Dell hat lange Zeit im Chromebook-Klassenraum gespielt und sich sogar mit seinen Chrome OS-Laptops eine Zeitlang im Consumer-Bereich versucht.

Das Inspiron Chromebook 14 2-in-1, das auf der IFA 2018 vorgestellt wurde, bringt viel von dem mit, was die allgemeine Zielgruppe Dells von seiner Laptop-Marke Inspiron erwartet, zu einem allgemein günstigeren Gerät.

Was wir sicher wissen, ist, dass dieses Chromebook die Grunderfahrung eines solchen Geräts mit 2-in-1-Funktionen und Inspiron-Funktionen verbessert.

Preis und Verfügbarkeit

Dell gibt das Inspiron Chromebook 14 2-in-1 für 599 US-Dollar (rund 464 US-Dollar, 814 US-Dollar) für die Veröffentlichung am 23. Oktober in den USA aus.

Bisher gibt es nur eine Version des Inspiron Chromebook 14 2-in-1, das einen Intel Core i3-Prozessor der achten Generation, 4 GB DDR4-Speicher und 128 GB eMMC-Speicher enthält – alles hinter einem 14-Zoll-FHD (

Mit EMR-Stiftunterstützung kann der Laptop mit jedem Stift mit dem elektromagnetischen Antwortstandard arbeiten.

Dieses Preis- und Spezifikationslayout versetzt das Inspiron Chromebook 14 2-in-1 direkt in die Einstiegsebene von High-End-Laptops und in die meisten Laptops von 400 bis 500 US-Dollar.

Bild 1 von 18

Bild 2 von 18

Bild 3 von 18

Bild 4 von 18

Bild 5 von 18

Bild 6 von 18

Bild 7 von 18

Bild 8 von 18

Bild 9 von 18

Bild 10 von 18

Bild 11 von 18

Bild 12 von 18

Bild 13 von 18

Bild 14 von 18

Bild 15 von 18

Bild 16 von 18

Bild 17 von 18

Bild 18 von 18

Design und Anzeige

Das Inspiron Chromebook 14 2-in-1 ist in einem ähnlichen Aluminiumgehäuse wie die entsprechenden Inspiron-Laptops mit Windows 10 installiert.

Der Aluminium-Bildschirmdeckel ist mit stabilen Doppelscharnieren an der Basis befestigt, die sich um 180 Grad zurückbiegen, um die verschiedenen 2-in-1-Funktionen zu unterstützen.

Das Touchpad am Gerät fühlt sich ebenfalls gut an und ermöglicht so eine einfache Navigation mit präzisem Ansprechen.

Mit seinen Abmessungen von 32,95 x 230,07 x 16,76 mm (B x T x H) und einem Gewicht von 1,81 kg ist das Inspiron Chromebook 14 2-in-1 weder das dünnste noch das leichteste Notebook oder Chromebook

Das Display auf dem Inspiron Chromebook 14 2-in-1 scheint einer der besten Bildschirme zu sein, die wir auf einem Chromebook gesehen haben, hinter dem Display von Google Pixelbook und dem des HP Chromebook x2.

Performance

Man kann nicht sagen, wie gut dieser Laptop im Moment funktioniert, das ist nur ein erster Eindruck, aber was das Chromebook auf dem Papier beinhaltet, ist vielversprechend.

Die 4 GB verfügbaren Speicherkapazität ist auf diesem Chromebook nicht so umfangreich, aber zumindest ist es mit 2.400 MHz ziemlich schnell.

Dell verspricht, dass das Inspiron Chromebook 14 2-in-1 mit einer einzigen Ladung bis zu 10 Stunden halten kann, was wir in einem vollständigen Test testen müssen.

Frühes Urteil

Es ist nichts bahnbrechendes, aber wir sind begeistert von Dells Versuch, das Chromebook zu verwenden, um einige der hochwertigeren Inspiron-Nettigkeiten auf einen Laptop zu bringen, der in Bezug auf den Preis viel zugänglicher ist.

Wir sind auf jeden Fall fasziniert von Dells Versuch, den Chromebook-Bereich so zu verändern, wie es seine Rivalen zuvor getan haben.

  • IFA 2018 ist Europas größte Tech-Show.