Anmerkung der Redaktion: Wir haben unserem iPhone XS Max-Test noch keine Bewertung gegeben, da wir immer noch den Akku und die Kamera testen. Wir werden diese Überprüfung mit unseren detaillierten Ergebnissen und einer Sternbewertung aktualisieren, sobald der Test abgeschlossen ist.

Das iPhone XS Max (ausgesprochen „Ten S Max“) ist das größte Smartphone, das Apple jemals hergestellt hat. Mit einem 6,5-Zoll-Display, kaum einem Bildschirmrahmen und der jetzt ikonischen Bildschirmkerbe ist es eine dominierende Präsenz in der Hand.

Es dominiert auch die Tasche, sowohl in Bezug auf Größe und Preis. Das iPhone XS Max ist nicht nur das Größte, sondern auch das teuerste iPhone auf dem Markt. Apple liefert ein Mobilteil mit einer Bildschirmgröße, die mit den meisten Premium-Android-Flaggschiffen konkurriert.

Dies ist eine kühne Aussage eines Unternehmens, das sich bis zum letzten Jahr mit der Einführung des 5,8-Zoll-iPhone X dem Drang widersetzt hat, die Bildschirmgröße auf den gleichen Umfang zu bringen wie seine Android-Konkurrenten.

Allerdings hat Apple entschieden, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, um sein Smartphone-Display zu überdimensionieren und das iPhone XS Max ist die erste Generation des neuen, größeren Formfaktors.

Für diejenigen, die mehr Bildschirm für Video und Gaming unterwegs wünschen, wird das expansive Display des iPhone XS Max eine willkommene Ergänzung zu Apples Lineup sein, während diejenigen, die ein Premium-Erlebnis ohne die überdimensionierten Dimensionen wollen, Trost spenden können iPhone XS.

  • Lesen Sie unsere ausführliche iPhone XS-Rezension
  • Lesen Sie unsere praktische Erfahrung iPhone XR Überprüfung
  • Lesen Sie unsere praktische Apple Watch 4-Bewertung

Sehen Sie sich unsere 48-stündige Überprüfung des iPhone XS und iPhone XS Max-Videos an

iPhone XS Max Preis und Verfügbarkeit

  • iPhone XS Max 64 GB Preis: $ 1.099 (£ 1.099, AU $ 1.799)
  • iPhone XS Max 256 GB Preis: 1.249 $ (1.249 £, 2.049 AU $)
  • iPhone XS Max 512 GB Preis: 1.449 $ (1.449 £, 2.369 AU $)

Wie wir bereits angedeutet haben, ist dies ein Premium-Telefon mit einem noch höheren Preis. Das iPhone XS Max beginnt bei $ 1.099 (£ 1.099, AU $ 1.799) für das 64GB-Modell, das ist $ 100 (£ 100, AU $ 170) mehr als das iPhone XS.

Wenn Sie mehr internen Speicher möchten, ist der 256 GB iPhone XS Max-Preis 1.249 US-Dollar (1.249 £, 2.049 AU $), während die teuerste 512 GB-Version Sie erstaunliche 1.449 $ (1.449 £, 2.369 AU $) zurückversetzt.

Es gibt kein Mainstream-Smartphone, das mehr kostet als das 512 GB iPhone XS Max, was es in Bezug auf die Preisgestaltung zu einer eigenen Liga macht. Sie bekommen eine Menge Telefon für das Geld – aber es ist nicht weg von der Tatsache, dass es eine Menge Geld ist, dass Apple verlangt.

iPhone XS Max-Vorbestellungen sind seit dem 14. September in den meisten wichtigen Märkten verfügbar, aber die Liefereinschätzungen laufen bereits in 1-2 Wochen oder länger.

Das bedeutet, dass Sie das Veröffentlichungsdatum des iPhone XS Max am 21. September nicht einstellen werden, wenn Sie jetzt vorbestellen, mit der anderen Wahl, sich außerhalb eines Apple Stores am Tag anzustellen, wenn Sie das Telefon in der Hand haben müssen starten.

Design

  • Gleiches Design wie iPhone X, aber größer
  • Eine Berührung kürzer und schmaler als das iPhone 8 Plus, mit einem größeren Bildschirm

Das iPhone XS Max Design ist trügerisch. Heben Sie es auf und die abgerundeten Seiten des Mobilteils lassen es spürbar dick erscheinen.

Das Ergebnis ist ein Telefon, das nicht so bequem in der Hand liegt, wie es könnte, und angesichts der Größe und der Kosten des XS Max ist es ein Telefon, das Sie sicher halten können. Dies ist jedoch nur die halbe Geschichte.

