Jimdo Website Builder Bewertung

Jimdo wurde 2007 gegründet und hat sich mit mehr als 200 Mitarbeitern weltweit zu einem äußerst beliebten Website-Ersteller entwickelt.

Der Dienst richtet sich hauptsächlich an unerfahrene Benutzer und vermarktet sich aus Gründen der Einfachheit. Die Jimdo-Website konzentriert sich darauf, wie einfach es ist “Designe eine Website”, “Online verkaufen”, sogar “Entwerfen Sie ein Logo” – “Sie können auch! Mit Jimdo”.

Es ist sicher nichts einschüchterndes zu hören.

Das Jimdo-Sortiment beginnt mit seinem kostenlosen Konto. Dies hat einige bemerkenswerte Einschränkungen, einschließlich 500 MB Speicher, 2 GB Bandbreite, nur 5 Webseiten, Jimdo-Branding, Anzeigen und keine Unterstützung für die Verwendung Ihrer eigenen Domain.

Aber es sind nicht nur schlechte Nachrichten. Sie erhalten auch HTTPS-Zugang, eine einfache Blogging-Plattform und Kontaktformulare.

  • Hier können Sie sich für Jimdo anmelden

Jimdos Hauptseite bietet die folgende Preisstruktur (zum Zeitpunkt der Bewertung) (Bildnachweis: Jimdo)

Das Jimdo Start-Konto löscht die Anzeigen und das Branding und erhöht Ihre Speicherkapazität auf 5 GB und die Bandbreite auf 10 GB. Es gibt eine kostenlose Domain, mehr SEO- und Site-Management-Tools sowie Kundensupport. Der Preis liegt bei 9 US-Dollar pro Monat.

Jimdo Grow erhöht den Speicherplatz und die Bandbreite auf 15 GB bzw. 20 GB für 15 USD pro Monat.

Es gibt sogar einen Jimdo Legal, der im Wesentlichen mit Grow identisch zu sein scheint, aber einen Legal Text Generator enthält – dies erhöht den Preis jedoch auf 20 US-Dollar pro Monat.

Und schließlich gibt es Jimdo Unlimited, mit dem Sie alles unbegrenzt nutzen können: Speicher, Bandbreite, Weiterleitungs-Aliase und Webshop-Artikel. Support-Antwort auf versprochen, weniger als eine Stunde zu sein. Zu den SEO-bezogenen Bonusfunktionen gehören Robots-Meta-Tags und URL-Weiterleitungen, und der Shop verfügt über Funktionen wie tag- und gewichtsbasierten Versand, Rabattcodes, benutzerdefinierte Auftragsbestätigungen und mehr. Es kostet £ 39 pro Monat, was sich teuer anfühlt.

Wenn Sie Produkte online verkaufen möchten, müssen Sie im Preisplan auf den Teil „Online-Shop“ klicken.

Dort haben Sie drei Möglichkeiten:

Basic bietet Ihnen den Store, 0% Provision, 10 GB Speicherplatz, E-Mail-Support und bis zu 10 Websiteseiten für 15 GBP pro Monat.

Unternehmen, das verschiedene Produktlayouts, Produktvarianten, Rabattcodes, durchgestrichene Preise, 15 GB Speicherplatz und 50 Webseiten für 19 GBP pro Monat anbietet;

Und VIP mit unbegrenztem Speicherplatz und Webseiten, Rechtstextgenerator, Brancheneintrag und professioneller Designanalyse für 39 GBP pro Monat.

Fertig machen

Tippen Sie auf die Schaltfläche Anmelden bei Jimdo.com. Auf der Website werden Sie aufgefordert, auszuwählen, ob Sie eine Website, einen Shop oder ein Blog erstellen möchten.

Wir haben uns anfangs für die Website-Option entschieden und die Schaltfläche „Eine schöne Website erstellen – kein Codieren erforderlich“ gewählt (im Gegensatz zu „Der Editor für Codierungsexperten“).

Sie werden dann gefragt, für wen dieses Projekt bestimmt ist (für sich selbst oder eine Gruppe), ob es sich um eine Familienwebsite, ein Hobby oder ein Unternehmen handelt und ob Sie Ihre Website mit Ihrem Instagram-Konto verknüpfen möchten.

Im Rahmen dieses Vorgangs werden Sie auch nach Ihrem bevorzugten Stil von sechs und nach einer Auswahl von 2 Komplementärfarben gefragt, die auf Ihrem ausgewählten Stil basieren.

