Nehmen Sie im neuen Jahr an einem der besten kostenlosen Kurse für Cybersicherheit online teil und sichern Sie sich eine neue Qualifikation?

Diese hervorragenden Kurse beweisen, dass es nicht teuer sein muss, sich für Cybersicherheit zu qualifizieren. Idealerweise müssen Sie ein abgeschlossenes Studium oder einen anderen akkreditierten Kurs in Informatik absolvieren, in dem Sie Netzwerk- und Sicherheitsthemen auswählen können, die zu Ihrem beruflichen Werdegang passen. Sie können jedoch auch andere Optionen ausprobieren, um das Wasser zu testen und festzustellen, ob dies der Fall ist Die Branche ist wirklich für Sie.

Zu diesem Zweck können Sie sich am besten für einen kostenlosen Online-Schnupperkurs anmelden, in dem einige Grundlagen erläutert werden. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um herauszufinden, ob dies die Art von Karriere ist, die Sie möchten – aber wenn Sie ein Branchenprofi werden möchten, müssen Sie sich für weiterführende Kurse anmelden.

Trotzdem bieten einige der kostenlosen Anbieter auch kostenpflichtige Kurse an, die oftmals günstiger sind als ein Bachelor-Studium und möglicherweise nicht nur eine angemessene Ausbildung ermöglichen, sondern auch Branchenverbindungen, die Sie auf Ihrem Weg unterstützen.

Wenn Sie sich wirklich für Cybersicherheit interessieren, versuchen Sie einige dieser vorgestellten Kurse, um eine Vorstellung davon zu bekommen, ob Sie sich für die Branche eignen und umgekehrt. Beachten Sie jedoch, dass kostenlose Schulungen im Allgemeinen nur in begrenztem Umfang angeboten werden.

  • Schauen Sie sich auch das beste kostenlose VPN an
  • Möchten Sie, dass Ihr Unternehmen oder Ihre Dienstleistung zu diesem Einkaufsführer hinzugefügt wird? Bitte senden Sie Ihre Anfrage per E-Mail an desire.athow@futurenet.com mit der URL des Einkaufsführers in der Betreffzeile.

Springe direkt zu:

  • Für Cybersicherheitskurse bezahlt
  • Kostenlose Online-Kurse für Cybersicherheit

Für Cybersicherheitskurse bezahlt

  1. Udemy
  2. Offene Universität
  3. Zukunft lernen
  4. Coursera

(Bildnachweis: Udemy)

1. Udemy

Riesige Lernplattform

Riesenangebot an KursenIntensive LernmöglichkeitenTiefenkurseKeine Akkreditierung

In der Regel kosten Udemy-Kurse Geld, aber wir haben einige gefunden, die es wert sind, überprüft zu werden, ohne dass Ihr Bankkonto darunter leidet. Es gibt zum Beispiel eine Einführung in das Cybersecurity-Gesetz, von der wir glauben, dass sie für jeden von Vorteil ist, der die Grundlagen der Cybersecurity-Ethik kennenlernen möchte.

Der Cybersicherheitskurs für Anfänger – Stufe 01 kann auch von Vorteil sein, nicht nur für Cybersicherheitsenthusiasten, sondern für alle, die mehr über das Thema erfahren möchten.

Das eigentliche Verkaufsargument von Udemy ist jedoch, dass es nicht nur einige sehr detaillierte Kurse anbietet, sondern dass viele dieser Kurse für weniger als 20 USD im Angebot sind, was sie äußerst kostengünstig macht.

Zu den bezahlten Kursen, die sich lohnen, gehört der Cybersicherheits-Crashkurs für Anfänger: Lernen von Grund auf, aber auch der Data Science-Kurs 2020: Komplettes Data Science-Bootcamp, mit dem Sie einen Einblick in die Feinheiten der Informatik erhalten.

Es lohnt sich zu unterstreichen, wie umfassend und intensiv die bezahlten Kurse sein können, und obwohl sie möglicherweise keine traditionelle Bildungsakkreditierung tragen, können sie ausgezeichnete Optionen sein, wenn Sie in Betracht ziehen möchten, als Freiberufler zu arbeiten, um etwas Erfahrung aufzubauen, und dies zu einem sehr günstigen Preis. auch effektiv.

  • Hier können Sie sich für Udemy anmelden

(Bildnachweis: Open University)

2. Öffnen Sie die Universität

Die Online-Universität

Akkreditierte QualifikationenBereich der IT-QualifikationenOnline-LernumgebungKein Spezialist für Cybersicherheit

Die britische Open University (OU) ist führend im Fernstudium, da sie ihre Kurse jahrzehntelang weiterentwickelt hat und ein internationales Spektrum von Studenten anspricht. Das Online-Portal für Studierende ist exzellent mit übersichtlichen Informationen und verschiedenen Modulen mit klaren Arbeitsplänen.

