Warum ein kostenloses Cybersecurity-Training?

Wenn Sie auf der Suche nach persönlicher Entwicklung oder Bildung mit einem begrenzten Budget sind, können Sie viel schlimmer machen, als sich in der Cybersicherheit zu trainieren. Und das Beste ist, es gibt eine Menge kostenloser Schulungsmaterialien und Kurse online.

Warum aber überhaupt in Cybersecurity trainieren? Die Antwort mag naheliegend erscheinen, aber: Gelegenheit. Die positiven Auswirkungen der digitalen Explosion haben zu negativen Auswirkungen auf Sicherheitsbedenken geführt, sowohl in geschäftlicher als auch in persönlicher Hinsicht. Regierungen und Unternehmen versuchen verzweifelt sicherzustellen, dass ihre digitalen Vermögenswerte ordnungsgemäß geschützt sind, sodass die Verbraucher vertraulich dorthin gehen und von ihnen kaufen können.

Wie wir jedoch in den letzten Jahren gesehen haben, gab es in den Nachrichten eine Geschichte nach der anderen, dass große Markenunternehmen Daten verlieren, gehackt werden oder auf andere Weise gegen Online-Hacker ausfallen.

Und da der globale Handel immer digitaler wird, steigen die Risiken weiter. Das Ergebnis ist, dass der Einsatz sowohl für Regierungen als auch für Unternehmen so hoch geworden ist, dass beide gerne Initiativen zur Ausbildung von Spezialisten für Cybersecurity unterstützen oder sogar finanzieren.

Dies bedeutet, dass es eine Vielzahl von Beschäftigungsmöglichkeiten gibt und nicht alle besetzt werden.

Wenn Sie sich also selbst weiterentwickeln möchten oder einfach nur nach einem Job oder einer Karriere mit Langlebigkeit und besserer Bezahlung als Burger-Flipping suchen, stehen Ihnen in der Cybersicherheit viele Arbeitsmöglichkeiten zur Verfügung.

Das Problem ist, dass es viele Online-Kurse gibt, von denen viele kostenpflichtig sind und darauf abzielen, die Nachfrage nach Schulungen für die nächste Generation von Cybersecurity-Experten richtig oder falsch auszunutzen. Es gibt jedoch auch zahlreiche Kurse, an denen kostenlose Schulungen angeboten werden, von denen einige von den nationalen Regierungen unterstützt werden.

Deshalb listen wir hier einige der Top-10-Cybersecurity-Kurse auf, für die Sie eine Anmeldung in Betracht ziehen sollten, und die alle kostenlos sind.

  • Schauen Sie sich auch das beste VPN an

Bildnachweis: SANS

1. Sans Cyber ​​Aces Online

Es ist unbestreitbar einfach und doch Cyber-Asse Es ist nicht weit entfernt, wenn es sagt, dass es die besten kostenlosen Online-Cybersecurity-Klassen im Internet anbietet.

Weiterlesen  5 großartige Artikel, die wir möchten, dass Argos diesen schwarzen Freitag vergünstigt

Nachdem Sie eine Reihe umfassender Einträge zu Betriebssystemen, Netzwerken und Systemadministration gelesen haben, können Sie dies tun Registrieren Sie sich für ein Quiz das stellt Ihr Fachwissen auf die Probe. Wenn hervorgehobene Diskussionspunkte wie das Installieren von Linux Virtual Machine-Software oder grundlegende PHP-, Bash- und PowerShell-Skripts für Web-Scripting Ihr Interesse wecken, werden Sie sich an einem interessanten Vortrag beteiligen.

  • Sie können sich hier für Sans Cyber ​​Aces anmelden

Bildnachweis: Cybrary

(Bild: © Bildnachweis: Cybrary)

2. Cybrary

Wie der Name schon sagt, Cybrary ist eine Online-Bibliothek für Cybersecurity, IT und anderes InfoSec-bezogenes Lernmaterial. Nachdem Sie ein kostenloses Konto erstellt haben, erhalten Sie Zugang zu fast 500 Kursen, von denen jeder nach Schwierigkeitsgrad eingestuft ist und alle kostenlos sind.

Sie können Klassen nach Stufe – Anfänger, Fortgeschrittene und Fortgeschrittene – oder nach Anbietern wie Cisco, (ISC) 2 und Microsoft filtern. Unabhängig davon, ob Sie die Grundlagen von Malware oder die Kunst des Jedi-Verstandes erlernen möchten, werden beide Lehrpläne in Cybrarys umfangreichem Kursprogramm gleichermaßen hervorgehoben.

  • Sie können sich hier für Cybrary anmelden

Bildnachweis: DHS

(Bild: © Bildnachweis: DHS)

3. US-Heimatschutzministerium

Das US-amerikanische Heimatschutzministerium ist eine offensichtliche Quelle für Cybersecurity-Experten, aber Sie haben vielleicht nicht gewusst, dass Sie nicht den ganzen Weg in die Vereinigten Staaten reisen müssen, um von den umfangreichen Erfahrungen der Sicherheitsexperten der US-Regierung zu profitieren Sie können dies kostenlos tun.

Das DHS hat einen Kalender voll von Schulungsveranstaltungen, die Sie in Idaho Falls besuchen können, aber für jeden, der nicht im mittleren Westen der USA lebt, gibt es eine ganze Reihe von Veranstaltungen Portal für Online-Kurse für die an der Sicherheit industrieller Steuerungssysteme Beteiligten

  • Sie können sich hier für die Kurse des US-amerikanischen Heimatschutzministeriums anmelden

Bildnachweis: Open Security Training

4. Öffnen Sie das Sicherheitstraining

Die Website sieht aus wie das, was Sie bekommen würden, wenn Sie alle Diashows und Lehrmaterialien von einer Cybersecurity-Abteilung der Universität mitnehmen und sie auf eine Domain mit der minimalistischsten Benutzeroberfläche aller Zeiten hochladen würden Offenes Sicherheitstraining Es ist Gastgeber für eine Reihe von fortgeschrittenen und fortgeschrittenen Kursen sowie eine Reihe von Anfängerstunden, die jeder Neuling für einen Narr halten könnte.

