Bestes grünes Webhosting

1. GreenGeeks

2. DreamHost

3. iPage

4. A2-Hosting

5. HostPapa

Lesen Sie weiter, um eine detaillierte Analyse der einzelnen Hosts zu erhalten

Bei der Auswahl eines Webhosting-Unternehmens müssen in der Regel viele Faktoren abgewogen werden, z. B. Preis, Funktionen, Support, Reputation und mehr. Die Auswirkungen eines Webhosts auf die Umwelt werden wahrscheinlich auf den Prioritätenlisten der meisten Menschen nicht hoch bewertet, wenn sie überhaupt darüber nachdenken – aber das könnte ein Fehler sein.

Webhosting ist sehr energieintensiv. Rechenzentren verfügen möglicherweise über zehntausende leistungsstarke Computer, von denen die meisten eine dauerhaft hohe CPU- und Laufwerksauslastung aufweisen und so viel Wärme erzeugen, dass der Anbieter normalerweise ein massives Kühlsystem benötigt, um die Temperaturen beherrschbar zu halten.

Die Mathematik kann überraschend sein. Der Gründer des webneutralen Projekts, Jack Amend, errechnet, dass die Nutzung einer durchschnittlichen Website jährlich 4.500 Pfund CO2 verursacht, was einer durchschnittlichen Autofahrt von mehr als 10.000 Meilen entspricht. Wir sind nicht ganz sicher, was ‘durchschnittlich’ Das heißt in diesem Zusammenhang, aber unabhängig von den genauen Details ist die Botschaft klar: Hosting hat eine sehr reale Auswirkung auf die Umwelt und ist viel bedeutender, als Sie vielleicht denken.

Green-Web-Hosting-Unternehmen versuchen, dieses Problem zu lösen, indem sie in eine Form des CO2-Ausgleichs investieren, sodass sie für jede von ihnen verbrauchte Energieeinheit die gleiche Menge an Energie (oder manchmal auch mehr) aus erneuerbaren Energiequellen erzeugen und diese in diese pumpen das Gitter. Dies negiert die Auswirkungen auf die Umwelt nicht vollständig – das Bauen und Entsorgen all dieser Computer führt zu eigenen Problemen -, bedeutet jedoch zumindest, dass Ihre individuelle Website das Problem nicht verstärkt.

Wenn Sie grün werden, hat dies tendenziell einige Hosting-Konsequenzen, insbesondere was den Preis anbelangt: Er ist oft etwas höher als die Konkurrenz. Kein Wunder, wenn ein Unternehmen eine zweite Energierechnung für die Erzeugung von erneuerbarem Strom bezahlt und die zusätzlichen Kosten in der Regel nicht erheblich sind. Schauen Sie sich unsere Auswahl an grünen Hostingpflanzen an, um mehr zu erfahren.

1. GreenGeeks

Das beste Investmentprogramm für erneuerbare Energien in der Hosting-Welt

Ecosite Starter $ 2.95 / MthEcosite Pro $ 6.95 / MthEcosite Premium $ 16.95 / Mth? Besuchen Sie Siteat GreenGeeks300% Energie-Offset-SchemaMächtiges gemeinsames HostingBegrenzte Produktpalette

GreenGeeks wurde 2008 in Kalifornien gegründet und behauptet nun stolz, die ‘Weltweit führender Webhosting-Anbieter für grüne Energie’, Kein Wunder, denn es widmet sich ausschließlich grünen Zwecken.

Das ist eine große Aussage, aber es steckt etwas Substanz dahinter. Das Unternehmen gibt nicht nur an, dass seine Plattform auf maximale Energieeffizienz ausgelegt ist, sondern verspricht auch, „für jede Stromstärke, die wir aus dem Netz ziehen, das Dreifache in Form von erneuerbarer Energie über die Bonneville Environmental Foundation zu investieren“. Zumindest theoretisch ist Ihr Hosting also nicht nur klimaneutral, sondern auch klimaneutral.

