Fitbit ’s meistverkaufte Produktpalette hat schmerzlich ein Update für einige Zeit vermisst.

Der Fitbit Charge 2 kam vor fast zwei Jahren im August 2016, aber jetzt haben wir endlich das brandneue Charge 3, das alles, was Fitbit-Fans an der Charge-Serie in der Vergangenheit geliebt haben und vieles davon verbessern.

Fitbit scheint sich mit der Charge 3 auf seine neue Smartwatch-Expertise zu konzentrieren, aber das ist keine Smartwatch.

Unten können Sie sich die Fitbit Charge 3 Video Review ansehen, um den Fitnesstracker in Aktion zu sehen.

Fitbit Charge 3 Preis und Veröffentlichungsdatum

Sie können den Fitbit Charge 3 jetzt auf der offiziellen Website des Herstellers vorbestellen.

Preislich ist das Charge 3 auf £ 129,99 / $ 149,95 / AU $ 229,95 eingestellt, was ein Hauch billiger als der ursprüngliche Listenpreis des Fitbit Charge 2 ist. Es gibt auch eine spezielle Ausgabeversion des Trackers, die £ 149,99 / $ 169,95 kostet /

Diese spezielle Version des Trackers wird mit Fitbit Pay an Bord kommen – aus irgendeinem Grund ist es nicht in der normalen Version des Trackers enthalten – und kommt mit verschiedenen Bändern.

Wenn Sie die Sonderedition des Trackers kaufen, erhalten Sie auch eine Ersatz-Black-Silikonband zum Austauschen, wenn Sie ein generischeres Aussehen für Ihre Charge 3 wollen. Bedenkt, dass es nur £ 20 oder $ 20 (AU $ 40 mehr in Australien) mehr ist

Sie können auch gewebte Materialbänder für £ 29.99 / $ 34.95 / AU $ 49.95 bekommen, während zusätzliche Lederbänder von Horween noch mehr Premium aussehen können, aber zu einem hohen Preis von £ 59.99 / $ 49.95 / AU $ 69.95 kommen.

Design und Anzeige

Sie können eine Menge der Design-Sprache von der Fitbit Charge 2 sehen, die in die Charge 3 übergeht, aber es hat einige signifikante Änderungen gegeben, damit es premium aussieht und bequemer am Handgelenk sitzt.

Wir haben den Tracker nur ungefähr eine halbe Stunde lang getragen, aber zu keinem Zeitpunkt fanden wir eine unangenehme Erfahrung, und das ist ein gutes Zeichen, wenn man bedenkt, dass man ihn den ganzen Tag tragen wird.

Es ist viel dünner als das Charge 2, also sitzt es näher an deinem Handgelenk und hat weichere Winkel, so dass es keine große Beule über dein Handgelenk hat.

Besonders bemerkten wir das beim Tragen des leichteren Webbandes.

Im Gegensatz zu der Charge 2 kommt diese mit einem Premium-Gefühl Aluminiumkörper – die letzte Version aus rostfreiem Stahl – die gut auf Ihrem Handgelenk aussieht, fühlt sich nicht unwohl auf Ihrer Haut und kommt in der Farbwahl von Kohle schwarz oder rotgold

Wir erwarten, dass Fitbit in Zukunft noch mehr Farben auf den Markt bringen wird, da dies eine recht begrenzte Auswahl ist, aber dafür gibt es keine Garantie.

Eine Sache zu beachten ist, wie es keine pressbaren Tasten auf dem Charge 3 gibt. Das ist, weil dieser einen vollen Touchscreen hat, anstatt den Tap-to-Cycle-Bildschirm, den wir auf dem Charge 2 sahen.

Sie werden die meisten Ihrer Navigationsfunktionen mit dem Finger auf dem Display ausführen, aber es gibt auch einen induktiven Knopf auf der linken Seite des Trackers.

Sie können dies verwenden, um das Gerät aufzuwecken, mit einer fühlbaren Vibration, die Sie wissen lässt, dass es funktioniert, und Sie werden es auch als Rücktaste verwenden.

Bei unseren Tests haben wir uns ein wenig durch die Funktionalität verwirrt, aber wir denken, wenn Sie es eine Weile benutzt haben, werden Sie sich wahrscheinlich daran gewöhnen, den Tracker zu navigieren.

Wir haben noch keine genauen Spezifikationen für den Bildschirm auf der Charge 3 – Fitbit teilt diese nicht oft vor dem Start – aber es ist deutlich größer und einfach durch die begrenzten Menüs zu navigieren.

