Das Huawei Mate 10 wurde im Schatten des Mate 10 Pro angekündigt.

Es hat einen niedrigeren Preis, ein stärkeres Design, keine Imprägnierung und keinen OLED-Bildschirm.

Huawei hat nicht geholfen, den Mate 10 nur in ausgewählten Märkten zu veröffentlichen, während das Flaggschiff Huawei Mate 10 Pro mehr verfügbar ist – auch in den USA ab dem 18. Februar.

Für viele Benutzer könnte der Mate 10 die bessere Wahl sein.

Eine mutige Behauptung, aber hören Sie uns zu.

Der Mate 10 hat die selbe Kamera wie der Mate 10 Pro, ein sehr kompetenter Schnapper mit f / 1,6 Linsen.

Hinzu kommen ein 4.000mAh Akku, ein äußerst wichtiger 3,5mm Kopfhöreranschluss und ein microSD-Kartenslot – beides fehlt bei der Pro-Variante – und die Anziehungskraft des Vanilla Mate 10 wird schnell zum Selbstverständnis.

Es stapelt sich auch sehr gut neben der Nicht-Huawei-Konkurrenz.

Die Glasrückseite und der Metallrahmen geben ihm auch einen gestalterischen Vorteil gegenüber teureren Geräten wie dem Google Pixel 2 und Pixel 2 XL, während der Preis abgesehen vom OnePlus 5 alle Hauptkonkurrenzen unterbietet.

Hinzu kommt ein vorinstallierter Displayschutz und ein Soft-Touch-Gehäuse in der Box. Zusätzlich zu seinem Spezial-Design ist das Huawei Mate 10 mit AU $ 899 (rund $ 710, £ 530) auch ein preisgünstiges Angebot für das aktuelle Flaggschiff

Update: Die Entscheidung zwischen den neuesten Smartphones von Huawei und Honor wurde mit der Einführung des Honor View 10 etwas schwieriger. Es enthält die neuesten Interna des Huawei Mate 10 und Mate 10 Pro, wie die Kirin 970 und 6 GB RAM

Es gibt sicherlich Opfer für den niedrigeren Preis, wie ein Build, der weniger Premium ist und Kameras, die auch nicht in die Dunkelheit sehen können.

Huawei Mate 10 Preis und Verfügbarkeit

  • Landung am 15. November in Australien
  • Keine Verfügbarkeit in den USA oder Großbritannien
  • Kosten AU $ 899 (rund $ 710, £ 530)

Bestätigt für Australien, China, Ägypten, Malaysia, Mexiko, Neuseeland, Philippinen, Saudi-Arabien, Singapur, Spanien, Vereinigte Arabische Emirate und andere ausgewählte Märkte, ist der Mate 10 nicht in Großbritannien oder in den USA erhältlich

Kostenfrei AU $ 899 (ca. $ 710, £ 530) SIM-frei, die Mate 10 wird ab dem 15. November in Australien verfügbar sein, mit Verfügbarkeit für Vodafone AU und JB Hi-Fi bestätigt.

Besser als der Mate 9?

  • Großer 5,9-Zoll-QHD-Bildschirm
  • Eine Kamera mit zwei f / 1,6 Linsen
  • Neueste Kirin 970 Chipsatz

Das Huawei Mate 10 ist der wahre Nachfolger des Mate 9. Es hat die gleiche Bildschirmgröße und nahezu identische Proportionen.

Um den Ante zu verbessern, wird der Build von Ganzmetall auf eine Kombination aus Glas und Metall aufgewertet, was zu einer Premium-Passform und -Veredelung führt.

Der Mate 10 erhöht außerdem die Bildschirmauflösung von Full HD auf QHD, während das gleiche Bildformat und Bildseitenverhältnis von 16,9 cm beibehalten werden, was zu einer deutlich schärferen Anzeige führt.

