Dieses bescheidene Gerät von HP ist offiziell der kleinste Farblaserdrucker auf dem Markt und richtet sich direkt an Privathaushalte oder kleine Büros. Es ist auch eines der erschwinglichsten Geräte mit einem Preis von rund £ 159 (ca. $ 199, AU $ 285).

Das erfrischend einfache Design bedeutet jedoch, dass es kein Display und nur die grundlegendsten Funktionen gibt, um den Preis niedrig zu halten. Natürlich ist WLAN integriert, und im einzigen Papierfach des Druckers ist Platz für 150 Blatt. Es gibt jedoch keinen automatischen Duplex-Modus und es können keine Umschläge bedruckt werden. Stattdessen hat HP dieses kleine Nur-Druck-Gerät für diejenigen entwickelt, die die Geschwindigkeit und Wirtschaftlichkeit eines Lasers ohne die hohen Anschaffungskosten suchen.

Bildnachweis: Notwasserung

(Bildnachweis: Jim Hill)

Der HP Color Laser 150nw ist das Einstiegsmodell in eine neue Reihe von Laserdruckern, die das Vier-in-Eins-Gerät HP Color Laser MFP 179fnw (das den gleichen geringen Platzbedarf aufweist) abrundet.

Design

HP hat mit seinem winzigen Tango-Inkjet und dem kleinsten Monolaser der Welt im HP LaserJet Pro M15w viel zur Miniaturisierung von Druckern beigetragen. Dieses neueste Modell ist nach eigenen Angaben der kleinste Farbdrucker.

Bildnachweis: Notwasserung

(Bildnachweis: Jim Hill)

Es sieht nicht besonders klein aus, aber der HP Color Laser 150nw ist etwas flacher als jeder andere Drucker. So flach, dass Sie als Erstes das Papierfach nach außen herausziehen müssen, um A4-Papier einzulegen. Dies beeinträchtigt das elegante Design und vergrößert den Platzbedarf um ein Vielfaches.

Bildnachweis: Notwasserung

(Bildnachweis: Jim Hill)

Trotzdem ist der Farblaser 150nw ein sehr kleines und gut designtes Gerät mit einem angenehm minimalen Erscheinungsbild, das sich unauffällig in jedes kleine Büro einfügen lässt.

Auf der Rückseite befinden sich Anschlüsse für Strom-, Ethernet- und USB-Kabel sowie ein einzelnes Papierzufuhrfach auf der Vorderseite. Leider gibt es an der Vorderseite keinen USB-Anschluss und kein Display. Das Bedienfeld besteht einfach aus vier Tasten an der Oberseite der Maschine.

Bildnachweis: Notwasserung

(Bildnachweis: Jim Hill)

Die vier Tonerkartuschen machen den größten Teil des Innenraums aus, und das Hauptpapierfach bietet Platz für 150 Blatt Papier. Das Ausgabefach kann 50 bedruckte Blätter aufnehmen, bevor es verstopft wird.

Datenblatt

Hier sind die vollständigen Spezifikationen des HP Color Laser 150nw:

Art: Farblaserdrucker

Funktionen: Drucken

Konnektivität: Ethernet, Wi-Fi, USB

Datenspeicherplatz: Keiner

Druckgeschwindigkeit: 18 Seiten pro Minute (Schwarzweiß), 4 Seiten pro Minute (Farbe)

Kapazität des Hauptpapierfachs: 150 Blatt

Maximale Papiergröße: A4

Weiterlesen  Brother MFC-J5945DW Multifunktionsdrucker Test

Druckqualität: 600 x 600 dpi

Apple AirPrint: Ja

Google Cloud Print: Ja

App-Unterstützung: Ja (HP Smart Print)

Verbrauchsmaterialien enthalten: Toner für 1.000 Seiten in Schwarzweiß oder 700 Farben

Maße / Gewicht: 82 x 398 x 274 mm (H x B x T); 10kg

Eigenschaften und Spezifikationen

Dieses abgespeckte Nur-Druck-Gerät bietet nur die wichtigsten Funktionen. Wi-Fi ist in Wi-Fi Direct integriert und ermöglicht die Verbindung Ihres Smartphones, ohne sich einem Netzwerk anzuschließen. Auf der Rückseite befindet sich ein Ethernet-Anschluss und daneben ein USB-Typ-B-Anschluss. Leider gibt es keinen vorderen USB-Anschluss für Flash-Speicherlaufwerke.