Alle diese Fragen können jedoch übersprungen werden, da Jimdo damit zwar zunächst die richtige Vorlage und das richtige Design für Sie auswählen kann, Sie jedoch die volle Freiheit haben und später alles anpassen können.

Sobald Sie fertig sind, präsentiert Jimdo Ihnen Ihre Website, die mit lizenzfreien Bildern und Füllertext gefüllt ist, damit Sie sie selbst gestalten können.

Jede Seite besteht aus Blöcken, und Sie können so viele hinzufügen, wie Sie benötigen (Bildnachweis: Jimdo)

Editor

Jimdos Website-Editor hat uns sofort mit seiner einfachen und konsequenten Vorgehensweise angesprochen. Bewegen Sie den Mauszeiger einfach über ein Objekt, um allgemeine Aktionen auszuführen: Löschen, Kopieren, Auf- und Abwärtsbewegen der Seite (in Jimdo ist es nicht möglich, Objekte an genauen Pixelkoordinaten zu platzieren. Sie können sie also nur relativ zu anderen Objekten positionieren .)

Durch Klicken auf ein Objekt wird eine größere Symbolleiste mit mehr Optionen angezeigt. Möglicherweise können Sie Text bearbeiten, seinen Stil ändern, ein Bild ersetzen oder eine andere relevante Aktion ausführen.

Diese Symbolleisten sind im Allgemeinen sehr gut gestaltet, sodass Klicks und Webprobleme auf ein Minimum reduziert werden.

Über das Navigationsmenü oben links auf der Seite können Sie die Webseiten Ihrer Website verfolgen. Um es zu bearbeiten, klicken Sie einfach auf das Menü Seiten weiter oben links in der Benutzeroberfläche. Dort können Sie eine Seite umbenennen, in der Liste nach oben oder unten verschieben, eine oder mehrere Ebenen einrücken, eine Seite im Menü ausblenden, eine Seite vollständig löschen oder eine neue hinzufügen.

Die gesamte Oberfläche ist überraschend einfach zu bedienen. Im Gegensatz zu einigen anderen Editoren klicken Sie nicht auf die Seite, sondern lenken Ihre Aufmerksamkeit auf eine Seitenleiste und durchsuchen die Benutzeroberfläche, um herauszufinden, was Sie benötigen. Jimdo zeigt fast alle Optionen an, die Sie im Voraus benötigen, neben dem Steuerelement, auf das Sie sie anwenden möchten, und bietet sogar zahlreiche QuickInfos, mit denen Sie herausfinden können, was alles funktioniert.

Das Hinzufügen von Objekten zu einer Seite ist sehr einfach. Bewegen Sie die Maus über die Seite und Sie sehen ein großes ‚+‘ Symbol. Klicken Sie darauf, um ein Element in einem vorhandenen Abschnitt Ihrer Seite oder zusätzlichen Inhalt in Form eines neuen Blocks zu Ihrer Seite hinzuzufügen.

Wenn Sie nach Einfachheit suchen, gibt es hier eine Menge zu mögen, und es ist schön zu sehen, dass es sogar globale Schaltflächen zum Rückgängigmachen und Wiederherstellen gibt (oben rechts in der Benutzeroberfläche)..

Über den Desktop hinaus ist es gut zu wissen, dass Jimdo spezielle Apps zum Erstellen und Verwalten Ihrer Website auf Android- und iOS-Geräten anbietet. Wir haben diese nicht getestet, aber es ist praktisch, Apps zur Verfügung zu haben. Beeindruckend hohe App Store-Bewertungen (4.2 bzw. 4.4) deuten darauf hin, dass das Unternehmen etwas richtig machen muss.

Sie können Ihre Website mit Ihrem Instagram-Konto verknüpfen, um Fotos oder lizenzfreie Bilder zu verwenden (Bildnachweis: Jimdo).

Medien

Die Werkzeuge zum Manipulieren von Medien sind ziemlich begrenzt. Klicken Sie zum Beispiel auf ein Bild, und Sie haben folgende Optionen: Wählen Sie ein anderes Bild aus, ersetzen Sie es durch ein Video, fügen Sie einen von 6 Filtern hinzu oder zoomen Sie das Bild hinein oder heraus (Sie können das Bild dann auch ziehen, Wählen Sie im Wesentlichen den Teil, den Sie beschneiden möchten.).

Wenn Sie das Bild ändern, gelangen Sie zu einem Menü, in dem Sie Bilder aus Jimdos Bestand an lizenzfreien Fotos abrufen oder eigene Bilder hochladen können. Das Hinzufügen eines Videos erfolgt ausschließlich durch Verknüpfen mit einer YouTube- oder Vimeo-URL. Es scheint keine Möglichkeit zu geben, Ihre Videos lokal zu hosten oder auf andere Plattformen als diese zu verlinken.

