Zwei Minuten Überprüfung

Wenn Google’Das ursprüngliche Pixelbook von Google war und ist das ultimative Chromebook in Bezug auf Luxus. Das neue Google Pixelbook Go ist das ultimative Chromebook für den Rest von uns. Mit einer unglaublichen Akkulaufzeit und der wohl besten Laptoptastatur, die wir haben’Das Pixelbook Go, das es je gab, bringt für seinen Preis ziemlich viel auf den Tisch.

Ja, dieser Preis liegt für eine ganze Reihe von Menschen immer noch außerhalb des zulässigen Bereichs, und das tut er auch nicht’t skalieren alles gut durch seine Mittel- und High-End-Konfigurationen, aber es’Es ist immer noch viel zugänglicher als Google’s Chromebook der Spitzenklasse. Dies ist eines dieser anspruchsvollen Produkte für Google’s Partner, die eigentlich in Reichweite der meisten Völker sind’ Budgets, im Gegensatz zu Microsoft’s Produktlinie Surface, die ihre Partner inspiriert, aber als eigenständige Produkte kaum erschwinglich ist.

Klar wir’Ich möchte ein paar weitere Funktionen auf dieser Preisstufe sehen, insbesondere eine biometrische Anmeldemöglichkeit. Aber du’Ich bekomme hier auch etwas Technik, die man bei Apple noch nicht gesehen hat’s teuerste Laptops, nämlich eine 1080p-Webcam. Für all dies hat sich das Google Pixelbook Go verdient gemacht “Die Wahl des Herausgebers” Auszeichnung in der Kategorie Chromebook.

(Bildnachweis: Zukunft)

Datenblatt

Hier ist die Konfiguration von Google Pixelbook Go, die zur Überprüfung an Ditching gesendet wurde:

Zentralprozessor: 1,3 GHz Intel Core i5-8220Y (Dual-Core; 4 MB Cache; Boosten auf 3,9 GHz)
Grafik: Intel UHD Graphics 615 (300 MHz)
RAM: 8 GB LPDDR3
Bildschirm: 13,3-Zoll-Full-HD-LCD-Touchscreen (1.920 x 1.080; 166 ppi) (16: 9; 72% NTSC)
Lager: 128 GB eMMC
Häfen: 2 x USB-C 3.1 (Aufladen und Ausblenden), 3,5-mm-Kopfhörerbuchse
Konnektivität: Wi-Fi 5 (802.11ac, 2×2 MIMO, Dualband); Bluetooth 4.2
Kameras: 1080p Duo Cam (2 MP, 60 fps)
Gewicht: 1,061 g (2,3 Pfund)
Größe: 311 x 206,3 x 13,4 mm (12,2 x 8,1 x 0,5 Zoll; B x T x H)

Preis und Verfügbarkeit

Zugegeben, Google verlangt noch einiges von seinem erschwinglicheren Flaggschiff Chromebook: 649 US-Dollar für 8 GB Arbeitsspeicher (RAM) und 64 GB Speicher mit einem Intel Core m3-Prozessor der 8. Generation ( CPU) und Full HD (1080p) LCD-Touchscreen. Hier’So gliedert sich der Rest der Preise:

  • Intel Core i5 (8 GB, 128 GB) – 849 USD / 829 GBP / ca. 1.250 AUD
  • Intel Core i5 (16 GB, 128 GB) – 999 USD / 949 GBP / ca. 1.470 AUD
  • Intel Core i7 (16 GB, 256 GB, 4 KB) – 1.399 USD / 1.329 GBP / ca. 2.050 AU $

Wie Sie sehen, ist das Pixelbook Go zwar eine Alternative zum eigentlichen Google Pixelbook, das noch verkauft wird, aber das Go kann sich diesem High-End-Laptop nähern’s Preis sehr schnell, wenn Sie’Ich bin nicht vorsichtig. Dies macht den Punkt des Produkts letztendlich etwas zunichte’s Positionierung insgesamt.