Weiterlesen  Das beste kostenlose Webhosting von 2019

Das Hosting-Angebot von GreenGeeks ist nicht ganz so beeindruckend. Es gibt die üblichen Pläne – gemeinsame Produkte, Anwendungshosting, dediziertes VPS -, aber es gibt nicht viel Auswahl und das, was Sie bekommen, ist meistens sehr durchschnittlich.

Es gibt eine Ausnahme im leistungsstarken Shared-Hosting-Plan von GreenGeeks. Dies bietet unbegrenzte Websites, E-Mails, Datenbanken, Webspace und Bandbreite sowie eine kostenlose Domain, Shared SSL, Cloudflare CDN-Integration, nächtliche Backups, den Softaculous-App-Installer mit einem Klick, einen einfachen Website-Builder und Support per E-Mail, Chat und Telefon.

Wenn Sie drei Jahre im Voraus bezahlen, erhalten Sie alles für einen entsprechenden Betrag von 2,95 USD (2,2 GBP) pro Monat – 9,95 USD (7,10 GBP) bei Verlängerung – und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie stellt eine risikofreie Möglichkeit dar, den Service selbst zu testen . Es ist ein gutes Geschäft und zeigt, dass es beim grünen Hosting nicht nur um umweltfreundliche Gesten geht: Sie können auch einige leistungsfähige Produkte finden.

  • GreenGeeks Webhosting für 2,95 US-Dollar pro Monat

2. DreamHost

Umweltbewusstes Hosting von einem namhaften Anbieter

DreamHost Shared Starter 2,59 USD / MonatDreamHost Shared Unlimited 7,95 USD / Monat? Besuchen Sie Siteat DreamhostEnergieeffizienzen in der gesamten Geschäftswelt: 97-tägige Geld-zurück-GarantieGreen Claims sind schwer zu bewerten

Trotz des zunehmenden Interesses an umweltfreundlichem Hosting tun viele Anbieter wenig, um ihre Umweltfreundlichkeit zu verbessern. Auf der DreamHost-Website wird das Problem auf der Titelseite nicht behandelt, es gibt keinen eindeutigen Link oder kein grünes Energiesparlogo oder gar kein Anzeichen dafür, dass das Unternehmen darüber nachdenkt. Aber graben Sie ein wenig tiefer und Sie werden feststellen, dass die Realität ganz anders ist.

Laut DreamHost werden die Rechenzentren von Netzen gespeist, die beispielsweise Strom aus vielen erneuerbaren Quellen beziehen. Es ist Partner in staatlichen Programmen für sauberen Wind. Kühlsysteme sind auf Effizienz ausgelegt und die Verdunstungskühlanlagen verwenden sowohl kommunales als auch aufbereitetes Wasser.

Die Büros des Unternehmens sind LEED Platinum- und EnergyStar-zertifiziert. Optimierte Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen halten den Energiebedarf das ganze Jahr über niedrig, und das Arbeitsumfeld ist auf Nachhaltigkeit ausgelegt: Recyclingbehälter überall, elektronische Formulare zur Reduzierung des Papierverbrauchs, Einwegbecher und -teller, die durch Keramik ersetzt wurden, finanzielle Anreize für die Verwendung Richtlinien zu öffentlichen Verkehrsmitteln und zum Arbeiten von zu Hause aus, um einige Personen vollständig von den Straßen fernzuhalten.

All diese umweltfreundliche Infrastruktur ermöglicht eine gut aussehende Palette hochspezifizierter Produkte zu fairen Preisen. Shared Hosting bietet Ihnen unbegrenzt alles ab 5,95 USD (5,70 GBP) pro Monat bei einem 3-Jahres-Plan (Erneuerung bei 7,95 USD pro Monat). Vollständig verwaltetes VPS-Hosting beginnt bei 13,75 USD (10,45 GBP) pro Monat und die Liste geht weiter.

DreamHost hat auch seine Probleme – in unserem Test waren wir nicht beeindruckt von dem nicht standardmäßigen Hosting-Panel und stellten fest, dass die Reaktionszeiten des Supports langsam sein könnten -, aber es ist in vielen Bereichen immer noch ein anständiger Host und ein außergewöhnliches 97-Tage-Geld -back Garantie zeigt, wie sicher das Unternehmen in seinem Service ist.

