Bereit für Aktion? DJI ist es jetzt sicher’Es gibt eine Reihe von Kardanrahmen, Drohnen und sogar ein selbstgebautes Roboterspielzeug, mit dem Sie beeindruckende Aufnahmen machen können. Die Action-Kamera mit dem treffenden Namen DJI Osmo Action ist ein GoPro-ähnlicher Würfel mit zwei Bildschirmen, einer beeindruckenden Bildstabilisierung und einem niedrigeren Preis als die GoPro Hero7 Black oder Hero8 Black. Aber kann ein Unternehmen, das neu in diesem Bereich ist, wirklich gegen GoPro antreten oder sollten Sie sich für einen Hero8 Black entscheiden, anstatt sich für eine DJI Osmo Action zu entscheiden??

Die DJI Osmo Action wurde im Mai 2019 mit einem UVP von 379 USD / 329 GBP / 499 AUD angekündigt, obwohl sie zum Zeitpunkt dieser Überprüfung für 329 USD / 279 GBP verkauft wurde. Zum Vergleich: Sie können eine GoPro Hero7 Black für 329 USD / 319 GBP / 529 AUD kaufen. Die neueste und beste GoPro, die Hero8 Black, bringt Sie für 399,99 $ / 379,99 $ / 599,95 AU $ zurück.

(Bildnachweis: Zukunft)

Design und Display (s)

DJI Osmo Action Spezifikationen

Kamera: 1 / 2,3-Zoll-CMOS, 12MP effektiv
Linse: 145-Grad-Sichtfeld, f / 2.8
Front-LCD: 1,4 Zoll, 330 ppi
Hinteres LCD: 2,2-Zoll-Touchscreen, 300ppi
Video: 4 K (60, 50, 48, 30, 25, 24 fps); 2,7 K; Full HD und HD
Bilder: Raw (DNG) und JPEG
Batterie: 1300mAh (Ladezeit 88 Minuten)
Maße: 65 x 42 x 35 mm
Gewicht: 134 g

Wir haben die DJI Osmo Action in einem Park rezensiert, als ein Freund sagte – ‘Oh cool, eine GoPro!” – es gab uns das sinkende Gefühl, das wir bekommen, wenn jemand unser Android-Tablet ein iPad nennt, aber das’s was Sie bekommen, wenn ein Produkt eine Kategorie dominiert. Es kommt auch auf den Punkt nach Hause – DJI hat mehr als nur ein paar Design-Hinweise von GoPro übernommen.

Die Osmo Action hat einen ähnlichen Rückwandstil mit großen Linsen und verwendet ein sehr ähnliches Gehäuse wie die gesamte Hero7-Linie sowie das gleiche Montagesystem. Allerdings ist der DJI Osmo Action definitiv keine GoPro..

Zunächst einmal’Der zweifarbige graue Körper sieht sehr DJI aus, besonders neben dem Osmo Mobile 3 – sie sehen aus wie ein Teil derselben Familie. Die Aktion ist nicht’Es ist auch matt mit einem gummiartigen Finish, stattdessen hat es einen soliden Metallkörper mit einem strukturierten, griffigen Band, das sich links, rechts und oben nahtlos um den Rahmen schlängelt.

(Bildnachweis: Zukunft)

Auf der Vorderseite befindet sich ein 1,4-Zoll-Bildschirm, der für hervorragende Sichtbarkeit im Freien schön hell wird – bis zu 750 Nits bei einer Pixeldichte von 300PPI. Rechts davon befindet sich ein riesiges Objektiv, das von einem aufschraubbaren Objektivschutz abgeschirmt wird.

Ein USB-C-Anschluss und ein microSD-Kartensteckplatz befinden sich rechts neben der Osmo Action unter einer Klappe. An der Basis ist wo du’Hier finden Sie ein paar Riegel, die den Akku freigeben, während sich auf der Rückseite das Touch-Display befindet. Strom-, Aufnahme- und Schnellschaltertasten befinden sich oben und rechts und währenddessen’Da sie etwas schwammig sind, liefern sie auch ein anständiges Klick-Feedback.

Weiterlesen  Canon EOS M6 Bewertung

Sein Bildschirm ist mit 2,25 Zoll einen viertel Zoll größer als der der GoPro Heroes, und diese zusätzliche Größe ist ebenso willkommen wie das Seitenverhältnis von 16: 9, sodass er sich bei Aufnahmen mit diesem Seitenverhältnis viel, viel größer anfühlt als der 4: 3 GoPro-Anzeige.

Die Berührungsempfindlichkeit ist auf den Punkt genau und wird durch ein intuitives Menüsystem unterstützt. Das primäre Display wird genauso hell wie das vordere – 750 Nits, aber es ist bei 325PPI etwas schärfer.

(Bildnachweis: Zukunft)

Wir ziehen an’Ich liebe die Osmo Action’s Farbschema, aber ergonomisch fühlt es sich solide an und die Tasten und die Interaktion im Allgemeinen passen sehr gut zusammen. Die Batterie ist leicht auszutauschen (wenn es nicht ist)’t in einem Fall) und es’Es ist härter als das GoPros und ohne wasserdichtes Gehäuse bis zu 11 m tauchfähig, im Gegensatz zu 10 m.

Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite.

Bildqualität

Die Videoqualität von Filmmaterial, das mit der Osmo Action aufgenommen wurde, ist sowohl gestochen scharf als auch flüssig und übertrifft die GoPro Hero7 und 8 direkt.

Die als RockSteady bezeichnete Bildstabilisierung ist möglicherweise nicht so stabil wie die des Hero8’s Verstärkter HyperSmooth 2.0, der einen aggressiven Erntefaktor anwendet, aber es’s in der gleichen Liga wie beide GoPros’ Standard-Stabilisierung, Ruckeln mit starkem Aufprall, während der Standard-Shake schön sauber aussieht.

Wo die Osmo-Aktion in dieser Hinsicht ins Hintertreffen gerät, ist das 4: 3-Video. wenn du’Ich freue mich darauf, 4: 3 4K oder 2.7K zu schießen und will RockSteady-Stabilisierung, Sie’Wir haben Pech, da es bei diesen Auflösungen bei 16: 9 und 60 fps endet.

In Bezug auf Auflösungen nimmt die Aktion bis zu 4K 4: 3 mit 30 Bildern pro Sekunde oder 4K 16: 9 mit 60 Bildern pro Sekunde auf. 720p- und 1080p-Frameraten klettern auf 240 fps, obwohl RockSteady unabhängig von der Auflösung auf 60 fps begrenzt. Wie für Fotos, sie’wieder bei 12MP erfasst.

In den Einstellungen können Sie die Osmo-Aktion so einstellen, dass die Belichtung für Gesichter priorisiert wird. Dies wird für Vlogger empfohlen. Darüber hinaus können Sie zwischen zwei Farbprofilen wählen: Normal und D-Cinelike, die flacher sind, einen breiteren Dynamikbereich erzielen und sich besser für die Aufnahme von Filmmaterial eignen, das Sie bearbeiten möchten. Während die GoPros in der Standardeinstellung flachere, filmischere Aufnahmen machen, bietet die Osmo Action einen gewissen Flex an dieser Front.

Hervorragende Beleuchtung führt zu hervorragenden Videoauflösungen mit vielen Details in der gesamten Szene. Sie können dieses Fisheye-Ultra-Wide-Aussehen beibehalten oder Ihr Bild in den Einstellungen verzerren, um den Blickwinkel zu verringern, der am breitesten ist und etwa 148 Grad beträgt. Der Dynamikbereich kann mit dem HDR-Modus erweitert werden, der auch unter schwierigsten Bedingungen funktioniert. Während beim ersten Start von Osmo Action beim Aufnehmen von HDR-Videos gelegentlich Geisterbilder auftreten, wurde dies in den letzten Firmware-Updates anscheinend korrigiert.

Weiterlesen  Sony Cyber-shot RX100 III Überprüfung

Außerdem kann die Osmo-Aktion jetzt Hyperlapse-Videos aufnehmen, die sie nicht aufnehmen konnte’t beim Start, und selbst wenn dies möglich ist’t auf GoPro stapeln’s Timewarp 2.0 ist es’ist ein willkommenes Feature.

Der Hauptbereich, mit dem Osmo Action zu kämpfen hat, ist die Erfassung bei schlechten Lichtverhältnissen, eine Herausforderung für alle Action-Kameras. Beim Fotografieren können Langzeitbelichtungen hier Abhilfe schaffen, wenn doch’Es ist eine Verschiebung zwischen dem Aufnehmen von Videos auf Ihrem Action oder Smartphone, wenn die Lichter ausgehen’Seien Sie weise, Ihr Telefon zu benutzen.

(Bildnachweis: Zukunft)

Schnittstelle

Mit einer maßgeschneiderten Benutzeroberfläche ist die Osmo Action leicht in den Griff zu bekommen. Schalten Sie es ein und Sie’Fahren Sie mit einem Sucher direkt hinein und nehmen Sie auf Knopfdruck auf. Wischen Sie von oben nach unten, und der erste Menüpunkt ist ein unglaublich praktischer Hersteller von benutzerdefinierten Profilen. Über das Pulldown-Menü können Sie auch die Helligkeit steuern, den Bildschirm sperren, auf weitere Einstellungen zugreifen, die automatische Drehung, die Spotmessung sowie die Sprachsteuerung aktivieren und festlegen, ob auf dem Frontbildschirm ein zugeschnittenes Bild im Format 4: 3 oder ein Letterbox-Bild angezeigt wird Eins um 16: 9.

(Bildnachweis: Zukunft)

Wenn Sie zum Sucher zurückkehren und von links nach innen streichen, wird Ihre Galerie mit Filtern angezeigt, sodass Sie einen Drilldown zu einer bestimmten Art von Video- oder Fotoaufnahme durchführen können. Ziehen Sie den Zeiger von rechts in den Sucher, um auf umfassende Steuerelemente für Ihre Fotos oder Videos zuzugreifen – Verzerren Sie, ändern Sie das Farbprofil usw., und streichen Sie von unten nach oben, um die Bildrate und Auflösung einzustellen.

