Wenn es um Computercodierung geht, kann es schwierig sein, Kinder und ältere Schüler zum Lernen zu motivieren. Schließlich tun die meisten Apps und anderen Softwareplattformen bereits alles für sie, sodass es kaum einen Anreiz zum Lernen gibt.

Codierung und Programmierung sind heute jedoch Schlüsselkompetenzen, und es wird erwartet, dass die Nachfrage in Zukunft zunimmt, insbesondere wenn es um die Verwaltung von Cybersicherheits- und Cloud-Diensten sowie SaaS-Plattformen und nicht zuletzt um die direkte Anwendungsentwicklung geht.

Daher haben Schüler, die sich jetzt mit dem Programmieren befassen können, nach dem Verlassen der Schule bessere Aussichten, entweder für eine zusätzliche Ausbildung oder direkt für den Arbeitsplatz.

Glücklicherweise gibt es Codierungs- und Programmierplattformen, die darauf abzielen, Spaß am Lernen zu haben. Dies kann häufig durch leicht verständliche Videotutorials und einfache Übungen wie Animationen erreicht werden, die je nach Entwicklungsstand der Schüler immer schwieriger werden.

Hier sind die unserer Meinung nach besten Coding-Plattformen für Schulen.

  • Möchten Sie, dass Ihr Unternehmen oder Ihre Dienstleistung zu diesem Einkaufsführer hinzugefügt wird? Bitte senden Sie Ihre Anfrage per E-Mail an desire.athow@futurenet.com mit der URL des Einkaufsführers in der Betreffzeile.

Beste Codierungsplattformen für Schulen – auf einen Blick

  1. Khan Akademie
  2. Code Academy
  3. Code Avengers
  4. Denken Sie an Bog Coding
  5. Plural Sicht

(Bildnachweis: Khan Academy)

1. Khan Academy

Die große kostenlose Bildungsplattform für Schulen

Frei verwendbarKursangebotBegrenzte Codierungsoptionen

Die Khan Academy ist eine kostenlose Online-Lernplattform für Schulen und interessierte Lernende, die Unterrichtsmaterialien für eine Reihe von Themen bereitstellen soll, von Kodierung und Programmierung über Mathematik und Naturwissenschaften bis hin zu Kunst und Geschichte.

Die Plattform zielt darauf ab, vom Kindergarten aus mithilfe adaptiver Technologie zu unterrichten, um Stärken und Lücken im Lernen eines Benutzers zu identifizieren und Kurse vorzuschlagen, um entsprechend fortzufahren.

Es hat nicht nur große Ziele, sondern auch große Unterstützer, von Partnerschaften mit der NASA und dem MIT bis hin zu Finanzmitteln der Bank of America und der Bill and Melinda Gates Foundation.

Es gibt viele Mathematikkurse, von denen viele nach Klassenstufen angeboten werden, und von den Informatikkursen gibt es eine begrenzte Anzahl, die sich mit Programmierung bis Animation befassen.

Insgesamt eine lohnende und unterstützende Plattform, und es lohnt sich auf jeden Fall, sie zu Ihren Bildungsressourcen hinzuzufügen.

  • Hier können Sie sich bei der Khan Academy anmelden

(Bildnachweis: Code Academy)

2. Code Academy

Spezielle Plattform für das Codieren für Anfänger

Für Jugendliche + Umfassende RessourcenBereich der CodierungssprachenKostenlos

Die Code Academy ist eine dedizierte Lernplattform, auf der Sie viele verschiedene Programmier- und Programmierfähigkeiten erlernen können. Obwohl es nicht speziell auf Schulen zugeschnitten ist, richtet es sich an Anfänger und kann insbesondere Schülern im Teenageralter sowie Erwachsenen helfen.

Dies bedeutet auch, dass es eine breitere Palette von Programmiersprachen abdeckt als Basisplattformen und zusätzlich zu HTML und CSS Python, Javascript, SQL, C ++, C #, Ruby, PHP sowie einige andere umfassen kann.

Es gibt einen ziemlich umfangreichen Katalog, und es geht nicht nur um Codierung, sondern um strukturierte Ansätze der Datenwissenschaft, die je nach Ihren Vorlieben unterschiedliche Ansätze zur Analyse von Daten oder zum Erstellen von Code umfassen können.

Noch besser ist, dass es eine kostenlose Stufe gibt, die den Zugang zu allen Grundkursen ermöglicht. Sie können jedoch rund 20 US-Dollar pro Monat für die Annahme von Inhalten nur für Mitglieder und für Projekte in der realen Welt zahlen und erhalten gleichzeitig Anleitung und Unterstützung durch Kollegen.

