Erstens: Sie ziehen an’t unbedingt brauchen Waffen in Death Stranding zu verwenden. Sie’Es ist nützlich, aus einem engen Umfeld herauszukommen, und das auch’Es lohnt sich auf jeden Fall, immer einen dabei zu haben, nur für den Fall. Aber es gibt nur sehr wenige Abschnitte im Spiel, in denen es keine gibt’t eine alternative, pazifistische Allee zur Verfügung.

Davon abgesehen’Es ist wichtig, dass Sie wissen, was jede Waffe tut und, was noch wichtiger ist, welche Waffe Müll ist (siehe: die meisten von ihnen)..

Hier’s eine Anleitung zu den Waffen, die es wert sind, in Death Stranding hergestellt zu werden, und wann jede einzelne eingesetzt werden sollte.

  • Die Death Stranding-Geschichte erklärt: Ihr spoilerfreier Führer zu Kojimas Epos
  • Die besten PS4-Spiele: Die wichtigsten PlayStation 4-Versionen

Hematic Granaten

Während es in Death Stranding verschiedene Arten von Granaten gibt, sind dies die besten. Enthält Sam’s Blut haben sie keine Auswirkung auf menschliche Feinde, können aber BTs absolut vernichten. Sie’Du bist die beste Wahl gegen Death Stranding’s Beached Things, bis Sie später Ihren Nabelschnur-Snipper entsperren.

Sturmgewehr

Gut gegen BT-Feinde, da Sam die Kugeln mit seinem für sie tödlichen Blut füllen kann. Obwohl es später im Spiel bestimmte Traumsequenzen gibt, in denen gewöhnliche Sturmgewehre erforderlich sind, haben wir gewonnen’Damit Sie nichts verderben, sollten Sie sie niemals gegen normale menschliche Feinde einsetzen.

Wenn Sie ein MULE töten, beginnt sein Körper zu nekrotisieren und explodiert schließlich, es sei denn, Sie entsorgen den Körper, was eine Menge unnötiger Anstrengungen bedeutet. Du ziehst an’Ich möchte nicht überall in Amerika Krater verlassen, wenn Sie’Es sollte wieder angeschlossen werden, und Sie sollten Pakete an Bedürftige liefern, nicht halb zerlegte Leichen an Verbrennungsanlagen.

Nicht tödliches Sturmgewehr

Genauso wie das Standard-Sturmgewehr, außer dass es nur MULEs ausschaltet, was bedeutet, dass Sie keine Waffen tragen’Danach muss das Chaos nicht mehr aufgeräumt werden. Auch gegen BTs anständig, sobald Sie die Kugeln mit Blut infundieren.

Schrotflinte

Gleich wie die beiden oben genannten, außer viel, viel besser auf kurze Distanz. Denken Sie daran: Nicht für den Einsatz bei normalen Menschen geeignet. Wenn Sie diesen Rat ignorieren, werden Sie es bereuen. Vertraue uns.

Bola Waffe

Nur zur Verwendung auf MULEs. Ausgezeichnete nicht-tödliche Waffe, die Feinde bindet und sie auf dem Boden hilflos macht. Es ist sehr unterhaltsam zu sehen, wie sie wie ein Sack Kartoffeln zu Boden fallen.

Granatenwerfer

Late-Game-Waffe das’Es ist absolut notwendig, um später im Spiel größere nicht-menschliche Feinde auszuschalten. Nichts verraten.

Raketenwerfer

Wie oben, aber noch besser. Der Raketenwerfer ist die mächtigste Waffe im Spiel.

(Bildnachweis: Kojima Productions)

Sie sind nicht alle Gewinner

Leider hat wahrscheinlich jede Waffe, die oben nicht erwähnt wurde, gewonnen’Es erweist sich nicht als nützlich für Sie. Es gibt andere Granaten, mit denen Sie Feinde betäuben, blenden oder ablenken können, aber normalerweise Sie’Es ist besser, sie zu meiden oder sie auszuschalten (oder sie bei BTs zu töten)..

Im Allgemeinen führt der Verzicht auf Waffen für Stealth-Taktiken zu weitaus besseren Ergebnissen und ist häufig schneller, obwohl die landschaftlich reizvolle Route eingeschlagen werden muss. Wenn Sie jedoch mit lodernden Waffen loslegen oder sich mitten in den feindlichen Linien befinden möchten, bringt der Zugriff auf die oben genannten Waffen Sie in kürzester Zeit wieder auf die Spur.

  • Wo Kojima auf Keanu trifft: Mit Stars besetzte Titel bedeuten, dass Hollywood endlich das Gaming erobert hat