen Abenteuer beinahe belästigt zu werden. In jeder Hinsicht brillant.

6. Ein Rickle In Time (Staffel 2, Folge 1)

Bildnachweis: Adult Swim (Bildnachweis: Adult Swim)

Ein Rickle In Time gibt uns möglicherweise den besten Einblick in Rick, den wir jemals bekommen, wenn er sich darauf vorbereitet, sein Leben für Morty zu opfern, um zu überleben. Abgesehen davon werden die mehreren Zeitlinien, die gleichzeitig stattfinden, spektakulär animiert, und der Gastauftritt von Key und Peele als Zeitpolizist wird kriminell unterschätzt.

5. 60 Minuten (Staffel 1, Folge 8)

Bildnachweis: Adult Swim (Bildnachweis: Adult Swim)

Die erste Interdimensional Cable-Episode ist immer noch die beste und bietet eine Improvisationskomödie, die in der Welt der Animation bisher nicht zu sehen war. Echte falsche Türen, Ameisen in meinen Augen Johnson, zwei Brüder … diese Episode macht nichts falsch. Die alternative Dimension von Jerry und Beth scheint nicht notwendig zu sein, lenkt aber auch nichts ab.

4. The Rickshank Rickdemption (Staffel 3, Folge 1)

Bildnachweis: Adult Swim (Bildnachweis: Adult Swim)

Die Premiere der dritten Staffel fiel am Aprilscherz, obwohl es alles andere als dumm war. Es hat uns in Ricks Geschichte geführt, ständige Witze gemacht und die Saison großartig vorbereitet. Vielleicht sollte es Punkte verlieren, um das Fiasko der Szechuan-Sauce zu beginnen, aber dies verfehlt nur knapp die ersten drei.

3. Die Ricks müssen verrückt sein (Staffel 2, Folge 6)

Bildnachweis: Adult Swim (Bildnachweis: Adult Swim)

The Ricks Must Be Crazy ist zu Unrecht für das Mem „Sklaverei mit zusätzlichen Schritten“ bekannt, wenn es tatsächlich eine der rundesten Episoden ist, die die Serie jemals gemacht hat. Diese Episode, die immer weiter in Mikrovers versinkt, wird immer besser und ist definitiv eine, die man sich noch einmal ansehen muss.

2. The Ricklantis Mixup (Staffel 3, Folge 7)

Bildnachweis: Adult Swim (Bildnachweis: Adult Swim)

Das Ricklantis-Mixup ist eine der besten Episoden in der modernen Animation, aber es verpasst nur den ersten Platz, weil es nicht wirklich eine Rick and Morty-Episode ist. Nicht unsere Rick und Morty jedenfalls. Stattdessen ist es eine nahezu perfekte Noir-Geschichte über Politik, Täuschung, Freundschaft und die Rückkehr von Evil Morty.

1. Total Rickall (Staffel 2, Folge 4)

Bildnachweis: Adult Swim (Bildnachweis: Adult Swim)

Ooh wee! Total Rickall nimmt mit einer großartigen Sammlung von Parasiten, die in die Erinnerung eindringen, den Spitzenplatz ein. Es ist ein erstklassiges Beispiel dafür, wie man den Einsatz ständig erhöht, auf das tippt, was die Charaktere zum Ticken bringt, und eine wirklich großartige Science-Fiction-Geschichte erzählt. Die Episode führte uns natürlich in das legendäre Mr. Poopybutthole ein, aber es gibt noch so viel mehr zu lieben in dieser dichten Episode, einschließlich der Art und Weise, wie Jerrys mangelndes Selbstwertgefühl durch die Figur von Sleepy Gary untersucht wird. Ein würdiger Gewinner.

  • Beste Amazon Prime Shows