Die Kamera ist auch hier verbessert, mit f / 1.6 Öffnungen über beide hinteren Doppelobjektive.

Huawei hat KI-Komponenten in seine Kamera-UI integriert, mit einer intelligenten Szenenerkennung, die, wie sie sagt, weiß, wie man filmt und Ergebnisse entsprechend feinabstimmt.

Die Mate 10 und Mate 10 Pro werden auch mit der neuesten Version von Android, Android 8, komplett mit EMUI 8, Huaweis benutzerdefinierten Schnittstelle.

Dies wird auch an einen Fernseher oder Monitor ausgegeben, um einen EMUI-Desktop zu erstellen, ein Samsung DeX / Microsoft Continuum-Stil-Erlebnis, das vollständige Tastatur- und Mauseingabe unterstützt.

Rund um die wichtigsten Funktionen mit einem 4.000mAh Akku, IR-Blaster für TV-Fernbedienung Funktionalität, 64 GB Speicherplatz und einem microSD-Kartensteckplatz, und die Mate 10 Spec-Liste liest sich sehr gut in der Tat.

Design und Anzeige

  • Ein großes Telefon mit einem Premium-Finish
  • Spritzwassergeschützt, aber nicht wirklich resistent gegen Wasser
  • Scharfer Bildschirm, aber weniger druckvoll als OLED-Rivalen

Der neue Trend der Metallrahmen und Glasfronten und Backed Bodies hat seinen Weg in die Huawei Mate-Serie gefunden, und der Mate 10 ist ein hervorragendes Beispiel für dieses Design richtig gemacht.

Die Vorderseite dreht sich um diesen Bildschirm mit einem beeindruckenden Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 81,6%.

Diese ragen gut heraus und bieten eine ausgezeichnete Klick-Taktilität, so dass Sie genau wissen, wann Sie eine gedrückt haben.

Der Kopfhörer-Port ist ein Bereich, den das Huawei Mate 10 für viele über den Mate 10 Pro, Google Pixel 2 XL und iPhone 8 Plus voraus sein wird.

Um den Rücken des Mate 10 herum befindet sich ein Gorillaglas.

Es bietet auch eine ordentliche Portion Grip und sieht dabei besonders geschmeidig aus.

Es überrascht nicht, dass es Fingerabdrücke leicht anzieht, besonders in den dunkleren Varianten. Wenn Sie also schmutzige Flecken in Schach halten wollen, verwenden Sie die Soft-Touch-Hülle, die in der Box geliefert wird.

Der Mate 10 ist außerdem mit einer Displayschutzfolie ausgestattet, so dass Huawei von Anfang an dafür sorgt, dass Sie nicht extra in Zubehör investieren müssen, um Ihr Telefon frei von Abnutzungserscheinungen zu halten.

Es gibt hier keine echte Imprägnierung oder Wasserbeständigkeit, so dass der Mate 10 einem Dunk nicht standhält, aber die spritzwassergeschützte IP53-Klassifizierung bedeutet, dass er bei leichtem Regen und gelegentlichem Verschütten in der Nähe kein glänzendes

Wie für den Bildschirm, es ist ein 5,9-Zoll QHD IPS LCD-Panel.

Als Ergebnis erhalten Sie hier mehr Bildschirm als beim Mate 10 Pro und anderen 6-Zoll-18: 9-Geräten wie dem Pixel 2 XL und dem LG V30.

Die IPS-Bildschirmtechnologie des Mate 10 ist mit HDR10-Unterstützung ausgestattet und liefert ausdrucksstarke Farben und einen größeren Dynamikbereich beim Betrachten unterstützter Inhalte.

Obwohl sie in Isolation gut aussehen, kann die Qualität nicht mit denen des Samsung Galaxy Note 8 und Mate 10 Pro mit ihrer OLED-Technologie konkurrieren.

Trotzdem sind die Blickwinkel sehr gut und es wird extrem hell – bis zu 730 Nits.