Die neue MasterMouse MM520 von Cooler Master ist die Gaming-Maus für den Handballengriff der MasterMouse MM530.

Der MM520 kostet genauso wie der Palm-Grip MM530 $ 49 (£ 34, AU $ 59), was ihn in enge Konkurrenz mit anderen seriösen Gaming-Mäusen von Steelseries stellt, wie die $ 50 (£ 59, AU $ 99) Rival 310 und Sensei 310.

Dies ist keine leichte Konkurrenz für die Master Mouse MM520.

Design

Das MM520 hat das etwas herausragendere Design einer Klauengriffmaus, mit einer abgestuften rechten Seite, die dem Ringfinger eine eigene Unterstützung bietet.

Die linke Seite des MM520 ist mit einem Schlitz versehen, damit der Daumen bequem aufliegt und leicht auf die Vorwärts- und Zurück-Tasten zugreifen kann.

Ein Waben-gemusterter Gummistreifen ist auf der kleinen Seite enthalten, aber er ist fest, flach und eine Berührung klein.

Kurioserweise und unglücklicherweise begann die Platzierung unseres kleinen Fingers auf dem Testgerät über nur ein paar Wochen, den Gummistreifen ein wenig zu entfernen.

Unsere ersten Erfahrungen mit dem MM520 lassen wenig Vertrauen erwecken.

Abgesehen von den hochglänzenden Vor- und Zurück-Knöpfen, dem DPI-Schalter und dem Scrollrad, ist das Gehäuse des MM520 mit einem groben, mattschwarzen PBT-Kunststoff versehen, der dem Daumen und dem Ringfinger ein willkommenes Extra an Textur verleiht.

Drei-Zonen-RGB-Beleuchtung, unterstützt 16,7 Millionen Farben und eine Vielzahl von Mustern, bietet ein bisschen Spieler Ästhetik.

Die wichtigsten Maustasten fühlen sich gut an.

Die Vor- und Zurück-Tasten sind nicht ganz so günstig, da beide etwas zu stark quetschen.

Obwohl es nach schnellen Bewegungen auf dem Schreibtisch ein etwas billig klingendes Klack macht, hat das MM520 bei 101 Gramm oder 135 Gramm ein angenehmes Gewicht, wenn das Kabelgewicht berücksichtigt wird. Das Kabel ist lang und leicht und stört die Mausbewegungen nicht

Performance

Auch wenn das MM520 nicht designtechnisch glänzt (obwohl es mit Drei-Zonen-Beleuchtung wirklich glänzt), macht es in der Performance-Abteilung gute Arbeit.

Wo der MM520 wirklich scharf wird, ist im PixArt 3360 Sensor.

In unserem mitreißenden Gameplay von Overwatch und Rainbow Six Siege fühlen wir vom MM520 nicht das geringste Zögern, unsere Bewegungen zu verfolgen.

Cooler Master-Software (die ein bisschen eine Jagd zu finden war), bietet ziemlich tiefe Anpassung.

Alles in allem ist die Leistung des MM520 fantastisch und ein absoluter Höhepunkt für diese Maus, die keine Ausreden für schlechtes Gameplay bietet.

Endgültiges Urteil

Es gibt wenig Grund, ernsthafte Beschwerden gegen die MasterMouse MM520 einzureichen.

Das Design des MM520 lässt in Bezug auf Griffigkeit und Handgefühl ein wenig zu wünschen übrig, aber es bietet genügend Reibung, um es für die kurzen Spielmomente bereit zu halten, wenn Sie die Maus heben und neu positionieren müssen.

Das MM520 ist definitiv eine gute Maus für den Preis.