Weiterlesen  "Benutzer neigen häufig dazu, die Datenmenge zu unterschätzen, die VPN-Anbieter erfassen können."

Es gibt einen ganzen Überblick über die von Intel-Prozessoren genutzten x86- und x64-Architekturen sowie Einführungen in Themen rund um zellulare Sicherheit, Netzwerkforensik und Schwachstellenbewertung.

  • Sie können sich hier für Open Security Training anmelden

Bildnachweis: Udemy

5. Udemy

In der Regel kosten Kurse bei Udemy Geld, aber wir haben einige wertvolle Möglichkeiten gefunden, die Ihr Bankkonto nicht beeinträchtigen. Da ist ein Cybersicherheitsgesetz Primer zum Beispiel, von dem wir glauben, dass er für jeden von Vorteil sein könnte, der die Besonderheiten der Cybersecurity-Ethik kennenlernen möchte. Das Cybersecurity-Kurs für Anfänger – Stufe 1 Es könnte auch von Vorteil sein, nicht nur für Cybersecurity-Enthusiasten, sondern für alle, die mehr über das Thema erfahren möchten.

  • Hier können Sie sich für den Udemy-Kurs zu Cybersecurity Law anmelden

Bildnachweis: Future Learn

6. Future Learn

Das Einführung in die Cyber-Sicherheit Der Kurs von Future Learn, einem Unternehmen der britischen Open University, ist zu jeder Zeit und zu jedem beliebigen Zeitpunkt verfügbar und wird vom britischen Geheimdienst GCHQ, dem weltweiten Akkreditierungs- und Prüfungsinstitut APMG International und dem Institute of Information Security Professionals akkreditiert .

Future Learn bietet außerdem einen dreiwöchigen kostenlosen Online-Kurs mit dem Namen Cyber ​​Security: Sicherheit zu Hause, Online und Life an, der die Grundlagen für die Aufrechterhaltung der Sicherheit und des Datenschutzes online und zu Hause vermittelt.

  • Sie können sich hier für Future Learns Introduction to Cyber ​​Security anmelden

Bildnachweis: Heimdal Security

7. Der tägliche Sicherheitstipp

Es ist nicht gerade eine Klasse oder ein Bildungsinstitut, zumindest nach herkömmlichen Maßstäben. Was Der tägliche Sicherheitstipp ist jedoch ein von Heimdal Security erstelltes E-Mail-basiertes Lernwerkzeug, das Ihnen täglich einen Rat von Cybersecurity-Ratschlägen vermittelt, mit dem ultimativen Ziel, Sie sowohl online als auch offline sicherer zu machen.

Weiterlesen  Die besten Sport-Streaming-Sites und -Services für das Kordeln 2019

Es ist völlig kostenlos, sich anzumelden, und die Macher von The Daily Security Tip behaupten, dass „es eine 96% ige Chance gibt, dass Sie es genießen werden“.

  • Sie können sich hier für den Daily Security Tip anmelden

Bildnachweis: Heimdal Security

8. Heimdal-Sicherheit

Von der gleichen Firma, die Ihnen den Daily Security-Tipp gebracht hat, stammt der Tipp Cyber-Security-Kurs von Heimdal Security für Anfänger. Obwohl auch dies E-Mail-basiert ist, ist der Lehrplan wesentlich umfangreicher als der von The Daily Security Tip.

Der Cyber ​​Security-Kurs für Anfänger bietet fünf Wochen lang alle zwei Tage eine neue Lektion an, und dies ohne die Rückzahlung von Studienkrediten. Inhaltlich sollen Sie Schritt für Schritt beraten werden, wie Sie Ihre persönlichen Daten in schändliche Hände nehmen können.

  • Sie können sich hier für den Cyber ​​Security-Kurs für Heimanfänger von Heimdal Security anmelden

Bildnachweis: Coursera

(Bild: © Bildnachweis: Coursera)

9. Coursera

Mehr von einer kostenlosen Testversion als von einer kostenlosen Klasse Cybersecurity-Spezialisierung von Coursera wurde von der University of Maryland ins Leben gerufen, um die zugrunde liegenden Konzepte des Aufbaus sicherer Systeme direkt in Ihren Webbrowser zu bringen.

Es besteht aus insgesamt fünf Kursen, von denen jeder mehrere Wochen in Anspruch nehmen kann. Diese reichen von verwendbarer Sicherheit bis hin zu einem Cybersecurity Capstone-Projekt. Sie können also mit Sicherheit sagen, dass Sie bereits ein gewisses Know-how für Cybersicherheit besitzen müssen.

  • Sie können sich hier für Coursera anmelden

Bildnachweis: Edx

(Bild: © Bildnachweis: EdX)

10. MOOCs

Es gibt verschiedene Orte, an denen Sie einen MOOC in Sachen Cybersecurity besuchen können. Hervorzuheben ist EdX, das derzeit eine Reihe von Kursen zur Cybersicherheit durchführt, darunter IT-Grundlagen für Unternehmen und das Erstellen eines Cybersecurity-Webkits. Weitere Kurse finden Sie in der MOOC-List.

  • Sie können sich hier für MOOCs anmelden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here