Wenn du’Wenn Sie 999 US-Dollar für ein Pixelbook Go ausgeben, können Sie das Pixelbook mit seinem schärferen Display, den Hybridfunktionen und der Stiftunterstützung auch richtig kaufen. Das heißt, Sie erhalten einige Funktionen in der Go, die nur können’Nicht im Pixelbook zu finden, wie eine 1080p-Webcam und bis zu zwei Stunden Akkulaufzeit.

Es ist jedoch zu beachten, dass für nur 50 US-Dollar mehr als das Mittelklasse-Pixelbook Go – wenn es geht’s ist in den USA erhältlich – Sie erhalten ein MacBook Air 2019 mit doppelt so viel Speicherplatz, schärferem Display, besseren Thunderbolt 3-Anschlüssen und dem ganzen Reiz eines vollständigen MacOS-Systems.

Auf der Einstiegsebene gibt es einige vergleichbare Chromebooks, die Google schlagen’s Pixelbook Go zum Sonderpreis, wie das 14-Zoll-Asus Chromebook Flip, das in den USA ein umfassendes 2-in-1-Erlebnis für 50 US-Dollar weniger bietet. Ebenso ist diese Situation praktisch identisch mit Samsung’s Chromebook Plus V2 für 599 US-Dollar in den USA.

Unabhängig davon, was Premium-Chromebooks angeht, ist das Pixelbook Go in seinen spezifischen Vorteilen und Funktionen, wie der extrem langen Akkulaufzeit, einer 1080p-Webcam und einer der besten Tastaturen, die wir bieten, kaum zu übertreffen’Habe schon mal auf einem Laptop benutzt.

Bild 1 von 12

(Bildnachweis: Future) Bild 2 von 12

(Bildnachweis: Future) Bild 3 von 12

(Bildnachweis: Future) Bild 4 von 12

(Bildnachweis: Future) Bild 5 von 12

(Bildnachweis: Future) Bild 6 von 12

(Bildnachweis: Future) Bild 7 von 12

(Bildnachweis: Future) Bild 8 von 12

(Bildnachweis: Future) Bild 9 von 12

(Bildnachweis: Future) Bild 10 von 12

(Bildnachweis: Future) Bild 11 von 12

(Bildnachweis: Future) Bild 12 von 12

(Bildnachweis: Zukunft)

Design

Natürlich ist das Pixelbook Go schlank und leicht, misst nur 0,5 Zoll dünn und wiegt 2,3 Pfund. Der Laptop ist in nur zwei Farben erhältlich: „Just Black“ und „Not Pink“” – Sonst bekannt als schwarz und pink. Wir würden uns über etwas zwischen diesen beiden freuen, vielleicht eine weiße oder gerade eloxierte Magnesiumoption, aber leider.

Wie gesagt, dieser Laptop’Wie Google verspricht, besteht der Rahmen aus einer Magnesiumlegierung, die in einer matten Textur lackiert ist und in Verbindung mit der geriffelten Basis beim Wechseln zwischen Besprechungen oder Arbeitsbereichen leichter zu greifen und zu halten ist. Wir finden, dass dieser Rahmen sehr widerstandsfähig gegen Druck und Biegung ist, was bei Chromebooks selten vorkommt. Und, Junge, nutzt Google jeden Zentimeter dieses Frames.

Das Pixelbook Go wirbt nicht nur mit einer Tastatur mit bequemen Tastenabständen, sondern auch mit Top-Firing-Lautsprechern. Sicher, sie’Es ist ein bisschen winzig und daher in den Höhen etwas dünn, aber diese Lautsprecher schlagen die große Mehrheit der Laptops dieser Größe, die normalerweise mit Bottom-Firing-Lautsprechern zu finden sind.

Eine Sache, die Google jedoch ausgelassen hat, ist die biometrische Anmeldefunktion: Es gibt weder einen Fingerabdrucksensor noch eine Iris oder einen Gesichtsscanner im Pixelbook Go. In Anbetracht dessen, dass viele Chromebooks zu diesem Preis mindestens eine dieser Lösungen anbieten, ist es’Es ist sicher ein wunder Punkt. Google sagt uns, dass es’s sich auf die Entsperrfunktion seines Android-Telefons verlassen, aber das lässt jeden aus, der kein Android-Telefon verwendet.

