Ihr Telefon ist ein ziemlich leistungsfähiges Gerät. Es kann Anrufe tätigen, Musik abspielen, Fotos aufnehmen und im Internet surfen – alles auf einem Gerät.

Aber das tut es nicht’t tun die meisten Dinge sowie professionelle Ausrüstung können. Zum Beispiel, wenn Sie’Du bist ein Profi-Fotograf’Ich werde wahrscheinlich immer noch eine schöne DSLR wollen. Wenn du’Als Audiophiler möchten Sie vielleicht immer noch in einen anständigen Player investieren – wie den HiFiMan SuperMini.

Der SuperMini ist mehr als nur ein gewöhnlicher MP3-Player’Es wurde für eine hervorragende Audioqualität entwickelt und kann hochauflösendes Audio abspielen, einschließlich FLAC-, OGG- und sogar DSD-Formate.

Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2016 hat sich der Preis für den SuperMini mehr als halbiert, und zwar von 399 USD auf deutlich schmackhaftere 150 USD (ca. 120 GBP / 220 AU $). Während unser ursprünglicher Test auf dem UVP von 2016 basiert, ist zu berücksichtigen, dass dieser MP3-Player heutzutage bedeutend billiger ist.

Design

Das erste was du’Was den HiFiMan SuperMini auszeichnet, ist sein Design: Es’Es ist keineswegs ein schlecht aussehendes Gerät. Wie gut es auch aussehen mag, der Player ist relativ klein. Er ist 1,77 Zoll breit und 4,09 Zoll groß – daher sollte er gut und bequem in Ihrer Tasche passen, ohne dass Sie sich unwohl fühlen.

Das Display bedeckt etwas mehr als die Hälfte der Vorderseite des Geräts, und direkt unter diesem Display befinden Sie sich’Ich finde die drei Steuertasten: eine zentrale Auswahltaste und zwei Navigationstasten.

Auf der rechten und unteren Seite des Players befinden Sie sich’Finden Sie andere Tasten, Anschlüsse und Steckplätze. Nach links du’Wir haben die Lautstärke- und Abwärtstasten sowie eine Zurück- und eine Ein- / Aus-Taste. Auf dem Boden, du’Hier finden Sie den microSD-Steckplatz, einen microUSB-Anschluss und zwei Kopfhöreranschlüsse – einen Standard- und einen symmetrischen.

Im Allgemeinen ist der Spieler ziemlich übersichtlich’Es dauert ein paar Minuten, bis Sie sich an die Bedienelemente gewöhnt haben. Es war ein wenig zufällig, dass sich der Großteil der Bedienelemente der Benutzeroberfläche auf der Vorderseite befand, die Schaltfläche „Zurück“ beispielsweise auf der rechten Seite. Sicher es’Es ist teuer, einen Touchscreen zu verwenden, und ein Touchscreen ist es wahrscheinlich nicht’Hier ist es sogar notwendig, aber die Bedienelemente sollten sich mindestens alle im selben Bereich befinden.

Wie dort erwähnt’s ein microSD-Kartensteckplatz auf der Unterseite und es’Du bist etwas’Der interne Speicher ist ausschließlich für das Betriebssystem reserviert. Sie’Das sollten Sie berücksichtigen, wenn Sie Ihr Budget für einen Spieler ermitteln. Du ziehst an’Sie bekommen keine microSD-Karte in die Schachtel’Es ist immer noch ein Aufpreis zu berücksichtigen.

Die Verarbeitungsqualität des HiFiMan SuperMini ist ebenfalls ziemlich gut. Es’Es wurde aus einem Stück massivem Aluminium gefertigt und wir hatten nie das Gefühl, dass der Spieler kaputt gehen würde. Das’Das solltest du nicht sagen’Sei nicht vorsichtig damit – das solltest du auf jeden Fall -, aber es sollte eine lange Zeit dauern, ohne zusammenzubrechen.

Schnittstelle

Wie bereits erwähnt, verfügt das Gerät nicht über einen Touchscreen, sondern über diesen’Es ist nicht unbedingt eine große Sache. Dies bedeutet, dass die Schnittstelle nicht vorhanden ist’Es ist für Smartphone-Benutzer genauso intuitiv wie das Onkyo DP-X1A, auf dem im Grunde genommen nur eine Vollversion von Android läuft, aber wir fanden es immer noch relativ einfach, durch die verschiedenen Abschnitte der Software zu navigieren. Auf dem Hauptbildschirm können Sie Musik nach Interpret, Album, Genre oder Titel und nach Ihnen durchsuchen’Außerdem erhalten Sie einen Datei-Explorer und können sehen, welcher Titel gerade abgespielt wird.

Wenn du’Hörst Musik, du’Sie können alle Details anzeigen, die Sie benötigen, einschließlich des Dateiformats, der Bitrate, der Position im Song usw. Sie’Sie können auch zum nächsten Titel wechseln oder zum vorherigen Titel zurückkehren – wie man es von einem Spieler erwartet, der im letzten Jahrzehnt hergestellt wurde.

