InStream ist eine relativ neue CRM-Plattform mit einer bescheidenen Anzahl von Tools, die Sie bei der Verwaltung Ihres Unternehmens unterstützen’s Verkaufstrichter. Der Hauptvorteil dieser Plattform besteht darin, dass sie Kontaktverwaltung über eine intuitive, benutzerfreundliche Oberfläche bietet. InStream ist jedoch nicht so vielseitig wie andere CRM-Systeme’t bieten viele Integrationen mit anderer Geschäftssoftware an.

Pläne und Preise

InStream bietet verschiedene Preisstufen an. Ein großer Unterschied besteht darin, wie viele Kontakte Ihr Unternehmen aufzeichnen darf. Im Gegensatz zu anderen CRM-Plattformen werden alle Tarife monatlich ausgezahlt und Sie können jederzeit ein Upgrade oder Downgrade durchführen.

Der Freelancer-Tarif kostet 6 USD pro Benutzer und Monat und ermöglicht bis zu 500 Kontakte. Ein Basisplan kostet 10 US-Dollar pro Benutzer und Monat und erhöht Ihr Kontaktlimit auf 5.000. Ein Business-Plan kostet 19 USD pro Benutzer und Monat und bietet 25.000 Kontakte. Mit einem Premium-Tarif für 29 US-Dollar pro Benutzer und Monat werden alle Kontaktlimits aufgehoben.

(Bildnachweis: InStream)

Eigenschaften

InStream’Im Mittelpunkt der Funktionen stehen das Lead-Management und die Organisation der Kundenkommunikation. Sie können jedem Kontakt eine unbegrenzte Anzahl benutzerdefinierter Felder hinzufügen sowie Konversationen mit Leads und Kunden kennzeichnen und organisieren. Zusammengenommen erleichtern diese Funktionen das Anzeigen und Durchsuchen des gesamten Kommunikationsverlaufs zwischen Ihrem Unternehmen und einem Kontakt.

InStream zeigt Ihnen sogar, wer in Ihrem Team in der Vergangenheit den meisten Kontakt zu diesem Kunden hatte, sodass der Mitarbeiter darauf zugreifen kann’Es ist Zeit einzuchecken oder einen neuen Deal vorzuschlagen.

InStream lässt sich in die meisten gängigen E-Mail-Clients integrieren, obwohl die Stabilität dieser Integrationen ein Problem für die Software zu sein scheint. Google hat kürzlich die Unterstützung der InStream-Integration eingestellt, sodass Nutzer von Google Drive Schwierigkeiten haben, Online-Dokumente und E-Mails mit der Plattform zu verknüpfen.

Abgesehen von Integrationsschwierigkeiten bietet InStream ein internes Live-Chat-System sowie einen Kalender. Mit diesen Tools können Sie internen Kommentaren zu bestimmten Kontakten oder Themen hinzufügen und Erinnerungen festlegen, um einen Kunden an einem bestimmten Datum zu erreichen.

(Bildnachweis: InStream)

Verkaufsvorhersagen

Eine weitere hilfreiche Funktion, die InStream für Manager bietet, ist die Ansicht des Verkaufstrichters, mit der Sie leicht erkennen können, wo jeder Interessent und Kunde in Ihr Unternehmen fällt’s Pipeline. Leads können sich von bewegen ‘Vorschlag’ zu ‘Verhandlung’ zu ‘Deal gewonnen’ Sie können ganz einfach nachverfolgen, welche Mitarbeiter für den Prozess und den Wert jedes potenziellen Geschäfts verantwortlich waren.

InStream bietet auch Berichterstellungstools, die sich stark auf die Lesbarkeit der Datenintensität auswirken. Die Platform’s Berichte sind im Wesentlichen eine alternative Sichtweise auf Ihren Verkaufstrichter. Leider ziehen sie an’Sie geben viel Aufschluss darüber, welche Kommunikation oder Mitarbeiter den größten Erfolg erzielen. Dies ist ein großes Manko für InStream, insbesondere für Unternehmen, die ihren Umsatz maximieren möchten.

