Devolo Magic 2 WiFi ist die neueste Adapterserie des deutschen Unternehmens, mit der Sie die Stromleitungen Ihres Hauses zur Übertragung von Netzwerkdaten verwenden können. Diese praktischen Geräte eignen sich besonders für große Gebäude mit dicken Wänden, in denen WLAN nur schwer durchkommen kann.

Die Idee ist, dass ein Stromleitungsnetzwerk die Stabilität eines kabelgebundenen Netzwerks bietet, ohne dass Netzwerkkabel in Ihrem ganzen Haus verwendet werden müssen. Während die Übertragungsgeschwindigkeiten von Stromleitungen in der Vergangenheit nicht ganz mit denen von Ethernet-Kabeln vergleichbar waren, haben Verbesserungen des HomePlug-Stromleitungsstandards – der Technologie, mit der Netzwerkdaten über Stromleitungen übertragen werden – die Geschwindigkeiten schrittweise erhöht, um vergleichbarer mit verdrahteten Netzwerken zu sein und schneller zu sein als Wi-Fi.

Der HomePlug-Standard zeigt jedoch sein Alter, weshalb Devolo das Magic 2-Kit veröffentlicht hat. Es verwendet einen neuen Standard – G.hn -, der viel höhere Geschwindigkeiten verspricht. Devolo behauptet sogar, dass Magic 2 theoretische Geschwindigkeiten von bis zu 2.400 Mbps erreichen kann. Dies ist ein großer Sprung gegenüber Devolo dLAN 1200+ der letzten Generation, der bis zu 1.200 Mbps erreichen konnte.

Es sollte beachtet werden, dass dies theoretische Höchstgeschwindigkeiten sind, die Sie wahrscheinlich nicht erleben werden. Sie sollten jedoch eine schnellere und zuverlässigere Verbindung als WLAN haben, insbesondere in größeren Gebäuden.

Der Preis für das Devolo Magic 2 WiFi-Kit ist jedoch hoch. Das Magic 2 WiFi Network Kit, das mit drei Einheiten geliefert wird, kostet 269,99 £ (rund 340 USD), was ein gutes Stück teurer ist als der 120 Pfund (etwa 170 USD), für den Devolo dLAN 1200 Triple + Starter-Kit.

Mit Mesh-Wi-Fi-Systemen wie Netgear Orbi, kabellosen Routern, die mit einer Reihe von Einheiten zum Ausbau Ihres Wi-Fi-Netzwerks geliefert werden, ist das Preisniveau mehr. In der Tat bietet Devolo Magic 2 WiFi Mesh-WLAN-Funktionen, mit denen Sie in Ihrem gesamten Haus ein großes WLAN-Netzwerk aufbauen können.

Sie können das Devolo Magic 2 WiFi Starter Kit, das mit zwei Einheiten geliefert wird, auch für 169,99 £ (etwa 200 USD) und eine einzelne Einheit (die zur Erweiterung bestehender Setups verwendet werden kann) für 109,99 USD (etwa 140 USD) erwerben. 200 AU $).

Devolo bietet auch Geräte ohne WLAN an, die als Magic 2 LAN bekannt sind. Der Preis beginnt bei 69,99 £ (ca. 90 USD).

Design

Obwohl die Technologie des Devolo Magic 2 WiFi revolutionär ist, ist das äußere Design der Geräte nahezu identisch mit dem der vorherigen Powerline-Adapter von Devolo.

Um fair zu sein, gibt es nicht viel zu verbessern, so dass Sie die gleiche unscheinbare rechteckige Einheit aus weißem Kunststoff mit einem Steckdosenanschluss erhalten, was bedeutet, dass Sie keine Steckdose verlieren. Das Passthrough wird auch verwendet, um Störungen auf der Stromleitung zu verhindern, was eine bessere Leistung und Zuverlässigkeit gewährleisten sollte.