Es gibt jedoch einige Funktionen, die wir uns von der Benutzeroberfläche gewünscht hätten. Zum einen dort’s kein EQ. Während der Spieler ohne einen ausgezeichnet klingt, manchmal ist es’Es ist schön, Musik abhängig von Ihren Kopfhörern oder allgemeinen Hörpräferenzen einstellen zu können. Es’Auch für Audiophile ist dies eine ziemlich große Lücke.

Dort’Über das Interface gibt es nicht viel zu sagen – es’Es ist zwar grundlegend, aber es erfüllt seinen Zweck. Die monochrome Anzeige ist möglicherweise nicht die beste, wenn Sie’Sie möchten gerne Albumcover sehen, wenn Sie sich das anhören, aber wenn Sie sich nur darum kümmern, einfach auf Ihre Musik zugreifen zu können, sind Sie es’Mit der vom HiFiMan SuperMini angebotenen Schnittstelle werden Sie keine Probleme haben.

Performance

Design und Benutzerfreundlichkeit sind wichtig – aber wenn Sie’Du bist ein Audiophiler, der einen großartigen MP3-Player sucht’Ich suche einen Top-Performer. Zum Glück arbeitet der HiFiMan SuperMini hervorragend. Es hat auch einen super neutralen Ton – eine großartige Nachricht für die Audiophilen unter uns.

Anstelle eines dedizierten Digital-Analog-Wandlers, den Sie in anderen High-End-Musikplayern finden, verwendet der HiFiMan SuperMini einen eingebauten DAC – oder einen solchen’s auf einem Controller-Chip implementiert.

Nun, oft wäre das eine schlechte Sache. Eingebaute DACs weisen häufig eine unterdurchschnittliche Audioqualität auf, verbrauchen jedoch viel weniger Strom. Hier jedoch das’s Art des Punktes. HiFiMan hat den eingebauten DAC so abgestimmt, dass er insgesamt ein viel besseres Klangprofil bietet, gleichzeitig weniger Strom verbraucht und eine bessere Akkulaufzeit bietet. Und wir müssen sagen, das Unternehmen hat dabei großartige Arbeit geleistet.

Der SuperMini unterstützt bis zu 24-Bit-Audio mit einer Abtastrate von bis zu 192 kHz. Der Frequenzgang beträgt 20Hz – 20kHz, was ziemlich normal ist.

Das Low-End dieses Players ist tief und kraftvoll, ohne störende Bässe hinzuzufügen, die Sie von herkömmlichen Kopfhörern oder Musik-Playern erwarten können. Dort’s genug Sub-Bass-Inhalt, um Bass-Fans glücklich zu machen, während Sie im Bass-Bereich, wo Dinge wie Kick-Drums und der Klang von Bassgitarren leben, sind’Ich werde viel Antwort finden. Der Bass ist relativ dicht und kontrolliert und die Ebene reagiert schnell auf Bass, was eine gute Sache ist. (Im Gegenteil, einige billigere Spieler werden mit ihrem Bass etwas schlampig und das Ergebnis ist eine leichte Matschigkeit, die Sie gewonnen haben’hier nicht zu finden.)

Auch die Mitten sind sehr gestimmt und wie gesagt sehr natürlich. Es’ist darin klar definiert’Es ist einfach, die Details von Instrumenten zu hören, die in den Mitten leben – wie Gitarren und Gesang – und dort’s kein sogenanntes “Schleier” oder ein Gefühl der Barriere zwischen Ihnen, dem Hörer und den Instrumenten. Das’Es ist eine ziemlich große Sache für einen Spieler in der Kategorie unter 500 US-Dollar und bringt den SuperMini in Konkurrenz zu viel teureren Geräten.

Das High-End ist unserer Meinung nach, wo dieser Spieler wirklich glänzt. Audio war klar und klar, und während es schien, als gäbe es eine leicht Das High-End zu steigern, um dies zu erreichen, haben wir nicht getan’Es macht mir nichts aus. Es wurde nie langweilig oder schrill – im Gegenteil, es sorgte für ein viel aufregenderes Hörerlebnis. Es’Es ist auch wichtig zu beachten, dass wenn es einen Schub gibt’Es ist sehr subtil.

Im Allgemeinen war die Klangbühne hier anständig und der Spieler konnte die meisten Kopfhörer problemlos steuern.

Endgültiges Urteil

Der HiFiMan SuperMini ist ein ausgezeichneter Player. Es’Es ist anständig gestaltet, trotz einiger etwas zufälliger Tastenauswahl, und sehr portabel, was immer gut ist. Während einige angesichts des eingebetteten DAC vorsichtig mit dem Gerät sein könnten, würden wir argumentieren, dass dies der Fall ist’Machen Sie sich keine Sorgen – der Player ist in der Lage, eine Audioqualität zu erzielen, die selbst erfahrene Audiophile zum Sabbern bringt.

Nicht nur das, sondern SuperMini bietet Ausgezeichnet Das Preis-Leistungs-Verhältnis liegt bei nur 399 US-Dollar (400 GBP, 599 AU-Dollar), obwohl es durchaus mit viel teureren Geräten mithalten kann.

  • Der HiFiMan SuperMini hat kürzlich den ersten Platz in unserem Leitfaden für die beste MP3-Player