Wenn Sie einen neuen Block zu Ihrer Seite hinzufügen, werden in der linken Seitenleiste Optionen angezeigt. In Bezug auf Medien können Sie entweder ein einzelnes Bild (das je nach gewählter Vorlage den gesamten oder den größten Teil des Blocks einnimmt) oder eine Diashow hinzufügen.

Die Optionen für Diashows sind sehr begrenzt. Sie können Bilder hinzufügen oder löschen, ein Bild durch einen Videolink zu YouTube oder Vimeo ersetzen und dieselben eingeschränkten Bearbeitungsoptionen wie oben beschrieben ausführen.

Zu den weiteren Blöcken, die Sie hinzufügen können, gehört die Möglichkeit, Musik hinzuzufügen, indem Sie eine Verknüpfung zu einem Titel in Apple Music oder Spotify herstellen, ein Buchungsformular oder ein Menü hinzufügen.

Es ist klar, dass Ihre Möglichkeiten begrenzt sind. Wenn Sie jedoch nach Vorlagen suchen, mit denen Sie schnell und einfach eine Seite gestalten können, ohne dass Sie etwas über das Webdesign wissen, sind Sie auf dieser Seite von Jimdos Service genau richtig.

Die Aktivierung eines Blogs für Ihre Website erfolgt mit einem Klick (Bildnachweis: Jimdo)

Bloggen

Wir konnten keinen Weg finden, ein Blog mit der ursprünglichen Option „Website“ zu erstellen. Deshalb haben wir eine neue Website erstellt, auf der wir diesmal „Blog“ auswählen, um diese Funktion zu testen.

Die Schnittstelle ist völlig anders. Diesmal müssen Sie aus 15 verschiedenen Vorlagen auswählen (die 16. ist nur eine leere Leinwand).

Sobald Sie dies getan haben, werden Sie mit einer Preisstruktur konfrontiert, die sich grundlegend von der auf der Hauptseite von Jimdo angegebenen unterscheidet.

Die Preisstruktur dieses Blogs ist rätselhafterweise völlig anders als auf der Hauptseite (Bildnachweis: Jimdo)

Die Preise reichen von Kostenlos (0 US-Dollar) bis Pro (9 US-Dollar / Monat), Business (15 US-Dollar / Monat), SEO Plus (20 US-Dollar / Monat) und Platinum (30 US-Dollar / Monat)..

Der Speicherplatz und die Bandbreite sind für die letzten drei unbegrenzt, und sie scheinen auch die einzigen Optionen zu sein, mit denen Sie einen Online-Shop einrichten können.

Alle Gebührenstufen sind für Smartphones optimiert.

Beim Erstellen eines Blogs müssen Sie aus 16 verschiedenen Vorlagen auswählen (Bildnachweis: Jimdo)

Nachdem Sie sich für eine Stufe entschieden haben (wir waren kostenlos), wird Ihre Seite vor Ihnen angezeigt. Wenn Sie Ihre Mine in Bezug auf die von Ihnen gewählte Vorlage geändert haben, können Sie nicht nur zu einem anderen Thema wechseln, sondern auch Anpassungsoptionen auswählen. All dies finden Sie im Abschnitt „Menü“ (oben rechts in der Benutzeroberfläche)..

In dieser Menüleiste können Sie auch Ihr Blog aktivieren. Sobald Sie auf die große blaue Schaltfläche geklickt haben, wird die Blog-Funktion sofort aktiviert.

Wenn Sie auf die Schaltfläche Neuer Beitrag klicken, wird eine Seite angezeigt. Auf der linken Seite finden Sie Orte, an denen Sie einen Titel und ein ausgewähltes Bild hinzufügen können (Sie haben hier keinen Zugriff auf eine lizenzfreie Bibliothek, nur auf Ihre eigenen Bilder, die auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert sind)..

Mit den erweiterten Optionen können Sie die URL Ihres Posts bearbeiten, Tags hinzufügen, Kommentare aktivieren und Freigabeschaltflächen hinzufügen.

Es ist eine solide Sammlung von Funktionen, die jedoch durch eine schlechte Designentscheidung ein wenig beeinträchtigt wurden. Diese Einstellungen sind auf zwei Registerkarten verteilt: „Grundeinstellungen“ und „Erweitert“. Wenn Sie auf einer Registerkarte Änderungen vornehmen, müssen Sie auf „Speichern“ klicken, bevor Sie zur anderen wechseln können. Sie werden das irgendwann lernen, aber es sollte nicht notwendig sein, und wir würden eine Benutzeroberfläche vorziehen, die wie erwartet funktioniert.

