Es ist schwer herauszufinden, was Apple mit seinem iPad-Bereich vorhat. Sie hätten gesagt, die Mini-Auswahl an Tablets sei nach dem Mini 3 das minimale Upgrade möglich… aber dann wurde das iPad Mini 4 leise ausgerollt.

Und es ist eigentlich ziemlich gut, obwohl es jetzt ein bisschen älter geworden ist.

Okay, Sie können leicht behaupten, dass es das Tablet ist, das der Mini 3 hätte sein sollen, und es gibt einen ärgerlichen Rückgang der Spezifikationen im Vergleich zu dem iPad Air 2 (das Mini 2 und das iPad Air waren fast identisch, außer in der Größe, und es war großartig). Aber es ist immer noch eines der besseren Tablets.

Dem kleineren iPad fehlt die 2-in-1-Vielseitigkeit des iPad iPad Pro, aber mehr als kompensiert es mit ausgezeichneter Portabilität.

Dies ist das iPad Air 2 in einem kleineren Rahmen, was zu Beginn eine großartige Basis war – es ist offensichtlich nicht mehr eines der besten Tablets auf dem Markt, steht aber immer noch gut auf unserer Liste der besten iPads.

Das iPad Mini 4 ist offensichtlich das beste, kleinere Tablet, das Apple je entwickelt hat. Naja, sage ich natürlich, aber der Mini 3 war eigentlich ein Rückschritt. Dieses Gerät war nur der Mini 2 mit einer neuen Farbe und Touch-ID, aber der Mini 4 ist ein viel besseres Gerät.

Wenn Sie zwischen den großen und den kleineren Modellen hin und her gerissen sind, sollten Sie über die Mini-Serie wissen, dass es sich um ein Tablet handelt, das tatsächlich in Ihre Tasche passt. Zwar nicht leicht, aber es rutscht leicht in eine Jacke für Slate-Action für unterwegs.

Weiterlesen  iPad Pro 12.9 (2018) Überprüfung

Jetzt erhältlich für die immer noch teuren 399 £ / 399 $ / AU $ 579 (obwohl dies bei Einzelhändlern wesentlich günstiger ist), das reine 128-GB-Wi-Fi-Modell, ist dies immer noch nicht die Budgetoption, die wir von Apple (und wird wahrscheinlich nie kommen, da die Marke Lust auf hochwertige, kostengünstige Geräte hat), aber es ist viel näher als die größeren Varianten (mit Ausnahme des neuen iPad 9.7).

Also, was hat Apple vor? Wird der Mini-Tablet-Markt von Phablets verzehrt – kann der Mini 4 in der Tat die iPhone Plus / Max-Serie nicht? Oder ersetzen wir Tablets nicht im gleichen Tempo, was es für Apple schwieriger macht, jedes Jahr ein Premium-Modell zu erstellen?

(Aktualisieren: Das iPad mini 4 hat seine Speicherkapazität gesteigert. Wenn Sie also noch nicht in den Mini-Zug einsteigen möchten, können Sie es jetzt standardmäßig mit einer Kapazität von 128 GB sowohl in der WLAN- als auch in der Mobilfunkversion erhalten.

In anderen Nachrichten steht Apples neuestes Miniatur-Tablet bequem auf unserer Liste beste billige tabletten, eine gute Wahl zu treffen, wenn Sie eine abholen iOS 12 Option für die Feiertage.

Für diejenigen, die ein kleines Tablet benötigen, ist die Kaufentscheidung möglicherweise einfacher geworden. Allerdings hat Apple kürzlich seine iPad Air-Produktpalette mit einem Modell, das einfach als „iPad“ bezeichnet wird, aktualisiert oder mit anderen Worten entfernt iPad 9.7.)

Design

Das Design des iPad mini 4 wird die meisten nicht überraschen, da immer noch die gleiche Designsprache vom ursprünglichen iPad mini übernommen wird. Die gleichen stumpfen gekrümmten Kanten werden wieder verwendet, und die keramikartige Rückseite der Tablette fühlt sich glänzend in der Hand an.

Weiterlesen  Samsung Galaxy Tab S2 Test

Der Mini 4 wurde wie das iPad Air 2 im Vergleich zum Vorgänger etwas geschliffen, um ihn noch tragbarer zu machen, und das Gewicht wird entsprechend reduziert. Das iPad Mini 4 ist auf 299 g (331 g) reduziert, sodass es noch einfacher ist, in die Innentasche einer Jacke zu stecken oder sich in einer Tasche zu verstecken.

Der Bildschirm ist immer noch mit den gleichen großen Blenden von allen anderen iPads ummantelt, aber die horizontalen Seiten sind weniger (wenn Sie den Mini 4 in Hochformat halten), um die Dinge ein wenig schlanker wirken zu lassen.

Ist das eine gute Sache? Wischen Sie nicht mit den Handflächen darüber und interagieren Sie unwillig mit dem Bildschirm, wenn Sie versuchen, im Internet zu surfen oder unterwegs ein Buch zu lesen? Glücklicherweise ist der Bildschirm intelligenter und kann sich als nützlich erweisen, wenn Sie dies tun möchten und wenn nicht, so dass Sie sich nicht allzu viele Sorgen um versehentliches Tippen machen müssen.

Der Rest des Tablets ist so ziemlich wie erwartet, nur der Schalldämpferschalter fehlt. Dies wurde in den letzten Jahren von den meisten Geräten von Apple allmählich ausgerottet. Der Schalldämpfer hat im Control Center ein Zuhause gefunden und funktioniert genauso gut, wenn Sie das iPad herunterfahren müssen.

Einige Leute denken, Apple bekommt ein Lob für seine Design-Sprache, einfach wegen der Marke, aber es gibt immer noch das gleiche Markenzeichen in diesem Tablet, wobei die Ergonomie sorgfältig durchdacht ist. Die Lautstärkeregler und die Power-Tasten sind gerade so hervorgehoben, dass Sie sie ohne zu suchen finden. Trotzdem verhaken sich Taschen oder Taschen nicht, wenn das Gerät herumgeschleudert wird.

Weiterlesen  iPad Air 2 Bewertung

Das iPad Mini 4 ist eines der robustesten und hochwertigsten Tablets auf dem Markt. Es wird wahrscheinlich keinen Kampf mit Stacheldraht überleben, aber das Gehäuse kann eine grobe Behandlung in einer Tasche bewältigen, das ist sicher.

Es ist immer sinnvoll, eine Hülle oder Abdeckung zum Schutz des Bildschirms aufzusuchen, aber auch diese Anzeige hat etwas Kraft. Ich schlage nicht vor, dass Sie es regelmäßig aus den Fenstern werfen (nicht nur zu Schadenszwecken – das ist nur eine dumme Sache. Warum denken Sie überhaupt darüber nach?), Aber es wird den seltsamen Fall vom Bett bewältigen.