Mit dem Jaybird X2 überraschte uns die Upstart-Audiofirma mit einem fantastischen Paar drahtloser In-Ears.

Wenn es seine beste Arbeit gelingen sollte, würde Jaybird zum Zeichenbrett zurückkehren und seine Linie von Grund auf neu gestalten müssen.

  • Amazon Prime Day Angebote: Sehen Sie sich jetzt die besten Angebote an!

Und obwohl Jaybird versucht hat, die Linie in eine mutige neue Richtung zu bringen, ist es nicht ganz der Knockout-Hit, nach dem er gesucht hatte.

Design

Als ich die Box zum ersten Mal öffnete, war ich schockiert über die Größe der Freedom Kopfhörer.

Anstatt die Batterien in jedem Ohrstöpsel zu haben, verlagerte der Freedom Kopfhörer den Akku auf die mittlerweile relativ sperrige Fernbedienung.

Aber die Freiheiten sind vielleicht zu klein für ihr eigenes Wohl und deshalb.

Jaybird enthält einen Akku, der die Wiedergabezeit um weitere vier Stunden verlängert, aber Sie müssen sich damit beschäftigen, einen Akku mitzunehmen, der leicht zu verlieren ist, und das Gewicht der Bedienelemente erhöhen.

Die kleinen Ohrhörer der Freedom machten auch die Anpassung zu einem Schmerz für mich.

In der Hand fühlen sich die Jaybird Freedoms kugelsicher.

Leistung und Funktionen

Obwohl ich die originale X2-Performance liebte, war ich von der Klangqualität der Freedom überwältigt, nachdem ich mehrere Tage lang eine Vielzahl von Musik gehört hatte.

Hohe Frequenzen sind auf einigen Tracks etwas rumpelig und schrill, was nach langen Hörsessions ermüdend wurde.

Glücklicherweise enthält Jaybird eine nette MySound-App für Android und iOS, mit der Sie die Sound-Signatur mit einem grundlegenden Equalizer anpassen können.

Ohne die Klangbalance zu verändern, ließen die Jaybirds die Musik flach und leblos klingen.

Sobald Sie sich auf ein Soundprofil festgelegt haben, speichert der Jaybird Freedom Ihre EQ-Einstellungen in den Kopfhörern selbst, so dass Ihr individueller Sound immer dabei ist, egal, welches Gerät Sie gepaart haben.

Obwohl ich von der Klangqualität nicht beeindruckt war, war ich von der Bluetooth-Verbindung von Jaybird Freedom beeindruckt.

Die mittelmäßige Tonqualität hätte mich nicht so sehr gestört, wenn der Wettbewerb in diesem Raum nicht so heftig wäre.

Wir mochten

Die Jaybird Freedom In-Ear-Kopfhörer sind beeindruckend kompakt und bieten eine komfortablere Passform als ihre größeren Konkurrenten.

Uns hat es nicht gefallen

Aber es gibt eine Menge zu mögen, zu wenig / Middling Sound-Qualität, kürzere Akkulaufzeit und erhöhte Preise machen die Jaybird Freedom $ 200 (AU $ 260) Preisschild schwer zu rechtfertigen, wenn sie mit der Konkurrenz verglichen werden.

Endgültiges Urteil

Jaybird hatte eine harte Arbeit hinter seinem exzellenten X2 und unglücklicherweise hat Freedom Wireless ein paar zu viele Schritte zurück.