Noch besser ist, dass die Kurse auf Menschen aller Fähigkeiten zugeschnitten sind und die Unerfahrenen und Unqualifizierten in recht tiefe und fortgeschrittene Themen entlassen, während sie aktiv versuchen, zu verhindern, dass sich die Schüler überfordert fühlen.

In Bezug auf die Cybersicherheit fehlt der OU ein wenig ein Spezialkurs in diesem Bereich – sie bieten jedoch einen flexiblen Honours-Abschluss in Computing und IT, bei dem Sie sich auf verschiedene Bereiche konzentrieren können, die alle ein Anliegen für Sicherheitsfragen darstellen . Die OU bietet auch einen dedizierten Abschluss in Data Science.

Obwohl sie Cybersicherheit nicht als Kernfokus anbieten, kann die Organisationseinheit einen akkreditierten Abschluss in Computer und IT vorweisen, der darauf abzielt, alle Lernenden einzubeziehen und ihnen gleichzeitig die Möglichkeit zu geben, ihren eigenen Lernpfad zu definieren. Darüber hinaus können Sie bis zu 16 Jahre in Anspruch nehmen, um sich für Ihr Studium in Teilzeit zu qualifizieren.

  • Hier können Sie sich bei der Open University anmelden.

(Bildnachweis: Future Learn)

3. Future Learn

Breites Angebot an Kurzkursen

Viele KursoptionenAusgezeichnete PräsentationEinige akkreditierte AbschlüsseBegrenzte akkreditierte Kurse

Future Learn bietet eine breite Palette von kurzen und kostenlosen Online-Quellen, mit der Möglichkeit, Teilnahmebescheinigungen entweder auf Kursebene zu bezahlen oder gegen eine festgelegte Gebühr auf alle Inhalte zuzugreifen. Die Kurse selbst sind in kurzen und leicht zu bearbeitenden Abschnitten dargestellt, die das Lernen einfach und interessant machen.

Die Einführung in die Cybersicherheit bietet einen kostenlosen Einstieg in das Thema und ist von der britischen Geheimdienstorganisation GCHQ, dem globalen Akkreditierungs- und Prüfungsinstitut APMG International und dem Institute of Information Security Professionals akkreditiert. Es gibt jedoch auch eine kleine Anzahl von akkreditierten Abschlüssen in IT und Informatik, einschließlich eines Master-Abschlusses in Cybersicherheit.

Während Future Learn sich mehr auf allgemeine Einführungskurse konzentriert, bietet die Plattform kostenpflichtige und akkreditierte Lernmöglichkeiten.

  • Hier können Sie sich für Future Learn anmelden

(Bildnachweis: Coursera)

4. Coursera

Eine weitere Plattform für das Kurzstreckenlernen

Anzahl Online-KurseCybersecurity-KurseEinige akkreditierte Abschlüsse

Wie Future Learn bietet Coursera eine Reihe von Kursen für Fernunterricht an, darunter einige Cybersicherheitskurse wie Spezialisierung auf Cybersicherheit wurde von der University of Maryland entwickelt, um die zugrunde liegenden Konzepte für den Aufbau sicherer Systeme direkt in Ihren Webbrowser zu übertragen.

Es besteht aus insgesamt fünf Kursen, die jeweils mehrere Wochen dauern können. Diese reichen von nutzbarer Sicherheit bis hin zu einem Cybersecurity Capstone-Projekt. Sie müssen also über ein gewisses Know-how im Bereich der Cybersicherheit verfügen.

Es gibt auch Online-Abschlüsse in Computer- und IT-Wissenschaften oder in Datenwissenschaften, und wie bei der Open University, obwohl keiner speziell auf Cybersicherheit ausgerichtet ist, können Sie sicher sein, dass Cybersicherheit ein wesentlicher Bestandteil des Lehrplans sein wird.

Insgesamt ist Cousera nicht so gut präsentiert wie Future Learn, aber es gibt möglicherweise mehr akkreditierte Optionen, um es zu studieren.

  • Hier können Sie sich für Coursera anmelden

Kostenlose Online-Kurse für Cybersicherheit

  1. Cybrary
  2. US-Heimatschutzministerium
  3. Öffnen Sie das Sicherheitstraining
  4. Heimdal Sicherheit
  5. Sans Cyber ​​Aces Online

(Bildnachweis: Cybrary)

1. Cybrary

Umfangreiche kostenlose Cybersicherheitskurse

Umfangreiche kostenlose KurseBreites KursangebotSehr themenspezifischKeine Akkreditierung

Wie der Name schon sagt, Cybrary ist eine Online-Bibliothek für Cybersecurity-, IT- und andere InfoSec-relevante Studienmaterialien. Nachdem Sie ein kostenloses Konto erstellt haben, haben Sie Zugriff auf fast 500 Kurse, die nach Schwierigkeitsgrad sortiert und alle kostenlos sind.

