WAS IST EIN HANDS ON REVIEW?

„Hands on Reviews“ sind die ersten Eindrücke eines Journalisten von einem Spiel, das darauf basiert, einige Zeit damit zu verbringen, bevor wir das ganze Review schreiben. In diesem Fall haben wir gespielt 15 Minuten Escape-Modus auf der Microsoft E3 2019 Showcase. Das Wichtigste ist, dass wir selbst damit spielen und Ihnen ein Gefühl dafür vermitteln können, wie es ist, Spaß zu haben, auch wenn es nur eine embryonale Sichtweise ist. Weitere Informationen finden Sie unter Testberichte von TechRadar garantiert.

Microsoft kündigte Gears 5 während der letztjährigen E3-Konferenz mit einem Story-Trailer und einem Veröffentlichungsfenster für 2019 an, aber erst während der E3 2019 begann The Coalition uns mit Informationen darüber zu versorgen, wie die neueste Ergänzung der Gears of War-Reihe tatsächlich aussehen würde Spielregeln.

Leider beschließt die Koalition, die Kampagne von Gears 5 so lange wie möglich geheim zu halten. entscheiden Sie sich stattdessen dafür, Informationen über die verschiedenen anderen Modi des Spiels im Vorfeld des Veröffentlichungsdatums am 10. September preiszugeben.

Während der Horde-Modus im August auf der Gamescom vorgestellt wird und der Versus-Modus im Juli als Teil des Gears 5 Tech-Tests vorgestellt wird, konnten wir den Escape-Modus während des Microsoft-Showcase auf der E3 2019 in die Hände bekommen.

Neue Rekruten

Gears 5 Horde Mode (Bildnachweis: The Coalition)

Die Prämisse des Escape-Modus ist ziemlich einfach: Arbeite in einem Team von drei Spielern (online oder im lokalen Koop-Modus), um so schnell wie möglich durch eine feindliche Bienenstockkarte zu kämpfen, indem du alles niederstreckst, was dir in den Weg kommt, und das meidest giftiges Gas, das hinter dir herkriecht.

Für diesen speziellen Lauf habe ich Keegan als No-Nonsense gespielt, der im Wesentlichen als Support fungiert. Seine besondere Fähigkeit erzeugt einen Kreis, der für eine begrenzte Zeit Munition für jeden in ihm regeneriert – sehr nützlich, wenn dem Team während des Laufs zwangsläufig die Munition ausgeht.

Neben Keegan gibt es zwei weitere neue Charaktere: Lahni, eine Kundschafter-Klasse, deren Spezialfähigkeit eine Elektroklinge heraufbeschwört, die Feinde für kurze Zeit betäubt und verwüstet. und Mac, eine Panzerklasse, deren Spezialfähigkeit einen großen unverwundbaren Schild beschwören kann, um sich und seine Teamkollegen für eine begrenzte Zeit zu schützen.

Gegenwärtig sind dies die einzigen drei Zeichen, die im Escape-Modus zur Verfügung stehen. Andere Gears-Zeichen, wie z. B. Kait, werden zu einem späteren Zeitpunkt angezeigt.

Fluchttaktik

Gears 5 Versus Mode. (Bildnachweis: Die Koalition)

Allein aus dem Escape-Modus geht hervor, dass die 4K-HDR-Grafik von Gears 5 mit 60 Bildern pro Sekunde für einen visuell atemberaubenden Titel sorgt. Sogar Keegan aus seinem fleischigen Kokon ausbrechen zu sehen, ist beeindruckend – wenn nicht sogar leicht ekelhaft.

Von dem Moment an, in dem Sie ausbrechen, beginnt das Rennen. Oben auf dem Bildschirm wird ein Timer angezeigt – eine Funktion für die Wettbewerber unter uns – und es liegt an Ihnen und Ihrem Team, das Problem zu lösen. Das Spiel war standardmäßig auf einfach eingestellt, wahrscheinlich, damit wir das Level tatsächlich überstehen konnten, aber die Feinde fühlten sich ein wenig durchlässig. Grunzgeräusche ließen sich leicht niederschießen, während sich ein Mangel an Munition als größtes Hindernis erwies – zum Glück für Keegans Fähigkeiten, oder?

Während ich und meine fremden Teamkollegen anfangs still blieben, als wir versuchten, einen Weg durch das feindliche Labyrinth zu finden, wurde schnell klar, dass es bedeutend einfacher ist, in diesem Multiplayer-Spiel zusammenzuarbeiten – wer wusste? Als mein Lahni wegen Munitionsmangels verzweifelt herumflatterte, konnten wir selbstgefällig erklären, dass unser Charakter die dringend benötigte Munition spawnen könnte – „Keine Sorge, ich habe das hier.“

Während der Anfängermodus (wie erwartet) vielleicht zu einfach erscheint, konnten wir in den dicht gedrängten Räumen des Bienenstocks auf einem höheren Schwierigkeitsgrad definitiv Potenzial für einen viel intensiveren Feuergefecht sehen. Wir waren ziemlich froh, dass wir in den einfachen Modus versetzt worden waren.

Der Lauf dauerte ungefähr 15 Minuten Eingeflogen), mit einer sicheren Zone auf halbem Weg, damit sich das Team für die nächste Phase erholen kann. Wenn Sie sich Sorgen um diesen Timer machen, machen Sie sich keine Sorgen. Die Uhr stoppt, während Sie eine Verschnaufpause einlegen.

Frühes Urteil

Der Escape-Modus von Gears 5 macht großen Spaß. Während wir nur einen Vorgeschmack auf eine Karte erhielten, war es eine äußerst erfreuliche kooperative Erfahrung.

Wir befürchten jedoch, dass der Escape-Modus ohne eine große Auswahl an Charakteren, Karten zum Navigieren und lohnenswerten Belohnungen ziemlich schnell veralten könnte.

  • E3 2019 ist das größte Spielevent des Jahres. TechRadar berichtet live aus LA und erzählt Ihnen alles über die größten Ankündigungen der Woche, von epischen Game-Trailern bis hin zu schockierenden Veröffentlichungsdaten. Folgen Sie unserer Expertenanalyse der Keynotes und was wir auf dem E3-Showfloor sehen.