Alle Elemente, die Sie zu Ihrem Beitrag hinzufügen können, können mit einem einzigen Klick aufgerufen werden. (Bildnachweis: Jimdo)

Sie können mit dem Schreiben Ihres Beitrags beginnen, sobald Sie ein Element hinzugefügt haben, ähnlich wie Sie Ihre Website wie oben beschrieben erstellen.

Die Liste der verfügbaren Widgets ist völlig anders. Es ist, als ob Sie eine andere Benutzeroberfläche als bei der Arbeit an der Website verwenden, was zunächst ziemlich verwirrend sein kann.

Diese Liste ist viel länger als zuvor, obwohl sie immer noch nicht so lang ist, wie Sie es normalerweise anderswo sehen, aber es gibt immer noch eine große Auswahl: Text, Bilder, Galerien, Videos, Tabellen, Spaltenlayouts, Schaltflächen, Karten, Formulare , Social-Media-Tools (Facebook, Google, Twitter) und einige leistungsfähigere Add-Ons. Letzteres beinhaltet die Anmeldung zum Newsletter, Terminbuchungen, einen Musik-Player, einen Instagram-Feed, Google Kalender und – falls Sie immer noch nicht zufrieden sind – die Integration von POWr-Plug-ins, die es Ihnen ermöglicht, gegen Aufpreis noch mehr Funktionen hinzuzufügen.

Es ist eine anständige Auswahl, und obwohl die Objekte oft relativ einfach sind, gibt es immer noch einige willkommene Überraschungen. Das Kontaktformular ermöglicht nicht nur das Hinzufügen neuer Felder und das Definieren der erforderlichen Felder – Sie können ein Captcha mit einem einzigen Klick hinzufügen.

Ein bemerkenswerter Vorteil ist die sehr konfigurierbare Share-Leiste. Obwohl standardmäßig nur das Teilen über Facebook und Twitter möglich ist, werden Evernote, LinkedIn, Tumblr, Reddit, Digg, VKontakte, Xing, E-Mail und viele mehr unterstützt.

Insgesamt ist dies zwar nicht die leistungsfähigste Blogging-Plattform, aber ein sympathisches Angebot mit einigen ansprechenden und ungewöhnlichen Funktionen.

Es ist erwähnenswert, dass der Editor auf dieser Blog-Seite der Benutzeroberfläche ein wichtiges Problem hat: Es gibt kein globales Rückgängigmachen. Normalerweise können Sie Strg + Z in Textfeldern verwenden. Wenn Sie eine wesentliche Änderung (Layout, Farbschema) vornehmen, werden Sie möglicherweise aufgefordert, diese zu akzeptieren oder rückgängig zu machen. Andernfalls gibt es keine einfache Möglichkeit, die zuletzt ausgeführten Schritte umzukehren.

E-Commerce ist ganz einfach: Fügen Sie einfach ein neues Produkt wie ein neues Element oder einen neuen Seitenblock hinzu (Bildnachweis: Jimdo).

E-Commerce

Das Hinzufügen eines Geschäfts zu einem Website-Builder ist normalerweise eine sehr große Aufgabe. Möglicherweise müssen Sie eine spezielle Store-Seite hinzufügen, bevor Sie zu einem E-Commerce-Manager im Vollbildmodus weitergeleitet werden, in dem Sie Einstellungen anwenden und einen vollständigen Produktkatalog erstellen.

Wie wir in anderen Bereichen gesehen haben, verfolgt Jimdo einen viel natürlicheren WYSIWYG-Ansatz. Das Hinzufügen eines Produkts zu einer Seite funktioniert ähnlich wie bei jedem anderen Websiteobjekt: Bewegen Sie den Mauszeiger an die gewünschte Position, tippen Sie auf Element hinzufügen> Artikel speichern und füllen Sie den Dialog mit allen relevanten Details (Name, Preis, Beschreibung) aus , Bilder und mehr). Sie werden die Grundlagen in wenigen Augenblicken erledigen.

Dieser Ansatz wird Benutzer mit einer großen Anzahl von Produkten nicht ansprechen, da Jimdo keine allgemeinen Ladenlayouts bereitstellt – Sie müssen nur Ihre eigenen erstellen. Wenn Sie jedoch nur zwei oder drei Artikel verkaufen möchten, kann die Einfachheit von Jimdo ein großer Vorteil sein. Anstatt einen kompletten Webshop für einige Artikel einzurichten, können Sie einfach auf einer Seite über ein Produkt schreiben und am Ende das offizielle Feld „Kaufen“ und Details hinzufügen.