Wir verglichen das iPhone XS Max mit einer Reihe von Handys während unserer eingehenden Überprüfung, einschließlich der Samsung Galaxy Note 9 (6,4-Zoll-Bildschirm), OnePlus 6 (6,2-Zoll) und Sony Xperia XZ3 (6-Zoll), und die Das iPhone fühlte sich dicker an und weniger in der Hand als alle anderen.

Die lustige Sache ist jedoch, das iPhone XS Max ist dünner als all diese Telefone bei nur 7,7 mm.

Der Grund dafür ist einfach: abgeschrägte Kanten. Das Samsung, Sony und OnePlus verjüngen ihre hinteren Kanten und geben den Eindruck eines dünneren Geräts, während sie auch ein wenig besser in der Krümmung Ihrer Hand sitzen.

Das iPhone XS Max hat eine völlig flache Rückseite, die ein wenig schwieriger zu halten ist, und wir fanden, dass ein taktvoll platzierter kleiner Finger an der Unterseite des Telefons ein Muss für die Einhandbedienung war.

iPhone XS Max praktische Galerie

Bild 1 von 11

Bild 2 von 11

Bild 3 von 11

Bild 4 von 11

Bild 5 von 11

Bild 6 von 11

Bild 7 von 11

Bild 8 von 11

Bild 9 von 11

Bild 10 von 11

Bild 11 von 11

Was noch beeindruckender ist, ist, dass der XS Max es schafft, ein riesiges 6,5-Zoll-Display in ein Gehäuse zu kürzen, das bei 157,5 x 77,4 mm kürzer und schmaler ist als das iPhone 8 Plus, das nur über ein 5,5-Zoll-Display verfügt.

Während das iPhone XS Max fühlt sich ein bisschen klobig in der Hand, ist es kein Zweifel, dass Sie eine riesige Menge an Display-Immobilien in einen Formfaktor gestopft, die einen guten Job macht, es nutzbar zu halten.

Der Stahlrahmen um die Außenseite und die neue Formulierung aus Glas auf der Vorder- und Rückseite – die zäher als das Glas auf dem iPhone X ist – geben dem iPhone XS Max ein Premium-Look und Gefühl, während seine Beständigkeit gegen Staub und Wasser auch hat wurde verbessert.

Apple hat den Schutz auf IP68 erhöht, so dass das iPhone XS Max 30 Minuten lang bis zu zwei Meter tief eingetaucht werden kann, ohne dass es zu Beeinträchtigungen kommt. Apple behauptet, dass es den Schutz in einer Reihe von Flüssigkeiten getestet hat, einschließlich Salzwasser, gechlortem Wasser, Milch, Wein und Bier, obwohl wir nicht raten würden, das Mobilteil absichtlich freizulegen.

Es ist erwähnenswert, dass die Garantie von Apple, wie bei allen Telefonherstellern, nicht den „Flüssigkeitskontakt“ -Schaden deckt. Das heißt, wenn der Flüssigkeitswiderstand beim iPhone XS Max versagt, werden Sie nicht abgedeckt.

Die Kopfhörerbuchse ist für iPhones endgültig verschwunden

Es gibt keine Kopfhörerbuchse am iPhone XS Max. Der Port ist nun tot, nachdem Apple das iPhone 6S und iPhone SE nach iPhone XS gestartet hat (die letzten beiden Handys mit der 3,5 mm Klinkenbuchse, die auf der Firmenseite verfügbar waren), was bedeutet, dass Sie einen zentralen Lightning-Port neben dem Lautsprecher erhalten und Mikrofonlöcher an der Unterseite des iPhone XS Max.

Es gibt ein Paar Apple EarPods mit einem Lightning-Anschluss in der Box mit dem iPhone XS Max, aber wenn Sie dies in den Lightning-Port auf der Unterseite des Telefons stecken, können Sie das Ladekabel nicht gleichzeitig anschließen.

Glücklicherweise unterstützt das iPhone XS Max auch kabelloses Aufladen. Wenn Sie also ein Ladepad zur Hand haben, können Sie es auflegen, während Sie einen kabelgebundenen Kopfhörer hören.

Die Power / Lock-Taste befindet sich auf der rechten Seite des XS Max und ist leicht genug, um mit Daumen oder Zeigefinger zu schlagen, während die Lautstärketasten unterhalb des physischen Stummschaltungsschalters auf der linken Seite des Mobilteils sitzen.

Insgesamt hat sich Apple mit dem iPhone XS Max jedoch nicht weit vom Design des iPhone X entfernt, außer es etwas zu dehnen. Es gibt jedoch eine neue Farboption gegenüber dem X.

Apple hat ein neues Gold-Finish sowohl für das iPhone XS Max als auch XS eingeführt und es ist ein wenig reicher als die subtilere Gold-Finish-Option für das iPhone 8 und 8 Plus. Wenn Sie das Gold ein wenig zu viel finden, kommt das iPhone XS Max auch in Silber und Space Grey.