Zurück zum Positiven: Die Pixelbook Go-Tastatur ist mit Abstand eine der besten, die wir haben’Habe schon mal auf einem Laptop benutzt. Dies ist eine Weiterentwicklung von Google’s „Hush“ -Design, das die originalen, leisen Pixelbook-Schlüssel des Unternehmens zu einem günstigeren Preis bringt. Wir’Ich würde sagen, das ist die beste Kombination aus Stille und eindringlichem Feedback, die wir haben’habe schon mal auf einer laptop tastatur erlebt.

Allerdings würden Sie wahrscheinlich nicht’Ich weiß nicht, dass die Tastatur des Pixelbook Go beleuchtet ist, ohne diese Bewertung zu lesen. Pro Tipp: Halten Sie die “Alt” Durch Drücken der Taste und anschließendem Drücken der Steuerelemente für die Bildschirmhelligkeit wird die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung der Tastatur umgeschaltet. Es’Es ist kein Deal Breaker, aber dieses Design ist, gelinde gesagt, weniger als intuitiv, wie diese Kombination es nicht tut’Sie können für keine andere Taste in der oberen Funktionszeile etwas tun.

Wenn es um Konnektivität geht, verfügt das Pixelbook Go über zwei USB-C 3.1-Anschlüsse, die neben einer 3,5-mm-Kopfhörerbuchse sowohl für das Aufladen als auch für die Bildschirmausgabe geeignet sind. Dies ist keineswegs eine umfangreiche Portauswahl, tut es aber nicht’Muss es wirklich sein. Nachdem dies gesagt wurde, der Laptop’Die Mittel- und Hochleistungskonfigurationen von Thunderbolt 3 lassen sich im Vergleich zu vergleichbaren Preisen leicht übertreffen.

Es gibt einen Nachteil beim Vergleich des Pixelbook Go-Rahmendesigns mit seinem Vorgänger und der Konkurrenz zu ähnlichen Preisen: es’Es ist kein 2-in-1-Laptop. Dies wirkt sich zweifellos auf den Laptop aus’s Vielseitigkeit, aber persönlich tut dieser Editor nicht’Cabrio-2-in-1-Laptops sind sowieso egal. Das wirft die Frage auf, warum Google überhaupt einen Touchscreen einbinden würde, aber dies würde die Anzahl der Android-Apps, die das Betriebssystem (OS) unterstützen könnte, stark einschränken.

Nun lass’s besprich die Sache mit dir’Verbringen Sie Ihre gesamte Zeit mit dem Betrachten: des Displays. Das Pixelbook Go verfügt über einen 1080p-Touchscreen, mit dem Farben mit der Lebendigkeit und Genauigkeit angezeigt werden können, die wir von Laptops im High-End-Preisbereich erwarten. Wir wünschen uns jedoch, dass Chrome OS in nativer Auflösung ohne Skalierung gerendert werden kann. Die am besten lesbare Skalierung führt zu einer effektiven Auflösung von 1.600 x 900, wodurch die Auswirkungen der 1080p-Auflösung etwas gemindert werden.

Egal, wir’Auf diesem Laptop-Display können Sie Fotos viel sicherer bearbeiten als auf den meisten anderen Chromebooks. Wie für die 4K Molecular Display Option, während wir Port’Wenn Sie es nicht persönlich gesehen haben, ist es für ein Chromebook völlig unnötig.

Darüber hinaus verfügt das Pixelbook Go über eine 1080p-Frontkamera, die Videos mit 60 Bildern pro Sekunde aufzeichnet. Nicht einmal die 2019 MacBook Pro-Modelle bieten so eine scharfe Webcam. Abhängig von Ihrer Verbindung, Sie’Mit diesem Laptop sehen Sie in Ihren Videokonferenzen viel besser aus als die meisten anderen.

(Bildnachweis: Zukunft)

Performance

Als Chromebook sollten Sie nicht’Erwarten Sie vom Pixelbook Go keine bahnbrechende Leistung, insbesondere bei lüfterlosen Intel-CPUs. Solange wir können’t sprechen für das Einstiegsmodell’s Intel Core m3 Leistung, können wir sagen, dass der Core i5 Y-Serie genug für grundlegende Aufgaben und sogar einige leichte Fotobearbeitung ist.

