Ein wasserdichter Fitness-Tracker bedeutet, dass Sie morgens in einen Pool springen oder in die Dusche springen können und sich keine Gedanken darüber machen müssen, ob Sie Ihr Armband beschädigen.

Nicht alle Fitness-Tracker sind jedoch wasserdicht. Immer mehr Tracker sind jedoch wasserdicht, da die Technologie weit verbreitet ist. Früher war es eine Technologie, die für High-End-Geräte reserviert ist. Jetzt können sogar einige weitaus günstigere Geräte wie das Xiaomi Mi Band 3 sogar einen Sprung in die Tiefe unternehmen.

Nur weil sie Fitness-Tracker der Spitzenklasse sind, ist auch nicht jeder Pool von Fitbit-Geräten angemessen. Hier werden wir Sie durch jedes Produkt von Fitbit führen, das wasserfest ist.

Jetzt können wir den Begriff „wasserdicht“ verwenden, aber es ist erwähnenswert, dass diese Tracker nirgendwo hingehen und alles tun können, wenn sie unter Wasser liegen. Jeder dieser Tracker hat ein Limit, und am Ende jedes Eintrags haben wir das, was Sie wissen müssen.

  • Best Fitbit: unser Führer zu den besten Trackern des großen Namens

Welche Fitbit-Tracker sind wasserdicht?

Fitbit Charge 3

Das neueste Produkt von Fitbit ist wasserdicht und es ist das erste Produkt aus der Charge-Reihe, das Sie in den Pool nehmen können.

Wasserdichtigkeitsklasse: 50 Meter

Lesen Sie unsere Fitbit Charge 3-Test

Fitbit Ionic

Die erste Smartwatch von Fitbit ist außerdem wasserdicht, sodass Sie den Pool mitnehmen können. Sie ist eines der besten Fitbit-Produkte, um Ihre Schwimmbewegungen zu verfolgen.

Wasserdichtigkeitsklasse: 50 Meter

Lesen Sie unsere Fitbit Ionic Bewertung

Fitbit Versa

Die neueste und billigste Smartwatch von Fitbit ist wasserdicht und kann Ihre Runden im Pool auf und ab verfolgen.

Wasserdichtigkeitsklasse: 50 Meter

Lesen Sie unsere Fitbit Versa Überprüfung

Fitbit Flex 2

Das erste Mal, dass Fitbit ein wasserabweisendes Produkt herstellte, war das Ende 2017 angekündigte Flex 2. Es ist derzeit das billigste wasserdichte Fitbit.

Wasserdichtigkeitsklasse: 50 Meter

Lesen Sie unsere Fitbit Flex 2 Test

Fitbit-Ass

Fitbit ist der einzige Tracker für Kinder, den das Unternehmen als „duschfest“ bezeichnet. Es wird jedoch nicht empfohlen, ihn in den Pool zu nehmen.

Wasserdichtigkeit: N / A (nicht zum Schwimmen bestimmt)

Lesen Sie unsere Fitbit Ace Bewertung

Wasserdichte Fitbit-Sicherheitshinweise

Das Unternehmen weiß nicht, wie tief Sie Ihren Fitbit nehmen können, es gibt auch einige Ratschläge, was Sie tun sollten, nachdem Sie Ihre Band im Wasser genommen haben.

Auf der offiziellen Website von Fitbit ist für jedes der oben genannten Produkte (außer dem Fitbit Ace) ein Hinweis im Abschnitt zur Abdichtung enthalten: „Nach dem Schwimmen oder Nassmachen des Bands empfehlen wir, das Band wie bei jedem tragbaren Gerät zu trocknen Wenn die Band sauber und trocken ist, empfiehlt es sich für Ihre Haut. Wir empfehlen nicht, Charge 3 in einem Whirlpool oder einer Sauna zu tragen. „

Wenn Sie an weiteren Details darüber interessiert sind, wie Sie Ihren Fitbit und Ihren Komfort bei der Verwendung eines seiner Produkte in der Nähe von Wasser schützen können, bietet das Unternehmen auf seiner Website weitere Informationen an.

Weiterlesen  Wie man ein VPN mit Roku benutzt