Aktualisieren: Unsere praktische Amazon Echo Buds-Rezension wurde aktualisiert, um der Tatsache Rechnung zu tragen, dass die Ohrhörer jetzt zum Verkauf angeboten werden 129,99 USD in den USA und demnächst zum UK für £119,99.

Auf dem Weg von der Nische zum Mainstream in nur wenigen Jahren sind echte kabellose Ohrhörer ein Muss für Musikfans geworden. Aber was ist, wenn Sie auch drahtlos auf intelligente Funktionen zugreifen möchten??

Viele Headsets und Kopfhörer bieten intelligente Assistenten wie Siri und Google Assistant die Möglichkeit zum Freisprechen, aber die Amazon Echo Buds mit nahezu sofortigem Zugriff auf den Alexa-Support sind möglicherweise die intelligentesten (und mit Sicherheit am einfachsten zu verwendenden) Ohrhörer, die es bisher gab. Lesen Sie weiter für unsere ersten Eindrücke von den Amazon Echo Buds.

Preis und Erscheinungsdatum

Die Amazon Echo Buds sind ab sofort vorbestellbar und kosten 129,99 US-Dollar. Angesichts der intelligenten Funktionen, die hier gebündelt sind, von der Freisprechfunktion bis zur aktiven Geräuschunterdrückung’Es ist ein unglaublich attraktiver und wettbewerbsfähiger Preis.

(Bildnachweis: Zukunft)

Design und Funktionen

Erstens die Grundlagen. Amazon Echo Buds sind echte kabellose Ohrhörer. Was bedeutet der Begriff ‘echt kabellos’ genau meinen? Gut dort’s eine Batterie sowohl im linken als auch im rechten Ohrhörer, also dort’s kein Kabel, das sie miteinander oder mit Ihrem Wiedergabegerät verbindet; Über eine Bluetooth-Verbindung werden Melodien und Audiodaten direkt auf die Knospen in Ihren Ohren übertragen. Zum Aufladen werden sie einfach magnetisch in eine mitgelieferte Ladetasche mit separatem Backup-Akku gesteckt, um die Knospen unterwegs zu entsaften.

Es’Es ist in der Regel ein angenehmes, verwirrungsfreies Erlebnis, und die Echo Buds erfüllen diese Kriterien auf bewundernswerte Weise. Sie kommen in Schwarz mit einem Obloid-Koffer’Sie erhalten fünf Stunden Musik, die über die Ohrhörer übertragen werden. Bei einer Akkulaufzeit von insgesamt 20 Stunden pro Aufladung stehen 15 Autostunden zur Verfügung. Das’Es ist nicht die längste Akkulaufzeit, die wir haben’hab von wahren funkknospen aus gesehen, aber da’Hier ist mehr los als manche Konkurrenten anbieten.

(Bildnachweis: Zukunft)

Na und’ist denn hier was besonderes? Wie ein Echo-Lautsprecher verwenden die Echo Buds den sprachaktivierten Alexa AI-Assistenten, der an die App auf Ihrem Telefon gebunden ist, um alles zu erledigen, von der Wiedergabe von Songs über das Einstellen von Timern bis zur Steuerung von Smart-Home-Geräten. Was die Echo Buds von der Konkurrenz unterscheidet (da viele Alexa bereits in irgendeiner Form anbieten), ist, dass die Echo Buds das „Alexa“ -Weckwort unterstützen. Sagen Sie einfach den KI-Assistenten’s name und du’Sie können Anfragen an den Helfer richten, ohne das Telefon herausziehen oder einen Aktivierungsknopf drücken zu müssen.

Dadurch wird die Verwendung von Alexa für unterwegs viel intuitiver und einfacher. Wir haben viele echte kabellose Ohrhörer verwendet, und nur wenige schaffen es, dass das Aufrufen des Helfers mit Tastendruck oder langem Drücken des Ohrhörers erfolgreich funktioniert. Aber unsere kurze Zeit mit den Echo Buds bei der Amazon-Demo-Veranstaltung – in einem geschäftigen, lauten Raum – hat uns zuversichtlich gemacht, dass Sie’Sie können die Leistung von Alexa auch unterwegs ohne Probleme nutzen.