Integrationen

Wo InStream wirklich zu kurz kommt, ist das Anbieten von Integrationen. Die meisten CRM-Plattformen leben oder sterben aufgrund ihrer Erweiterbarkeit, InStream hingegen nicht’Sie können nicht viele Funktionen hinzufügen.

Die wichtigsten Integrationen von note sind LinkedIn, Facebook und Twitter. InStream kann Kontakte von LinkedIn entfernen, obwohl dies nicht der Fall ist’Gehen Sie nicht so weit wie ähnliche Tools von konkurrierenden Plattformen. InStream benachrichtigt Sie auch, wenn Ihr Unternehmen in den sozialen Medien erwähnt wird, obwohl es Ihnen nicht mehr möglich ist, soziale Konten über die Software zu verwalten.

Ansonsten sind die einzigen externen Tools, mit denen die Plattform arbeitet, E-Mail-Clients. InStream nicht’Ich arbeite nicht einmal mit Zapier’s Kein Mechanismus zum Entwickeln benutzerdefinierter Integrationen.

(Bildnachweis: InStream)

Schnittstelle und in Gebrauch

Das Attraktivste an InStream ist die Plattform’s Schnittstelle. Wo viele CRM-Plattformen beschäftigt, verwirrend und überwältigend sind, bietet InStream eine einfache Umgebung mit komfortablen Menüs und intuitiven Nachrichtensystemen. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie mit der Software beginnen, da Manager relativ wenig einrichten müssen, bevor sie Teammitglieder zum Erstellen von Kontakten einladen können.

InStream’Die Benutzeroberfläche ist genau wie der Rest der Plattform begrenzt. Es gibt keine anpassbaren Dashboards, also Sie’Ich bleibe im Wesentlichen bei der Software’s Standardlayout. Darüber hinaus verfügt InStream nicht über eine mobile App für Außendienstmitarbeiter.

Unterstützung

InStream hat auch Probleme, Support anzubieten. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Polen und verfügt nicht über ein in den USA ansässiges Kundenserviceteam. Infolgedessen ist es für US-Benutzer schwierig, während der üblichen US-Geschäftszeiten Support zu erhalten. Darüber hinaus reagiert das Unternehmen nur langsam auf E-Mails, in denen Informationen angefordert werden.

Der Mangel an sofortiger Kundenbetreuung wird durch InStream noch problematischer’s relativ kleine Benutzergemeinschaft. Es gibt nicht viel Dokumentation über das Unternehmen’Es gibt weder eine Website noch ein Forum, in dem Sie Antworten von anderen InStream-Benutzern erhalten können.

(Bildnachweis: InStream)

Der Wettbewerb

Du ziehst an’Sie müssen nicht auf Integrationen und erweiterte Kundenverwaltungsfunktionen verzichten, um eine CRM-Software zu erhalten, die’Es ist sowohl erschwinglich als auch einfach zu bedienen. Zoho CRM leistet gute Arbeit bei der Bereitstellung der Plattform und bietet gleichzeitig eine nahtlose Integration in das gesamte Zoho-Ökosystem für Unternehmenssoftware. Wenn Sie ein größeres Budget haben, bietet Capsule eine sehr übersichtliche Benutzeroberfläche mit erweiterten Funktionen für Verkaufsberichte und Aufgabenverwaltung.

Endgültiges Urteil

InStream ist eine sehr einfach zu verwendende CRM-Software, aber es fehlt die Tiefe, die die meisten Unternehmen zum Verwalten von Kunden- und Kommunikationsaufgaben benötigen. Die Plattform ist sehr einfach in Bezug auf Integrationen und die Tools zur Verkaufsberichterstattung, auf die Manager Zugriff haben’t bieten viel in der Art von Einsichten. Schlimmer noch, Unternehmen mit Sitz in den USA haben möglicherweise Schwierigkeiten, zeitnahen Support von InStream zu erhalten’s Kundendienstteam.

  • Hier können Sie sich für InStream anmelden