Benchmarks

Hier’So hat sich das Google Pixelbook Go in unseren Benchmark-Tests bewährt:

Jet-Stream 2: 86 (höher ist besser)
Mozilla Kraken 1.1: 1,263ms (weniger ist besser)
Geekbench 4 (Single-Core)3,770; (Mehrkern): 6,516
Notwasserung Batterietest: 11 Stunden und 14 Minuten

Der Laptop ist sicherlich in der Lage, Android-Spiele auszuführen und 1080p-Videos abzuspielen, aber alles, was darüber hinausgeht, wird das System wahrscheinlich zum Tuckern bringen. Dies funktioniert für Google genauso gut wie für das Betriebssystem’Es unterstützt wirklich viele wirklich anspruchsvolle Anwendungen.

Wir haben festgestellt, dass dieses Chromebook mit 8 GB RAM in der Lage ist, mehrere Aufgaben zwischen mehreren Google Chrome-Browser-Registerkarten auszuführen – mehr als ein Dutzend -, ohne sie erneut laden zu müssen, wenn aufgrund von Speichermangel auf sie zugegriffen wird. Die meisten Chromebooks zu diesem Preis bieten nur 4 GB RAM zu ihrem Nachteil, wie Google’S Browser ist schrecklich RAM-abhängig, auch nach Updates.

Auch für den Preis sind die Geekbench 4-Nummern des Pixelbook Go nicht viel schlechter als die des neuesten MacBook Air, zumindest bei den von uns angebotenen Konfigurationen’habe getestet. Das’Es ist eine beeindruckende Leistung für ein Chromebook – und ironischerweise eine Leistung für das MacBook Air.

Kurz gesagt, jede Aufgabe, die wir hier bei Ditching ausführen müssen, kann mit diesem Pixelbook Go ohne Probleme erledigt werden. Das tut es nicht’Sie sprechen nicht für jeden Benutzer da draußen, aber wir haben eine abwechslungsreiche und intensive Arbeitsbelastung, die sich über mehrere Browser-Registerkarten und Android-Apps zu einem bestimmten Zeitpunkt erstreckt.

(Bildnachweis: Zukunft)

Batterielebensdauer

Es’Es ist sogar noch besser, dass das Pixelbook Go eine beeindruckende Akkulaufzeit aufweist. Es dauerte satte 11 Stunden und 14 Minuten, um das Chromebook über unseren lokalen Videowiedergabetest herunterzufahren. Das MacBook Air 2019 hat diese Marke von verpasst … eine Stunde und 14 Minuten.

Das passt sehr gut zu Google’s versprochene Nummer – 12 Stunden aufladen – ist bei fast jedem Laptop auf dem Markt selten. Die einzigen anderen Laptops, die den angegebenen Werten für die Akkulaufzeit so nahe kommen, sind Apple’s, was ein Beweis für die Vorteile ist, die diese Unternehmen durch die gleichzeitige Optimierung ihrer eigenen Hardware und Software genießen.

Außerdem kann das Pixelbook Go mit nur 20 Minuten an der Steckdose zwei Stunden Akkuladung verbrauchen. Dies macht den Laptop in Bezug auf Batteriesaft fast unerträglich, ein großer Vorteil für Leute, die täglich an mehreren Orten arbeiten oder ihre Arbeit auf dem Weg zur Arbeit mitnehmen.

(Bildnachweis: Zukunft)

Software und Funktionen

Ein großer Vorteil von Chromebooks ist, dass sie in der Regel alle mit blitzsauberen Installationen von Chrome OS ausgestattet sind, und natürlich ist das Pixelbook Go das sauberste von allen. Dies bedeutet jedoch auch, dass dieser Laptop nicht funktioniert’Sie bieten nichts wirklich Einzigartiges in Bezug auf Software oder Funktionen, die nicht bereits von anderen Chromebooks angeboten werden.

