Das Berliner Musiktechnologie-Unternehmen Native Instruments machte sich ursprünglich mit Software-Instrumenten einen Namen, die klassische Synthesizer und Keyboards zusammen mit einer Reihe bahnbrechender Programme für DJs akribisch nachgebildet haben.

In den letzten Jahren hat es sich in Hardware niedergelassen, die ihre mittlerweile umfangreiche Software-Palette ergänzt und bereits 2014 die erste komplette Serie kompletter Kontrol-Smart-Controller-Controller auf den Markt gebracht hat.

Um das bescheidene Midi-Piano für Produzenten und Interpreten gleichermaßen vorzustellen, wurden die Controller nahtlos in das unglaublich umfassende Komplete-Software-Instrument und die Effekt-Suite von NI integriert, sodass Sie schnell auf Instrumente und Sounds aus Ihren Bibliotheken zugreifen können.

Sobald Ihr Sound ausgewählt und geladen wurde, wurden alle Patch-Parameter wie Filter, Effekte und Panning automatisch den integrierten Hardware-Drehreglern der Tastatur zugeordnet. Auf ähnliche Weise hatten die Tastaturen eine Reihe spezieller Tasten für die Wiedergabesteuerung, die ebenfalls automatisch Ihrer gewählten Aufnahmesoftware wie Logic Pro X oder Ableton Live zugeordnet wurden.

Sie waren auch dank des Lightguide ein echter Hingucker – eine schicke Reihe von RGB-LEDs über den Tasten, die Skalen veranschaulichen und Tastenschalter und -zonen anzeigen können, wenn der Kontakt-Software-Sampler von NI verwendet wird.

Alles in allem hat es sein erklärtes Ziel, die Musiker von ihren Mäusen fernzuhalten, gut gemacht und sich stattdessen auf das Musizieren konzentriert. Schneller Vorlauf einige Jahre, und die neuen Komplete Kontrol-Tastaturen der MK 2-Serie scheinen noch einen Schritt weiter zu gehen.

Design-Updates

Um den Spielern nun die Augen von den Monitoren fernzuhalten, verfügen alle über ein hochauflösendes, hochauflösendes Display, das die Anzeige je nach aktueller Bedienung verändert und das Navigieren, Optimieren und Mischen von Sounds noch einfacher macht.

Neben den Modellen mit 49 und 61 Tasten ist dieses neue Flaggschiff, der S88 MK2, eine aktualisierte Version des 7-Oktaven-Controllers von NI, der auch voll belastete Hammer-Aktionstasten enthält, um ein realistisches Flügelgefühl beim Spielen zu erzeugen.

Stilistisch bleibt der ursprüngliche S88 mit dem gleichen Gehäuse aus gebürstetem Metall treu, während die Abmessungen nahezu gleich sind. Dies bedeutet, dass jeder, der ein Upgrade seines Vorgängers durchgeführt hat, seinen Arbeitsplatz nicht anpassen muss.

Es ist nicht überraschend, dass das Gewicht bei 13,2 kg /29,1 lbs etwas höher ist, man geht davon aus, dass die neuen Bildschirme und das überholte gewichtete Schlüsselbett hinzugefügt wurden. Für diejenigen, die daran denken, sie für Gigs auf Tournee zu nehmen, ist dies sicherlich sehr viel, aber bei einer Workstation-Tastatur nicht übertrieben.

Einer der größten Kritikpunkte der MK1-Tastaturen waren die beiden berührungsempfindlichen vertikalen LED-Leisten links, die die bekannten Mod- und Pitch-Räder ersetzten, die Sie normalerweise auf einer Midi-Controller-Tastatur finden würden. So cool sie aussahen, beklagten viele Spieler die Tatsache, dass sie sich nicht so taktil fühlten wie ein traditionelles Rad.

Weiterlesen  Vizio Dolby Atmos Soundbar (SB36512-F6) Bewertung

NI scheint sich der öffentlichen Nachfrage zu beugen und die Leisten durch das bekanntere Doppelrad-Set ersetzt zu haben. Es ist jedoch eine gute Situation aus beiden Welten, da darunter auch ein horizontaler Touch-Strip verläuft, der für die Modulation oder für die Tonhöhensteuerung sowie für andere Funktionen zugewiesen werden kann und sich in dieser Ausrichtung viel einfacher zu verwenden fühlt.

