CareCloud-Überprüfung

CareCloud konzentriert sich auf das Cloud-basierte Praxismanagement und betreut Ärzte in fünfzig verschiedenen Fachgebieten in den USA. Es begann im Jahr 2009 mit einem Hauptsitz in Miami, Florida, und über 240 Mitarbeitern. Anfang dieses Jahres wurde CareCloud von MTBC übernommen.

  • Weitere Informationen zu CareCloud finden Sie hier

Eigenschaften

CareCloud bietet seine Lösung für das Management von Arztpraxen an, die von Grund auf für die Automatisierung von Routinetätigkeiten konzipiert wurde und dem Büroleiter die Möglichkeit gibt, wichtigere Aufgaben in der Praxis zu erledigen. Es bietet nicht nur eine medizinische Abrechnungslösung, sondern verbessert auch die Effizienz des Workflows, bietet aber auch Echtzeitanalysen, um Informationen über die Produktivität der Praxis als Unternehmen bereitzustellen.

Es beginnt mit einem umfassenden Planungsmodul, das über eine einfach zu verwendende Online-Drag-and-Drop-Oberfläche für die Patientenplanung von Terminen verfügt. Incorporated ist ein Kalender mit mehreren Ansichten, der darauf ausgelegt ist, die Komplexität des Arbeitsablaufs einer modernen Praxis auf eine Weise zu bewältigen, von der ein ehrwürdiger Day Runner nur träumen kann, wie z. B. Versicherungsüberprüfung, automatisierte Patientenerinnerungen, Bestätigung von Terminen an mehreren Übungsorten. und optimiertes Ein- und Auschecken von Patienten – alles, um die Effizienz des Front-Office-Personals zu verbessern. Die Ansichten sind leistungsstark und flexibel und machen es einfach, die Termine eines Anbieters – für heute, die Zukunft oder für frühere Termine – nach Tag, Woche oder Monat anzuzeigen. Die Versicherungsberechtigung kann vor dem geplanten Termin überprüft werden, einschließlich der Einzelheiten zu Selbstbehalten, Zuzahlungen und Mitversicherung, um sicherzustellen, dass der Cashflow für die Praxis stabil bleibt.

Ein wichtiges Problem bei jeder Praxis ist die Ablehnung von Ansprüchen, die dann die Zahlungen verzögert und den Mitarbeitern wertvolle Zeit für die erneute Einreichung nimmt. CareCloud enthält in seinem CollectiveIQ-Modul einen umfassenden Satz erweiterter, automatisierter Abrechnungsregeln, mit denen sichergestellt wird, dass eingereichte Ansprüche „saubere Ansprüche“ sind, sodass sie mit größerer Wahrscheinlichkeit nicht abgelehnt werden. Selbst wenn Ansprüche unweigerlich abgelehnt werden, hat CareCloud Ihre Praxis mit Sammlungen abgedeckt, sodass die Praxis für ihre Arbeit bezahlt werden kann. In der Sammlungs-App wird jede abgelehnte Forderung aus Gründen der Ablehnung aufgelistet, und selbst Forderungen, die eingereicht wurden und vom Zahler keine Maßnahmen ergriffen wurden, werden hier als Erinnerung an die Nachverfolgung aufgeführt. Durch die Auflistung abgelehnter Ansprüche nach Zahler, Alter und Grund ergeben sich Trends zu verwertbaren Informationen, um weitere Probleme zu minimieren, z. B. die Tatsache, dass eine Versicherungsgesellschaft einen übermäßigen Betrag zur Zahlung benötigt, und die Praxis kann entscheiden, wann sie nicht mehr teilnehmen soll Der Vertrag läuft aus.

Die Financial Workflow App vereinfacht auch die Arbeit für das Büropersonal. Ansprüche können eingereicht werden, ohne dass alle Informationen erneut eingegeben werden müssen, da die demografischen Informationen des Patienten zum automatischen Ausfüllen von Feldern verwendet werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Codes sowohl nach Diagnose als auch nach CPT nachzuschlagen.

Nachteile

In Bezug auf das Management von Arztpraxen deckt CareCloud viele Bedürfnisse ab. Ein Defizit besteht darin, dass die Bestandsverwaltung nicht möglich ist. Bei der medizinischen Planungsfunktion fehlt die Planung für Anbieter auf Abruf, und es treten Probleme beim Einrichten wiederkehrender Termine auf, z. B. für einen jährlichen physischen Termin.

