JBL Bar 5.1 Überprüfung

Die Wahl einer Soundbar ist heutzutage eine schwierige Aufgabe mit einer scheinbar endlosen Auswahl.

Die Soundbar verfügt über zwei Lautsprecher, die magnetisch an jedem Ende eines zentralen Balkens angebracht sind, was bedeutet, dass Sie ein einzelnes Gerät haben können, oder Sie können die Lautsprecher trennen und hinter Ihre Couch legen, um ein wirklich drahtloses 5.1-Surround-Soundsystem zu erstellen.

Es kommt auch mit einem Subwoofer von der Art, die in traditionelleren „drahtlosen“ Setups gefunden wird, da es mit einem Netzteil verbunden ist, aber drahtlos mit der Soundbar verbunden ist.

Es ist ein interessanter Vorschlag, der die JBL Bar 5.1 auszeichnet.

Design

Der JBL Bar 5.1 ist überraschend billig für seine $ 699,95 (ca. £ 500, AU $ 850) Preisschild.

Der Hauptkörper der Soundbar ist in ein festes perforiertes Mesh eingewickelt und verkleidet ein kleines Display, das darunter sitzt, genau rechts neben einem kleinen JBL-Logo.

Oben befinden sich vier manuelle Tasten für Stromversorgung, Lautstärke und Eingangsquelle.

Die Satellitenlautsprecher lassen sich leicht in die Enden der Soundbar einstecken, bilden eine starke magnetische Verbindung und folgen der gleichen Designsprache wie der Rest der Einheit.

Die Soundbar hat eine Höhe von 58mm, was bedeutet, dass sie bequem vor die meisten Fernseher passt, obwohl sie klar darauf ausgelegt ist, an einer Wand unter einem Bildschirm befestigt zu werden.

Es gibt sogar Halterungen, um die Satellitenlautsprecher an der Wand zu befestigen, aber da diese abnehmbar sind, ist das Hauptverkaufsargument der Einheit, wir können uns nicht vorstellen, warum Sie das wollen.

Wenn sie als eine Einheit verbunden sind, sitzt die JBL Bar 5.1 auf 1148mm, was für eine Soundbar breit ist. Wenn Sie also an den Kauf denken, ist es definitiv wert, dass Sie dafür Platz haben.

Der Subwoofer ist 440 x 305 x 305 mm groß und hat das einheitliche „Black Box“ -Look, das wir von Subwoofern gewohnt sind.

Eigenschaften

Das größte Verkaufsargument der JBL Bar 5.1 ist ohne Zweifel der kabellose Surround Sound.

Das Kabel ist lang genug für die meisten Wohnzimmer

Wir wussten nicht, was uns mit solch einem Low-Fi-Ansatz für Surround-Sound erwarten würde, aber wir waren angenehm überrascht.

Mit Mad Max konnten Sie die verschiedenen geflüsterten Stimmen und Soundtrack-Elemente, die Sie in Max ‚Wahnsinn hineinziehen sollen, mit vollkommener Klarheit hören.

Die Klangqualität begünstigt Höhen und Tiefen (und wir werden später genauer darauf eingehen), was bedeutete, dass sich die Echo-Kammer von Rey in Star Wars ausdehnte, aber nicht wirklich real war, was eine Schande war.

Für die allgemeine Film- und Fernsehbeobachtungserfahrung wurde die Soundbühne eindeutig optimiert, um Stimmen hervorzubringen, und dies ist in großen Action-Sequenzen willkommen, in denen man Dialog über schwere Punkte und sogar Schüsse im Fall von John Wick deutlich hören kann.

Die Lautsprecher entkoppelt von der Haupteinheit

Der JBL Bar 5.1 kann auch über Bluetooth mit einem Gerät verbunden werden, um kabellos Musik abzuspielen.

Diese Funktion erwies sich für uns als etwas überflüssig, und das „intelligente“ Umschalten der Bar, wann immer wir während eines Films unser Telefon nutzten, bedeutete, dass der Ton oft zugunsten des Telefons abgeschnitten wurde, selbst wenn am Telefon nichts lief.

Performance

Die JBL Bar 5.1 ist eindeutig für ein bestimmtes Publikum bestimmt: Filmfans.

Diese Stärke ist jedoch auch eine Schwäche, da sie schwache Mitten aufweist und die „Lücke“, die einige Systeme zwischen Mitten und Bass haben, ist sehr auffällig, wenn Sie versuchen, Musik auf der Soundbar zu hören.

Das bedeutet letztendlich, dass Sie eine laute, klare, bassige Musikwiedergabe bekommen, der es an Wärme fehlt.

Die vier manuellen Tasten oben auf der Leiste

Wenn die Audioqualität für Sie wichtig ist, sollten Sie besser ein System wie das Samsung HW-MS650 verwenden.

Wenn Sie jedoch nach einer Alternative zu einem verkabelten Surround-Sound-System suchen, weil Sie nicht über genügend Platz verfügen oder die Flexibilität haben, nicht immer Satellitenlautsprecher hinter sich zu haben, ist der JBL Bar 5.1 ein

Wir mochten

Die JBL Bar 5.1 ist unglaublich einfach einzurichten.

Die Lautsprecher sind in der Lage, raumfüllende Lautstärken zu erzeugen, ohne jemals an Klarheit zu verlieren, und der dedizierte Treiber für Stimme bedeutet, dass der Dialog niemals übersteuert wird, was bei TV-Audio ein heiliger Gral ist.

Uns hat es nicht gefallen

Die Bandbreite der musikalischen Wiedergabe ist überwältigend, mit schwachen Mitten und einer offensichtlichen „Lücke“ zwischen den Mitten und dem Bass, der vom Subwoofer erzeugt wird.

Endgültiges Urteil

Der JBL Bar 5.1 ist ein schwieriges Gerät, um ein endgültiges Urteil zu fällen.

Wenn Sie die Art von Person sind, die mit minimalem Aufwand, Drähten und Setup in die Welt eines Films eintauchen möchte, ist die JBL Bar 5.1 genau das Richtige für Sie.

Wenn Sie jedoch die Art von Person sind, die Ihre Soundbar als Hauptsoundsystem für Ihr Wohnzimmer verwenden wird, ist dies nicht das Gerät für Sie.

  • Beste Soundbars für TV, Filme und Musik

Logitech Lift vertikal ergonomische Mausbewertung: Komfort ist der Schlüssel

Vielen Dank für die Anmeldung für das Graben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren...

Chrom Industries Niko 3.0 Kamera Rucksack Bewertung: Premium-Tasche für Straßenfotografen

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Asus Zenwifi Pro ET12 Bewertung: Next-Gen Wi-Fi 6E Mesh Networking

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

LG C2 (OLED65C2) Bewertung: Der beste OLED-TV für die meisten Menschen im Jahr 2022

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...