Faxe sind für viele Unternehmen immer noch eine wichtige Kommunikationsmethode, aber Faxgeräte können Hunderte von Dollar kosten. Die gute Nachricht ist, dass Online-Faxdienste das Versenden erschwinglicher Faxe vereinfachen, ohne in ein Gerät investieren zu müssen.

In unserem Fax.plus-Test werden die wichtigsten Funktionen des Dienstes behandelt und der Vergleich mit anderen Faxdiensten beschrieben. Mit einer hervorragenden mobilen App, einer umfassenden Hilfe und skalierbaren Plänen für Unternehmen jeder Größe ist Fax.plus einer der besten derzeit verfügbaren Online-Faxdienste.

Pläne und Preise

Fax.plus ist zu fünf Preisen erhältlich, abhängig von der Größe Ihres Unternehmens und Ihren Faxanforderungen. Der kostenlose Plan ist im Wesentlichen eine kostenlose Testversion, mit der Benutzer bis zu zehn Seiten senden können, wobei zusätzliche Seiten jeweils 20 Cent kosten. Es ist jedoch nicht möglich, Faxe zu empfangen.

Bezahlte Pläne beginnen bei 5,99 USD pro Monat, mit einem Rabatt bei jährlicher Zahlung. Benutzer des Basisplans erhalten eine dedizierte Faxnummer und können bis zu 100 monatliche Seiten senden und empfangen. Die Kosten für zusätzliche Seiten sinken auf jeweils 10 Cent.

Premium-, Business- und Enterprise-Benutzer erhalten mehr monatliche Seiten sowie reduzierte Preise für zusätzliche Seiten. Mit Premium können Benutzer auch Faxprotokolle in CSV exportieren, während Business-Abonnenten die Slack-Integration und mehrere Faxnummern für Teams mit bis zu fünf Personen nutzen können.

(Bildnachweis: Fax.plus)

Funktionen und Dienstprogramme

Alle bezahlten Fax.plus-Benutzer können Faxe mit einer dedizierten Faxnummer senden und empfangen. Der Dienst unterstützt auch das Faxen per E-Mail und vereinfacht den Vorgang, indem Benutzer Faxe senden können, ohne die Website oder die mobile App zu durchlaufen.

Während nur Enterprise-Abonnenten ihren Standort für die Datenresidenz auswählen können, steht jedem unbegrenzter Speicherplatz zur Verfügung. Sie müssen keine Dokumente auf Ihrem Computer oder anderswo speichern. Alle Faxe können über die Fax.plus-Website oder -App angezeigt werden.

Unternehmens- und Geschäftsbenutzer haben Zugriff auf alle Funktionen. Durch die Integration in Slack und Zapier kann die interne Kommunikation optimiert werden, und Sie können Fax.plus-Teams eine unbegrenzte Anzahl von Benutzern für den gemeinsamen Zugriff auf Dokumente hinzufügen.

Wenn Sie Faxe über die Website senden, können Sie Ihrem Fax.plus-Konto auf der Registerkarte „Kontakte“ Kontakte hinzufügen. Benutzer haben die Möglichkeit, Kontakte einzeln hinzuzufügen oder aus einer Excel-Tabelle zu importieren.

Konfiguration

(Bildnachweis: Fax.plus)

Fax.plus verfügt über einen einfachen Einrichtungsvorgang und Sie können Faxe innerhalb von ein oder zwei Minuten senden und empfangen. Sie können sich mit Ihrer E-Mail-Adresse oder über Facebook oder Google anmelden.

Nach dem Erstellen eines Kontos werden Sie zum Fax.plus-Dashboard weitergeleitet. Sie benötigen kein kostenpflichtiges Konto, um Ihre ersten zehn Seiten zu senden. Testen Sie den Service, bevor Sie ein Abonnement abschließen. Nach der Anmeldung ist es einfach, ein Upgrade auf einen Premium-Tarif durchzuführen.

(Bildnachweis: Fax.plus)

Schnittstelle und Leistung

Fax.plus bietet eine elegante und professionelle Oberfläche, unabhängig davon, ob Sie die Website oder die mobile App verwenden (verfügbar auf Android- und iOS-Geräten). Beide mobilen Versionen haben hervorragende Bewertungen mit 4,5 Sternen bei Google Play und 4,7 im App Store.

