Es dauert nicht lange, bis man erkennt, dass das Ausstoßen der Blitzleistung einer Decke oder Wand die Größe der Lichtquelle effektiv erhöhen kann, wodurch eine weichere, natürlichere Beleuchtungstechnik entsteht.

Eigenschaften

  • Der Kopf bewegt sich automatisch automatisch aus eigener Kraft
  • Vollautomatischer und halbautomatischer Bounce-Modus
  • Berechnet den optimalen Rückprallwinkel

Wie die meisten anderen Mid-Range-Blitzgeräte verfügt das Canon Speedlite 470EX-AI über einen motorisierten Zoom-Kopf, der automatisch die Brennweite des verwendeten Objektivs verfolgt.

Spezifikation

Bounce: 0 bis 120 Grad

Swivel (links / rechts): 180/180 Grad

Zoombereich: 24-105mm (automatisch)

Blitzbelichtungskorrektur: +/- 3EV

Manuelle Energieeinstellungen: 1/1 bis 1/128

Abmessungen (B x H x T): 75 x 130 x 105 mm

Gewicht (ohne Batts): 385g

Es gibt vollautomatische und halbautomatische Bounce-Modi, über einen kleinen Schalter an der Rückseite des Blitzgerätes.

Aber was, wenn Sie lieber den Blitz von einer weißen Wand abprallen lassen würden?

Bild 1 von 5

Bild 2 von 5

Bild 3 von 5

Bild 4 von 5

Bild 5 von 5

Build Qualität und Handhabung

  • Verfügt über ein traditionelles Bedienfeld
  • Zoom-Funktion des Kopfes relativ begrenzt
  • Programmierbarer stroboskopischer Blitzmodus fehlt

Während die AI-Bounce-Funktion innovativ ist, ist die 470EX-AI auf andere Weise ziemlich konventionell.

Der 470EX-AI hat eine ziemlich großzügige maximale Nennleistung von Gn 47

Überraschender Weise fehlt der 470EX-AI die RF (Radio Frequency) -Kommunikation von Canon 430EX III-RT und 600EX-RT (sowohl die Original- als auch die Mark II-Editionen).

Auf der positiven Seite hat der 470EX-AI eine ziemlich großzügige maximale Nennleistung von Gn 47 (Leitzahl bei ISO 100 / Meter).

Die neueste Technologie kommt oft mit Abwärtskompatibilitätsproblemen und dieses Blitzgerät ist keine Ausnahme.

Performance

  • Die TTL-Blitzmessung ist normalerweise genau und konsistent
  • Recycling nach einem Blitz ist leise und ziemlich schnell
  • Die Batterielebensdauer beträgt etwa zwei Drittel der Lebensdauer des 430EX II-RT

Wie seine Gn-Bewertung implizieren würde, ist die maximale Leistung etwas leistungsfähiger als die der 430EX III-RT, aber schwächer als die der 600EX II-RT.

Recycling nach einem Blitz ist leise und ziemlich schnell.

Urteil

In gewisser Hinsicht ist die 470EX-AI ein wirklich innovatives Blitzgerät.

Ein weiterer Knackpunkt ist der Preis, vor allem in Regionen, in denen der 470EX-AI mehr kostet als der Canon 600EX-II RT.

Letztlich, so schlau wie die 470EX-AI ist, könnten Anfänger, die durch ihre AI-Bounce-Einrichtung versucht werden, sich etwas merkwürdiger fühlen, wenn sie wesentlich mehr für ein Blitzgerät ausgeben als für ihre Einsteiger-Canon DSLR- und Kit-Objektiv-Kombination.

  • 10 Must-Have-Zubehör für jeden Canon DSLR-Besitzer

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here