Während die Endergebnisse einfach aussehen mögen, hat der Jimdo-Laden einiges an Power unter der Haube. Nur ein Beispiel: Sie sind nicht auf Versandkosten pro Artikel (und zusätzlichem Artikel) beschränkt. Jimdo Business-Benutzer erhalten Unterstützung für den tag- und gewichtsbasierten Versand sowie optionale Regeln für Regionen und Länder, sodass Sie die von Ihnen benötigten Gebührenstrukturen einrichten können.

Jimdo bietet auch mehr Zahlungsmöglichkeiten als Sie vielleicht erwarten. Sogar Benutzer des kostenlosen Tarifs erhalten Unterstützung für PayPal, und durch das Upgrade erhalten Sie Zugriff auf Kreditkarten (Stripe), Rechnungen, lokale Zustellung, lokale Abholung, per Post, Vorauskasse und mehr.

Wir denken, dass es ein sehr leistungsfähiges Produkt ist, besonders für den Preis, den Sie zahlen, und es hat viel mehr Funktionen, als wir hier abdecken können. Wenn das Geschäft für Sie wichtig ist, erhalten Sie auf den Jimdo-Support-Seiten viele Details, ohne den Marketing-Spin, den Sie manchmal auf der Hauptseite erhalten.

Der Kundensupport bietet eine Fülle nützlicher Informationen (Bildnachweis: Jimdo)

Unterstützung

Jimdo ist ungewöhnlich, weil sein Editor kein immer sichtbares Hilfesymbol enthält. Um auf die Web-Wissensdatenbank zuzugreifen, müssen Sie auf Menü> Fragen> Support-Center klicken. Daraufhin wird die Hilfeseite in einer neuen Browser-Registerkarte geöffnet.

Wir wurden von einer Reihe hilfreicher Optionen und Links begrüßt. Detaillierte Artikel sind in gängige Kategorien unterteilt, z. B. Grundlagen, Design, Blogging und Store. Ein Suchfeld hilft Ihnen dabei, genauere Antworten zu finden, und die Seite Systemstatus warnt Sie vor allgemeinen Serviceproblemen. Dies ist praktisch, wenn Ihre Website nicht verfügbar ist und Sie nicht sicher sind, warum. Es gibt auch Links zu nützlichen Seiten, einschließlich Passwortwiederherstellung und Orten zum Herunterladen der Jimdo-Apps.

Die Suche in der Wissensdatenbank lieferte eine Vielzahl von Artikeln und in der Regel die besten Ergebnisse oben oder unten. Die Suche nach „PDF“ ergab beispielsweise „Wie werden PDFs auf Ihrer Website angezeigt?“ Und die Suche nach „Video“ führten zu einer Erläuterung der Verwendung des Videoelements.

Wir vermuten, dass die Web-Artikel die meisten Ihrer anfänglichen Probleme lösen. Wenn Sie jedoch auf etwas Komplizierteres stoßen, können sich auch kostenlose Benutzer über ein Ticket oder ein E-Mail-System an den Support wenden.

Endgültiges Urteil

Jimdo hat nicht so viele Vorlagen oder Widgets wie die namhaften Builder, aber das, was Sie erhalten, funktioniert sehr gut, und der unkonventionelle, aber intelligent gestaltete Editor kann Ihnen – sobald Sie die Grundlagen verstanden haben – viel Zeit und Mühe sparen. Wenn Sie mit den Einschränkungen leben können, versuchen Sie es mit Jimdo.

  • Wir haben auch den besten Website-Builder des Jahres 2020 ausgewählt

Logitech Lift vertikal ergonomische Mausbewertung: Komfort ist der Schlüssel

Vielen Dank für die Anmeldung für das Graben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren...

Chrom Industries Niko 3.0 Kamera Rucksack Bewertung: Premium-Tasche für Straßenfotografen

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Asus Zenwifi Pro ET12 Bewertung: Next-Gen Wi-Fi 6E Mesh Networking

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

LG C2 (OLED65C2) Bewertung: Der beste OLED-TV für die meisten Menschen im Jahr 2022

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Philips OLED + 986 Bewertung

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Bowers & Wilkins Panorama 3 Bewertung

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Nikon Z9 Review.

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Netgear Orbi Wi-Fi 6e (rbke963) Bewertung: Das ultimative Mesh-Wi-Fi-System

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...