Die App und die Website haben ein ähnliches Design und fast alle Funktionen sind auf Mobilgeräten verfügbar. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Schaltfläche Kontakt hinzufügen in der App fehlt. Während Sie Kontakte vom Gerät importieren können, können Sie sie nur manuell auf der Website hinzufügen.

Faxe sollten innerhalb weniger Sekunden nach dem Versand eintreffen. Beachten Sie, dass Sie auch festlegen können, dass Faxe zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft zugestellt werden. Leider können Sie nur bestätigen, dass ein Fax durchlaufen wurde, indem Sie sich als Empfänger hinzufügen.

(Bildnachweis: Fax.plus)

Sicherheit

Fax.plus sendet während des Setups einen Bestätigungstext, die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist jedoch standardmäßig deaktiviert. Um es wieder einzuschalten, gehen Sie zum Abschnitt Profil und klicken Sie dann auf Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren (siehe Abbildung unten). Diese Einstellung ist sowohl auf der Website als auch in der mobilen App verfügbar.

Für zusätzliche Sicherheit sollten Sie auch die Touch-ID aktivieren, wenn Sie Fax.plus auf einem Telefon oder Tablet verwenden. Diese Einstellung kann auf demselben Bildschirm wie die Zwei-Faktor-Authentifizierung angepasst werden.

Zusätzlich zu diesen Sicherheitsvorkehrungen schützt Fax.plus Dokumente mit verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen. Gespeicherte Faxe werden mit dem erweiterten 256-Bit-Verschlüsselungsstandard verschlüsselt, während gesendete und empfangene Faxe durch 128-Bit-AES oder höher geschützt sind. Fax.plus verwendet außerdem TLS / SSL für alle Datenübertragungen.

(Bildnachweis: Fax.plus)

Unterstützung

Die Hilfe ist der beste Ausgangspunkt, wenn Sie während der Nutzung des Dienstes auf Probleme stoßen. Sie finden informative Anleitungen sowie detaillierte Antworten auf einige der häufigsten Fragen. Alle Benutzer von Fax.plus können die Hilfe anzeigen.

Wenn Sie in der Hilfe nicht finden, wonach Sie suchen, können Sie dem Support-Team auch eine E-Mail über ein Webformular senden. Leider gibt es keinen Live-Chat oder Telefonsupport, und der Prioritätssupport ist auf Enterprise-Benutzer beschränkt.

Der Wettbewerb

Fax.plus ist zwar ein ausgezeichneter Online-Faxdienst, jedoch etwas teurer als einige Mitbewerber. Der SRFax Standard-Plan kostet beispielsweise 15,95 USD pro Monat für bis zu 800 Seiten. Business, das entsprechende Fax.plus-Abonnement, kostet 19,99 USD pro Monat.

Allerdings fehlt SRFax eine mobile App, und die Benutzeroberfläche liegt weit hinter dem Fax.plus-Design. Darüber hinaus haben Benutzer keine Möglichkeit, sich in Slack oder Zapier zu integrieren. SRFax ist eine anständige Plattform, entspricht jedoch nicht den Funktionen oder der Benutzerfreundlichkeit von Fax.plus.

Endgültiges Urteil

Fax.plus bietet alles, was die meisten Benutzer zum Online-Senden und Empfangen von Faxen benötigen, und ist auf jedem Gerät einfach einzurichten. Mit E-Mail-Faxen, Unterstützung für große Teams und mehreren Faxnummern für Business- und Enterprise-Abonnenten bietet es die richtigen Tools für nahezu jeden Anwendungsfall.

Abonnements beginnen bei nur 5,99 USD pro Monat, wobei die Preise bis zum Enterprise-Plan gestaffelt sind (59,99 USD pro Monat). Wenn Sie nach dem besten Online-Faxdienst suchen, werden Sie von Fax.plus nicht enttäuscht sein.

  • Hier können Sie sich für Fax.plus anmelden.
  • Wir haben auch die besten Tools für die Teamzusammenarbeit vorgestellt.