EA Play Live ist EAs virtuelles Äquivalent zu einer diesjährigen E3-Konferenz. Hier werden wir mehr von seinen PS5- und Xbox Series X-Spielen sehen (meistens Sporttitel, wie wir erwarten) und Updates zu wichtigen Live-Spielen wie Apex Legends. Berichten zufolge wird es etwa 50 Minuten dauern. EA Play Live wird von Greg Miller von Kinda Funny moderiert.

Sie können EA Play heute, am 18. Juni, live bei sehen 16.00 Uhr PDT / 19.00 Uhr EST / 12.00 Uhr BST (Mitternacht in Großbritannien). Sie finden den Livestream unten, wenn er startet.

  • Die besten Spiele des Jahres 2020
  • Die besten PS4-Spiele
  • Xbox Series X-Spiele: Welche kennen wir?

So sehen Sie EA Play Live

Sie können EA Play Live 2020 über den obigen Streaming-Link einstellen. Sie können EA Play Live auch auf der offiziellen Twitch-Seite des Herausgebers hier ansehen.

Was wir von EA Play 2020 erwarten

EA Play Live ist ein Schaufenster von EA-Spielen. Zu den Titeln, die eine bestätigte Präsenz haben, gehören Madden 21, FIFA 21, Apex Legends und die kürzlich angekündigten Star Wars: Squadrons, die während der Präsentation eine Art Gameplay-Enthüllung enthalten.

Die Sportspiele kommen auf Konsolen der nächsten Generation, sodass Sie erwarten können, dass Madden 21 und FIFA 21 entweder auf PS5 oder Xbox Series X gespielt werden. Star Wars wurde jedoch bisher nur für PS4, Xbox One und PC bestätigt.

Wir hoffen, dass EA entweder Crossplay oder Cross-Progression für Apex Legends sowie eine Steam-Version auf dem PC oder eine mobile Version ankündigt. Wir erwarten auch Informationen zu Xbox Series X- und PS5-Versionen von Apex Legends und den damit verbundenen Leistungsverbesserungen auf neuer Hardware.

EA hat auch „Weltpremieren“ versprochen. Erwarten Sie also Spiele, die Sie noch nie gesehen haben, einschließlich des Folgespiels zum Koop-Favoriten A Way Out des Entwicklers Hazelight Studios.

Wir wären überrascht, wenn der nächste Eintrag in der Battlefield-Reihe auch bei EA Play Live nicht präsent wäre, da die DICE-Reihe ein verlässlich aufregendes Schaufenster der nächsten Generation ist.

Wir hoffen auch, dass Dragon Age 4 irgendwie auftaucht, aber es könnte noch zu früh für BioWare sein, etwas aus dem Spiel zu zeigen.

  • PS5-Spiele: Welche kennen wir?