In den Starter- und Netzwerk-Kits erhalten Sie ein Gerät mit einem einzelnen Gigabit-LAN-Anschluss und dann ein oder zwei zusätzliche Geräte mit zwei Gigabit-LAN-Anschlüssen. Das Gerät mit einem einzigen LAN-Port stellt eine direkte Verbindung zu Ihrem Router her, während die anderen Geräte zu Hause verwendet werden, um Ihre Geräte über Kabel zu vernetzen.

Während zwei LAN-Ports eine anständige Zahl sind, bietet das Devolo dLAN 1200+ drei Ports, während die meisten Geräte Wi-Fi-fähig sind. Wenn Sie über mehrere Geräte verfügen, die Sie über Ethernet verbinden möchten, finden Sie möglicherweise zwei Ports etwas niedrig Seite, obwohl Sie einen Netzwerk-Switch verwenden können, um die Anzahl der Ports zu erhöhen (was wir in unserem Test-Setup tatsächlich getan haben).

Die LAN-Anschlüsse befinden sich alle oben am Gerät, was den Zugriff auf die LAN-Anschlüsse vereinfacht.

Jedes Gerät verfügt außerdem über zwei Tasten mit LED-Leuchten, eine für WLAN und die andere zum Anschluss an das Magic 2-Netzwerk. Diese LEDs leuchten je nach Status des Wi-Fi-Netzwerks und des Magic 2-Netzwerks in unterschiedlichen Farben und können mit der Software devolo Cockpit (derselben Software, die für die Verwaltung früherer Powerline-Adapter von Devolo verwendet wurde) ausgeschaltet werden.

Installation und Leistung

Die Installation des Devolo Magic 2 WiFi war unkompliziert, allerdings zunächst etwas fummelig. Da der Devolo Magic 2 WiFi eine neue Technologie verwendet, ist er nicht abwärtskompatibel mit früheren Devolo-Geräten. Dies bedeutet, dass Sie jedes Gerät durch ein neues Magic 2 ersetzen müssen, was sich als kostspielig erweisen kann.

Sie können zwei verschiedene Netzadapter-Netzwerke in demselben Gebäude verwenden, dies wird jedoch nicht empfohlen und kann die Geschwindigkeit beider Netzwerke negativ beeinflussen.

Wenn das erste Gerät installiert und mit dem Router verbunden ist, können Sie im ganzen Haus neue Geräte hinzufügen. Drücken Sie anschließend die Verbindungstaste am neuen Gerät. Drücken Sie dann innerhalb von drei Minuten die Verbindungstaste am ursprünglichen Gerät, um eine sichere Verbindung herzustellen.

Dies muss in der richtigen Reihenfolge erfolgen, insbesondere beim Hinzufügen zusätzlicher Einheiten. Andernfalls wird das Netzwerk verwirrt. Wir haben ein paar Versuche unternommen, um es richtig zu machen – und das mitgelieferte Handbuch ist leider nicht sehr nützlich.

Nach der Einrichtung funktionierte das Netzwerk jedoch sehr gut, da unsere kabelgebundenen Geräte problemlos mit dem Internet verbunden waren. Die Devolo Cockpit-Software (die wir mit Devolo dLAN 1200+ verwendet haben) hat die neuen Devolo Magic 2 WiFi-Geräte gefunden, mit denen wir die Datenübertragungsraten überwachen und die Einstellungen für jede Einheit anpassen können.

Von dort aus konnten wir auch das WLAN-Netzwerk mit jedem Devolo Magic 2 WLAN (außer dem mit dem einzelnen LAN-Port, an den Ihr Router angeschlossen ist) mit einem integrierten WLAN-Extender konfigurieren. Sie können den Namen des Wi-Fi-Netzwerks ändern, Kennwörter festlegen und ein Gastnetzwerk aktivieren. Wie bereits erwähnt, funktioniert das Devolo Magic 2 WiFi wie ein Mesh-Router. Das bedeutet, dass jedes Gerät dasselbe WLAN-Netzwerk überträgt, sodass Ihre drahtlosen Geräte nicht zwischen den Netzwerken wechseln müssen, wenn Sie sich bewegen.