Es ist 40% größer als das Display auf dem Charge 2, kommt mit Gorilla Glass 3 Schutz und das Unternehmen behauptet, es ist leichter im Sonnenlicht zu lesen, obwohl wir noch keine Zeit hatten, das zu testen.

Sie können enttäuscht sein zu erfahren, dass es immer noch schwarz und weiß ist, was ein bisschen Schande ist.

Mit Trackern wie dem Garmin Vivofit 4, die es ermöglichen, Farbdisplays zu einem viel niedrigeren Preis anzubieten, sind wir ein wenig enttäuscht, dass Fitbit hier in der schwarz-weißen Ära stecken geblieben ist.

Der Tracker ist jedoch bis zu 50 Meter wasserdicht, so dass Sie bequem schwimmen oder duschen können, ohne sich Gedanken machen zu müssen, ob er überleben wird.

Unten sehen Sie alle Farb- und Bandvariationen, mit denen Sie den Fitbit Charge 3 auch kaufen können.

Bild 1 von 12

Bild 2 von 12

Bild 3 von 12

Bild 4 von 12

Bild 5 von 12

Bild 6 von 12

Bild 7 von 12

Bild 8 von 12

Bild 9 von 12

Bild 10 von 12

Bild 11 von 12

Bild 12 von 12

Fitness-Funktionen

Alle Top-End-Fitness-Funktionen des Fitbit Charge 2 sind für die Charge 3 wieder da. Sie haben also eine 24-Stunden-Herzfrequenz-Tracking, Workouts, geführte Atmung und vieles mehr.

Das größte Upgrade ist das Schwimm-Tracking, das du auf dem Gerät bekommst.

Andere Statistiken, wie deine Länge und dein Tempo, findest du in der Fitbit App, wenn du aus dem Pool gehst.

Alle Workouts sind jetzt verbessert – es gibt jetzt 15 verschiedene Sportarten – wie Sie Ihr Ziel direkt von Ihrem Handgelenk aus einstellen können.

Möchten Sie genau 30 Minuten trainieren?

Läufer können enttäuscht sein zu erfahren, dass es auf diesem Tracker kein dediziertes GPS gibt.

Die Gesundheitsüberwachung für Frauen ist jetzt auch am Handgelenk, sodass du die Fitbit Charge 3 verwenden kannst, um deine nächste Periode zu verfolgen.

Schlaf-Tracking macht auch hier eine Rückkehr.

Plus Fitbit arbeitet an einem neuen Tool namens Sleep Score, das in der Lage ist, den SpO2-Sensor in diesem Tracker zu benutzen, um Ihre Atmung im Auge zu behalten, sowie den Herzfrequenz-Tracker, um noch mehr Einblick in Ihren Schlaf zu geben.

Intelligente Funktionen

Der Charge 3 ist der nächste Fitbit, der seine Smartwatches mit den grundlegendsten Fitnessgeräten verbindet, für die er am besten bekannt ist.

Dieses Gerät wird Ihnen bessere Smart-Benachrichtigungen von allen Drittanbieter-Apps auf Ihrem Telefon als das Charge 2 liefern können, das Sie nur auf Anrufe und einige andere Dinge aufmerksam machen kann.

Sie können keine Apps wie Ionic oder Versa herunterladen, aber es gibt einige Funktionen an Bord, einschließlich Alarme, Timer und Wetter.

Wenn Sie ein Android-Telefon verwenden, können Sie in Kürze auch schnell auf Ihre Nachrichten antworten.

Fitbit schätzt die Batterielebensdauer für die Charge 3 auf 7 Tage und nicht wie für die Charge 2 auf fünf. Wir werden diese Behauptung während unserer vollständigen Überprüfung auf Herz und Nieren prüfen.

Frühes Urteil

Es gibt viele Verbesserungen beim Fitbit Charge 3, was dazu führt, dass dies eines der besten Fitnessbänder auf dem Markt ist, mit einem Premium-Design, vielen Gurtoptionen, verbesserter Fitnessverfolgung und dem zusätzlichen Vorteil von Benachrichtigungen am Handgelenk.

Angesichts des Mangels an GPS, denken wir, dass die Charge 3 nicht das Gerät für diejenigen sein wird, die Top-End-Tracking wünschen, aber es könnte die perfekte Aktivitätsband für das tägliche Training sein und als Teil Smartwatch, Teil-Fitness-Partner zu tragen.

  • Fitbit Charge 3 gegen Fitbit Charge 2