Wir begrüßen die Einbindung von Google Assistant über die Stimme oder die Tastatur, aber auch dies ist nicht der Fall’Es ist einzigartig im Vergleich zu fast jedem anderen modernen Chromebook.

Wenn da’s etwas Besonderes an diesem Chromebook in Bezug auf die Funktionen, wir’Ich muss noch einmal auf die scharfe 1080p-Webcam zeigen. Es’Es ist eine Seltenheit auf Chromebooks, ganz zu schweigen von einigen der teuersten Laptops auf dem Markt.

Wir sind jedoch der Meinung, dass das Pixelbook Go zu diesem Preis eine Art biometrisches Login haben sollte, wie es die meisten anderen Laptops tun – Chromebook oder nicht. Es’Es ist nicht genug anzunehmen, dass Benutzer ein Android-Telefon haben, mit dem sie sich in ihren Laptop einloggen können, insbesondere in den USA, wo iPhones absolut überall sind.

Wir’Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Chrome OS im Jahr 2019 nur sehr wenig davon abhält, mit Windows 10 und macOS identisch zu sein. Sicher es’Es ist kein vollständig manipulierbares System wie dieses, aber die große Mehrheit der Benutzer kann hier genau so viel erledigen wie auf herkömmlichen Betriebssystemen.

(Bildnachweis: Zukunft)

Kaufen Sie es, wenn…

Sie möchten ein ideales Chromebook-Erlebnis
Von der luxuriösen Verarbeitungsqualität bis hin zu einer exzellenten und umfassenden Softwareerfahrung’Sie erhalten das beste Chromebook, das es zu diesem Preis gibt. Und jetzt, da Chrome OS fast mit den etablierten Betriebssystemen vergleichbar ist, Sie’Es entgeht einem durchschnittlichen Benutzer nicht mehr so ​​viel.

Sie möchten eine der besten Laptoptastaturen aller Zeiten
Im Ernst, das Pixelbook Go bietet die beeindruckendste Kombination aus Stille und Feedback, die wir haben’Bisher haben Sie noch nie etwas in einem Laptop gehört oder gefühlt. Es’Es ist ehrlich genug, um diesen Laptop zu unserem alltäglichen Gerät zu machen, mit dem die Tastatur bequem ist.

Sie möchten einen Laptop mit einer anständigen Webcam
Die Tatsache, dass das Pixelbook Go eine schärfere Webcam hat als selbst die 2019 MacBook Pro-Modelle, ist verrückt. Wenn Sie einen Laptop mit einer tollen Webcam haben möchten, ist dies nicht der Fall’Es kostet ein Vermögen, anscheinend Google’S neuester Laptop ist ein guter Weg – wer würde das tun?’Ich habe es gedacht?

Don’Ich kaufe es, wenn…

Sie’Ich stehe nicht auf Chromebooks
Wenn du einfach anziehst’Wenn es Ihnen nicht gefällt, wofür Chromebooks stehen oder was sie anbieten, ist das Pixelbook Go nicht das Richtige’Es ist unwahrscheinlich, dass Sie es sich anders überlegen. Sicher es’Es ist wahrscheinlich das absolut beste Chromebook, das man einem Ungläubigen vorlegen kann, aber die Chancen stehen schlecht, dass es sie konvertiert.

Sie benötigen einen leistungsstarken Laptop
Das Pixelbook Go kann dank mindestens 8 GB RAM mehr als die meisten Chromebooks seiner Klasse verarbeiten’s wird zum Beispiel keinesfalls ein MacBook Pro ersetzen. Das’Es ist nicht der Sinn dieses Laptops, also machen Sie mit, wenn Sie nach reiner Rechenleistung suchen.

Sie benötigen ein vollständig geöffnetes Betriebssystem
Google hat Chrome OS im Vergleich zu Windows 10 und macOS vorangebracht, aber es hat Fortschritte gemacht’Es ist im Grunde nicht annähernd so offen. Das kannst du immer noch’• Bearbeiten Sie Dateien und Programme nicht auf die gleiche Weise wie diese Betriebssysteme, was für viele verständlicherweise wichtig ist.