Es gibt nur ein Papiereinzugsmagazin, in das 150 Blatt eingelegt werden können. Während sich das Papiereinzugsmagazin über dem Drucker befindet und anscheinend eine ähnliche Menge aufnehmen kann, kann es tatsächlich nur 50 Blatt aufnehmen, bevor es verstopft ist. wie wir schon erwähnt haben.

Es gibt keine NFC-Konnektivität und keine Anzeige. Stattdessen können Sie die Wiederaufnahmetaste 10 Sekunden lang gedrückt halten, um eine Seite auszudrucken, in der der Druckerstatus und alle aufgetretenen Fehler angezeigt werden. Das Fehlen eines Auto-Duplex-Modus ist eine schwerwiegendere Auslassung, da das Drucken nur auf einer Seite der Seite Ihr Papierbudget sowie die Umwelt beeinträchtigt.

Es gibt einen manuellen Duplexmodus, aber selbst wenn Sie herausfinden können, wie dies aktiviert werden kann, müssen Sie sich dennoch neben den Drucker stellen und das Papier von Hand umdrehen.

Vier Tonerkartuschen sind bereits vorinstalliert, sodass Sie genug Schwarz, Magenta, Gelb und Cyan erhalten, um 1.000 Schwarzweißseiten und 700 Farben zu drucken. Ein Ersatztonersatz mit der gleichen Kapazität kostet etwa 186 GBP (ca. 233 USD, 333 AU $). Das ist deutlich mehr als die Kosten des Druckers selbst und die Kosten pro Seite sind höher als bei den meisten Laserdruckern. Bei Schwarzweißseiten liegen sie bei etwa 3,5 p und bei Farbdokumenten bei 19,6 p.

Einrichtung und Betrieb

Ohne Display müssen Sie Ihr Smartphone und die Begleit-App „HP Smart“ verwenden, damit Ihr neuer Drucker in Ihr Wi-Fi-Netzwerk eingebunden wird. Dies sollte unkompliziert sein, obwohl unser Beispiel aus irgendeinem Grund die Annahme des Netzwerks oder eines Wi-Fi Direct-Kennworts verweigerte. Unter der Annahme, dass alles gemäß den sehr kurzen Anweisungen im Handbuch abläuft, sollte der Einrichtungsvorgang jedoch recht schnell sein.

Bildnachweis: Notwasserung

(Bildnachweis: Jim Hill)

Wenn Sie keine Anzeige haben, können Sie auch raten, ob der Drucker tatsächlich funktioniert oder nicht. Die Ausgabe der ersten Seite ist sehr langsam. Wenn Sie nicht geduldig sind, werden Sie versehentlich doppelte Seiten drucken.

Weiterlesen  Oki C844dnw Bewertung

Wir haben 1 Minute und 6 Sekunden gewartet, bis ein Farbdokument und 45 Sekunden eine Textseite aufgetaucht sind. Aufeinanderfolgende Blätter werden schneller ausgegeben, und HP gibt eine Druckrate von 18 Seiten pro Minute für Schwarzweißseiten an. Wir sind jedoch der Ansicht, dass diese Zahl optimistisch ist. Farbseiten werden mit 4 Seiten pro Minute angegeben, was realistischer ist. Kurz gesagt, wir müssen sagen, dass dies kein schneller Laserdrucker ist.

Während des Tests ist mehr als ein Papierstau aufgetreten, wobei bis zu fünf Blatt A4-Normalpapier im System hängen geblieben sind. Die Spezifikationen legen nahe, dass schweres Papier und Recyclingpapier in Ordnung sein sollten. Wir empfehlen jedoch, glattes Laserpapier mit mittlerem Gewicht zu verwenden, um Papierstaus zu vermeiden. Es ist unnötig zu erwähnen, dass keine Umschläge mit beliebigem Format bedruckt werden.

Bildnachweis: Notwasserung

(Bildnachweis: Jim Hill)

Performance

Der HP Color Laser 150nw druckt aufeinanderfolgende Seiten mit normalem Schwarzweißtext mit einer angemessenen Geschwindigkeit und Qualität. Die Zeichen sind klar und leicht genug, um bei sehr kleinen Punktgrößen gelesen zu werden, und sie sind zufriedenstellend voll und enthalten, wenn fett gedruckte Buchstaben gedruckt werden.

Es hängt jedoch mehr von den Medien ab, die Sie einlegen, als von anderen Laserdruckern. Bei poröserem Recyclingpapier sieht es zum Beispiel an den Rändern rau aus, sehr kleine Punktgrößen werden unlesbar und Papierstaus sind wahrscheinlich. Um dies zu vermeiden, kleben Sie auf glattes Laserpapier.