Das’Es ist nicht das Einzige, wozu die Amazon Echo Buds in der Lage sind – Amazon hat sich mit Bose zusammengetan, um eine aktive Geräuschunterdrückung anzubieten. (Beachten Sie, dass Bose nicht’Ich habe an keinem anderen Element des hier angebotenen Audios gearbeitet, nur an der ANC-Technologie. Durch zweimaliges Tippen auf eine der beiden Knospen (eine Standardeinstellung, die Sie jedoch in der zugehörigen App anpassen können) können Sie die Geräuschunterdrückung aktivieren, die Außenwelt effektiv blockieren und Sie in Ihre Musik eintauchen. Tippen Sie erneut auf und Sie aktivieren a ‘Passthrough’ In diesem Modus wird das eingebaute Mikrofon verwendet, um den Klang der Welt um Sie herum zu verbessern. So können Sie problemlos Gespräche führen, ohne die Knospen entfernen zu müssen.

(Bildnachweis: Zukunft)

Sollten Sie sich entscheiden, Ihre Echo Buds zu entfernen, Sie’Ich freue mich zu hören, dass ein integrierter optischer Sensor einschaltet, die Wiedergabe unterbricht und die Melodien erneut aktiviert, wenn Sie sie wieder einblenden.

Insgesamt ist es’Es ist ein sehr intelligentes Paar Ohrhörer und eine Reihe von Funktionen zu einem Preis, bei dem Sie sich fragen, wie Amazon es sich leisten kann, sie überhaupt zu verkaufen.

Performance

Aufgrund der Beschaffenheit des Demo-Bereichs bei der Amazon-Auftaktveranstaltung war es schwierig, die Audioqualität der Echo Buds richtig einzuschätzen – sie waren buchstäblich nur für Momente in unseren Ohren für die Musikwiedergabe.

Was wir jedoch feststellen konnten, war eine unglaublich bequeme Passform und ein ausgewogener Klang. Daft Punk’s Get Lucky hatte ein bisschen Bassgefühl, aber die komplizierteren Top-End-Twinklings waren nicht so toll’t überwältigt. Ebenso sind die Optionen für Rauschunterdrückung und Passthrough nicht so leistungsstark wie bei Sony’s Konkurrenten waren effektiv – und zu diesem Preis wieder attraktiv.

(Bildnachweis: Zukunft)

Was’Am attraktivsten ist jedoch, wie einfach Sie zu den Alexa-Steuerelementen gelangen. Bei aktiviertem ANC konnten wir Alexa schnell nach einigen Schlagzeilen fragen – wir konnten die weitere Welt (oder Ihre anderen verbundenen Dienste) überprüfen, ohne auf einen Knopf tippen oder ein Telefon herausziehen oder einen Bildschirm lesen zu müssen Die Echo Buds sind sehr willkommen.

Frühes Urteil

Amazon ist möglicherweise nicht der erste Hersteller, der seinen Alexa-Assistenten in Earbuds anbietet, aber es’Es ist wahrscheinlich, dass es das Beste ist, was es bisher gegeben hat – zumindest, wenn der Alexa-Zugang Ihr Hauptanliegen ist.

Sie können Alexa in anderen Ohrhörern bekommen, aber angesichts der Leichtigkeit, mit der der Assistent hier erreichbar ist, und der aktiven Geräuschunterdrückung von Bose an Bord, Sie’Es wird schwer fallen, zu diesem Preis ein funktionsreicheres echtes WLAN-Paar zu finden. Ein Mangel an USB-C oder kabelloser Aufladung kann einige stören, aber Sie können davon ausgehen, dass sich viele freuen, wenn sie vor Jahresende auf den Markt kommen.

  • Echolautsprecher erhalten coole neue Displays und einen besseren Klang
  • Echolautsprecher erhalten neue Datenschutzfunktionen
  • Das aktualisierte Mesh-Wi-Fi-System von Amazon übernimmt Google Wifi
  • Echo Frames und Echo Loop setzen Alexa auf Gesicht und Finger
  • Hier ist alles, was Amazon bei seiner Veranstaltung in Seattle vorgestellt hat
  • Wollen Sie, aber warten Sie: Der neue Echo Dot ist am besten für Black Friday gespeichert
  • Lesen Sie unseren praktischen Amazon Echo Studio-Test
  • Alexa, sehe ich schlauer aus? Unsere praktische Bewertung zu Amazon Echo Frames
  • Zeit für unseren praktischen Amazon Echo Dot mit Uhr-Test
  • Wir haben uns eine praktische Lösung ausgedacht: unseren Amazon Smart Oven-Test
  • Legen Sie einen Ring drauf: unsere Amazon Echo Loop Ring-Rezension
  • Weird Flex: unser praktischer Amazon Echo Flex-Test