In vielerlei Hinsicht funktioniert der Devolo Magic 2 WiFi besser als andere Mesh-Routersysteme. Diese nehmen normalerweise ein vorhandenes WLAN-Netzwerk und verstärken es, was in Ordnung ist, es sei denn, das ursprüngliche WLAN-Netzwerk hat Schwierigkeiten, Teile des Gebäudes zu erreichen. Mit dem Devolo Magic 2 WiFi-System durchläuft das Netzwerk die Stromleitungen und wird von diesem als WLAN-Netzwerk übertragen. Hindernisse wie Wände sollten daher kein Problem sein.

Beachten Sie jedoch, dass die Entfernung zwischen den Devolo Magic 2 WiFi-Geräten die Netzwerkgeschwindigkeit beeinflussen kann.

Wie hat sich der Devolo Magic 2 WiFi entwickelt? Die gute Nachricht ist, dass es wirklich gut funktioniert hat, und wir haben beim Devolo dLAN 1200+ der letzten Generation eine deutliche Verbesserung der Performance festgestellt. Im alten Setup wurden Datenübertragungsraten für große Dateien zwischen einem PC in einer Etage eines Hauses und einem NAS-Laufwerk in einer anderen Etage mit etwa 15 MB / s angezeigt. Durch die Umstellung auf Devolo Magic 2 WiFi wurden diese Geschwindigkeiten effektiv verdoppelt, wobei die Übertragungsrate etwa 35 MB / s betrug. Ein Ordner mit 9 GB Dateien wird in etwa zwei Minuten übertragen.

Wir waren zwar erfreut über eine solche Leistungsverbesserung, sie liegt jedoch immer noch unter den angegebenen Geschwindigkeiten, obwohl, wie bereits erwähnt, eine Reihe von Faktoren die Geschwindigkeit beeinflussen können, die Sie erzielen, einschließlich der Entfernung zwischen den Einheiten sowie der Festplattengeschwindigkeit von jedem angeschlossenen Gerät.

Inzwischen zeigte die Devolo Cockpit-Software zwischen zwei Einheiten Geschwindigkeiten von rund 1.400 MB / s.

Mit dem Devolo Magic 2 WiFi-Kit erhalten Sie zwar nicht die gleichen Geschwindigkeiten, die Sie mit direkten Ethernet-Verbindungen erreichen können, aber Sie erhalten schnellere und zuverlässigere Verbindungen. Das Streamen von Spielen bei 4K mit 5.1-Surround-Sound von unserem Gaming-PC zu einem Nvidia Shield-Fernseher auf einer anderen Etage hat hervorragend funktioniert und ist mit Wi-Fi nicht wirklich möglich.

Bei den meisten Breitbandverbindungen verursacht die Geschwindigkeit, die Sie mit dem Devolo Magic 2 WiFi erhalten, keine Engpässe. Insgesamt waren wir sehr beeindruckt.

Urteil

Devolo Magic 2 WiFi ist mit Abstand der beste Stromadapter, den wir getestet haben. Der neue G.hn-Standard sorgt für spürbare Verbesserungen der Netzwerkgeschwindigkeit. Wenn Devolo Magic 2 WiFi der Ausgangspunkt für den neuen Standard ist, sieht die Zukunft sehr aufregend aus.

Es ist teuer und aufgrund der neuen Technologie nicht abwärtskompatibel. Das bedeutet, dass Sie jeden vorhandenen Netzadapter ersetzen müssen, was sich als teuer erweisen kann. Und obwohl die Geschwindigkeiten sehr gut sind, passen sie immer noch nicht zu einem Kabel-Ethernet-Netzwerk. Die mitgelieferte Dokumentation könnte auch klarer sein.

Die Installation ist jedoch viel einfacher und bequemer als das Nachstellen von Ethernet-Kabeln in Ihrem ganzen Haus, und für die meisten Benutzer sind die angebotenen Geschwindigkeiten mehr als ausreichend. Insgesamt sind wir sehr beeindruckt vom Devolo Magic 2 WiFi-Kit.