Auch der obere Bereich der Knöpfe hat ein bisschen überarbeitet. Neben der Reihe von acht Drehreglern, die sich entlang der beiden Bildschirme unter den Displays befinden, befinden sich oben acht Funktionstasten mit einem vierdimensionalen Push-Encoder, der gedreht werden kann oder wie ein Joystick für die Navigation in Menüs verwendet werden kann. Die meisten dieser Änderungen dienen der besseren Integration in Ihre DAW-Aufnahmesoftware (Digital Audio Workstation) – mehr dazu später.

Um die Rückseite der Tastatur herum sieht es mit zwei Midi-Ports und zwei Pedal-Controllereingängen neben dem Netzteil-Anschluss und einem USB 2.0-Port für die Kommunikation mit Ihrem Host-Computer aus.

Komplete Kontrol-Software

Die mitgelieferte Komplete Kontrol-Software für Mac und PC, die zum Durchsuchen und Laden von Sounds und Instrumenten verwendet wird, wurde ebenfalls seit den MK-Tagen aktualisiert. Standalone oder Plug-In-Inserts können in Ihrer DAW verwendet werden. Die nützlichsten Verbesserungen sind, dass die Audiovorschauen jetzt ausgelöst werden, wenn Sie durch die Instrumentenlisten blättern. Das heißt, Sie müssen nicht erst einen ganzen Patch laden, um geladen zu werden Hören, wie es sich anhört.

Während der Bildschirm-Browser dank der Verwendung von Schlüsselwörtern für Tags so einfach zu navigieren ist wie zuvor, um die gewünschten Sounds zu bestimmen, ist das Hinzufügen der Tastaturbildschirme in Verbindung mit den entsprechenden Drehreglern zweifelsohne genau das Richtige Sie wollen viel schneller.

Wir sahen uns immer noch auf unseren Computerbildschirm, obwohl die frustrierende Unfähigkeit, das Komplete Kontrol-Browserfenster auf unserem Mac richtig zu skalieren, dazu führte, dass die Tastatur über die Tastatur navigiert wurde.

Der S88 ist im Lieferumfang von Komplete Select 12 enthalten, einer abgerundeten Auswahl von Highlights aus dem umfangreichen Software-Instrumenten- und Effekt-Angebot von NI, die eine ansprechende Klangpalette für diejenigen bietet, die in der Musikproduktionswelt starten, sowie ein hervorragendes Schaufenster für das Integration der Tastatur.

Das Bundle besteht aus 14 Instrumenten, darunter The Gentleman (ein klassisches Klavier), Retro Machines MK2 (eine Sammlung klassischer Synthesizer aus den 70er und 80er Jahren) und Massive (der moderne Synthesizer von NI, der zu einem echten in den letzten Jahren für Dreck- und Dubstep-Produzenten).

Weiterlesen  Vizio Dolby Atmos Soundbar (SB36512-F6) Bewertung

Es ist ein recht umfangreiches Programm (über 20 GB), daher ist ein langwieriger Download und eine ausführliche Installation erforderlich, bevor Sie sich in den Klängen verlaufen, und es ist auch eine Warnung, dass es als verlockender Einstieg dient, um mehr Geld für die komplette Komplete 12-Suite auszugeben Das bietet bis zu 90.000 Sounds und über 150 verschiedene Instrumente und Effekte.

Instrumente von Drittanbietern

Komplete Kontrol kann nicht nur die auf der Festplatte vorhandenen NI-Instrumente durchsuchen, sondern auch Instrumente und Effekte von Drittanbietern, die das NKS-Plugin-Format (NKS) des NI (Native Kontrol Standard) unterstützen, durchsuchen und automatisch zuordnen. Zwar ist noch nicht jeder Software-Synthie-Entwickler an Bord, aber der Support wächst definitiv, und namhafte Firmen wie Waves und Waldorf machen ihre Software kompatibel.

Der bedeutendste davon ist wohl NI’s Soft-Synth-Rivale Arturia. Wir haben die hervorragende V Collection 6 Suite des französischen Entwicklers mit Komplete Kontrol ausprobiert, die sich nahtlos integriert. Die Möglichkeit, die Filter und Hüllkurven des Mini V (Arturias äußerst exakte Wiedergabe des legendären Mini Moog-Synth) über die automatisch zugeordneten Tasten des Keyboards einzustellen, eröffneten definitiv neue Ausdrucksbereiche und ermutigten uns, die Sounds auf eine Art und Weise zu erkunden hatte nicht vorher

Wie bereits erwähnt, wurde die Integration mit DAWs erheblich verbessert, wobei Programme wie Ableton Live, Logic Pro X, GarageBand und Cubase wesentlich aussagekräftiger gesteuert wurden. Neben den Hardwaretasten für Wiedergabe- und Aufzeichnungstransportsteuerungen kann der Joystick-artige Haupt-Drehregler verwendet werden, um zwischen den Spuren zu navigieren und durch Parameter zu scrollen.