  • Hier können Sie sich bei Code Academy anmelden

(Bildnachweis: Code Avengers)

3. Code Avengers

Eine dedizierte Codierungsplattform für Schulen

Für alle SchulalterUnterrichtsressourcenKeine kostenlose Stufe

Code Avengers ist eine in Neuseeland / Aotearoa entwickelte Plattform, die Lernressourcen für Schulen in einer Reihe von Bereichen der Codierung, Programmierung und Entwicklung bereitstellen soll. Die Hauptkurse konzentrieren sich auf Python, HTML & CSS, Javascript, Webentwicklung sowie Webdesign.

Die Ressourcen sind auf drei Hauptbereiche verteilt: Lernressourcen für Anfänger zwischen 5 und 14 Jahren, Hilfe für Lehrer bei der Durchführung der Kurse und kreativere Projekte ab 15 Jahren.

Als Lernressource hält es die Dinge übersichtlich und einfach in der Arbeit, aber im Gegensatz zur Khan-Akademie ist die Nutzung nicht kostenlos. Die Preise sind jedoch relativ günstig und erschwinglich und kosten nur 20 US-Dollar pro Monat bei jährlicher Zahlung oder 29 US-Dollar pro Monat bei monatlicher Zahlung.

Welchen Plan Sie auch wählen, Sie haben uneingeschränkten Zugriff auf über 500 Lektionen sowie über 100 geführte Projekte und über 100 Quizfragen. Es besteht auch die Möglichkeit, Projekte mithilfe ihrer Cloud-Plattform zu erstellen, und nach Abschluss sind Zertifikate verfügbar. Es gibt auch einen exklusiven Slack-Kanal zur Unterstützung.

  • Hier können Sie sich für Code Avengers anmelden

(Bildnachweis: Think Big Coding)

4. Think Big Coding

Die Codierungsressource der britischen Schule

Für AnfängerLernen durch SpielenEinige Einschränkungen

Think Big Coding ist eine britische Initiative, die Codierung und Programmierung in Schulen lehrt und Ressourcen für den Online-Unterricht sowie für den Unterricht im Klassenzimmer bereitstellt.

Ziel ist es, Grundschulkindern unterhaltsame und interaktive Codierungssitzungen zu bieten, mit denen sie ihre eigenen Animationen, Websites und Spiele erstellen können, wobei eine beliebige Anzahl von Codierungsressourcen verwendet werden kann, darunter Scratch und Python sowie HTML und CSS. Diese können im Unterricht oder für außerschulische Aktivitäten verwendet werden.

Die ersten Lektionen basieren auf der Verwendung von Scratch und entwickeln sich schrittweise zu Aspekten von Python und dann von WordPress.

Obwohl ursprünglich entwickelt, um lokale Schulen in Partnerschaft mit der Kent University zu unterstützen, wird es in Kürze eine virtuelle Lernumgebung geben, die einen breiteren Online-Zugang durch die Bereitstellung modularer Kurse über das Online-Webportal ermöglicht.

Obwohl der allgemeine Coding Club derzeit nur für örtliche Schulen gilt, können Sie sich für ein dreimonatiges Abonnement von £ 23,97 (knapp 10 USD pro Monat) für das Online-Lernportal einschließlich CodeCombat anmelden..

  • Hier können Sie sich bei Think Big Coding anmelden

(Bildnachweis: Pluralsight)

5. Pluralsight

Die weltweit größte Online-Schulungsbibliothek?

Riesige BibliothekViele KurseKompetenztestsKeine kostenlose StufeZielt auf ältere Schüler ab

Pluralsight ist möglicherweise die größte Online-Schulungsbibliothek, wenn es um IT-Kenntnisse geht, nicht zuletzt aufgrund einer Reihe von Akquisitionen im Laufe der Jahre. Das Ergebnis ist eine riesige Anzahl von Online-Schulungen in allen Bereichen der IT, von der Serververwaltung bis hin zu direkten Programmierkenntnissen.

Die einzige Einschränkung ist, dass die Plattform sich eher an ältere Schüler richtet. Anstatt die Grundlagen für die jüngsten Köpfe bereitzustellen, ist sie eher ein Ort, an dem diejenigen unterrichtet werden, die sich in verschiedene Bereiche differenzieren möchten.

Mit Pluralsight können Sie nicht nur eine Vielzahl von Kursen absolvieren, sondern auch auf einfache Weise Ihren eigenen Weg entwickeln. Dazu gehören Kanäle für die einfache Organisation, Wege zur Bestimmung der Fähigkeiten, mit denen Sie arbeiten können, sowie Fähigkeitsbewertungen, die beides zeigen Ihre Stärken und Wissenslücken.

Insgesamt ist Pluralsight eine hervorragende Ressource, die nur darauf wartet, von den Forschern abgebaut zu werden. Sie können den Service zehn Tage lang kostenlos testen und nutzen. Die monatlichen Gebühren belaufen sich auf etwa 30 USD pro Monat.

  • Hier können Sie sich bei Pluralsight anmelden