(Bildnachweis: Zukunft)

Sie können auch festlegen, was zu tun ist, indem Sie die Sprachsteuerung für grundlegende Aufgaben wie Aufnehmen, Herunterfahren oder Wechseln der Bildschirme und in den Einstellungen dort aktivieren’s eine Option zum Umschalten der Aufnahmemodi, die angezeigt werden, wenn Sie die physische Quick Switch-Taste drücken. Zwischen dieser Funktion und benutzerdefinierten Profilen können Sie mit nur ein oder zwei Mausklicks festlegen, welche weiteren Funktionen Sie benötigen.

DJI Mimo App

Als die Osmo Action zum ersten Mal gestartet wurde, war das Schlimmste daran, dass die DJI Mimo-App dies einfach nicht tun würde’Funktioniert nicht zuverlässig, insbesondere wenn Sie versucht haben, es mit einem Android-Gerät zu koppeln. Schneller Vorlauf bis Oktober 2019, und alles funktioniert hervorragend. Es wird jedes Mal gekoppelt, sodass Ihr Smartphone als großformatiger Sucher für Ihre Kamera fungiert und Sie die Kontrolle über Modi und Einstellungen haben.

Weiterlesen  Olympus Tough TG-5 Bewertung

In der Tat, wir’Ich gehe sogar so weit, zu behaupten, dass die App der Aktion eine völlig neue Ebene der Komplexität hinzufügt, da die manuellen Steuerelemente für Fotos und die RAW-Aufnahmefunktionen einfacher zu handhaben und benutzerfreundlicher sind und nur erweiterte Funktionen wie Belichtungsspitzen verfügbar sind über die App verfügbar.

Sie können Ihr Filmmaterial auch direkt von der Kamera über die Mimo-Anwendung auf Ihr Telefon herunterladen und es verwenden, da es WLAN verwendet’s relativ schnell – ein 1-minütiger 4K-HDR-Clip mit 30 Bildern pro Sekunde (723 MB) dauerte etwa 1 Minute und 30 Sekunden.

Was’Es ist auch großartig, dass DJI nun über die drei am besten zugänglichen Geräte verfügt, das Osmo Mobile, Action und Pocket, die mit nur einer App verbunden sind, was den Reiz noch verstärkt, wenn Sie möchten’wieder in DJI investiert’s Ökosystem.

Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite.

Batterie und Zubehör

Einschaltdauer und Wi-Fi-Verbindungen zu einem Telefon sind die größten Belastungen für Osmo Action’s 1300mAh Batterie. Sie’Sie können einen ganzen Tag damit verbringen, in regelmäßigen Abständen 30-Sekunden- bis 2-Minuten-Clips aufzunehmen, aber wenn Sie möchten’Planen Sie lange Filmaufnahmen, packen Sie eine Energiebank oder einen Ersatzakku.

(Bildnachweis: Zukunft)

Die Osmo Action hat zwei Mikrofone, die mit Wind und lauten Geräuschen zu kämpfen haben. Sie können die Windgeräuschreduzierung in den Einstellungen aktivieren, und dies verringert die Gefahr, aber für alles, was über gelegentliches Vlogging und Referenzaudio hinausgeht, müssen Sie’Ich möchte in einen USB-C-Mikrofonadapter von DJI investieren’s Online-Shop oder einen externen Audiorecorder.

Bezüglich des Zubehörs funktioniert das Gehäuse der Action, da sie dasselbe Befestigungssystem wie GoPros verwendet, mit GoPro-Griffen und -Haltern, aber aufgrund der unterschiedlichen Größe des Gehäuses hat sie gewonnen’GoPro-Gehäuse werden nicht unterstützt.

Das heißt, DJI’s store bietet Ihnen eine Reihe von Sonderausstattungen, darunter ND-Anschraubfilter, wasserdichtes Gehäuse, zusätzliche Batterien und Ladekits sowie eine Reihe von Griffen und Halterungen.

Urteil

DJI’Der erste Versuch einer Action-Kamera ist ein Triumph und hat sich einen Platz auf dem Markt erarbeitet, auch nachdem GoPro den Hero8 Black auf den Markt gebracht hat. Der Action verfügt über einen größeren 16: 9-Touchscreen und ein Live-View-Display auf der Vorderseite und bietet dennoch eine solide Videoqualität und -stabilisierung.

Wenn du viele Reittiere verwendest, hasse Hüllen und willst den kleinsten montierbaren Körper um dich herum oder liebst GoPro’s Timewarp 2.0-Funktion ist der Hero8 Black die offensichtliche Wahl.

Für Vlogger, die maximale Einsparungen erzielen möchten, einen Selfie-Screen und / oder andere DJI-Produkte wie ein Osmo Mobile 3 haben möchten, ist die Osmo Action genau das Richtige. Sie liefert fantastische Video- und Fotoaufnahmen bei guter Beleuchtung und solider Konstruktion. und zu einem fairen Preis.