Sie können Klassen nach Level filtern – Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene – oder nach Anbietern wie Cisco, (ISC) 2 und Microsoft. Unabhängig davon, ob Sie die Grundlagen von Malware oder die Kunst des Jedi-Mind-Tricks erlernen möchten, werden beide Lehrpläne im umfangreichen Kurskatalog von Cybrary gleichermaßen behandelt.

Das Besondere an Cybrarys Kursen ist, dass sie sich in der Regel auf bestimmte Aspekte der IT konzentrieren. Wenn Sie sich also auf bestimmte Bereiche spezialisieren möchten, können Sie sich darauf konzentrieren, anstatt einen größeren Kurs zu belegen, um darauf zuzugreifen.

  • Hier können Sie sich für Cybrary anmelden

(Bildnachweis: US-Regierung)

2. US-Heimatschutzministerium

Die staatliche Kursplattform für Cybersicherheit

FreeGovernment unterstütztZahlreiche SpezialisierungenKeine Akkreditierung

Das US-Heimatschutzministerium ist eine offensichtliche Quelle für Expertise im Bereich Cybersicherheit, aber Sie haben vielleicht nicht gewusst, dass Sie nicht bis in die USA reisen müssen, um von den umfangreichen Erfahrungen von Sicherheitsexperten der US-Regierung zu profitieren Sie können dies kostenlos tun.

Das Das DHS hat einen Kalender Sie können an zahlreichen Trainingsveranstaltungen in Idaho Falls teilnehmen, aber für alle, die nicht im Mittleren Westen der USA leben, gibt es eine ganze Reihe Portal für Online-Kurse für diejenigen verfügbar, die an der Sicherheit industrieller Steuerungssysteme beteiligt sind.

  • Hier können Sie sich für die Kurse des US-Heimatschutzministeriums anmelden

(Bildnachweis: Open Security Training)

3. Öffnen Sie das Sicherheitstraining

Offenes Cybersicherheitstraining

KostenlosZahlreiche FächerKeine Akkreditierung

Die Website sieht aus wie das, was Sie erhalten würden, wenn Sie alle Diashows und Lehrmaterialien einer Cybersicherheitsabteilung der Universität entnommen und auf eine Domain hochgeladen hätten, die über die minimalistischste Benutzeroberfläche aller Zeiten verfügt Öffnen Sie das Sicherheitstraining Es gibt eine Reihe von Zwischen- und Fortgeschrittenenkursen sowie eine Reihe von Anfängerlektionen, die jeder Neuling verpassen sollte.

Es gibt einen Überblick über die x86- und x64-Architekturen von Intel-Prozessoren sowie eine Einführung in Themen wie zellulare Sicherheit, Netzwerk-Forensik und Schwachstellenanalyse.

  • Hier können Sie sich für das Open Security Training anmelden

(Bildnachweis: Heimdal Security)

4. Heimdal-Sicherheit

Ein weiterer kostenloser Cybersicherheitskurs

Kostenloser KursEinführungskursKeine Akkreditierung

Von derselben Firma, die Ihnen den Daily Security-Tipp gebracht hat Heimdal Security’s Cyber ​​Security Kurs für Anfänger. Obwohl auch dies E-Mail-basiert ist, ist sein Lehrplan erheblich umfangreicher als der des Daily Security Tip.

Der Cyber-Security-Kurs für Anfänger bietet fünf Wochen lang alle zwei Tage eine neue Lektion an, ohne dass Studienkredite zurückgezahlt werden müssen. Inhaltlich soll es Ihnen Schritt für Schritt Hinweise geben, wie Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht in schändliche Hände legen können.

  • Hier können Sie sich für den Heimdal Security Cyber ​​Security Kurs für Anfänger anmelden

(Bildnachweis: Cyber ​​Aces)

5. Sans Cyber ​​Aces Online

Einfache Einführung in die Cybersicherheit

FreeEasy to followIntroductoryFree und begrenzt

Es ist unbestreitbar einfach und doch Ohne Cyber-Asse Bietet eine nette kleine Einführung in Online-IT und Cyber-Sicherheit, die einfach zu befolgen und zu verstehen ist.

Nachdem Sie eine Reihe umfassender Einträge zu Betriebssystemen, Netzwerken und Systemadministration gelesen haben, können Sie dies tun Registrieren Sie sich für ein Quiz Das stellt Ihr Fachwissen auf die Probe. Sollten hervorgehobene Diskussionspunkte wie die Installation von Linux Virtual Machine-Software oder grundlegende PHP-, Bash- und PowerShell-Web-Skripts Ihr Interesse wecken, werden Sie einen interessanten Vortrag halten.

  • Hier können Sie sich für Sans Cyber ​​Aces anmelden