Noch besser ist der neue Mixer-Button, der sich bei unseren Tests mit Logic Audio X auf einem iMac als eines unserer beliebtesten Features erwiesen hat und für die Produzenten sicherlich der nützlichste Vorteil der Tastatur-Displays ist. Wenn Sie diese Taste drücken, wird das DAW-Mischpult auf den zwei Bildschirmen der Tastatur aufgerufen, und Sie können mit den Reglern die Lautstärke und das Panorama sowie die Funktionstasten zum Stummschalten und Solo-Tracking von Spuren einstellen.

Lichtleiter

Während die LEDs heller und etwas dünner als bei den MK1-Geräten sind, hat sich mit den Regenbogen-LED-Lichtern des Light Guide, die oben auf dem Tastenbett laufen, nicht viel geändert. Die Änderungen an der Funktion sind zwar klein, bleiben jedoch einer der beeindruckendsten Aspekte der Tastatur.

Für diejenigen, die mit ihrer Waage nicht ganz auf dem neuesten Stand sind, markieren die Orientierungsleuchten, welche Noten Sie spielen können, um in Key zu bleiben, und können für jede Taste oder jeden Modus eingestellt werden. Eine göttliche Sendung für junge Pianisten, die auch für Musikerzieher geeignet ist.

Weiterlesen  Vizio Dolby Atmos Soundbar (SB36512-F6) Bewertung

Die Light Guides können jedoch nicht nur Duff-Noten spielen, sondern auch, wenn Sie ein Instrument mit mehr als einem Sound verwenden, und sie sind äußerst nützlich, wenn eine Drum- oder Percussive-Instrument wie Drumlab mit dem Instrument geladen wird verschiedene farblich nach Kategorien geordnete Sounds wie Tritte, Snares, Hi-Hats usw.

In dunkleren Umgebungen blenden die Lichter etwas, so dass sie auf der Bühne verwendet werden können, wenn sie ausgeführt werden. Wir möchten auch, dass die Option hinzugefügt wurde, um eigene Lichtleiter für Plug-Ins von Drittanbietern zu erstellen und zu speichern, die NKS nicht unterstützen.

An anderer Stelle bietet die Smart-Play-Funktion des Controllers einen Akkordmodus, mit dem Sie komplexe Akkorde mit einzelnen Tasten spielen können, während der integrierte Arpeggiator Sequenzen mit einem einzigen Tastendruck spielen kann. Mit den acht Controller-Knöpfen können Sie Richtung, Rate und Rhythmus steuern Muster und Variationen.

Schlüsselaktionen

Die neu belasteten, vollgewichteten Hammer-Aktionstasten sind im Vergleich zum ursprünglichen S88, einem Nebenprodukt der neuen Memory-Foam-Dämpfung im Inneren des Tastenbetts, merklich leiser, haben jedoch auch ein etwas schwereres, wohl realistischeres fühle mich beim Spielen

Piano-Aktionen sind eine ziemlich persönliche Sache, und Ihre eigene Technik wird einen Einfluss darauf haben, wie Sie mit dem S88 vorankommen. Als elfenbeinfarbener Tinkler mit dicken Fingern fand ich heraus, dass der schwere Tastenhub mich etwas mehr Druck ausübte als bei anderen gewichteten Tastaturen wie dem Yamaha P-45 B, aber es dauerte nicht lange Gewöhnen Sie sich daran, und es ist entscheidend, dass es sich während unserer Tests nie weniger als ansprechend anfühlte. Wie bei so subjektivem Thema: Wenn Sie besonders sensibel auf das Handeln reagieren, empfehlen wir Ihnen immer, es vor dem Kauf zu versuchen, wenn Sie können.

Mit dem Tastenbett, das ein realistisches Klaviergefühl vermittelt, scheint es ein wenig falsch zu sein, dass Dämpfer- und Haltepedale nicht Bestandteil des Klaviers waren, obwohl preiswerte Expression-Pedale zumindest über die hinteren Anschlüsse hinzugefügt werden können. Ebenso gibt es keine Schieberegler, die regelmäßig bei rivalisierenden Midi-Controllern wie der SL MK III-Reihe von Novation zum Einsatz kommen – schade, da diese definitiv dem Mixer-Modus und einigen der mitgelieferten Deichselorgane in Komplete Select zugute kommen würden.

  • Die beste kostenlose Software zum Musizieren 2019

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here