  • DreamHost Web Hosting für 2,59 US-Dollar pro Monat
Weiterlesen  Beste Image-Hosting-Websites des Jahres 2018: Handverlesene kostenlose und kostenpflichtige Anbieter

3. iPage

Einfaches grünes Hosting (und die Produkte sind auch gut)

Erster Monat $ 1.99Niedrig StockiPage Webhosting $ 2.99 / Monat? Besuchen Sie Siteat iPage200% CO2-Ausgleich mit erneuerbaren EnergienMächtige FunktionenÜberdurchschnittliche Preise

Grüne Webhoster erheben alle möglichen Ansprüche hinsichtlich ihrer Umweltfreundlichkeit, aber es ist nicht immer einfach herauszufinden, was diese bedeuten. Ein Anbieter könnte beispielsweise sagen, dass er ein energieeffizientes Kühlsystem einsetzt, aber wie ist das im Vergleich zum Rest der Branche und wie hoch könnten die Einsparungen sein, wenn überhaupt? Man kann es nicht sagen.

iPage umgeht dieses Problem, indem es den üblichen vagen Chat vermeidet und stattdessen eine klare und definitive grüne Richtlinie in einem einzigen Satz darstellt: „Für jede KWH an Energie, die iPage verwendet, kauft das Unternehmen Zertifikate für erneuerbare Energien, um diesen Betrag mit Windenergie um 200 zu kompensieren %! „

Einfach, unkompliziert und übertrifft die meisten behaupteten CO2-neutralen Anbieter, indem es den doppelten Energieverbrauch ausgleicht (obwohl GreenGeeks 300% verwaltet)..

Auch die Hosting-Produkte von iPage finden großen Anklang. Die Preise sind manchmal um einen Bruchteil höher als die der Konkurrenz, aber es gibt einige exzellente Einführungsangebote – drei Jahre vollgepacktes Shared Hosting für 1,99 USD (1,50 GBP) pro Monat, Verlängerung für 8 USD (6 GBP) – und einen Bereich, der auch verwaltetes WordPress umfasst. leistungsfähige VPS-Pläne und leistungsstarke dedizierte Server. Ein Stöbern lohnt sich für anspruchsvolle Benutzer, die mehr an Funktionalität als an einem möglichst niedrigen Preis interessiert sind.

  • iPage Web Hosting für 2,99 US-Dollar pro Monat

4. A2-Hosting

Leistungsstarke Produkte mit einer umweltfreundlichen Note

Windows Shared Hosting Lite $ 4.90 / MthWindows Shared Hosting Swift $ 5.88 / MthWindows Shared Hosting Turbo $ 10.78 / Mth? Besuchen Sie Siteat A2 HostingCarbon-neutral seit 2007Erweiterte Produkte und FunktionenÜberdurchschnittliche Preise

A2 Hosting ist ein weiterer Anbieter, der sich nicht mit seinen Green Credentials rühmt. Es gibt kein Wort über das Thema auf der Titelseite der Website, und wenn Sie nicht die Gewohnheit haben, auf den „About“ -Seiten des Webhosts zu surfen, werden Sie möglicherweise nie etwas über A2 erfahren’s umweltfreundliche Aspekte.

Dies ist ein wenig überraschend, da A2 Hosting in Wirklichkeit mehr zu bieten hat als viele andere Anbieter. Dies beginnt mit einem Energieausgleichssystem von Carbonfund.org, das es dem Unternehmen seit 2007 ermöglicht, effektiv klimaneutral zu sein. Dabei geht es nicht nur um den Kauf von Energie aus Windparks: Carbonfund.org arbeitet auch an der Wiederaufforstung und der Förderung der Energieeffizienz in vielen anderen Bereichen Bereiche.