In den Benutzerbewertungen werden einige Probleme aufgeführt, obwohl sie offenbar verstreuter sind als bei einigen anderen konkurrierenden Lösungen. Davon abgesehen beklagte sich ein Benutzer, dass es zu lange dauert, eine Antwort vom technischen Support zu erhalten, und ein anderer hatte das Problem, dass dem Konto zwar ein Supportmitarbeiter zugewiesen war, er jedoch nicht an erster Stelle stand und die primäre Supportleitung nicht in der Lage, ihr Problem zu lösen.

Unterstützung

Der Support für CareCloud wird auf der Website über eine einzige Option aufgeführt, eine gebührenfreie Nummer für den telefonischen Support. Darüber hinaus besteht die weitere Grenze darin, dass die Betriebsstunden sie auf Wochentage und darüber hinaus zwischen 8 und 21 Uhr EST beschränken. Es wird an anderer Stelle angegeben, dass der technische Support in den USA ansässig ist.

Leider gibt es keine aufgelistete Option für einen E-Mail-Austausch, ein Online-Portal oder einen Chat, die als Optionen nützlich sein kann, wenn die Kommunikation weniger zeitbasiert sein soll.

(Bildnachweis: CareCloud)

Preisgestaltung

CareCloud listet die Startpreise für ihre Pakete auf. Ihr Plan für das zentrale Praxismanagement, den sie als „zentral“ bezeichnen, soll monatlich bei 349 USD (272 GBP) für jeden Anbieter beginnen. Für dieses Geld bietet dieser zentrale Plan eine umfassende Lösung, die Verwaltung, Finanzen und Analyse auf einer einzigen Plattform vereint.

Eine Reihe von Funktionen sind enthalten, z. B. Terminerinnerungen, Berechtigungsüberprüfungen, Leistungs-Dashboards und die automatische nächtliche Einreichung von Ansprüchen. Es enthält auch die mobile App, die als CareCloud Companion bekannt ist, um die Verwendung unterwegs zu vereinfachen, und eine Online-Benutzergemeinschaft. Einige Funktionen sind gegen eine zusätzliche Gebühr optional. Dies sind integrierte Zahlungen, vollständige Schließfachdienste und die Abrechnungsregeln für mehr als 180 Millionen.

Der Vollständigkeit halber sind andere Pakete mit unterschiedlichen Preisen erhältlich. Dies sind die EHR-Lösung von CareCloud, „Charts“ für 279 USD (219 GBP) pro Anbieter und Monat, das Revenue Cycle Management, der „Concierge“, der zu einem Preis von 3% der Sammlungen beginnt, und das Patient Experience Management „Breeze“ für 199 USD (£) 156) pro Anbieter jeden Monat.

Es gibt keine Erwähnung von Rabatten für größere Praktiken, aber Kontakt wäre erforderlich, um eine solche Situation mit Optionen trotzdem zu bewerten.

Endgültiges Urteil

Für einen Service zur Verwaltung von Arztpraxen erfüllt CareCloud viele der richtigen Kriterien: robuste Planung, automatisierte Schadensbereinigung und Vorab-Preisgestaltung. Der höhere Preis, das Fehlen von Supportstunden und -optionen sowie Benutzerprobleme beim Erreichen des Supportmitarbeiters sind einige Bereiche, die Sie beachten sollten. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass CareCloud insgesamt einen genauen Blick wert ist. In der kostenlosen Demo sollte untersucht werden, wie dies den Anforderungen Ihrer Praxis gerecht werden kann.

  • Wir haben auch die Best-Practice-Management-Software hervorgehoben

Logitech Lift vertikal ergonomische Mausbewertung: Komfort ist der Schlüssel

Vielen Dank für die Anmeldung für das Graben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren...

Chrom Industries Niko 3.0 Kamera Rucksack Bewertung: Premium-Tasche für Straßenfotografen

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Asus Zenwifi Pro ET12 Bewertung: Next-Gen Wi-Fi 6E Mesh Networking

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

LG C2 (OLED65C2) Bewertung: Der beste OLED-TV für die meisten Menschen im Jahr 2022

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...