Wenn Sie an einen leistungsstarken Laptop gewöhnt sind, auf den Sie sich bei schwierigsten Aufgaben wie der Video- und Fotobearbeitung verlassen können, ist es schwer vorstellbar, wie ein Chromebook, vor allem ein Low-End-Notebook, nur 250 US-Dollar kostet (ca. £ 190, AU $ 350), kann möglicherweise für alles andere nützlich sein, als mobile Spiele zu spielen, im Internet zu surfen und Filme auf Netflix zu streamen.

Nachdem wir etwas Zeit mit dem kleinen, aber heftigen Dell Inspiron Chromebook 11 2-in-1 verbracht haben, einige kleinere Produktivitätsaufgaben erledigt und die Zeit mit Spielen verbracht haben, werden wir die Attraktivität dieser Laptop-Alternativen definitiv erkennen. Das sagt etwas, wenn man bedenkt, dass dieses Chromebook nicht gerade die leistungsstärkste auf dem Markt ist.

Datenblatt:

Hier ist die 2-in-1-Konfiguration des Dell Inspiron Chromebook 11 (3181), die zur Überprüfung an TechRadar gesendet wurde:

ZENTRALPROZESSOR: 1,6 GHz Intel Celeron N3060 (Dual-Core, 2 MB Cache, bis zu 2,48 GHz)
Grafik: Intel HD Graphics 400
RAM: 4 GB LPDDR3 (1.600 MHz)
Bildschirm: TrueLife LED Touch IPS mit 11,6 Zoll (1.366 x 768) HD
Lager: 64 GB eMMC
Häfen: 2 x USB 3.1, 1 x HDMI 2.0, Micro SD-Kartenleser, Audiobuchse, Noble Lock-Steckplatz
Konnektivität: 802.11ac Wi-Fi, Bluetooth 4.2
Kamera: HD-Webcam (1.280 x 720)
Gewicht: 3,17 Pfund (1,44 kg)
Größe: 11,96 x 8,18 x 0,82 Zoll (303,8 x 207,9 x 20,75 mm; B x T x H)

Preis und Verfügbarkeit

Da das Dell Inspiron Chromebook 11 2-in-1 so stark reduziert ist, bietet es nicht viele Anpassungsoptionen – nur zwei. Eine davon ist mit 32 GB eMMC-Speicher und die andere mit 64 GB ausgestattet, die auf der Dell-Website als $ 280 bzw. $ 300 aufgeführt ist. Zum Zeitpunkt des Schreibens sind beide auf denselben Preis reduziert: 250 USD.

Weiterlesen  Asus ROG Zephyrus S GX701 Bewertung

Und während dieses Notebook in seiner 64-GB-Konfiguration in Großbritannien für £ 319 erhältlich ist, ist es in Australien leider nicht verfügbar. Dell bietet nur den 3185, einen 2-n-1 mit Windows 10 und einen AMD A9-9420e-Prozessor an. Der 3185 ist in zwei Konfigurationen erhältlich: Der billigere (600 AU $) ist mit 4 GB RAM und einer 500-GB-Festplatte ausgestattet, und das teurere Modell (700 AU $) verfügt über 8 GB RAM und 128 GB eMMC-Speicher.

Bild 1 von 11

Bild 2 von 11

Bild 3 von 11

Bild 4 von 11

Bild 5 von 11

Bild 6 von 11

Bild 7 von 11

Bild 8 von 11

Bild 9 von 11

Bild 10 von 11

Bild 11 von 11

Design

Der Kauf des Dell Inspiron Chromebook 11 2-in-1 ist einer der Hauptgründe für das kompakte Gehäuse. Bei 11,96 x 8,18 x 0,82 Zoll ist dieses Chromebook so klein, dass Sie hart gedrückt werden müssen nicht einen Platz finden, der groß genug ist, um ihn zu verstauen. Für seine Größe ist es jedoch überraschend schwer bei 3,17 Pfund und nicht so schlank, wie wir möchten.

Zu behaupten, dass es sich um ein attraktives Gerät handelt, könnte ein bisschen dehnbar sein. Mit diesem glänzenden, bizarr reflektierenden Deckel wirkt es eher wie ein Spielzeug als ein funktionelles Werkzeug für Erwachsene. Es ist jedoch auch nicht uninteressant. Wir mögen das texturierte Tastaturdeck mit gummierten Fransen und schwarzer Optik sowie die abgerundeten Kanten.

Die Folientastatur ist anständig mit einem ausreichend großen Hub, genügend Abstand zwischen den Tasten und Tasten, die nicht zu steif sind. Ebenso wie das Trackpad des Laptops, das auf das Scrollen und Tippen reagieren kann. Wenn Sie jedoch ein Trackpad-Drücker sind, ist das für Sie vielleicht etwas zu steif. Der Lautsprecher ist angesichts der Größe des Chromebooks tatsächlich laut, aber der Klang ist dünn, es gibt fast keinen Bass und das Klangbild ist sehr minimal.

Weiterlesen  Teclast Tbook F5 2-in-1-Convertible-Laptop-Test

Das Dell Inspiron Chromebook 11 2-in-1 verfügt über große Blenden und verfügt nur über ein 1.366 x 768-Display, wodurch etwas erstklassige Immobilien verschwendet werden. Bei diesem Display handelt es sich jedoch um einen Touchscreen, der über eine Nachtlichtoption verfügt, die Sie von Kühl auf Warm einstellen und zu einem bestimmten Zeitpunkt planen können.

Das 360-Grad-Scharnier ist fest genug, um verschiedene Modi oder Setups zu halten, aber nicht zu fest, dass Sie unnötigen Druck auf das Umdrehen ausüben müssen. Dieses Design ermöglicht vier verschiedene Verwendungsmodi: das klassische Laptop-Design, den Tablet-Modus, den Zeltmodus und die Standeinrichtung. Beachten Sie, dass die Tastatur in den letzten drei Modi automatisch deaktiviert wird.

Es gibt eine anständige Anzahl verfügbarer Anschlüsse für einen Laptop seiner Größe. Leider gibt es kein USB-C, was enttäuschend ist, da dies die Richtung ist, in die sich die meisten neuen Geräte derzeit bewegen.

Das Beste an diesem Chromebook ist vielleicht, dass es robust sein soll. Das heißt, es ist spritz- und stoßfest, so dass es ideal für Kinder, Reisende und Benutzer ist, die etwa unbeschwerter sind.

  • Bildnachweis: TechRadar