Start news vpn Hat Google Chrome ein eigenes VPN?

Hat Google Chrome ein eigenes VPN?

0
Hat Google Chrome ein eigenes VPN?

Google Chrome ist der weltweit beliebteste Webbrowser. Trotz seiner nahezu allgegenwärtigen Verbreitung sind viele Benutzer nicht zufrieden mit der Art und Weise, wie Ihre persönlichen Daten und Online-Aktivitäten von Werbetreibenden, Internet-Service-Providern (ISPs) und Regierungsbehörden verfolgt und in einigen Fällen gespeichert werden können. Aus diesem Grund wird die Verwendung eines Chrome-VPNs besonders für datenschutzbewusste Benutzer empfohlen.

Es erlaubt Ihnen, das Web wirklich anonym zu nutzen, und viele fragen sich, ob Google – wie der Rivale Browser Opera – einen eigenen, in den Browser integrierten Dienst anbietet.

Hat Google Chrome ein eigenes VPN? Kurz gesagt, nein.

  • Entdecken Sie den besten VPN-Dienst
  • Sind kostenlose VPNs sicher und können sie vertrauenswürdig sein?
  • Springen Sie direkt zu unseren besten Chrome VPN-Erweiterungen

Wie bei fast jedem modernen Webbrowser bietet es eine private Browsing-Option, die als Incognito-Modus bezeichnet wird. Wenn Sie auf diese Weise im Internet surfen, speichert Chrome Ihren Browserverlauf, Cookies, Website-Daten nicht und speichert keine Informationen, die in Online-Formulare eingegeben wurden.

Sobald Sie jedoch den Inkognito-Modus von Chrome aufgerufen haben, wird deutlich, dass es nicht die Lösung ist, die wirklich datenschutzorientierte Benutzer wünschen. Google warnt Sie sofort, dass der Inkognito-Modus in Chrome Ihre Aktivitäten nicht vor den von Ihnen besuchten Websites, Arbeitgebern und Schulen oder ISPs verbirgt.

Bildgutschrift: Google

Dies macht ziemlich klar, dass die Verwendung des Inkognito-Modus nicht dasselbe ist wie die Nutzung eines virtuellen privaten Netzwerks.

Glücklicherweise bietet Google zwar keinen eigenen Service an, unterstützt jedoch die Verwendung der dedizierten besten Chrome-VPNs durch Erweiterungen.

Chrome-Erweiterungen sind im Wesentlichen kleine Anwendungen, die Sie in Ihren Browser herunterladen und nicht auf Ihrem Computer installieren. Sie erleichtern den Zugriff auf das gewünschte Tool, ohne dass Sie Ihren Browser verlassen müssen, ob es sich dabei um einen Passwort-Manager, eine Rechtschreibprüfung oder etwas anderes handelt.

Die Installation von Chrome-Erweiterungen ist ein Kinderspiel. Obwohl der Browser von Google möglicherweise kein eigenes VPN anbietet, stehen Ihnen eine Reihe von Optionen zur Verfügung, die innerhalb weniger Minuten installiert und aktiviert werden können.

Die derzeit beste Erweiterung ist ExpressVPN, die erschwinglich ist (beim Kauf eines Jahresabonnements kostet sie weniger als 7 US-Dollar pro Monat), einfach zu bedienen und vor allem eine zuverlässige Verbindung bieten.

Das beste VPN zu finden, kann angesichts des Rauschens um das Thema wie eine schwierige Aufgabe erscheinen, aber nach jahrelangem Testen verschiedener Dienste empfehlen wir Express jetzt.

Ein freies VPN kann auch verlockend erscheinen, erfordert jedoch eine Reihe von Kompromissen. In einigen Fällen kann dies eine tägliche Begrenzung der anonymen Suchzeit und der Bandbreite sein, sodass beim Durchsuchen störende Popup-Anzeigen akzeptiert werden oder das Servernetzwerk möglicherweise unzuverlässig ist und zum Ausschalten neigt.

Aus diesem Grund ist das Abhacken eines kleinen Betrags für eine bezahlte Option eine bessere Vorgehensweise für den wirklich datenschutzbewussten Webbenutzer. Es ist ein brillanter Rundum-Service, der alle Funktionen, die Sie für das anonyme Surfen im Internet benötigen, in einem benutzerfreundlichen Paket zusammenfasst.

Wie bereits erwähnt, bietet sie auch eine praktische Chrome-Erweiterung, mit der Sie sie während des Browsens auf Knopfdruck aktivieren und deaktivieren können. Google Chrome verfügt zwar möglicherweise nicht über ein eigenes VPN, aber Sie müssen sich keine Sorgen machen – ExpressVPN ist die beste Lösung. Aufgrund unserer Erfahrung könnte es sogar noch besser sein!

Bildnachweis: ExpressVPN

Wenn Google Chrome jemals ein eigenes VPN einführt, aktualisieren wir dieses Handbuch, sobald wir die Neuigkeiten erhalten. Lesen Sie in der Zwischenzeit unsere vollständige ExpressVPN-Überprüfung, um mehr zu erfahren. Lesen Sie dann unsere Anleitung zum Aktivieren eines VPN in Chrome, um zu erfahren, wie Sie sich heute einrichten können.

  • Weiterlesen: unser Leitfaden für das beste kostenlose VPN