Weiterlesen  Die besten Shared Hosting Services für 2019

A2 hebt auch einige seiner umweltfreundlichen Hosting-Praktiken hervor, von der Verwendung von Kaffeetassen anstelle von Wegwerfartikeln bis hin zur Ermöglichung der Telearbeit für seine Mitarbeiter.

Was auch immer Sie von der Einstellung zum Umweltschutz halten, die Pläne von A2 Hosting sind sehr attraktiv. Die Einstiegspreise sind etwas höher als bei einigen anderen, aber das liegt hauptsächlich daran, dass sich das Unternehmen auf die Bereitstellung von Leistung und Funktionalität konzentriert und nicht auf Barebones-Produkte, die nur zur Erzielung eines niedrigen Gesamtpreises existieren.

Selbst das einfachste Shared-Hosting-Konto erhält zum Beispiel eine kostenlose Site-Migration. Ganz zu schweigen von Let’s Encrypt SSL, Cloudflare CDN-Integration und regelmäßigem Virenscan. Oh, und leistungssteigerndes AnyCast-DNS. Sie erhalten nicht nur Ein-Klick-Installationen für WordPress, PrestaShop und andere: A2 bietet Ihnen auch optimierte Leistungseinstellungen. Und es gibt Rechenzentren in den USA, in der EU und in Asien. Nicht schlecht für einen Startpreis von 3,92 USD (3 GBP) pro Monat, der sich bei Verlängerung auf 7,99 USD (6 GBP) erhöht.

  • A2 Hosting Windows Shared Hosting für 4,90 USD pro Monat

5. HostPapa

Sozial verantwortliches Hosting vom grünen Pionier

HostPapa Starter 3,95 US-Dollar / MonatHostPapa Business Pro 12,95 US-Dollar / Monat? Besuchen Sie Siteat HostPapaOffset by green renewable energyJahre Erfahrung mit umweltfreundlichem HostingKein dediziertes Hosting

HostPapa war eines der ersten Hosting-Unternehmen, das sich zum Umweltschutz verpflichtet hat. Wir sprechen nicht nur von vagen Behauptungen über energieeffiziente Rechenzentren, sondern auch von echten und bedeutenden Versprechungen.

Das Unternehmen erklärt, dass es „einkauft“ ‘grüne Energie-Tags’ oder Zertifikate eines zertifizierten Ökostromversorgers. Dieser Lieferant berechnet den Gesamtenergieverbrauch unseres Betriebs und pumpt mit seinen Lieferanten für grüne Energie 100% Energieäquivalente in das Stromnetz zurück. „

Obwohl HostPapa nicht direkt mit grüner Energie betrieben wird, kauft es die entsprechende Menge von grünen Anbietern, einem System zur Kompensation von CO2-Emissionen, das die Emissionen insgesamt ausgleicht.

HostPapas Produkte umfassen Shared Hosting, verwaltetes WordPress und einen Website-Builder. Die Preise sind etwas höher als die der Konkurrenz, aber individuelle Pläne könnten auf andere Weise ansprechen. Sogar einfache freigegebene Pläne bieten unbegrenzte Bandbreite und Speicherplatz (obwohl der Starter-Plan 100 GB Speicherplatz hat). Und obwohl es kein dediziertes Hosting gibt, bietet das Unternehmen einige Monster-VPS-Pakete an. Der High-End-Extreme-Plan bietet Ihnen 12 CPU-Kerne, 24 GB RAM, 1 TB Speicher und 8 TB Bandbreite für 299 USD pro Monat (der erste Monat kostet 249,99 USD)..

  • HostPapa für 3,95 USD pro Monat

Vielleicht möchten Sie auch unsere anderen Einkaufsführer für Hosting-Websites lesen:

  • WordPress
  • Cloud-Hosting
  • E-Commerce
  • Dedizierter Server
  • Kleinunternehmen
  • Windows
  • Gelang es
  • Geschäft
  • Colocation
  • E-Mail-Hosting
  • Wiederverkäufer
  • VPS
  • Geteilt
  • Billig
  • Website-Ersteller
  • Bestes Website-Hosting