Bildnachweis: Notwasserung

(Bildnachweis: Jim Hill)

Viele Laserdrucker drucken Schwarzweiß- und Farbseiten mit genau der gleichen Geschwindigkeit, aber der HP Color Laser 150nw ist in Bezug auf Farben weitaus langsamer. Wie bereits erwähnt, haben wir die erste Seite weit über eine Minute ausgegeben, was lange genug war, um uns zu fragen, ob der Drucker überhaupt angeschlossen war. Ohne Anzeige können Sie nie sicher sein.

Farbdokumente sehen in der Regel weich aus und verfügen nicht über die lebendige Klarheit, die andere Laserdrucker bieten. Laserdrucker können nie großartig Fotos drucken, aber der HP 150nw ist in dieser Hinsicht besonders schlecht. Fotos leiden unter Farbstreifen und sehen glänzend, blockig und unrealistisch aus. Die Druckqualität ist auf 600 x 600 dpi begrenzt. Dies ist die niedrigste Auflösung, die wir in einem Laserdrucker gesehen haben – und sie ist niedrig genug, um jedem Bild ein körniges, fleckiges Aussehen zu verleihen.

Weiterlesen  Brother MFC-J5945DW Multifunktionsdrucker Test

Bildnachweis: Notwasserung

(Bildnachweis: Jim Hill)

Anstelle eines Anzeigefelds informiert Sie dieser Drucker über Probleme beim Papiereinzug, indem ein rotes LED-Ausrufezeichen blinkt. Es ist unglaublich irritierend, aber Sie müssen sich erst daran gewöhnen, da der Drucker zusätzlich zu den Papierstaus häufig nicht erkennt, wann Papier in das Fach eingelegt ist.

Sie können eine Seite ausdrucken, auf der der Netzwerkstatus des Druckers und ein Fehlerbericht angezeigt werden. Wir haben jedoch festgestellt, dass die Fehlerinformationen nie hilfreich waren und nur noch mehr Papier verschwendeten. Neben dem roten Ausrufezeichen befindet sich der beleuchtete Netzschalter, der auch im Standby-Modus so lange blinkt, bis Sie ihn ganz ausschalten. Wir wurden dazu getrieben, die LED mit Paketband abzudecken.

Insgesamt ist die Druckqualität hier für viele Aufgaben akzeptabel, aber sie ist unterdurchschnittlich und die Druckgeschwindigkeit ist frustrierend. Ja, aufeinanderfolgende Seiten werden in Schwarzweiß in einem angemessenen Tempo ausgegeben, wenn alles in Ordnung ist. Die Ausgabe der ersten Seite ist jedoch viel zu langsam.

Besonders besorgniserregend ist die Unverträglichkeit des Druckers gegen alles andere als glattes A4-Laserpapier. Möglicherweise wird das Geld, das Sie beim Kauf eines billigen Druckers gespart haben, bald durch die Menge der in Papierstaus, beim Ausdrucken von Fehlerseiten und beim Drucken auf einer Seite verschwendeten Medien aufgebraucht.

Bildnachweis: Notwasserung

(Bildnachweis: Jim Hill)

Endgültiges Urteil

Der HP Color Laser 150nw wirkt auf dem Papier und in der Realität wie ein intelligentes, handliches, kompaktes und erfrischend einfaches Gerät, das nur für den Druck bestimmt ist. Der Preis ist zu gut, um wahr zu sein.

Die Benutzererfahrung ist jedoch frustrierend und die Gesamtleistung enttäuschend. Das Verarbeiten und Drucken der ersten Seite ist zu langsam, und beim Drucken auf normalem A4-Papier sollten keine Papierstaus auftreten.

Die Druckqualität ist gut mit Text, aber nicht gut mit Farbdokumenten und schlecht mit Fotos. Die Unfähigkeit, Briefumschläge zu bedrucken, ist für viele von uns kein Problem, aber wer möchte nicht beide Seiten der Seite bedrucken? Während das Fehlen einer Anzeige unbequem ist, ist das Fehlen von Auto-Duplex ein echtes Problem.

Der HP Farblaserdrucker 150nw ist sicherlich günstig, aber denken Sie daran, dass ein Satz Ersatztoner erheblich mehr kostet als ein neuer Drucker. Wenn Sie etwas mehr für einen anständigen Drucker ausgeben, sparen Sie auf lange Sicht Geld.

  • Schauen Sie sich auch die besten Drucker für kleine Unternehmen an