Als der Asus ROG Zephyrus GX501 im letzten Jahr fallen gelassen wurde, hatten wir den Verdacht, dass es für Gaming-Laptops das A und O sein würde.

Obwohl es ein spektakuläres Schauspiel war – hinreißend und dünn, ohne Kompromisse bei der Leistung einzugehen – war das erste Notebook, das die Max-Q-Technologie von Nvidia nutzte, für die meisten Spieler unerreichbar, da es $ 1.999 (£ 2.289, AU $ 3.929) Eintrittskosten hatte.

Die neueste Version des Dell Inspiron 15 7000 Gaming ist also die Antithese zum Asus ROG Zephyrus GX501.

Im Gegensatz zu diesen beiden Optionen verfügt das Inspiron 15 7000 Gaming jedoch nun über ein internes Nvidia Max-Q-Design, das bedeutet, dass alle Komponenten in einen Rahmen mit einer Dicke von weniger als einem Zoll gequetscht wurden – und das theoretisch mit seinem innovativen Kühlsystem

Für einen aufstrebenden PC-Spieler mit kleinem Budget scheint das Dell Inspiron 15 7000 Gaming – künftig bekannt als „Inspiron 15 Gaming“ – eine naheliegende Wahl zu sein, wie Sie bald anhand seiner erstaunlich niedrigen Preisspanne feststellen werden.

Datenblatt

Hier ist die Dell Inspiron 15 7000 Gaming-Konfiguration, die zur Überprüfung an Ditching gesendet wird:

CPU: 2,5 GHz Intel Core i5-7300HQ (Quad-Core, 6 MB Cache, bis zu 3,5 GHz)Grafik: Nvidia GeForce GTX 1060 (Max-Q, 6 GB GDDR5); RAM: 8 GB DDR4 (2.400 MHz)Bildschirm: 15.6-Zoll FHD (1.920 x 1.080) blendfreie LED-HintergrundbeleuchtungSpeicher: 256 GB SSDAnschlüsse: 3 x USB 3.1, 1 x Thunderbolt 3 (USB-C), HDMI 2.0, 2-in-1-SD / MMC-Kartenleser, RJ45-Ethernet, Kopfhörer- / MikrofonbuchseBatterie: 56Whr, 4-Zellen-Batterie (integriert)Konnektivität: 802.11ac Wi-Fi (Dualband 2,4 GHz und 5 GHz); Kamera: Widescreen HD (720p) Webcam mit Dual-Array-MikrofonGewicht: 2,62 kgGröße: 15,31 x 10,82 x 0,98 Zoll (38,89 x 27,48 x 2,49 cm; B x T x H)

Preis und Verfügbarkeit

Zum Zeitpunkt des Schreibens können Sie das Dell Inspiron 15 7000 Gaming kaufen, das wir für 979 US-Dollar von Dell in den USA getestet haben.

Das ist ein Verkaufstag, der von dem empfohlenen Verkaufspreis des Herstellers von $ 999 herunterkommt;

Australische Kunden können das gleiche – und das billigste – Modell für AU $ 1.499 erhalten.

In Großbritannien ist die Situation ein wenig anders.

Wenn Sie es lieber zu geringeren Kosten und mit mehr Gesamtspeicher haben möchten, beginnt das Dell Inspiron 15 7000 Gaming derzeit bei 949 US-Dollar in den USA (normalerweise 1.099 US-Dollar).

Dies steht in einem guten Kontrast zu den noch sparsamen $ 1.399 (£ 1.499, AU $ 2.249) Gigabyte SabrePro 15 und der viel teureren, $ 1.899 (£ 1.799, AU $ 2.799) Razer Blade, obwohl Sie sich wahrscheinlich wundern, welche Ecken dafür gemacht wurden

Design

Soweit Gaming-Laptops gehen, ist das Dell Inspiron 15 Gaming relativ subtil in seiner Erscheinung.

Es gibt keine Anzeichen für ein farbenfrohes, außerirdisches Maskottchen oder anpassbare RGB-Effekte.

So oder so, der reduzierte Stil des Inspiron 15 Gaming wirkt sich positiv aus.

Das Dell Inspiron 15 Gaming verfügt über eine Tastatur mit roter Hintergrundbeleuchtung und einem Nummernblock in voller Größe, die sich natürlich anfühlt.

Bild 1 von 14

Bild 2 von 14

Bild 3 von 14

Bild 4 von 14

Bild 5 von 14

Bild 6 von 14

Bild 7 von 14

Bild 8 von 14

Bild 9 von 14

Bild 10 von 14

Bild 11 von 14

Bild 12 von 14

Bild 13 von 14

Bild 14 von 14

Das Trackpad hingegen scheint nachträglicher zu sein.

In der klassischen Gaming-Laptop-Mode geht das Trackpad des Dell Inspiron 15 Gaming davon aus, dass Sie immer eine Maus in der Hand haben werden, obwohl das nicht unbedingt für alle gilt.

Glücklicherweise ist die Portauswahl weniger vermessen.

Auf der Unterseite sind die Lautsprecher des Dell Inspiron 15 Gaming buchstäblich auf der Unterseite des Geräts, was zu fragwürdiger Tonqualität führt, wenn Sie nicht an eine externe Audioquelle angeschlossen sind.